fbpx

Die Friedliche Revolution in Leipzig

Die Friedliche Revolution in Leipzig von Hollitzer,  Tobias, Sachenbacher,  Sven
Am 9. Oktober 1989 wurde in Leipzig Geschichte geschrieben. Mit dem Ruf 'Wir sind das Volk!' demonstrierten mindestens 70000 Menschen, die sich trotz der massiven Drohungen des SED-Regimes nach dem Friedensgebet auf die Straße gewagt hatten, gewaltfrei auf dem Leipziger Ring. Die bereitstehenden 8000 bewaffneten Kräfte mussten sich angesichts der Massen zurückziehen. An diesem Abend entschied sich in Leipzig, ob die Revolution eine blutige oder eine friedliche werden würde. Die Friedliche Revolution wurde in vielen Städten wie Berlin, Dresden oder Plauen von mutigen Bürgern getragen, die mit ihren Demonstrationen Demokratie und Freiheit forderten. Die Entscheidung fiel jedoch in Leipzig und fand ihre konsequente Fortsetzung im Fall der Mauer am 9. November 1989 in Berlin sowie der Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990. Diese zwei Bände beleuchten anhand originaler und zumeist bisher unveröffentlichter Bilder, Dokumente und Objekte detailliert die konkreten Aktionen des politischen Widerstandes in Leipzig vom Herbst 1988 bis zum Herbst 1990, vom demokratischen Aufbruch bis zur Deutschen Einheit. Die umfangreiche Dokumentation zeigt spannend, wie aus den oppositionellen Aktivitäten Einzelner eine Massenbewegung wurde und wie diese zum Zusammenbruch der SED-Diktatur führte.
Aktualisiert: 2020-09-28
> findR *

Energieeinsparung bei der magnetisch-induktiven Durchflußmessung

Energieeinsparung bei der magnetisch-induktiven Durchflußmessung von Himmel,  Jörg
Abriß der theoretischen Grundlagen magnetisch-induktiver Meßgeräte. Diskussion der Störeinflüsse, Darstellung der Konzepte der Signalverarbeitung und Ansätze für die Energieeinsparung: Dieses Buch liefert den notwendigen Überblick und eine Fülle von Anregungen für Ingenieure, Physiker und Chemiker, die die Methode einsetzen wollen; es ist aber auch als Einführung für Studenten geeignet.
Aktualisiert: 2022-10-02
> findR *

Übertragung und Gegenübertragung im therapeutischen Prozess

Übertragung und Gegenübertragung im therapeutischen Prozess von Bettighofer,  Siegfried
In diesem praxisorientierten Buch entwickelt der Autor einen intersubjektiven und relationalen Ansatz, in dem ein modernes Konzept von Übertragung und Gegenübertragung dargestellt wird. So entsteht eine umfassende Sichtweise der bewussten und unbewussten Beziehung zwischen Therapeut und Patient. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis verdeutlichen, wie Therapeut und Patient in gemeinsamer Interaktion zur Entstehung der jeweiligen Übertragungsbeziehung und zu Enactments beitragen. Das Buch zeigt bewährte Wege auf, Konflikte im Rahmen einer Beziehungskonflikttherapie wirkungsvoll zu bearbeiten. Es eröffnet Analytikern neue Perspektiven, die therapeutische Beziehung zu ihren Klienten mit Lebendigkeit, Natürlichkeit und Authentizität zu gestalten.
Aktualisiert: 2021-10-21
> findR *

Pädagogische Schriften, Band 5

Pädagogische Schriften, Band 5 von Amlung,  Ullrich, Reichwein,  Adolf
Adolf-Reichwein-Verein und die Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung legen eine fünfbändige Adolf-Reichwein-Werkausgabe der pädagogischen Schriften vor. Herausgegeben und bearbeitet von Ullrich Amlung.
Aktualisiert: 2020-05-12
> findR *

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche!

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche! von Schulenburg,  Lutz
Die handliche subversive Fibel für eine menschliche Alternative zu den globalen politischen und sozialen Verhältnissen. Polemisches, Kritisches und Ironisches – aus Aufrufen, Erinnerungen, Liedern, Berichten und Erzählungen. Einige Beiträger dieser subversiven Fibel: Charles Fourier, Bernadette Devlin, Billy Bragg, Kommune I, Attac, Frantz Fanon, Max Hölz, Raoul Vaneigem, Ton Steine Scherben, American Indian Mouvement, Emma Goldmann, Oswaldo Bayer, Situationistische Internationale, José Bové, Carl Einstein, Vera Broido, André Breton, Thomas Müntzer, Zapatisten, Flora Tristan, Gaston Leval, Groucho Marx, Edelweiß-Piraten, Manu Chao, Nestor Machno, Black Panther, u.v.a.
Aktualisiert: 2017-07-09
> findR *

