fbpx

Kirche im Profanen. Studien zum Verhältnis von Profanität und Kirche im 20. Jahrhundert

Kirche im Profanen. Studien zum Verhältnis von Profanität und Kirche im 20. Jahrhundert von Garbe,  Irmfried
Mit dieser Festschrift grüßen Weggefährten, Kollegen und Freunde, Martin Onnasch zum 65. Geburtstag. Martin Onnasch lehrt seit über drei Jahrzehnten Kirchengeschichte, in den letzten 13 Jahren an der Theologischen Fakultät in Greifswald. Er steht im Gespräch mit zahlreichen Kirchen- und Profanhistorikern. Die Kirchengeschichte des 20. Jahrhunderts liegt ihm besonders am Herzen, stellt sie doch in spezieller Weise die Frage nach den profanen Existenzbedingungen von Kirche. 30 Autoren haben sich zu dieser Festschrift um das Thema versammelt. Entstanden sind Studien, die dem spannungsbesetzten Verhältnis von Profanität und Kirche in personeller, situationsbedingter und konzeptioneller Hinsicht nachgehen. Der Band versteht sich als Würdigung der mitunter «nur für den kirchlichen Dienstgebrauch» entstandenen und darum nicht überall greifbaren, aber stets tiefgründigen Anregungen, die Martin Onnasch in seinen Forschungen der Kirchlichen Zeitgeschichte mit- und aufgegeben hat.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Deutschlands Austritt aus dem Völkerbund und Schachts «Neuer Plan»

Deutschlands Austritt aus dem Völkerbund und Schachts «Neuer Plan» von Dengg,  Sören
Mit dem deutschen Austritt aus dem Völkerbund im Oktober 1933 und mit Schachts «Neuem Plan» vom September 1934, der die deutsche Aussenhandelspolitik auf das Prinzip «Kaufe bei Deinem Kunden» umstellte, wurde eine langjährige Entwicklung abgeschlossen, im Laufe derer die deutsche Aussen- und Aussenwirtschaftspolitik mehr und mehr bilateralisiert worden war. Während sich diese Tendenzen unter der Kanzlerschaft Brünings noch als unkoordinierte Reaktionen auf bedrohliche Entwicklungen darstellten, wurde das multilaterale System ab April 1932 - zunächst noch gegen den Widerstand einzelner Ministerien, aber auch unter den vehementen Autarkieforderungen der Öffentlichkeit - aufgrund politischer Prämissen bewusst zum Bilateralismus hin verändert.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Der Malteser Falke

Der Malteser Falke von Droste,  Wiglaf, Hammett,  Dashiell, Naujack,  Peter
Die attraktive Brigid bittet Privatdetektiv Sam Spade und seinen Partner Archer um Hilfe, weil sie Angst vor einem Mann namens Thursby hat. Am selben Abend wird Archer umgebracht, und schon bald taucht auch Thursby als Leiche auf. Spade beginnt ein Verhältnis mit Brigid, obwohl er weiß, dass sie nicht ehrlich zu ihm ist. Er erfährt, dass sie und nicht nur sie hinter einer wertvollen Skulptur aus dem 16. Jahrhundert her ist: dem Malteser Falken. Der Klassiker des Kriminalromans.
Aktualisiert: 2023-02-03
> findR *

Der Verwendungsersatzanspruch des unrechtmäßigen Besitzers im deutschen und koreanischen Eigentümer-Besitzer-Verhältnis

