fbpx

Reisen mit einem schläfrigen Coy

Reisen mit einem schläfrigen Coy von Lange,  Wilfredo
Wozu ein Regenschirm in La Bonbonera? Wie heiratet man in Budapest? Schwimmen durch den Titicaca? Nach Coroico auf dem Camino de la Muerte? Wilfredo Lange, polyglotter und softer Macho, intellektueller Taekwondoka (Schwarzgürtel), begibt sich auf eine Wanderung durch acht Jahrzehnte seines abenteuerlichen Lebens: Stauer im Hamburger Hafen, Tellerwäscher in Stockholm, Schweißer in Montataire, Dolmetscher in Marseille, Anwalt in Buenos Aires und Universitäts-Professor am Rhein, ein Roadtrip durch Europa und Südamerika. Stilistisch in der Tradition der amerikanischen Short-Story, schreibt der Autor knapp, trocken, mokant, lakonisch und teilweise sarkastisch. Apropos intellektuell: Wer Cio-Cio-San nicht kennt, nicht weiß, was Pendejo bedeutet, Porteño, Tantouse oder Arschgesicht auf Ungarisch - es gibt ein Glossar am Ende des Buches.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Populismus, Diskurs, Staat

Populismus, Diskurs, Staat von Agridopoulos,  Aristotelis, Kim,  Seongcheol
Ist der Populismus die "Ideologie der Demokratie" (Margaret Canovan) schlechthin, eine Bedrohung, die einen "moralischen Alleinvertretungsanspruch" (Jan-Werner Müller) erhebt, oder doch eine "Reihe von diskursiven Ressourcen, die ganz unterschiedlich eingesetzt werden können" (Ernesto Laclau)? Dieses Buch bringt als erster Sammelband im deutschsprachigen Raum diskursive Populismusansätze im breiten Sinne zusammen. Die hier versammelten Populismusforscher_innen arbeiten konzeptuell fundierte sowie empirisch nuancierte Analysen populistischer Diskurse in verschiedenen Staats-, Öffentlichkeits- sowie Parteien- und Bewegungskontexten heraus. Vertreten sind unterschiedliche politik- und diskurstheoretische Positionen, die zur präzisen Untersuchung demokratischer und autoritärer Einsätze des Populismus dienlich sind, und in Form ausgewählter Länderstudien vorgestellt werden. Mit Beiträgen von Aristotelis Agridopoulos, Bianca de Freitas Linhares, Paolo Gerbaudo, Ybiskay González Torres, Marius Hildebrand, Seongcheol Kim, Jürgen Link, Conrad Lluis, Daniel de Mendonça, Jan-Werner Müller, Yannis Stavrakakis, Liv Sunnercrantz und Thomás Zicman de Barros.
Aktualisiert: 2021-01-20
> findR *

Hannah Senesh

Hannah Senesh von Sparre,  Sulamith
„Gepriesen sei der Span, der sich verzehrt“: das bekannteste Gedicht einer jungen ein Begriff ist und deren Werk dort gelesen uns noch zu entdecken ist. Hannah Senesh – auch Channah Szenes – setzte, wie Sophie Le­ben im Widerstand gegen das Nazi-Regime star­ben durch Justizmord im Alter von 23 bzw. ungarische Jüdin und Zionistin, die als Fallschirmsprin­gerin kämpfte und das bedrohte ungarische retten versuchte, ist vor allem für den jungen eine Art Identifikationsfigur, ein Vorbild einmal gefassten Entschluss festzuhalten äußerster Bedrohung zu widerstehen
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Demokratie im postkommunistischen EU-Raum

Demokratie im postkommunistischen EU-Raum von Brusis,  Martin, Verheugen,  Günter, Vodička,  Karel
Das Buch analysiert die Lage der Demokratie in den elf postkommunistischen EU-Mitgliedstaaten und in Ostdeutschland. Angesichts der Demokratiegefährdungen u.a. in Polen und Ungarn werden Erfolge, Defizite und Risiken dieser und der anderen jungen Demokratien im Kontext von europäischer Integration und Transformationsgeschichte untersucht und eingeordnet. Das Buch bietet allgemein interessierten Leser*innen einen strukturierten Überblick sowie vertiefte Kenntnisse zu einzelnen Ländern. Sozialwissenschaftler und Leser mit Fachkenntnissen gewinnen interessante Vergleichsperspektiven und eine systematische Wissensbasis zur Demokratiequalität im post-kommunistischen Raum.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Demokratie im postkommunistischen EU-Raum

Demokratie im postkommunistischen EU-Raum von Brusis,  Martin, Verheugen,  Günter, Vodička,  Karel
Das Buch analysiert die Lage der Demokratie in den elf postkommunistischen EU-Mitgliedstaaten und in Ostdeutschland. Angesichts der Demokratiegefährdungen u.a. in Polen und Ungarn werden Erfolge, Defizite und Risiken dieser und der anderen jungen Demokratien im Kontext von europäischer Integration und Transformationsgeschichte untersucht und eingeordnet. Das Buch bietet allgemein interessierten Leser*innen einen strukturierten Überblick sowie vertiefte Kenntnisse zu einzelnen Ländern. Sozialwissenschaftler und Leser mit Fachkenntnissen gewinnen interessante Vergleichsperspektiven und eine systematische Wissensbasis zur Demokratiequalität im post-kommunistischen Raum.
Aktualisiert: 2021-01-12
> findR *

