fbpx

Das rätselhafte Universum

Das rätselhafte Universum von Bohnet,  Ilja, Naumann,  Thomas
Wer oder was regiert den Kosmos? So manches Welträtsel, das schon die klassische Physik und später Einstein und Hawking beschäftigte, ist bis heute ungelöst. Dieses Buch diskutiert die spannendsten Fragen und Forschungsprojekte der Physik und Kosmologie für jedermann verständlich. Eine faszinierende Reise durch unser rätselhaftes Universum.
Aktualisiert: 2021-10-14
> findR *

KOSMOS, MENSCH und ?

KOSMOS, MENSCH und ? von Rajakovics,  Dr. Gundolf
Das Buch ist zweigeteilt: Im 1. Teil wird ein modernes wissenschaftliches Weltbild vorgelegt. Ausgehend vom näher untersuchten Wahrheitsbegriff sowie der Erkenntnis EINSTEINS E=m*c2, folgt, dass Materie aus einer energetischen und einer geistigen Komponente bestehen muss: Alles Materielle, alles Beobachtbare besteht aus Energie und STRUKTUR. Denn es unterscheiden sich z.B. ein Stein und ein Mensch mit je 80 kg, trotz exakt gleich viel Energie, ganz wesentlich!. Der Unterschied beruht auf ihrer unterschiedlichen STRUKTUR! Jedes „Wesen“, ob Atom, Stein, Pflanze, Tier, Mensch oder Kosmos, besteht daher aus Energie und STRUKTUR, die zusammen die Materie des Wesens bilden. Weiters muss es, wie gezeigt wird, eine zusätzliche geistige, nicht materielle Komponente besitzen, seine Seele. Diese steht hinter bzw. über der STRUKTUR. Die geistigen Komponenten, STRUKTUR und Seele, können, da masselos, Raum und Zeit überbrücken. Für sie sind Zielursachen im Kausalgesetz maßgebend. Die Natur folgt daher nicht Zufall und Notwendigkeit, sondern wird von Kommunikation und Komplexierung bestimmt! Daraus ergeben sich zusätzliche Perspektiven in der Naturwissenschaft. Das gilt für den Quantenbereich wie auch für die Evolution. Die Energie des Kosmos ist ja seit dem Urknall konstant geblieben, die STRUKTUR hat sich aber sehr verändert. Die Evolution ist eine rein geistige Evolution! Sie zeigt tendenziell eine steigende Komplexierung der STRUKTUR. Ergibt sich aus dieser Tendenz auch eine natürliche Ethik für den Menschen? Im 2. Teil werden einige christliche Glaubensfragen, wie Dreifaltigkeit Gottes, Zeit und Ewigkeit, Leibliche Auferstehung und Ewiges Leben, Eucharistie, Gewissen, Sünde und Schuld, Freiheit, Liebe und Leid, Sinn und Ziel menschlichen Lebens vor dem Hintergrund des im 1. Teil dargelegten Weltbildes behandelt. Es zeigt sich, dass Naturwissenschaft und Glaube harmonisch zusammen passen.
Aktualisiert: 2021-09-23
> findR *

Ichrealität – meine Weltsicht

Ichrealität – meine Weltsicht von Völz,  Horst
Vorrangig werden Gesetze, Theorien, Hypothesen, Zusammenhänge usw. bezüglich unserer stofflich-energetischen Realität behandelt. Dabei wird aber weitgehend auf Aussagen verzichtet, die bei der Realität nicht möglich oder verzichtbar sind. Ein ungewöhnlicher Schwerpunkt ist es dagegen, Grenzen und Gültigkeiten bezüglich der Realität zu analysieren und aufzuzeigen. Dabei werden erstaunlich viele Widersprüche und Ungereimtheiten deutlich sichtbar. Vorrangig betreffen sie die Begriffe Information, Wissen, Zeit, Speicher und Entropie. Doch gerade für sie gibt es leider nicht wenige und dazu noch sehr umfangreiche Bücher, selbst bedeutender Autoren, in denen diese Begriffe nur intuitiv und ohne jegliche Definition oder mit sehr wortreichen Erklärungen behandelt werden. Gerade deshalb werden hier für sie exakte Definitionen mit zusätzlichen Erklärungen vorgestellt. Dabei ergeben sich auch weiterführende und inhaltlich neue Aussagen.
Aktualisiert: 2021-10-12
> findR *

Physik für Enkel

Physik für Enkel von Steiner,  Urs
Zahlreiche Philosophen und Biologen haben sich bemüht den Menschen zu definieren. Die Corona-Pandemie hat die Notwendigkeit gezeigt mehr über die Menschheit nachzudenken. Unsere Einsicht in das Universum bis zur Erforschung der Schwarzen Löcher und unsere Kenntnis des Mikrokosmos mit seiner Informationsübermittlung können zum Verständnis unserer Lebensgemeinschaft beitragen. Dabei hat der Quantenimpuls nach der Gleichung mc = ɦ/λ eine besondere Bedeutung. Ein entscheidender Ansatz besteht im Anthropische Prinzip, das die universellen Prinzipien der Physik transzendiert. Um dieses richtig zu deuten bedarf es eines vertieften Einblicks in die Grundlagen der neuzeitlichen Quanten- und Astrophysik.
Aktualisiert: 2021-09-02
> findR *