fbpx

Schnelles Denken, langsames Denken

Schnelles Denken, langsames Denken von Holdorf,  Jürgen, Kahneman,  Daniel, Schmidt,  Thorsten
Wie treffen wir unsere Entscheidungen? Warum ist Zögern ein überlebensnotwendiger Reflex, und was passiert in unserem Gehirn, wenn wir andere Menschen oder Dinge beurteilen? Daniel Kahneman, Nobelpreisträger und einer der einflussreichsten Wissenschaftler unserer Zeit, zeigt anhand ebenso nachvollziehbarer wie verblüffender Beispiele, welchen mentalen Mustern wir folgen und wie wir uns gegen verhängnisvolle Fehlentscheidungen wappnen können.
Aktualisiert: 2023-01-01
> findR *

Schnelles Denken, langsames Denken

Schnelles Denken, langsames Denken von Holdorf,  Jürgen, Kahneman,  Daniel, Schmidt,  Thorsten
Intuition oder Vernunft? - Menschliches Verhalten und das Verständnis von WirtschaftWie treffen wir unsere Entscheidungen? Warum ist Zögern ein überlebensnotwendiger Reflex, und was passiert in unserem Gehirn, wenn wir andere Menschen oder Dinge beurteilen? Daniel Kahneman, Nobelpreisträger und einer der einflussreichsten Wissenschaftler unserer Zeit, zeigt anhand ebenso nachvollziehbarer wie verblüffender Beispiele, welchen mentalen Mustern wir folgen und wie wir uns gegen verhängnisvolle Fehlentscheidungen wappnen können.(Laufzeit: 20h 46)
Aktualisiert: 2023-01-01
> findR *

Aufschieben, Zögern, Vertagen – Was hindert uns, Dinge anzupacken?

Aufschieben, Zögern, Vertagen – Was hindert uns, Dinge anzupacken? von Piraccini,  Fiorenza
Die meisten Menschen kennen das unliebsame Phänomen, dass man unliebsame Aufgaben hin und wieder hinauszögert, aufschiebt und vertagt, anstatt sie direkt anzupacken. Wir Menschen weichen aber auch Dingen aus, die an sich nicht unliebsam sein müssten, zum Beispiel einer engeren Beziehung zu unseren Mitmenschen. Der Vortrag nimmt sich der Frage an, was uns daran hindert, Dinge anzupacken, anstatt sie hinauszuschieben. Dazu werden einleitend die Grundlagen vermittelt, wie man sich einer solchen Fragestellung psychologisch nähert und wie man sie verstehen muss. Denn hinter beobachtbaren Verhaltensweisen steht immer eine psychische Bewegung. So steht hinter dem Aufschieben, dem Zögern oder dem Vertagen eine Ausweichbewegung, die sich in vielen Bereichen des Lebens zeigen kann. Jede psychische Bewegung - auch die des Ausweichens - wird verständlich, wenn man die unbewussten Überzeugungen kennt, die ein Mensch auf dem Hintergrund seiner ersten Lebensjahre gewonnen hat. Je nachdem, wie ein Mensch das Zusammenleben mit seinen Mitmenschen erlebt und welche Schlüsse er daraus gezogen hat, nimmt er eine entsprechende Haltung im Leben ein. Er hat eine innere Stellungnahme entwickelt, wie er die Welt und die Menschen sieht und welches Ziel er unbewusst verfolgt. Diese kognitiv-emotionale Stellungnahme beinhaltet, was er von den Menschen hält, was er von sich selber hält, was er sich zutraut und was nicht, was er glaubt leisten zu müssen, um recht zu sein, was er sich von seinen Mitmenschen erhofft, was er befürchtet, was er als unangenehm und erstrebenswert empfindet und was nicht. Entsprechend seiner unbewussten Überzeugungen wird er ausweichen, wo er Befürchtungen hat, sich etwas nicht zutraut oder ein anderes Ziel verfolgt. Durch dieses psychologische Verständnis können wir zu einer realistischeren Stellungnahme gelangen, die uns ermöglicht, das Leben direkter anpacken und erfüllender gestalten zu können.
Aktualisiert: 2018-11-26
> findR *

Kopf zerbrechen oder dem Herzen folgen?

