fbpx

Deskriptive Metrik

Deskriptive Metrik von Donat,  Sebastian
Die „Deskriptive Metrik“ versteht sich als ein Beitrag zur metrischen Grundlagenforschung, der jedoch von vornherein auf praktische Anwendbarkeit ausgerichtet ist. Es geht um die Entwicklung eines Modells, mit dessen Hilfe die Versdichtung der Literaturen der Welt gleichermaßen einfach wie präzise beschrieben und analysiert werden kann. Hierzu ist es zunächst notwendig, eine adäquate Definition des Verses vorzulegen. Die Entscheidung zugunsten einer primär optischen (und eben nicht akustischen) Wesensbestimmung des Verses erfolgt aus systematischen Gründen und wird durch empirische Proben (Klabunds Gedichtband „Die Harfenjule“ sowie Helmut Heißenbüttels „Textbücher“) sinnfällig gemacht. Auf der Basis einer kritischen Bestandsaufnahme wichtiger jüngerer englisch-, deutsch- und russischsprachiger versifikationstypologischer Ansätze wird im Hauptteil ein neues Beschreibungsmodell entwickelt. Es verfolgt ein konsequentes Grundprinzip: die gleichberechtigte Behandlung von Verskonstituenten einerseits und den produktiven Prinzipien ihrer Anordnung andererseits. Für die gebundenen Versformen wird daraus schrittweise eine deskriptiv-typologische Matrix erstellt: ein Beschreibungsraster, das es erlaubt, jeden Verstyp hinsichtlich seiner primären rhythmischen Merkmale adäquat zu bestimmen und von anderen Formen abzugrenzen. Für die ungebundenen Verse mit ihrem stets individuellen, prinzipiell unvorhersagbaren Rhythmus wird eine Systematik erarbeitet, die zwischen obligatorischen und fakultativen Merkmalen unterscheidet und Möglichkeiten einer nicht-defizitären, sondern wesensgemäß positiven Beschreibung aufzeigt. Das Buch enthält eine Vielzahl von Gedichtbeispielen aus der deutschsprachigen Literatur wie auch aus anderen Sprachen. Sie dienen der Veranschaulichung der abstrakten Kategorien und unterstreichen zugleich die komparatistische Anlage des Buches. Sebastian Donat ist seit 2009 Professor für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck.
Aktualisiert: 2020-05-01
> findR *

Macbeth

Macbeth von Shakespeare,  William, Tieck,  Dorothea
Wie reagiert ein Mensch auf die Verheißung von Macht? Wie weit reicht sein Gewissen, sobald ihn der Machtrausch erfasst? Macbeth ist ein tapferer Feldherr des schottischen Königs und dient ihm seit Jahren in Treue und Ehre. Dann trifft ihn die Prophezeiung der Hexen. Macbeth wird zum Königsmörder und blutigen Tyrannen, der in wenigen Wochen fast zwanghaft Verbrechen auf Verbrechen häuft. In einem seiner meistgespielten und wirkungsmächtigsten Stücke zeigt Shakespeare einen Mann, der, vom Bewusstsein seiner Schuld zerfressen, der Faszination des Bösen erliegt.
Aktualisiert: 2022-08-01
> findR *

Konkordanz zu den Gedichten Conrad Ferdinand Meyers

Konkordanz zu den Gedichten Conrad Ferdinand Meyers von Chisholm,  David, Sondrup,  Steven P.
Frontmatter -- Inhaltsverzeichnis -- Vorwort / Zeller, Hans -- Einleitung -- Danksagung -- Liste der Gedichtnummern und Überschriften -- KONKORDANZ ZU DEN LYRISCHEN GEDICHTEN -- A–G -- H–O -- P–Z -- Index zu den von der Konkordanz ausgelassenen Funktionswörtern -- Statistische Übersicht -- Rangordnung der Belege -- Register der Versmaße und Reimschemata
Aktualisiert: 2022-07-15
> findR *

Neuere deutsche Metrik

Neuere deutsche Metrik von Albertsen,  Leif L, Roloff,  Hans G
Das Buch bietet ein Zweifaches. Erstens bringt es ein System zur auch selbständigen, aber nicht unbedingt schnellen Erlernung der mehrfachen Regeln, die hinter den Versen stehen und ihnen ihre Ausdruckskraft verleihen. Zweitens bietet das Buch, das ein stärkeres Gewicht auf den Fleiß des Lesers im Umgang mit klassischer Dichtung legt als auf den theoretisierenden Überbau, eine Flora, nach der man jeden Vers bestimmen kann, und eine bisher in diesem Umfang nicht vorliegende Worterklärungsliste, die jede metrische Größe erklärt und entmystifiziert. Prof. Dr. Leif Ludwig Albertsen lehrt an der Aarhus Universitet, Dänemark.
Aktualisiert: 2020-01-20
> findR *

