fbpx

Verbraucherschutz beim Internethandel in der Europäischen Union

Verbraucherschutz beim Internethandel in der Europäischen Union von Kunz,  Daniel
Die Welt der Verbraucher hat in den letzten Jahren infolge der Kommerzialisierung des Internets einen grundsätzlichen Wandel erfahren – und mit ihr der Verbraucher selbst. Obgleich das Internet den Binnenmarkt für Verbraucher entscheidend öffnet, indem es einen umfassenden Überblick über das auf dem gemeinsamen Markt angebotene Waren- und Dienstleistungsspektrum erlaubt, stagniert der grenzüberschreitende Internethandel in der EU auf niedrigem Niveau. Nach Ansicht der Europäischen Kommission ist es daher an der Zeit, «die wichtigsten EU-Verbraucherschutzvorschriften zu überarbeiten, um diese an die Herausforderungen einer sich rasch wandelnden digitalen Welt anzupassen». Vor diesem Hintergrund befasst sich der Verfasser mit der Fragestellung, wie der europäische Rechtsrahmen geschaffen sein sollte, damit das Potential des Internets für den Aufbau eines B2C-Binnenmarktes zur Entfaltung kommt.
Aktualisiert: 2022-09-10
> findR *

Sprachrisiko im Zeitalter des Ethnomarketings

Sprachrisiko im Zeitalter des Ethnomarketings von Frick,  Hans-Christian
Mit der stetigen Zuwanderung nach Deutschland und in die Europäische Union geht eine wachsende Bedeutung von Sprachbarrieren zwischen Vertragspartnern einher. Insbesondere im Verhältnis zwischen Unternehmer und Verbraucher besteht ein praktisches Bedürfnis, das sogenannte Sprachrisiko mittels rechtlicher Regeln zu verteilen. Um insoweit eine sachgerechte Lösung zu finden, bedient sich der Autor nicht nur der geltenden deutschen Rechtslage und derjenigen auf europäischer Ebene, sondern auch der jahrzehntelangen Erfahrungen in den USA, wo die Präsenz von Millionen Migranten aus Lateinamerika das sogenannte Ethnomarketing zu einem Massenphänomen werden ließ. Auch in Deutschland ist im neuen Jahrtausend ein Siegeszug fremdsprachiger Werbung und Vertragsanbahnung zu beobachten. Dies hat der Autor zum Anlass genommen, eine umfassende Regelung zu entwerfen, welche die Interessen beider Seiten in einen schonenden Ausgleich zu bringen sucht.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Persönlichkeits und Urheberrechte

Persönlichkeits und Urheberrechte von Maassen,  Wolfgang
Der Ratgeber „Persönlichkeits- und Urheberrecht. Ein Leitfaden für Autoren und Redakteure der Print und Digitalmedien“ betrifft weit mehr Kreise als man annehmen könnte, zumal all solche, die (fremde) Texte und Bilder nutzen. Vom Hobbyautor über den professionellen Journalisten und den Webdesigner bis hin zum Händler oder den hiesigen Verein, der Bilder und Texte online zur Verfügung stellt, sind Urheberrechte selbst für jeden ausstellenden Briefmarkensammler ein wichtiges Thema.
Aktualisiert: 2018-10-19
> findR *

Das Spannungsverhältnis zwischen Verbraucherschutz und Unternehmerrechten

Das Spannungsverhältnis zwischen Verbraucherschutz und Unternehmerrechten von Dinges,  Beate
Zunehmend entstehen politisch motivierte Regelungen, die vermeintlich dem Verbraucherschutz dienen sollen. Die Gesetzesänderungen gehen vorwiegend auf Richtlinien zurück, die der nationale Gesetzgeber verpflichtend umzusetzen hat. Ein eigenes Verbrauchergesetzbuch kann ein Zwischenschritt hin zu einem Europäischen Zivilgesetzbuch sein.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

REACH-Verordnung

REACH-Verordnung von Au,  Michael, Rühl,  Reinhold
Am 1. Juni 2007 ist die REACH-Verordnung in allen Mitgliedstaaten der EU in Kraft getreten, mit einschneidenden Änderungen für das europäische Chemikalienrecht. Ihr Ziel: Optimierter Schutz von Mensch und Umwelt vor Stoffen – durch eine einheitliche Anmeldung (Registrieren), Bewertung (Evaluieren) und Zulassung (Autorisieren) der auf dem gemeinsamen europäischen Binnenmarkt gehandelten und verwendeten Chemikalien. In diesem hochaktuellen Buch findet der Leser verlässliche Antworten auf grundlegende Fragen: Warum wurde die REACH-Verordnung erlassen? Welche Ziele und Grundsätze verfolgt die REACH-Verordnung? Was ist vom REACH-Sicherheitsdatenblatt zu erwarten? Dr. Michael Au und Dr. Reinhold Rühl geben eine erste Interpretation der REACH-Verordnung, erläutern die Hintergründe und bieten wichtige Fakten, die bisher nur wenigen Fachleuten bekannt sind. Das Buch ermöglicht einen schnellen Überblick durch topaktuelle Erläuterungen zur REACH-Verordnung, den amtlichen Verordnungstext sowie ein Glossar der wichtigsten Begriffe und Abkürzungen. Der vollständige Verordnungstext mit allen Anhängen steht dem Buchkäufer auch im Internet unter www.REACHdigital.de zur Verfügung.
Aktualisiert: 2022-09-24
> findR *