Kopf zerbrechen oder dem Herzen folgen? von Kühnapfel,  Jörg B, Küll,  Patricia
Jeden Tag treffen wir tausende Entscheidungen. Meistens ohne lang darüber nachzudenken. Häufig entscheiden wir einfach „wie immer“: nach Gefühl oder mit dem Verstand, ohne uns dessen bewusst zu sein. Doch manche Entscheidungen sind so wichtig, dass sie uns länger beschäftigen. Tage- und nächtelang grübeln wir und kommen doch zu keiner befriedigenden Lösung. Denn oft sagt der Kopf das eine und das Herz rät uns das andere. Aber wer von beiden ist der bessere Ratgeber? Und wann hören wir lieber auf unser Herz als auf unseren Verstand – und umgekehrt? Wäre es nicht toll, wenn es so etwas wie ein Rezeptbuch für Entscheidungen gäbe? In dem zwar nicht die eine richtige Lösung für jedes Problem steht, aber viele einfach nachvollziehbare Wege beschrieben sind, wie man zu Lösungen kommt? Die gute Nachricht lautet: Das gibt es! Patricia Küll und Jörg Kühnapfel stellen am Beispiel der zehn wichtigsten Entscheidungen des Lebens praxiserprobte Tools vor, wie Kopf- und Bauchmenschen und diejenigen, die flexibel mal so und mal so entscheiden, zu ihren individuell richtigen Lösungen finden. Ob Kosten-Nutzen-Rechnung oder IKIGAI, ob Zeitreise oder Nutzwertanalyse – die Autoren präsentieren in ihrem Buch am Beispiel der zehn wichtigsten Lebensfragen jeweils aus der Kopf- und Herzperspektive ein Potpourri an konkreten Methoden, die Sie auf alle wichtigen Entscheidungssituationen anwenden können. So treffen Sie selbstbestimmt gute Entscheidungen, mit denen Sie langfristig glücklich und zufrieden leben werden.
Aktualisiert: 2023-01-22
> findR *

Kopf zerbrechen oder dem Herzen folgen?

Kopf zerbrechen oder dem Herzen folgen? von Kühnapfel,  Jörg B, Küll,  Patricia
Jeden Tag treffen wir tausende Entscheidungen. Meistens ohne lang darüber nachzudenken. Häufig entscheiden wir einfach "wie immer": nach Gefühl oder mit dem Verstand, ohne uns dessen bewusst zu sein. Doch manche Entscheidungen sind so wichtig, dass sie uns länger beschäftigen. Tage- und nächtelang grübeln wir und kommen doch zu keiner befriedigenden Lösung. Denn oft sagt der Kopf das eine und das Herz rät uns das andere. Aber wer von beiden ist der bessere Ratgeber? Und wann hören wir lieber auf unser Herz als auf unseren Verstand – und umgekehrt? Wäre es nicht toll, wenn es so etwas wie ein Rezeptbuch für Entscheidungen gäbe? In dem zwar nicht die eine richtige Lösung für jedes Problem steht, aber viele einfach nachvollziehbare Wege beschrieben sind, wie man zu Lösungen kommt? Die gute Nachricht lautet: Das gibt es! Patricia Küll und Jörg Kühnapfel stellen am Beispiel der zehn wichtigsten Entscheidungen des Lebens praxiserprobte Tools vor, wie Kopf- und Bauchmenschen und diejenigen, die flexibel mal so und mal so entscheiden, zu ihren individuell richtigen Lösungen finden. Ob Kosten-Nutzen-Rechnung oder IKIGAI, ob Zeitreise oder Nutzwertanalyse – die Autoren präsentieren in ihrem Buch am Beispiel der zehn wichtigsten Lebensfragen jeweils aus der Kopf- und Herzperspektive ein Potpourri an konkreten Methoden, die Sie auf alle wichtigen Entscheidungssituationen anwenden können. So treffen Sie selbstbestimmt gute Entscheidungen, mit denen Sie langfristig glücklich und zufrieden leben werden.
Aktualisiert: 2022-11-20
> findR *

Kopf zerbrechen oder dem Herzen folgen?

Kopf zerbrechen oder dem Herzen folgen? von Kühnapfel,  Jörg B, Küll,  Patricia
Jeden Tag treffen wir tausende Entscheidungen. Meistens ohne lang darüber nachzudenken. Häufig entscheiden wir einfach "wie immer": nach Gefühl oder mit dem Verstand, ohne uns dessen bewusst zu sein. Doch manche Entscheidungen sind so wichtig, dass sie uns länger beschäftigen. Tage- und nächtelang grübeln wir und kommen doch zu keiner befriedigenden Lösung. Denn oft sagt der Kopf das eine und das Herz rät uns das andere. Aber wer von beiden ist der bessere Ratgeber? Und wann hören wir lieber auf unser Herz als auf unseren Verstand – und umgekehrt? Wäre es nicht toll, wenn es so etwas wie ein Rezeptbuch für Entscheidungen gäbe? In dem zwar nicht die eine richtige Lösung für jedes Problem steht, aber viele einfach nachvollziehbare Wege beschrieben sind, wie man zu Lösungen kommt? Die gute Nachricht lautet: Das gibt es! Patricia Küll und Jörg Kühnapfel stellen am Beispiel der zehn wichtigsten Entscheidungen des Lebens praxiserprobte Tools vor, wie Kopf- und Bauchmenschen und diejenigen, die flexibel mal so und mal so entscheiden, zu ihren individuell richtigen Lösungen finden. Ob Kosten-Nutzen-Rechnung oder IKIGAI, ob Zeitreise oder Nutzwertanalyse – die Autoren präsentieren in ihrem Buch am Beispiel der zehn wichtigsten Lebensfragen jeweils aus der Kopf- und Herzperspektive ein Potpourri an konkreten Methoden, die Sie auf alle wichtigen Entscheidungssituationen anwenden können. So treffen Sie selbstbestimmt gute Entscheidungen, mit denen Sie langfristig glücklich und zufrieden leben werden.
Aktualisiert: 2022-11-20
> findR *

Nicht zögern – TUN!

