fbpx

Kunst des Schreibens

Kunst des Schreibens von Geble,  Peter, Hiepko,  Andreas, Kittler,  Friedrich, Kojève,  Alexandre, Strauss,  Leo
Die Freundschaft von Alexandre Kojève und Leo Strauss reicht bis in die frühen 30er Jahre des letzten Jahrhunderts zurück. Sie äußerte sich, wie ihr Briefwechsel (1932-1965) zeigt, in erster Linie als intellektuelle Auseinandersetzung, die zuweilen auch publizistische Früchte, wie "Über Tyrannis" (1963), trug. Der vorliegende Band vereint zwei Texte zu einem anderen Thema: Die Kunst des Schreibens. Zum einen Alexandre Kojèves Text "Kaiser Julian und die Kunst des Schreibens", der zuerst 1964 in englischer Übersetzung in einer Festschrift für Leo Strauss erschien, zum anderen den Aufsatz des Jubilars von 1941, auf den sich Kojève ausdrücklich bezieht: "Verfolgung und die Kunst des Schreibens". Es geht also um das Verhältnis von Exoterik und Esoterik, um das, was gesagt wird und das, was unausgesprochen bleibt. Und darum, ob es eine spezielle Schreibtechnik gibt, "eine Technik, an die wir denken, wenn wir vom Zwischen-den-Zeilen-Schreiben sprechen", die zu verstehen gibt, was nicht ausgesprochen wird. Abschließend stellt Friedrich Kittler Kaiser Julians so genannte Apostasie in ihren medien- und institutionsgeschichtlichen Kontext, in den jede "Kunst des Schreibens" eingebunden ist.
Aktualisiert: 2020-02-02
> findR *

Recht, Rechtswissenschaft und Juristen im Werk Heinrich Heines

Recht, Rechtswissenschaft und Juristen im Werk Heinrich Heines von Vormbaum,  Thomas
Geliebt hat er die Rechtswissenschaft nicht, persönlichkeitsprägend ist sie für ihn nicht geworden, und auch sein Werk ist letztlich durch sie nicht entscheidend geprägt worden. Und doch wird, wenn von "Dichterjuristen" die Rede ist, der Name Heinrich Heines stets als einer der ersten fallen. Immerhin wurde er an der juristischen Fakultät der Universität Göttingen, einer der renommiertesten seiner Zeit, durch den bekannten Rechtshistoriker Gustav Hugo zum Doktor beider Rechte promoviert. So finden sich denn in seinem Werk zahlreiche Passagen - auch solche größeren Umfangs -, die den Autor als Juristen ausweisen. Sie betreffen zum einen Rechtsfragen selbst, zum anderen Fragen, deren Behandlung den studierten Juristen erkennen lassen. Die vorliegende, mit einer umfangreichen Einleitung von Thomas Vormbaum versehene Textsammlung gibt die wichtigsten dieser Textpassagen mit Erläuterungen wieder.
Aktualisiert: 2020-03-05
> findR *

Till Eulenspiegel

Till Eulenspiegel von Verheyen,  Bettina
Nach seiner ersten Rezeption durch Brecht und Weisenborn wird Till Eulenspiegel in der literaturwissenschaftlichen Diskussion innerhalb der DDR meist im Sinne einer kulturpolitisch konformen Darstellung instrumentalisiert, um sich schließlich in einer Filmerzählung von Christa und Gerhard Wolf, in einem erfolgreichen Kinofilm der DEFA, vor allem jedoch in den Prosatexten Thomas Braschs dieser aufgezwungenen Rolle zu entledigen. Erstaunlich ist dabei, dass der mittelalterliche Narr bei all dem nichts von seinem aggressiven Potential einbüßt: Er scheint es sich dagegen vorzubehalten, über alle Kontrollversuche und Manipulationen von Seiten der Stasi und der SED hinweg, seine Witze zu reißen. «eulenspiegel hängt seinen mantel nach dem wind. aber: woher weht der wind?» Bertold Brecht, Notizen.
Aktualisiert: 2022-09-09
> findR *

Kunstfreiheit und Zensur in der Bundesrepublik Deutschland

Kunstfreiheit und Zensur in der Bundesrepublik Deutschland von Mix,  York-Gothart
Die in vielen Verfassungen - so auch im Grundgesetz - verankerte Ächtung der Zensur hat in der Regel mit der Verfassungswirklichkeit nur bedingt etwas gemein. Zensur reglementiert soziales Verhalten nach der Maßgabe einer soziokulturellen und politischen Ordnung, einer postulierten Moral, der dominanten Religion, einer implantierten Ideologie oder einer zum monokratischen Dogma erhobenen Ökonomie. Ihr Augenmerk richtet sie auf die vermutete Wirksamkeit von Textzeugnissen oder Ideologemen, ihr Ziel ist die Konformität eines für verbindlich erklärten Kulturhorizonts - ergo rückt auch die rigorose Verpflichtung  staatlich protegierter Leitmedien (ARD, ZDF) auf einen marktkonformen Mainstream in den Fokus. Zensur ergreift stets Partei und setzt an die Stelle einer komplexen Wirklichkeit die Reduktion von Komplexität. Seit jeher kommt den Instanzen der Zensur, ganz gleich ob es sich um aktive Lobbyisten, um staatliche oder kirchliche Eliten handelt, auch der Einfluss zu, die angestrebte Konformität durch Privilegierung oder Verhinderung zu etablieren.
Aktualisiert: 2022-09-17
> findR *

