fbpx

Wir Frauen, im Hinterhof eines sehr großen Hauses

Wir Frauen, im Hinterhof eines sehr großen Hauses von Castro,  Olalla, Nischkauer,  Astrid
Die selbstbewusste Stimme der spanischen Lyrikerin Olalla Castro ist keine beliebige, sondern ganz dezidiert jene einer starken Frau, die gerade aus dem Wissen um die eigenen Ängste und die Ausweglosigkeit des eigenen Tuns Kraft zu schöpfen vermag. Die Lyrikerin ermutigt das weibliche Geschlecht, sich neu zu erfinden, ihre Ursprache zurückzugewinnen. Selbst wenn es nur darum geht, eine Geschichte über eine »Frau, die am Ufer nass wird«, zu erzählen. Bestellung unter www.hochroth.de
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *

Alle Register

Alle Register von Cojocaru,  Mara-Daria
Wie geht man um mit Hinterlassenschaft, zumal im Bannkreis stigmatisierten psychischen Leidens? Wie findet man zu einer Familiengeschichte, die den Perspektiven aller Betroffenen gerecht wird, ohne Gewalt anzutun? »Alle Register« ist der Versuch, Ordnung in Lebensläufe und -risse zu bringen, die die Möglichkeit jeder Ordnung notwendig unterlaufen, mit den Mitteln einer Lyrik, die von Bildern, Auslassungen, Listen, Zitaten, Erinnerungen und dem sprachlichen Aufarbeiten von belastetem Material lebt – von A bis Z. Bestellung unter www.hochroth.de
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *

Chaosforschung

Chaosforschung von Ebmeyer,  Michael, Maldonado Galarza,  Rery
Die Lyrikerin und Journalistin Rery Maldonado Galarza, geboren 1976 in Tarija, Bolivien, hat viele Jahre in Berlin gelebt. Die Gedichte aus „Chaosforschung“ sind das lyrische Dokument dieser Zeit. Einen sehr eigenen Ton schlagen sie an: rau und zart zugleich, mal spielerisch, mal schonungslos, meist beides zugleich. Ein präzises Gespür für die Eigenheiten der Wahlheimat verknüpft sich mit nicht minder schmerzlich genauen Bildern für das bleibende Gefühl des Fremdseins: „Ein Kaiman geht stillen Schritts / über den Potsdamer Platz, / weit weg vom Ufer.“ Bestellung unter heidelberg@hochroth.de
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *

Mein kahlköpfiger Schatz und ich kriegen ein Kind

Mein kahlköpfiger Schatz und ich kriegen ein Kind von Rodríguez Iglesias,  Legna, Schwering,  Johanna
Zwei Inseminationsversuche: Einer misslingt, der zweite glückt. Wann beginnt Mutterschaft? Was macht eine gute Mutter aus, und wer bestimmt, was das ist? Die kubanische Dichterin Legna Rodríguez Iglesias (*1984) erzählt in klarer, schlichter Sprache von einer Familie im Entstehen, von Ankunft und Abschied, Trauer und Neubeginn. Bestellung unter www.hochroth.de
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *

Eine überfrorene Sonne

Eine überfrorene Sonne von Lander,  Astrid, Pitz,  Katrin
»Eine überfrorene Sonne« scheint auf die Bewegungen des Erinnerns. Es ist ein rückwärtsgewandtes Abzählen der Tage und Aufzählen des Abhandengekommenen. In den Gedichten von Astrid Lander wiegen sich Wegbewegen und Zurückkommen ständig gegeneinander auf. Mit in den Waagschalen schwingt die Situation in Venezuela, die manchmal nicht mehr übrig lässt, als sich einzugestehen, dass man nicht mehr kann und auf eine neue Zeit hofft. Bestellung unter www.hochroth.de
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *

Blumenblätter zwischen den Fingern

Blumenblätter zwischen den Fingern von Fontán,  Andrea, Nischkauer,  Astrid
Die Gedichte von Andrea Fontán sind sehr fragile Geschöpfe und gleichen Schmetterlingen. In vielen von ihnen geht es um das eigene Schreiben. In einem der Gedichte heißt es: „wenn ich wählen könnte / würde ich vielleicht / den Pinsel über eine weiße stille Leinwand führen“. Doch Andrea Fontán braucht gar keinen Pinsel um malen zu können, denn sie beherrscht die Kunst, mit Worten zu malen. So enthält der Gedichtband einige Stillleben, wie das, auf dem wir einen grünen Apfel vor uns sehen, der auf dem Tisch liegt und dabei von einem Sonnenstrahl geteilt wird. Mehr braucht es nicht, das ist Poesie. Bestellungen unter www.hochroth.de
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *

Die Zukunft nutzt sich ab durch Gebrauch

Die Zukunft nutzt sich ab durch Gebrauch von Gutiérrez-Wienken,  Geraldine, Roloff,  Marcus, Salas Hernández,  Adalber, Vallés,  Andreína
In den Gedichten von Adalber Salas Hernández (1987, Caracas) erklingt eine Musik, die wie Gemurmel ist, wie ein auf links gedrehtes Vaterunser, und die ein Paradies im Innern aufscheinen lässt, das Gott verlassen hat. Der Dichter schlägt eine Sprache ohne Zukunft vor, ohne Vergütungsfuror oder sich selbst repetierende Schuldgefühle. Denn »niemand außer uns, so der häretische Dichter, spürt im Nachhall / ihrer Mauern / das Meer.«
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *

Körbe voller Zöpfe

Körbe voller Zöpfe von Callies,  Carolin, Gutiérrez-Wienken,  Geraldine, Litvinova,  Natalia, Wolf,  Josefina
Natalia Litvinova erzählt über Genealogie und Herkunft, Sitten und Bräuche, Natur und Menschen unwahrscheinlicher Orte (Homel, Tschernobyl). Die weißrussisch-argentinische Lyrikerin offenbart die Geschichte von Frauen, die ihr vorausgegangen sind. Daraus entstehen Körbe voller Zöpfe von sagenhafter und anmutiger Schönheit sowie Kommunikationskraft. Bestellungen unter www.hochroth.de
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema zeitgenössiche Lyrik

Sie suchen ein Buch über zeitgenössiche Lyrik? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema zeitgenössiche Lyrik. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema zeitgenössiche Lyrik im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema zeitgenössiche Lyrik einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

zeitgenössiche Lyrik - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema zeitgenössiche Lyrik, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter zeitgenössiche Lyrik und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.