Nicht zögern – TUN! von Werbizki,  Alexej
Dieses kleine Buch ist ein Ergebnis meiner Inspiration und natürlich ein Ergebnis meines TUNs. Warum ist TUN hier groß geschrieben? Die Größe der Buchstaben zeigt die Kraft der Aktionen, die wir durchführen, um zu einem gewünschten Ergebnis zu kommen. Natürlich gelingt es nicht immer, das gewünschte Ergebnis sofort oder in kurzer Zeit mit geplanten Mitteln zu erreichen. Doch wir haben in den meisten Fällen alles, was wir dafür brauchen. Und auch wenn Geld, Zeit, Hilfe der anderen Menschen oder sonstige Mittel dafür fehlen, finden wir sie, wenn uns das Ergebnis wichtig genug ist. „Ganz gleich, ob Sie denken, Sie können etwas oder Sie können es nicht, Sie haben recht.“ - Henry Ford
Aktualisiert: 2019-12-30
> findR *

Ausgesessen!

Ausgesessen! von Jaeger,  Roland
Zögern und zaudern, warten und aufschieben treffen wir heute an allen Ecken und Enden an: im Arbeitsleben (ich halt das einfach mal aus), in der Politik (Hauptsache, ich bleib am Hebel), in der öffentlichen Verwaltung (wird schon keiner merken, dass ich nichts mache), im Umgang mit der eigenen Gesundheit (es wird schon nichts kommen). Die Krux dabei: Wenn wir selbst keine Entscheidung treffen, treffen sie die anderen. Wir werden entweder Opfer von Fremdentscheidungen oder es passiert gar nichts mehr - eine Entwicklung, die persönliches, gesellschaftliches und wirtschaftliches Wachstum verhindert. Die Folgen dieser neuen Mentalität des chronischen Nicht-Entscheidens betreffen uns alle: Öffentliche und private Haushalte sind überschuldet, Unternehmen übersubventioniert, Sozialsysteme nicht mehr finanzierbar, die allgemeine Gesundheit nimmt ab, die Geburtenquote ist rückläufig. Mit gewohnt scharfer Zunge zeigt Bestseller-Autor Roland Jäger auf, wie wir unsere Gestaltungsfreiheit und Souveränität aufgegeben haben und es vorziehen, elementare Herausforderungen unseres Lebens auszusitzen. Der Preis, so Roland Jäger, ist hoch. Es geht um nichts Geringeres als unsere Zukunft. Mit seinem neuen Buch greift er ein heißes Thema auf und hält uns den Spiegel vor: Denn Nicht-Entscheiden ist immer auch eine Entscheidung - für den Worst Possible Case.
Aktualisiert: 2022-11-18
> findR *

Ausgesetzte Zeiten

Ausgesetzte Zeiten von Assmann,  Aleida, Assmann,  Jan, Dörpinghaus,  Andreas, Erler,  Michael, Horn,  Christoph, Konersmann,  Ralf, Liessmann,  Konrad Paul, Meyer Drawe,  Käte, Schüll,  Maren, Speer,  Andreas, Uphoff,  Ina Katharina, Waldenfels,  Bernhard, Wiesing,  Lambert
In 13 prägnanten Essays reflektiert ein hochkarätiges Autorenteam über Zeitstrukturen: Muße, den rechten Augenblick, Langeweile, das Zögern, Ruhe und Unruhe ... Die Kulturgeschichte der Zeit ist reicher an Gestalt, als es den ersten Anschein hat. Aleida Assmann und Andreas Dörpinghaus stellen ein buntes Kaleidoskop der Zeiterfahrungen zusammen.
Aktualisiert: 2022-07-08
> findR *

Ausgesetzte Zeiten

Ausgesetzte Zeiten von Assmann,  Aleida, Assmann,  Jan, Dörpinghaus,  Andreas, Erler,  Michael, Horn,  Christoph, Konersmann,  Ralf, Liessmann,  Konrad Paul, Meyer Drawe,  Käte, Schüll,  Maren, Speer,  Andreas, Uphoff,  Ina Katharina, Waldenfels,  Bernhard, Wiesing,  Lambert
In 13 prägnanten Essays reflektiert ein hochkarätiges Autorenteam über Zeitstrukturen: Muße, den rechten Augenblick, Langeweile, das Zögern, Ruhe und Unruhe ... Die Kulturgeschichte der Zeit ist reicher an Gestalt, als es den ersten Anschein hat. Jeder Beitrag aus diesem bunten Kaleidoskop der Zeiterfahrungen kann auch für sich gelesen werden.
Aktualisiert: 2020-10-27
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Zögern

Sie suchen ein Buch über Zögern? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Zögern. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Zögern im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Zögern einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Zögern - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Zögern, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Zögern und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.