Friedrich Gottlieb Klopstock: Werke und Briefe. Abteilung Briefe IV: Briefe 1759-1766 / Apparat / Kommentar. Anhang

Friedrich Gottlieb Klopstock: Werke und Briefe. Abteilung Briefe IV: Briefe 1759-1766 / Apparat / Kommentar. Anhang von Beck,  Adolf, Gronemeyer,  Horst, Höpker-Herberg,  Elisabeth, Hurlebusch,  Klaus, Hurlebusch,  Rose-Maria, Riege,  Helmut, Schneider,  Karl L, Tiemann,  Hermann
Der Apparat enthält Mitteilungen zur Biographie der Korrespondenzpartner, insbesondere im Hinblick auf ihre Beziehungen zu Klopstock, Auskünfte zu allen in der Korrespondenz erwähnten Personen, Werken und Ereignissen, Sach- und Worterklärungen, Zitatnachweise sowie Verweisungen auf Zusammenhänge innerhalb des Briefwechsels. Der bereits erschienene Text-Band enthält 212 Briefe, von denen mehr als zwei Drittel hier zum ersten Mal gedruckt erscheinen. Im Mittelpunkt des Briefwechsels steht zunächst die Trauer um Klopstocks 1758 verstorbene Frau Meta. In der Korrespondenz mit Gleim und Ebert geht es u.a. um Klopstocks biblische Dramen "Salomo" und "David" sowie um seine Erfindungen neuer deutscher Versmaße. Andreas Peter Bernstorff, der - wie auch Geßner, Gerstenberg, Asseburg, Lavater und Denis - neu in den Kreis der Briefpartner tritt, ist 1762/63 neben Gleim Klopstocks Vertrauter in der Zeit seiner Liebe zu Sidonie Diederichs.
Aktualisiert: 2022-07-15
> findR *

Verbannt!

Verbannt! von Cotten,  Ann
Tosende Palmen, ein Rascheln im Sellerie, ein Tiger verschwindet, in der Ferne detoniert eine Atombombe, und das Bewusstsein beginnt, rückwärts zu laufen. Es gehört einer Fernsehmoderatorin, die aufgrund wiederholten Fehlverhaltens auf eine einsame Insel verbannt wurde, ausgestattet nach eigener Wahl mit Messer, Schleifstein und Meyers Konversations-Lexikon. Doch sie ist nicht allein. Hier sind schon fünfundzwanzig Matrosen, die in den Jahren seit ihrem Schiffbruch eine beachtliche kleine Parallelgesellschaft aufgebaut haben, sie heißt Hegelland. Ursprünglich Quäker, hängen sie jetzt der selbsterfundenen Schraubenreligion an und unterhalten in arbeitsamer Kulturleistung drei Pressen von kontinuierlich steigender Druckqualität. Was wird nun angesichts der ersten Frau passieren, und was, wenn mehr kommen? In 399 Neo-Spenser-Strophen schildert Ann Cotten die Turbulenzen, die nach einer weiblichen Flüchtlingswelle aus dem Internet in Hegelland entstehen. Die verschuldeten Prothesenträgerinnen werden unwillentlich zum Katalysator einer schon lange schwelenden Konterrevolution. Mithilfe von Reimen, Anspielungen, synästhetischen Zwängen und großer Anschaulichkeit wird dieser luzide Alptraum auch in Ihr Bewusstsein gehämmert.
Aktualisiert: 2022-08-01
> findR *

William Shakespeares Star Wars

William Shakespeares Star Wars von Doescher,  Ian
Für die Rebellen, ach, welch finst‘re Zeit! Obwohl vernichtet ist der Todesstern, Macht sich der alte Feind erneut bereit Und sucht nach den Rebellen nah und fern. Im zweiten Band aus der Star Wars-Shakespeare-Fusionsküche entsteht ein Zaubertrank aus Episode V und verschiedenen Meisterwerken Shakespeares, auf den selbst die Hexen aus Macbeth stolz wären. Fasziniert kann der Leser mitverfolgen, wie der Jedi-Knappe Luke vom weisen Lehrmeister Yoda ausgebildet wird. Gleichzeitig wird Han in Karbonit eingefroren, während Leia und Chewbacca gefangengenommen werden. All das geschieht nur, damit der Sith Lord Darth Vader sein dunkles Ziel erreichen kann. Die unglaublichen Szenarien, die aus diesem Hexenkessel aufsteigen, spielen in den Nebeln von Dagobah und der Wolkenstadt Bespin.
Aktualisiert: 2022-01-31
> findR *

