Das Berliner Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

Das Berliner Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen von Oettler,  Anika
Weltweit wächst die Zahl von Gedenkstätten und Denkmälern stetig. An ihre Errichtung sind eine Vielzahl von Erwartungen geknüpft: Sie sollen öffentliche Räume für Trauernde schaffen, die Würde von Opfern wiederherstellen und zugleich Orte der gesellschaftlichen Begegnung und historischen Aufklärung sein. Die Beiträge des Bandes stellen das 2008 in Berlin eingeweihte Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen in den Mittelpunkt: Von wem wird es wie wahrgenommen? Für wen ist es ein Ort der Selbstvergewisserung, für wen ein Stein des Anstoßes? Wie wirkt es in das urbane Umfeld hinein? Die Beiträger_innen verfolgen diese Fragen und geben erstmals empirische Antworten.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Ich habe den Zorn des Windes gesehen

Ich habe den Zorn des Windes gesehen von Abdollahi,  Ali;Baghestani,  Susanne;Geist,  Sylvia;Scharf,  Kurt, Meetra,  Mariam
Gedichte über Ortlosigkeit und den Verlust von Heimat, die in eindrücklichen Versen davon erzählen, was es bedeutet, wenn Wurzeln abgetrennt werden. Heimat des Ich der Gedichte dieses Bandes ist die afghanische Hauptstadt Kabul, die »traurigste Stadt der Welt«, wie es in einem der Titel heißt. Diese Heimat ist nicht Ort des Glücks, vielmehr kann sie nur von außen erinnert, schreibend rekonstruiert werden, denn das Ich ist ihr fern und wirft die Frage auf, ob Heimat überhaupt ein Ort sei, »darin zu leben«. Warum sich dort zumindest momentan nicht leben lässt, bringen die Verse über Krieg und Unterdrückung von Mädchen und Frauen näher. In eindrucksvollen Bildern und Metaphern kreisen Mariam Meetras Gedichte um Fragen der Heimat, der Ortlosigkeit und des Exils. Sie klagen Missstände an, erinnern sich Gleichzeitig aber auch auf zärtliche Weise an die Schönheit dieses Ortes. Die Flucht In jener Nacht In der ich nicht einschlafen konnte auf deinen Händen Brach ich auf Entfernte mich von dir Aber etwas ist in mir zurückgeblieben Das täglich größer wird Dann zweifle ich an den Abständen Ich zweifle an den Grenzen und den Meeren Die zwischen uns liegen Je ferner ich dem Gestern bin Desto mehr fällt dein Schatten wieder auf meinen.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Soziale Ordnungen des Sterbens

Soziale Ordnungen des Sterbens von Gahlen-Hoops,  Wolfgang von, Schönefeld,  Daniel
Sterben ist eines der großen Rätsel der Menschheit. Aus medizinischer Sicht handelt es sich dabei um ein sich schrittweise vollziehendes Organversagen. Die Psychologie betrachtet es als einen seelischen Verarbeitungsprozess. Sterben ist aber auch ein soziales Phänomen: Wir sprechen darüber, betrachten es auf Bildern, regulieren und organisieren es. Der sozialwissenschaftliche Blick auf das Sterben ist bisher nur wenigen bekannt. Die Beiträger*innen des Bandes zeigen theoretisch und empirisch die sozialen Ordnungen des Sterbens auf und eröffnen dabei neue Perspektiven zur Diskussion und Erforschung dieses besonderen Phänomens.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Ich habe den Zorn des Windes gesehen