Verbraucherschutz und Partizipation aus der europäischen Perspektive

Verbraucherschutz und Partizipation aus der europäischen Perspektive von Henning,  Klaus J
Gesundheitliche Risiken von Lebensmitteln, Chemikalien und Chemieprodukten des täglichen Bedarfs führen zu Angst- und Ohnmachtsgefühlen beim Verbraucher. Dessen Reaktionen verunsichern die Wirtschaft. Zur besseren Bewältigung der Produktrisiken bedarf es der Aufklärung und eines informierten rational-kritischen Verbraucherverhaltens. Vom Staat und seinen verantwortlichen Institutionen wird Orientierung erwartet. Die Probleme in den Staaten der Europäischen Union ähneln sich. Rein nationale Betrachtungen der Probleme im Verbraucherschutz werden der Situation nicht mehr gerecht. Die vorliegende, vom deutschen Bundesinstitut für Risikobewertung herausgegebene, grundlegende Studie stellt in Theorie und Praxis Möglichkeiten und Chancen einer verstärkten Beteiligung von Bürgern an staatlichen Risikobewertungen im Verbraucherschutz dar. Die rechts- und kommunikationswissenschaftliche Studie geht auf die Ansätze der Partizipation in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und anderen Mitgliedstaaten der EU ein. Sie stellt auch Risiken für Aufklärung und Verbraucherschutz dar, die durch verfehlte Anstrengungen der Partizipation entstehen können. Es wird ein schrittweises Vorgehen durch verstärkte Teilhabe von Fachöffentlichkeiten und Öffentlichkeit im staatlichen Verbraucherschutz mit international bewährten Instrumenten empfohlen. Vor den Augen der Öffentlichkeit erarbeitete Risikobewertungen, die nach dem Stand des Wissens auch Handlungsoptionen für das staatliche Risikomanagement nach lebensmittelrechtlichen und chemikalienrechtlichen Vorschriften enthalten, können einen Beitrag zur Risikobewältigung leisten.
Aktualisiert: 2022-01-20
> findR *

Lauterkeitsrecht, Kommentar zum Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) Band 2

Lauterkeitsrecht, Kommentar zum Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) Band 2 von Becker,  Maximilian, Becker-Eberhard,  Ekkehard, Birk,  Axel, Braunmühl,  Patrick von, Brönneke,  Tobias, Büscher,  Wolfgang, Fezer,  Karl-Heinz, Franz,  Ulrich, Götting,  Horst-Peter, Hausmann,  Rainer, Hecker,  Manfred, Hertin,  Paul W, Hetmank,  Sven, Hoeren,  Thomas, Jung-Weiser,  Gisela, Koos,  Stefan, Kreile,  Johannes, Mankowski,  Peter, Marx,  Claudius, Mees,  Hans-Kurt, Meyer,  Alfred Hagen, Niedermann,  Anne, Nordemann,  Axel, Obergfell,  Eva Inés, Osterrieth,  Christian, Peifer,  Karl-Nikolaus, Prinz,  Matthias, Reinhart,  Andreas, Rengier,  Rudolf, Ruttig,  Markus, Scherer,  Inge, Schönig,  Wolfgang, Simon,  Jürg, Steinbeck,  Anja, Tavakoli,  Anusch, Wenglorz,  Georg, Wiebe,  Andreas
Aktualisiert: 2022-07-03
> findR *

Verbraucherschutz durch § 9 Abs. 3 VKrG im Finanzierungsleasing

Verbraucherschutz durch § 9 Abs. 3 VKrG im Finanzierungsleasing von Melsheimer,  Horst-O.
Leasing ist im heutigen Geschäftsleben eine weitverbreitete Finanzierungsalternative. Das neue Verbraucherkreditgesetz, das mit dem 1.1.1991 das Abzahlungsgesetz ersetzt hat, bezieht das Finanzierungsleasing ausdrücklich in seinen Anwendungsbereich ein. Die vorliegende Arbeit untersucht - rechtsvergleichend zum Abzahlungsgesetz - die Problematik der Lieferung einer mangelhaften Sache durch den Lieferanten an den Leasingnehmer. Wesentliches Ergebnis dieser Arbeit ist es, daß 9 Abs. 3 VKrG auf diesen Fall Anwendung findet, da die bisher in der Leasingwirtschaft übliche sog. Abtretungskonstruktion nach 18 VKrG nunmehr unzulässig ist. Daneben wird der Anwendungsbereich des Verbraucherkreditgesetzes auf das Leasing sowie der Begriff des «verbundenen Geschäfts» i.S.d. 9 Abs. 1 VKrG untersucht.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Datenschutz als Verbraucherschutz

Datenschutz als Verbraucherschutz von Langhanke,  Carmen, Schmidt-Kessel,  Martin
Der Verbraucherschutz hat den Datenschutz erreicht. Personenbezogene Daten sind ökonomisch wie auch juristisch Leistungsgegenstand, wer sie hingibt, erhält nichts unentgeltlich, muss mit der Weitergabe der Daten an Dritte rechnen und auch damit, dass die Daten nicht wieder einzufangen sind. Das Netz vergisst nicht. Die Durchsetzung der Rechtspositionen des Verbrauchers stellt im Datenschutz eine besondere Schwierigkeit dar. Dieser Tagungsband „Datenschutz als Verbraucherschutz“ wird sich daher einigen ausgewählten Problemen widmen.
Aktualisiert: 2020-01-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Verbraucherschutz

Sie suchen ein Buch über Verbraucherschutz? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Verbraucherschutz. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Verbraucherschutz im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Verbraucherschutz einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Verbraucherschutz - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Verbraucherschutz, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Verbraucherschutz und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.