Der Verwendungsersatzanspruch des unrechtmäßigen Besitzers im deutschen und koreanischen Eigentümer-Besitzer-Verhältnis von Lee,  Joon-Hyun
Das Ziel der Arbeit ist es, den Verwendungsersatzanspruch des unrechtmäßigen Besitzers im deutschen und koreanischen Eigentümer-Besitzer-Verhältnis unbefangen systematisch darzustellen und diese Regelungen zweckgemäß ins BGB und KBGB einzuordnen. Hinsichtlich der Voraussetzungen bzw. des Umfangs des Verwendungsersatzes zwischen dem unrechtmäßigen Besitzer und dem Eigentümer trifft das BGB eine nach der Art der Verwendungen und dem Grad der Schutzwürdigkeit des Besitzers abgestufte Normierung, während das KBGB Verwendungsersatzansprüche des unrechtmäßigen Besitzers nur nach der Art der Verwendungen abstuft. In der Arbeit werden die wichtigen Probleme des deutschen Rechts bezüglich des Verwendungsersatzanspruchs im Bereich des Eigentümer-Besitzer-Verhältnisses mit seinen Lösungsansätzen aufgezeigt und mit den entsprechenden Lösungsversuchen des koreanischen Rechts verglichen.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Das Verhältnis der außerordentlichen Kündigung des Arbeitgebers zur ordentlichen Kündigung nach dem KSchG

Das Verhältnis der außerordentlichen Kündigung des Arbeitgebers zur ordentlichen Kündigung nach dem KSchG von Heimbach,  Liv
Das Kündigungsschutzrecht wird von einer Vielzahl gesetzlich nicht geregelter Prinzipien geprägt, die in ihrer Folge zu erheblicher Rechtsunsicherheit bei der praktischen Anwendung führen. Den Ausgangspunkt der richterrechtlich geformten Prinzipien bildet dabei das herrschende Verständnis des Verhältnisses der außerordentlichen (Arbeitgeber-)Kündigung zur ordentlichen Kündigung nach den Vorschriften des KSchG als Stufenverhältnis mit der Folge der wechselseitigen Übertragung der Prinzipien auf den jeweils anderen Kündigungsgrund. Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, die überwiegende Ansicht zum Verhältnis der beiden Kündigungsarten zueinander kritisch zu hinterfragen und mittels einer Bestimmung des Wesens der beiden Kündigungsarten, insbesondere der Kündigungsgründe, zu einer Systematisierung beizutragen.
Aktualisiert: 2022-10-13
> findR *

Hundert Frauen

Hundert Frauen von Zöllner,  Martina
Roberta Ostertag ist über vierzig, eigentlich schon eher Mitte Vierzig. Auf die Gründung einer Familie hat sie verzichtet – zugunsten ihrer Arbeit als Journalistin. Außerdem fehlt ihr dazu der Mann. Roberta ist Redakteurin bei den Saarbrücker Neuesten Nachrichten, ihre Interviews mit der lokalen Politprominenz werden als Aufmacher gedruckt. Doch Robertas Leidenschaft liegt anderswo: Mit hundert Frauen hat sie über die Dinge gesprochen, die jede von ihnen normalerweise verschweigt. Diese Erkundungen weiblicher Tabuzonen sind gerade als Buch erschienen. Da äußert ein Boulevardblatt den bösen Verdacht, hinter einer der Befragten verberge sich Roberta selbst – und so wird ihr ein Verhältnis zu Adrian Schwartz angehängt, dem Staatssekretär im Bildungsministerium. Obwohl sie ihn kaum kennt, trifft sie Schwartz, um eine gemeinsame Strategie gegen die Unterstellung zu verabreden …
Aktualisiert: 2019-01-31
> findR *

Kunsterziehung als pädagogisches Problem der Schule

Kunsterziehung als pädagogisches Problem der Schule von Brenk,  Markus
Die in dieser Arbeit vorgenommene Rekonstruktion des schulpädagogischen Diskurses der Kunsterziehungsbewegung um 1900 verdeutlicht, dass Reflexion und Konstruktion des Verhältnisses von Allgemeiner Didaktik und Musikdidaktik zu dieser Zeit von einer ‘integrativen’ Sicht allgemeinpädagogischer und musikfachlicher bzw. -didaktischer Problemstellungen bestimmt sind, gegenüber denen heutige schulpädagogische wie kunstdidaktische Reflexionsmuster vielfach zurückbleiben. Auf der Basis historischer Analysen wird ein kriterienbezogener Ansatz für eine schulpädagogische Konstruktion musikalischer Bildung im Rahmen allgemeiner Bildung entwickelt. Hierbei werden Grundlagen, Bedingungen und Modalitäten einer notwendigen Kooperation der pädagogisch-didaktischen Wissenschaftsdisziplinen und der Künste in den Blick gerückt.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Ehe und andere Lebensgemeinschaften nach Landes- und Bundesverfassungsrecht