Ich habe den Zorn des Windes gesehen von Abdollahi,  Ali;Baghestani,  Susanne;Geist,  Sylvia;Scharf,  Kurt, Meetra,  Mariam
Gedichte über Ortlosigkeit und den Verlust von Heimat, die in eindrücklichen Versen davon erzählen, was es bedeutet, wenn Wurzeln abgetrennt werden. Heimat des Ich der Gedichte dieses Bandes ist die afghanische Hauptstadt Kabul, die »traurigste Stadt der Welt«, wie es in einem der Titel heißt. Diese Heimat ist nicht Ort des Glücks, vielmehr kann sie nur von außen erinnert, schreibend rekonstruiert werden, denn das Ich ist ihr fern und wirft die Frage auf, ob Heimat überhaupt ein Ort sei, »darin zu leben«. Warum sich dort zumindest momentan nicht leben lässt, bringen die Verse über Krieg und Unterdrückung von Mädchen und Frauen näher. In eindrucksvollen Bildern und Metaphern kreisen Mariam Meetras Gedichte um Fragen der Heimat, der Ortlosigkeit und des Exils. Sie klagen Missstände an, erinnern sich Gleichzeitig aber auch auf zärtliche Weise an die Schönheit dieses Ortes. Die Flucht In jener Nacht In der ich nicht einschlafen konnte auf deinen Händen Brach ich auf Entfernte mich von dir Aber etwas ist in mir zurückgeblieben Das täglich größer wird Dann zweifle ich an den Abständen Ich zweifle an den Grenzen und den Meeren Die zwischen uns liegen Je ferner ich dem Gestern bin Desto mehr fällt dein Schatten wieder auf meinen.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Soziale Ordnungen des Sterbens

Soziale Ordnungen des Sterbens von Gahlen-Hoops,  Wolfgang von, Schönefeld,  Daniel
Sterben ist eines der großen Rätsel der Menschheit. Aus medizinischer Sicht handelt es sich dabei um ein sich schrittweise vollziehendes Organversagen. Die Psychologie betrachtet es als einen seelischen Verarbeitungsprozess. Sterben ist aber auch ein soziales Phänomen: Wir sprechen darüber, betrachten es auf Bildern, regulieren und organisieren es. Der sozialwissenschaftliche Blick auf das Sterben ist bisher nur wenigen bekannt. Die Beiträger*innen des Bandes zeigen theoretisch und empirisch die sozialen Ordnungen des Sterbens auf und eröffnen dabei neue Perspektiven zur Diskussion und Erforschung dieses besonderen Phänomens.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

So getragen bist du

So getragen bist du von Löwen,  Anne
Ein christliches Trostbuch für Frauen, die ihr Kind durch eine Fehlgeburt oder eine Todgeburt verloren haben von Bestsellerautorin Anne Löwen. Mit Ermutigungstexten, persönlichen Geschichten und konkrete Hilfestellungen für trauernde Sternenkind-Mamas. Bestsellerautorin Anne Löwen weiß, wie es ist, Kinder viel zu früh verabschieden zu müssen. Sie hat selbst zwei Babys in der Schwangerschaft verloren. In ihrem neuen Buch will sie Frauen, die eine oder mehrere Fehlgeburten erlebt haben, in ihrer Trauer begleiten. In tröstlichen Texten erzählt sie davon, wie kostbar das fehlgeborene Kind auch in Gottes Augen ist und dass er allen Schmerz, alle Wut und alles Unverständnis verstehen kann. Durch ihre einfühlsame Art schenkt Anne Löwen Ermutigung, Trost und neue Hoffnung. Weitere persönliche Geschichten von betroffenen Frauen (und Männern) ermutigen und zeigen, wie sie mit dieser schmerzvollen Situation umgegangen sind und was ihnen in ihren Fragen, in ihrer Ehe und in ihrer Beziehung zu Gott geholfen hat, um Heilung für ihr zerbrochenes Herz zu finden. Mit Beiträgen von: Inka Hammond, Nelli Bangert, Regina Neufeld u.a.m.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Sieben Minuten nach Mitternacht

Sieben Minuten nach Mitternacht von Abarbanell,  Bettina, Dowd,  Siobhan, Ness,  Patrick
Es ist sieben Minuten nach Mitternacht. Wie jede Nacht erwartet Conor den Albtraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten Ängste zu kennen scheint, ein Wesen, das uralt ist und wild und weise. Und schon bald begreift Conor, dass es der einzige Freund ist, der ihm in den Stunden der Not zur Seite steht. Denn er wird zerrissen von der einen Frage, die er nicht einmal zu denken wagt. Darf er seine Mutter, die er über alles liebt, loslassen? Oder muss er es sogar, um nicht selbst verloren zu sein? Ausstattung: mit s/w Illustrationen
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Meine Reise durch das Trauerland