Pressefreiheit unter Druck

Pressefreiheit unter Druck von Reisewitz,  Perry
Der Fall Cicero, die CIA-Fax-Affäre des Schweizer Sonntagsblick oder die Festnahme eines Journalisten in Russland – Pressefreiheit existiert nicht einfach von selbst. Sie muss immer wieder eingefordert werden – in totalitären Staaten, aber auch in Ländern mit demokratischen Strukturen. Das Recht auf den freien Zugang zu Informationen und auf Meinungsfreiheit gehört zu den wichtigsten Errungenschaften moderner Demokratien. Wie prekär die Lage war und ist, zeigen die Beiträge dieses Buches, u.a. von Markus Hurek, stellvertretender Chefredakteur des Cicero, Boris Reitschuster, Moskau-Korrespondent des Focus, Kim Otto und Sascha Adamek von der Redaktion Monitor, Hans Leyendecker und Heribert Prantl von der Süddeutschen Zeitung.
Aktualisiert: 2022-07-02
> findR *

Die Balkankrise von 1875 bis 1878 im Spiegel osmanischer und westlicher Karikaturen

Die Balkankrise von 1875 bis 1878 im Spiegel osmanischer und westlicher Karikaturen von Elmas,  Elif
Diese Studie ist ein Beitrag zur Pressegeschichte des Osmanischen Reiches. Im Zuge der Selbstbehauptung gegenüber der europäischen Expansion setzte in den 1850er Jahren im Osmanischen Reich ein tiefgreifender gesellschaftlicher Wandel ein, in der die satirische Presse eine essentielle Rolle spielte.
Aktualisiert: 2022-09-09
> findR *

Aserbaidschan – ein autoritärer Rentierstaat?

Aserbaidschan – ein autoritärer Rentierstaat? von Küpeli,  Ismail
Aserbaidschan hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen – nicht zuletzt durch die Erdöl- und Erdgasexporte. Die Global Player im Energiesektor konkurrieren um den Zugang zu den fossilen Energieressourcen. Die geopolitische Lage des Landes zwischen Russland, Türkei und Iran beschert Aserbaidschan im Rahmen der derzeitigen internationalen Konflikte ebenfalls eine prominente Rolle. Angesichts dessen ist es überraschend, dass in Deutschland keine intensive politikwissenschaftliche Beschäftigung mit Aserbaidschan stattfindet. Die hiesige Publikation soll einen Beitrag dazu liefern, diese Lücke zu schließen. Dazu wird analysiert, wie sich in Aserbaidschan ein autoritäres Regime etabliert hat. Nach der Unabhängigkeit 1991 erlangte nach einer Phase der politischen Instabilität Heydar Aliyev die Macht und schaltete schrittweise seine politischen Konkurrenten aus und schuf einen Machtapparat, der die formellen politischen Institutionen schwächte und sie in Abhängigkeit von der Staatsführung hielt. Das Regime stabilisierte sich durch das erfolgreiche „Einfrieren“ des Konfliktes um die Berg-Karabach-Region und die damit einhergehende Befriedung innerhalb Aserbaidschans. Diese autoritäre Befriedung des Landes ermöglichte den Wiederaufbau des Erdöl- und Erdgassektors, der nicht zuletzt für die Finanzierung rentierstaatlicher Strukturen verwendet wurde. Die Analyse der politischen Entwicklung Aserbaidschans zeigt ebenfalls, wie autoritäre Regime sich trotz Widrigkeiten stabilisieren können. Sie verknüpfen dabei auf durchaus kreative Art und Weise bestehende und neue, formelle und informelle Institutionen zu einem neuen Gefüge. So lassen sich auch jenseits des konkreten Falles Erkenntnisse gewinnen, ob und wie autoritäre Regime kurz-, mittel- oder langfristig stabil bleiben können und welche Richtung mögliche Wandlungsprozesse einschlagen werden.
Aktualisiert: 2022-01-10
> findR *

STARK Klassenarbeiten Gymnasium – Englisch 9. Klasse

STARK Klassenarbeiten Gymnasium – Englisch 9. Klasse von Cleary,  Liam
Klassenarbeiten Gymnasium – Englisch 9. KlasseIdeal zur Vorbereitung auf Schulaufgaben und Klassenarbeiten im Fach Englisch in der 9. Klasse Gymnasium.Dieser Band enthält:zahlreiche Klassenarbeiten und Tests zu verschiedenen Themen und Kompetenzbereichen, z.B. future tenses, participles, reading/listening comprehension, speaking, Wortschatz etc.schülergerechte Lösungen mit hilfreichen Tipps zur Bearbeitung der AufgabenInformationen zu Bearbeitungszeit, Punktevergabe und Notenschlüssel – Ideal zur SelbstkorrekturKurzgrammatik zum Wiederholen und Nachschlagen der zentralen Grammatikthe­men der 10. KlasseMP3-CD mit allen Hörtexten
Aktualisiert: 2021-08-20
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Zensur

Sie suchen ein Buch über Zensur? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Zensur. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Zensur im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Zensur einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Zensur - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Zensur, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Zensur und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.