Die Eisenbahn im Zeitalter von Elektromobilität

Die Eisenbahn im Zeitalter von Elektromobilität von Rodi,  Michael
Elektromobilität auf der Grundlage erneuerbarer Energien steht im Zentrum der Vision eines klimaschonenden Verkehrs. Die Diskussion über eine Umstellung des Verkehrs auf elektrischen Antriebe bezieht sich bisher hauptsächlich auf den Individualverkehr. Die Eisenbahn als ursprüngliches Elektromobil spielt nur eine untergeordnete Rolle. Ihr kommt jedoch in zukünftigen nachhaltigen Verkehrsmärkten möglicherweise eine Schlüsselrolle zu. Dafür sprechen nicht nur die Tendenz hin zu verstärkter Intermodalität von Verkehrsmärkten und spezifische Potenziale der Bahn in der Umweltverträglichkeit, sondern auch der Umstand, dass die Bahn Erfahrungen und entsprechende Infrastrukturen für den Betrieb von Stromnetzen hat. Der vorliegende Band analysiert, welche Rolle dem Schienenverkehr in Zeiten der Elektromobilität zukommt und welche Konsequenzen sich hieraus für den Staat ergeben.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Die Zukunft des öffentlichen Personennahverkehrs

Die Zukunft des öffentlichen Personennahverkehrs von Rodi,  Michael
Der öffentliche Personennahverkehr und seine zukünftige Entwicklung sind gegenwärtig Gegenstand grundlegender Diskussionen. Die Europäische Kommission versucht seit Längerem, diesen bedeutenden Wirtschaftszweig für mehr privaten Wettbewerb zu öffnen. Insbesondere die bisherigen öffentlichen Anbieter sehen hierdurch wichtige öffentliche Verkehrsinteressen, den staatlichen Daseinsvorsorgeauftrag und Umweltbelange gefährdet. Die neue Verordnung 1370/2007 der Europäischen Union versucht, diese Kluft mit einer Kompromissformel zu überbrücken. Die Tragfähigkeit dieser Brücke und alternative Wege hin zu einem zukunftsfähigen ÖPNV werden im vorliegenden Band von namhaften Fachleuten aus den Bereichen Verkehrsökologie, Verkehrswissenschaft, Verkehrsökonomie und Verkehrsrecht sowie aus verschiedenen Ländern kritisch beleuchtet. Das Greifswalder Forum „Umwelt und Verkehr“ ist eine Fachtagung des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs und wird durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung gefördert.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Umwelt und Betrieb

Umwelt und Betrieb von Büge,  Dirk, Giesberts,  Ludger, Schendel,  Frank Andreas
Arbeits- und Entscheidungshilfen für die umweltrechtlichen Anforderungen im Unternehmen Umweltschutz wird heute in vielen Unternehmen groß geschrieben. Zum einen müssen Betriebe zahlreiche Vorschriften beachten. Zum anderen spart gut durchdachter Um-weltschutz auch Kosten und verschafft Unternehmen somit wichtige Wettbewerbsvor-teile. Das praxisorientierte „Handbuch Umwelt und Betrieb“ bündelt genau die Informationen, die im betrieblichen Alltag benötigt werden. Der kompakte Ratgeber richtet sich insbe-sondere an Betriebswirte, Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler aller Fach-richtungen und ist speziell auf den betrieblichen Alltag zugeschnitten. Alle wichtigen Gebieten des Umweltrechts werden allgemeinverständlich mit vielen Grafiken, Tabellen und Übersichten erläutert: - Immissionsschutzrecht - Wasserrecht - Abfallrecht - Bodenschutz- bzw. Altlastenrecht - Umweltrechtliche Anforderungen an Chemie- und Industrieparks - Rechtliche Anforderungen an Umweltschutzbeauftragte - Baurecht - Umweltinformationsrecht - Umwelthaftungsrecht u.v.m.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Polnisches Umweltrecht

Polnisches Umweltrecht von Bo´c,  Jan, Knopp,  Lothar, Nowacki,  Konrad, Peine,  Franz J
Seit 1.5.2004 ist Polen Mitglied in der EU. Zugleich gehört Polen zu den wichtigsten Nachbar- und Partnerländern Deutschlands. Soweit deutsche Unternehmen in Polen investieren wollen und ihre Vorhaben Umweltbelange berühren, ist es unerlässlich, dass die deutschen Entscheider sich mit polnischem Umweltrecht auseinandersetzen. Im Vergleich zum deutschen Umweltrecht weist das polnische verschiedene Besonderheiten und andere Strukturen auf. Auch ist der Verwaltungsvollzug in Polen anders als in Deutschland geregelt, bedingt durch die unterschiedlichen Staatsformen Polens und Deutschlands. Das vorliegende Werk beinhaltet ausgewählte Gesetzestexte mit erläuternden Einführungen, die bei umweltrechtsrelevanten Fragestellungen in Polen bedeutsam sein können. Es richtet sich dabei nicht nur an deutsche Unternehmen, die sich in Polen wirtschaftlich betätigen wollen, sondern auch an deutsche Verbände, Dienstleister und Rechtsanwender, die mit polnischem Umweltrecht konfrontiert werden. Die vorliegende Zusammenstellung gibt einen ersten kompakten Überblick über die wichtigsten umweltrelevanten polnischen Regelwerke und Verwaltungsvorschriften. Mitgewirkt haben renommierte polnische und deutsche Rechtswissenschaftler, denen die Praxis ebenfalls gut vertraut ist. Gefördert wurde das Projekt, aus dem diese Publikation hervorgegangen ist, von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), ohne deren Unterstützung diese Darstellung nicht möglich gewesen wäre.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Das Recht der Errichtung von Biogasanlagen