Der Schatten des Werwolfs

Der Schatten des Werwolfs von Ventes,  Cecilia
Ungarn 1858. Máté Marusi kehrt nach 20 Jahren im Wiener Exil in die Heimat zurück und besucht seine Schwester Máriska und ihre Familie. Im Gepäck trägt er eine schwere Last, die geradezu Sinnbild ist für die Bürde, die ihm durch einen Fluch auferlegt wurde. Bald nach seiner Ankunft geschehen unerklärliche Dinge, Menschen und Tiere werden grausam getötet, was an die Opfer der „Bestie von Wien“ gemahnt, doch Wien ist fern … Die feinfühlige Máriska ahnt, dass in der undurchsichtigen Familiengeschichte die Wahrheit über Mátés Schwermut zu finden ist. Ihr Ehemann Dominik, ein stolzer Graf mit politischen Ambitionen, steht dem Schwager abweisend gegenüber, denn er spürt die Gefahr, die von dem Bruder seiner Frau ausgeht. Bald schon spitzen sich die Ereignisse zu. Die Familie und auch das Hauspersonal geraten an ihre psychischen und physischen Grenzen, als sie von einem riesigen Untier bedroht werden. Und das ist nur der Anfang …
Aktualisiert: 2021-01-04
> findR *

Der Schatten des Werwolfs

Der Schatten des Werwolfs von Ventes,  Cecilia
Ungarn 1858. Máté Marusi kehrt nach 20 Jahren im Wiener Exil in die Heimat zurück und besucht seine Schwester Máriska und ihre Familie. Im Gepäck trägt er eine schwere Last, die geradezu Sinnbild ist für die Bürde, die ihm durch einen Fluch auferlegt wurde. Bald nach seiner Ankunft geschehen unerklärliche Dinge, Menschen und Tiere werden grausam getötet, was an die Opfer der „Bestie von Wien“ gemahnt, doch Wien ist fern … Die feinfühlige Máriska ahnt, dass in der undurchsichtigen Familiengeschichte die Wahrheit über Mátés Schwermut zu finden ist. Ihr Ehemann Dominik, ein stolzer Graf mit politischen Ambitionen, steht dem Schwager abweisend gegenüber, denn er spürt die Gefahr, die von dem Bruder seiner Frau ausgeht. Bald schon spitzen sich die Ereignisse zu. Die Familie und auch das Hauspersonal geraten an ihre psychischen und physischen Grenzen, als sie von einem riesigen Untier bedroht werden. Und das ist nur der Anfang …
Aktualisiert: 2021-01-07
> findR *

Lehrbuch der ungarischen Sprache

Lehrbuch der ungarischen Sprache von Molnár,  Judit
Dieses Lehrwerk vermittelt mit moderner Didaktik die ungarische Sprache und fördert zugleich die Lernerautonomie. - Niveaustufen A1–B1 des Europäischen Referenzrahmens - Für Unterricht und Selbststudium geeignet - Sprachwissenschaftlich fundiert und dennoch leicht zugänglich Lernziele: Mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Alltagssituationen auf den Niveaustufen A1–B1 des Europäischen Referenzrahmens. Konzeption: Die 16 Lektionen berücksichtigen die vier Fertigkeiten Lesen, Schreiben, Hören, Sprechen und bestehen jeweils aus Texten und Dialogen, einem Vokabelverzeichnis, Grammatikabschnitten und abwechslungsreichen Übungen. Neben den Dialogtexten, die die kommunikative Alltagssprache vermitteln, werden die Lernenden schon früh an Sachtexte herangeführt, die den Anforderungen einer akademischen Sprachausbildung entsprechen. Zudem fließen immer wieder kulturelle, geschichtliche und landeskundliche Inhalte ein, die mit der Sprache in Zusammenhang stehen. Das Lehrwerk berücksichtigt insbesondere die Anforderungen deutschsprachiger Lernender. Lösungsschlüssel und Sprachaufnahmen unterstützen das Selbststudium.
Aktualisiert: 2021-01-14
> findR *

Migration und Literatur in Europa

Migration und Literatur in Europa von Kókai,  Károly
Migration und Literatur in Mitteleuropa ist der erste Band einer Reihe mit komparatistischen Studien. Er versammelt Aufsätze aus dem Bereich der Literaturwissenschaften. Die zwei folgenden Bände der Reihe, Avantgarde und Österreich und Kulturgeschichte Mitteleuropas im 20. Jahrhundert, fokussieren auf die Bereiche Avantgarde und Kulturgeschichte. Sowohl die einzelnen Bände als auch die in ihnen aufgenommenen einzelnen Aufsätze demonstrieren die Überlappung der so benannten Forschungsbereiche. Ein wesentlicher Teil der Avantgarde betrifft die Literatur. Weder über Literatur noch über Avantgarde kann sinnvoll gesprochen werden, falls sie nicht als kulturgeschichtliche Erscheinungen angesehen werden. Vergleichende Migrationsforschung, vergleichende Literaturwissenschaft, vergleichende Avantgardeforschung und vergleichende Kulturgeschichte eröffnen jeweils neue Zugänge, um einzelne Autoren und konkrete Einzelwerke in ihrer Vielschichtigkeit verstehen und in ihrer ästhetischen Bedeutung würdigen zu können.
Aktualisiert: 2020-12-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Ungarn

Sie suchen ein Buch über Ungarn? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Ungarn. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Ungarn im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Ungarn einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Ungarn - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Ungarn, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Ungarn und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.