Ehe und andere Lebensgemeinschaften nach Landes- und Bundesverfassungsrecht von Kleffmann,  Gunnar
Im Zuge der Wiedervereinigung kam es in den neuen Bundesländern zur Schaffung neuer, von der Konzeption des Grundgesetzes abweichender Verfassungen. Besonders weit ging dabei die Brandenburgische Landesverfassung, die neben der Ehe auch «andere auf Dauer angelegte Lebensgemeinschaften» unter Schutz stellt. Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob dies mit dem in Art. 6 Abs. 1 Grundgesetz gewährleisteten besonderen Schutz von Ehe und Familie vereinbar ist. Den Schwerpunkt der Arbeit bildet die Auseinandersetzung mit der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts. Ein weiterer Schwerpunkt widmet sich der Frage, inwiefern der Wandel gesellschaftlicher Auffassungen im Bereich von Ehe und Familie zu einem Verfassungswandel führen kann.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Strafbarkeitsausschluß durch berechtigte Geschäftsführung ohne Auftrag

Strafbarkeitsausschluß durch berechtigte Geschäftsführung ohne Auftrag von Fisch,  Christian
Über die strafrechtliche Relevanz des zivilrechtlichen Institutes der Geschäftsführung ohne Auftrag wird seit dem Inkrafttreten des Bürgerlichen Gesetzbuchs kontrovers diskutiert. Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung steht dabei die rechtfertigende Kraft der berechtigten GoA; vereinzelt wird auch die Bedeutung der nachträglichen Genehmigung einer auftragslosen Geschäftsführung gem. § 684 S. 2 BGB thematisiert. Der Autor setzt sich in seiner Studie nach einem Blick auf die zivilrechtlichen Voraussetzungen des Rechtsinstituts nicht nur mit den verschiedenen hierzu vertretenen Ansichten auseinander, sondern untersucht darüber hinaus sowohl die Notwendigkeit eines strafrechtlichen Rechtfertigungsgrundes als auch die Wirkung einer berechtigten GoA auf der Tatbestandsebene.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Roman Ingarden: Der Streit um die Existenz der Welt. Formalontologie / Roman Ingarden: Der Streit um die Existenz der Welt. Band 2: Formalontologie. Teil 2

Roman Ingarden: Der Streit um die Existenz der Welt. Formalontologie / Roman Ingarden: Der Streit um die Existenz der Welt. Band 2: Formalontologie. Teil 2 von Ingarden,  Roman
Im zweiten Halbband der Formalontologie wird zunächst das Problem der Identität eines individuellen zeitlich bedingten Gegenstandes erörtert, sodann die Form eines Seinsgebiets und die Form der Welt betrachtet und schließlich, nach der vorbereitenden Analyse seines materialen Wesens, die Form des reinen Bewußtseins untersucht, das als Strom eines reinen Ichs kein Seinsgebiet, sondern ein individueller Gegenstand ist. Erst auf dieser Grundlage werden die möglichen existentialen Beziehungen zwischen dem reinen Bewußtsein und der realen Welt diskutiert. Dabei fällt neues Licht auf die eigentümliche Verkoppelung der Frage nach der Existenz der Welt mit dem Problem des Verhältnisses von Leib, Seele und Bewußtsein.
Aktualisiert: 2023-01-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Verhaeltnis

Sie suchen ein Buch über Verhaeltnis? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Verhaeltnis. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Verhaeltnis im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Verhaeltnis einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Verhaeltnis - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Verhaeltnis, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Verhaeltnis und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.