Das Recht der Errichtung von Biogasanlagen von Knopp,  Lothar, Peine,  Franz-Joseph, Radcke,  Andrea
Aufgrund der durch den Klimawandel begründeten Notwendigkeit, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, entstand insbesondere in den letzten Jahren ein großes Interesse an Erneuerbaren Energien und somit auch an der Erzeugung von Biogas. Der Stellenwert der Biogaserzeugung ist seit der Jahrtausendwende beträchtlich gestiegen, wobei insbesondere die Verknüpfung von landwirtschaftlichen Betrieben mit der Herstellung von Biogas eine Förderung erfahren hat. Der so genannte „Energielandwirt“ ist nicht mehr aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien wegzudenken. Die vorliegende Abhandlung, die auf einem gemeinsamen Projekt des Zentrums für Rechts- und Verwaltungswissenschaften/BTU Cottbus und des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht/Europa-Universität Viadrina Franfurt (O.) beruht, widmet sich den rechtlichen Grundlagen für die Errichtung einer Biogasanlage. Dabei wird auf Immissionsschutz-, Hygiene- und Bauplanungsrecht eingegangen. Wegen der großen Bedeutung des „Energielandwirts“ steht die Darstellung der bauplanungsrechtlichen Zulässigkeit von Biogasanlagen im Außenbereich nach § 35 Baugesetzbuch (BauGB) im Mittelpunkt. Rechtliche Probleme bei der Errichtung von Biogasanlagen werden durch eine Bestandsaufnahme der gesetzlichen und behördlichen Vorgaben sowie der einschlägigen Rechtsprechung nicht nur aufgezeigt, sondern auch einer praxisorientierten Lösung zugeführt.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Umweltrecht im Überblick

Umweltrecht im Überblick von Schnedl,  Gerhard
Das Kurzlehrbuch bietet eine kompakte Einführung in das österreichische Umweltrecht unter Berücksichtigung des Unionsrechts und des internationalen Rechts. Es soll seinen Lesern den Einstieg in ein äußerst komplexes Rechtsgebiet erleichtern und Grundkenntnisse vermitteln. In einem ersten Teil werden die Grundlagen und Strukturen des Umweltrechts, das Allgemeine Umweltrecht, systematisch dargestellt. Genauer erörtert werden das UIG und das UVP-G 2000. Im zweiten Teil des Lehrbuchs wird ein Überblick über die einzelnen Teilrechtsgebiete des Umweltrechts, das Besondere Umweltrecht, geboten. Breiter dargelegt werden das Betriebsanlagenrecht der GewO, das WRG und das AWG 2002. Das Lehrbuch wendet sich an Studierende aller Studienrichtungen, denen Grundlagen des Umweltrechts vermittelt werden. Es ist daher an Universitäten, Fachhochschulen und sonstigen Bildungseinrichtungen gleichermaßen einsetzbar. Durch vermehrte Aufnahme von Judikaturhinweisen soll das Lehrbuch auch Praktikern entsprechende Hilfestellung bieten. Die 2. Auflage befindet sich auf dem Stand September 2014 und berücksichtigt neben zahlreichen umweltrechtlichen Gesetzesänderungen auch die 2014 wirksam gewordene Verwaltungsgerichtsbarkeits-Novelle 2012. Relevante Rechtsprechung seit Erscheinen der Erstauflage wurde berücksichtigt. "Der Wert des Lehrbuches geht über seine Funktion als Studienliteratur hinaus, zählen doch die zahlreichen Themen des Umweltrechts zu den praxisrelevantesten Teilen des öffentlichen Rechts, in Sonderheit auch des Anlagenrechts. Aus diesem Grund wird jeder Praktiker, der im Verwaltungsrecht tätig ist, sei es als Rechtsanwalt, sei es als Behördenvertreter oder als Unternehmensjurist, mit Nutzen zu diesem Kompendium greifen, das in einem kompakten Überblick viel wesentliche Information zusammenträgt." ZTR 1/2013 "Dem Autor ist dafür zu danken, dass er eine gewaltige Rechtsmasse in eine handliche Darstellungsform gebracht hat. Speziell Natur- und Sozialwissenschaftlern sowie Absolventen nichtjuristischer Studien, deren Weg umweltrechtliches Terrain kreuzt, bietet es eine exzellente Orientierungshilfe." ÖZW 2/2012
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Öffentlichrechtliche Vorgaben für Windenergieanlagen