Römische Metrik

Römische Metrik von Crusius,  Friedrich
Der Crusius erfreut sich bei Fachgelehrten und Studierenden ungeschmälerter Wertschätzung und nach wie vor gilt er wegen seiner klaren Gliederung und der didaktisch vorbildlichen Anlage als die unübertroffene, wirklich überzeugende Einführung in das Gebiet der lateinischen Metrik. Das Buch gibt dem Benutzer auf alle grundlegenden prosodischen Fragen verläßliche Auskunft, ganz gleich ob es sich um die komplizierten Versmaße der plautinischen Cantica oder um die lyrischen und epischen Formen der klassischen Dichtung handelt; ja noch über die späten Versschöpfungen der christlichen lateinischen Poesie orientiert dieses unentbehrliche Werk. *** Crucius' textbook has enjoyed undiminished popularity among scholars and students alike and is still regarded as the authoritative introduction into Latin Metrics unsurpassed in ist clear organization and didactically exempary presentation. The work offers valuable information on all basic prosodic questions, whether concerning the complicated meters of Plautus' Cantica or the poetical and epic forms of classical poetry. This inexhaustible work even covers the prosody of late Christian Latin poetry.
Aktualisiert: 2019-11-18
> findR *

Friedrich Gottlieb Klopstock: Werke und Briefe. Abteilung Briefe IV: Briefe 1759-1766 / Text

Friedrich Gottlieb Klopstock: Werke und Briefe. Abteilung Briefe IV: Briefe 1759-1766 / Text von Beck,  Adolf, Gronemeyer,  Horst, Höpker-Herberg,  Elisabeth, Hurlebusch,  Klaus, Hurlebusch,  Rose-Maria, Riege,  Helmut, Schneider,  Karl L, Tiemann,  Hermann
Der Band enthält 212 Briefe, von denen mehr als zwei Drittel hier zum ersten Mal gedruckt erscheinen. Im Mittelpunkt des Briefwechsels steht zunächst die Trauer um Klopstocks 1758 verstorbene Frau Meta. 49 Briefe ihrer Schwester Elisabeth Schmidt spiegeln die Anteilnahme von Klopstocks Hamburger Freunden an seinem weiteren Schicksal. In der Korrespondenz mit Gleim und Ebert geht es u.a. um Klopstocks biblische Dramen "Salomo" und "David" sowie um seine Erfindungen neuer deutscher Versmaße und die im Zusammenhang damit verfaßten Strophen von Oden und Triumphgesängen für den XX. Gesang des "Messias". Andreas Peter Bernstorff, der - wie auch Geßner, Gerstenberg, Asseburg, Lavater und Denis - neu in den Kreis der Briefpartner tritt, ist 1762/63 neben Gleim Klopstocks Vertrauter in der Zeit seiner Liebe zu Sidonie Diederichs.
Aktualisiert: 2022-07-15
> findR *

Werke

Werke von Fouqué,  Friedrich de la Motte
Eines der Hauptwerke englischer Orientbegeisterung (nach William Beckfords phantastischer Novelle "Vathek" von 1786) war das 1817 erstmals erschienene Versepos mit Prosaeinschüben "Lalla Rookh" des Angloiren Thomas Moore, das auf orientalischen Mythen und Märchen, insbesondere auf der Geschichte der auf Erden herumirrenden orientalischen Fee, der Peri, beruht. Moores lyrische und erzählerische Kraft wurde auch in Deutschland gerühmt. Eine der frühesten Übersetzungen ins Deutsche aus dem Jahre 1822 wird hier erstmals wieder auf vielfachen Wunsch vorgelegt. Obwohl Friedrich de la Motte Fouqué sich genau an die Versmaße des englischen Epos hielt, ist seine künstlerische Arbeit mehr eine poetische Nachdichtung als eine reine Übersetzung, jedenfalls eine Leistung sui generis.
Aktualisiert: 2019-11-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Versmaß

Sie suchen ein Buch über Versmaß? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Versmaß. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Versmaß im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Versmaß einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Versmaß - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Versmaß, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Versmaß und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.