Der Fahrradspeichenfabrikkomplex

Der Fahrradspeichenfabrikkomplex von Kreuz,  Angela, Lohr,  Dieter
Am 3. Dezember 1980 erklärte der seinerzeitige bayerische Ministerpräsident Franz Josef Strauß vor dem Landtag, die bayerische Staatsregierung prüfe, ob es in Bayern einen geeigneten Standort für eine atomare Anlage zur Aufarbeitung abgebrannter Kernbrennstäbe gebe. Bereits kurze Zeit später kamen erste Gerüchte auf, wonach eine solche WAA in der Nähe des Oberpfälzer Ortes Wackersdorf errichtet werden solle. Diese Anlage sei „nicht gefährlicher als eine Fahrradspeichenfabrik“, meinte Strauß. In den folgenden acht Jahren fanden in der Oberpfalz die bis dato größten Demonstrationen, die größten Polizeieinsätze und das größte Rockkonzert in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland statt. Anfang 1985 wurde der Bau der WAA in Wackersdorf beschlossen, die ersten Rodungsarbeiten im Taxöldener Forst begannen im Dezember 1985, im Mai 1989 wurden die Bauarbeiten eingestellt. Ein objektives Gesamtbild der Ereignisse zu zeichnen, ist auch über zwei Jahrzehnte nach dem Aus der WAA Wackersdorf nicht möglich. Niemandem. Daher findet sich im Fahrradspeichenfabrikkomplex kein allwissender Erzähler oder Kommentator, der eine vermeintlich unparteiische Wertung abgibt. Das Feature setzt sich ausschließlich aus den Berichten der verschiedensten Zeitzeugen zusammen, die die Ereignisse aus ihren je spezifischen Blickwinkeln betrachten: seinerzeitige WAA-Befürworter als auch Gegner; Politiker jeglicher Couleur von der Regional- bis zur Bundesebene, Demonstranten, Betreiber, Wissenschaftler, Polizisten, Journalisten, Anwohner, Musiker und Schriftsteller.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Gewaltfreie Aktion

Gewaltfreie Aktion von Arnold,  Martin, Bala,  Sruti, Buro,  Andreas, Ebert,  Theodor, Führer,  Christian, Goss-Mayr,  Hildegard, Heilmann,  Joachim, Hertle,  Wolfgang, Hollerbach,  Matthias, Jahn,  Egbert, Laubenthal,  Ulrike, Magerl,  Jens, Nagler,  Michael N., Nusseibeh,  Sari, Painke,  Uwe, Rohwedder,  Jörg, Rösch-Metzler,  Wiltrud, Stay,  Jochen, Steinweg,  Reiner, Sternstein,  Wolfgang, Tempel,  Katja, Tempel,  Konrad, Thorbecke,  Saskia, Vogt,  Roland, Wanie,  Renate
Gewaltfreie Aktionen stehen mit dem Widerstand gegen den Castor-Transport nach Gorleben oder gegen 'Stuttgart 21' plötzlich wieder im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Steinweg und Laubenthal, seit vielen Jahren an gewaltfreien Aktionen beteiligt, analysieren gemeinsam mit namhaften Autorinnen und Autoren Theorie und Praxis, Geschichte und Gegenwart des gewaltfreien Widerstands im internationalen Kontext. Mehr als zwanzig Autorinnen und Autoren untersuchen die Gewaltfreie Aktion anhand praktischer Erfahrungen in unterschiedlichen Situationen, Ländern und Epochen. Fundierte Analysen und prägnante Reflexionen ermöglichen differenzierte Zugänge zu der komplexen Materie. Der Bogen spannt sich vom gewaltlosen Widerstand gegen Sklaverei, religiöse Intoleranz und Rassendiskriminierung über die Montagsdemonstrationen in Leipzig 1989 und den 2010 in einem Blutbad endenden Versuch, die israelische Blockade des Gaza-Streifens zu durchbrechen, bis zum Widerstand gegen Castor-Transporte und 'Stuttgart 21'. Hinzu kommen Beiträge zu den Grundlagen gewaltfreien Widerstandes und zivilen Ungehorsams. Praktische Hinweise zu gewaltfreien Aktionen, eine umfassende Bibliografie u. a. m. ergänzen den Band. Die Herausgeber: Reiner Steinweg, geb. 1939, Friedens- und Konfliktforscher. 1961 Teilnehmer am San Francisco-Moskau-Marsch für Frieden. Mitbegründer der Bildungs und Begegnungsstätte für Gewaltfreie Aktion 'Kurve Wustrow' im Wendland. Seit 1988 in Linz/Donau. Zahlreiche Veröffentlichungen. Bei Brandes & Apsel erschien zu seinem 70. Geburtstag Friedensforschung und Friedenspraxis. Ulrike Laubenthal, geb. 1966, Teilnehmerin u. a. an den Blockaden der Atomraketenbasis Mutlangen in den 1980er Jahren, 1991 an der Anti-Golfkriegsaktion im Irak, später am Widerstand gegen den Bombenabwurfplatz auf der Kyritz-Ruppiner Heide. Trainerin für gewaltfreie Aktion.
Aktualisiert: 2022-08-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Widerstand

Sie suchen ein Buch über Widerstand? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Widerstand. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Widerstand im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Widerstand einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Widerstand - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Widerstand, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Widerstand und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.