Öffentlichrechtliche Vorgaben für Windenergieanlagen von Klaber,  Fabian
Im Rahmen der Energiestrategie 2050 soll das Stromversorgungssystem der Schweiz umgebaut werden. Eine der vorgesehenen Massnahmen umfasst den Ausbau der Stromproduktion aus erneuerbaren Energien und damit den Bau zusätzlicher Windenergieanlagen. Der Autor der vorliegenden Arbeit nimmt die tiefgreifenden Veränderungen im schweize-rischen und internationalen Energieumfeld zum Anlass, um die Planung und Errichtung von Windenergieanlagen rechtlich zu analysieren. Zum ersten Mal ist damit in der Schweiz ein Nachschlagewerk erhältlich, dass sich an alle Personen richtet, die ein Interesse an öffentlich-rechtlichen Fragestellungen rund um die Windenergie haben. Das Werk vermittelt nicht nur Grundlagenkenntnisse, sondern befasst sich darüber hinaus eingehend mit den öffentlich-rechtlichen Bundeserlassen, die bei der Planung und Errichtung von Windenergieanlagen zu berücksichtigen sind sowie dem relevanten Verfahrensrecht.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Klimaschutz und Monitoring in der Strategischen Umweltprüfung

Klimaschutz und Monitoring in der Strategischen Umweltprüfung von Busse,  Jan, Dittmann,  Tobias, Nehls,  Georg, Nommel,  Jens, Poszig,  Dörte, Runge,  Karsten, Schomerus,  Thomas, Steffens,  Marcus
Erneuerbare Energien spielen für das Erreichen der im Kyoto-Protokoll vereinbarten CO2-Reduktionsziele eine zentrale Rolle. Daher hat sich die Bundesregierung im Rahmen ihrer nationalen Nachhaltigkeitsstrategie das Ziel gesetzt, den Anteil erneuerbarer Energien am Gesamtenergieverbrauch zu steigern. Das Buch stellt die Ergebnisse des vom BMU geförderten Projektes "Strategische Umweltprüfung und strategisches Umweltmonitoring für Offshore-Windenergieparks" unter der Leitung der Professur Öffentliches Recht der Leuphana Universität Lüneburg dar. Es enthält Grundlagen und Handlungsanleitungen für die Durchführung der strategischen Umweltprüfung im Offshore-Bereich auf der Basis ökologischer, planungsmethodischer und rechtlicher Fachkenntnis unter besonderer Berücksichtigung des strategischen Umweltmonitorings und der Integration globaler und überregionaler Umwelteffekte in den Umweltbericht.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Städtebauliche Planung in Zeiten leerer Kassen

Städtebauliche Planung in Zeiten leerer Kassen von Hofmeister,  Andreas, Spannowsky,  Willy
Angesichts der nun seit Jahren angespannten Finanzlage in den öffentlichen Haushalten stehen gerade überschuldete Städte und Gemeinden vor großen Herausforderungen, insbesondere wenn es um eine aktive Rolle bei der Entwicklung, Ausarbeitung und Umsetzung kommunaler Ziele und Handlungsfelder geht. In Zeiten leerer Kassen müssen neue Strategien für eine auch stadtökonomisch nachhaltige städtebauliche Planung entwickelt und eingesetzt werden. Es werden planungs-instrumentelle Lösungsansätze sowie Möglichkeiten der Städtebauförderung aufgezeigt, die zu einer kurz- und mittelfristigen Erweiterung der kommunalen Handlungsspielräume im Bereich der Stadtentwicklung beitragen können. Der vorliegende Band enthält die schriftlich ausgearbeiteten Vorträge, die anlässlich der wissenschaftlichen Fachtagung am 17. September 2013 unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung an der Technischen Universität Kaiserslautern gehalten wurden, und richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen und Landesbehörden sowie an Fachleute aus Planungsbüros, die mit Stadtplanung und Städtebaurecht befasst sind.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Der Schutz des UNESCO-Welterbes in der Schweiz

Der Schutz des UNESCO-Welterbes in der Schweiz von Gredig,  Markus
Das Übereinkommen zum Schutz des Kultur- und Naturgutes der Welt vom 23. November 1972 ist einer der am weitesten verbreiteten und bekanntesten internationalen Verträge zum Schutz von Kultur- und Naturgütern. Die Schweiz gehörte zu den ersten Unterzeichnerstaaten und sie weist derzeit elf als Welterbe ausgezeichnete Kultur- und Naturgüter auf. Die vorliegende Dissertation befasst sich im ersten Teil mit dem Inhalt und Gegenstand sowie mit den konventionsspezifischen Durchführungs- und Kontrollmechanismen des Übereinkommens. Im zweiten Teil widmet sich die Arbeit der Umsetzung des Übereinkommens in der Schweiz und befasst sich zunächst mit den Rahmenbedingungen und den gesetzlichen Grundlagen, bevor mögliche Schutzmassnahmen und -instrumente erläutert und auf ihre Wirksamkeit zum Schutz von Weltkultur- und -naturgütern untersucht werden.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Umweltrecht

Sie suchen ein Buch über Umweltrecht? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Umweltrecht. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Umweltrecht im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Umweltrecht einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Umweltrecht - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Umweltrecht, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Umweltrecht und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.