Meine Reise durch das Trauerland von Ospelkaus,  Susanne
""Mama, wenn du weinst, musst du auch viel trinken"", riefen die kleinen Söhne von Susanne. Sie sorgten sich, denn erst war ihre Mama schwer krank und dann starb ihr Papa. Obwohl Susanne durch ein Trauerland zog, erlebte sie nicht nur Dunkelheit und Wüste, sondern auch Licht und Oasen - und eine ganz besondere Reiebegleitung. Susanne Ospelkaus erzählt von einem Jahr, in dem sie selber schwer krank wurde und mit 31 Jahren ihren Mann verlor. Plötzlich war sie mit ihren zwei- und vierjährigen Söhnen alleine. Alles hatte sich verändert, aber die Sehnsucht nach Leben und Liebe, Leichtigkeit und Kinderlachen blieb. Keine Reise dauert ewig, auch nicht im Land der Trauer, und manche Sehnsucht wird unterwegs gestillt. ""Susanne Ospelkaus hat in ihrem Leben nicht nur große Verluste zu verwinden. Sie ist in ihrer ganz eigenen Art, davon zu berichten, eine wortgewaltige Poetin. Ihre Erzählung mal eindrückliche, zu Herzen gehende und entwaffnend ehrliche Alltagsbilder, die sich in der Seele einnisten. Meine Reise durch das Trauerland hat mich sehr angerührt."" Arne Kopfermann, Musiker und Autor
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

“Mir hat niemand zu sagen, wie ich trauern soll!”

“Mir hat niemand zu sagen, wie ich trauern soll!” von Blank,  Daniela
Im Mai 2013 wurde eine neue Version des Diagnostischen und Statistischen Manuals psychischer Störungen (DSM-5) veröffentlicht. Im Zuge dessen entstand eine kontrovers geführte Debatte, wo die Grenze zwischen Trauer und Depression zu ziehen ist: Wie, wann und unter welchen Umständen wird Trauer negativ oder unangemessen bewertet? Wer bestimmt, wann ein Mensch unverhältnismäßig trauert? Daniela Blanks Untersuchung über Trauer im Kontext des DSM-5 geht der Frage nach, wie die Differenz zwischen normalen und abweichenden Formen der Trauer in der fortgeschrittenen Moderne hergestellt wird. Diskursanalytisch rekonstruiert sie „Trauer“ als Chance und Risiko für das moderne Subjekt gleichermaßen. Trauer bietet die Chance ein Selbst (neu) zu entdecken und zugleich das Risiko dem Selbst zu entgleiten.
Aktualisiert: 2023-06-22
> findR *

Unverkäuflich!

Unverkäuflich! von Kruecken,  Stefan
Bobby Dekeyser ist fünfzehn, als er im Unterricht aufsteht und beschließt, Fußballprofi zu werden. Vier Jahre später steht er im Tor des FC Bayern München. Nachdem ihn ein Gegenspieler schwer verletzt hat, beginnt ein spektakuläres Abenteuer: Von einem Bauernhof in Niedersachsen aus schafft es Dekeyser, Vater von drei Kindern, ein globales Unternehmen mit mehreren tausend Mitarbeitern aufzubauen. Unverkäuflich! soll ein Handbuch der Inspiration sein. Ein Mutmacher, ein intimer Blick in die Seele eines Unternehmers. Es zeigt einen Weg zum Erfolg, der sich nicht am Recht des härtesten Ellbogens orientiert. Dekeyser berichtet auch von der dunklen Seite der Verantwortung, von Einsamkeit und Zweifeln. Von der Verzweiflung nach dem tragischen Tod seiner Frau. Vor allem aber von seinem Willen, nicht aufzugeben - und sich niemals kaufen zu lassen.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Zur Begleitung Sterbender

Zur Begleitung Sterbender von Schmitt,  Thomas
Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich Sterbende begleiten, aber auch an andere Personen, die durch ihre Arbeit mit älteren und sterbenden Menschen in regelmäßigem Austausch stehen. Besondere Beachtung finden die psychologische wie auch die religiöse und spirituelle Dimension des Menschen. Der Fokus liegt auf der Begleitung in einem christlichen Horizont, doch wird Spiritualität hier in einem weiten Sinne verstanden, sodass diese Dimension selbst in der Begleitung von Agnostiker:innen und Atheist:innen zum Tragen kommen kann. „Tod und Sterben werden immer noch zu oft verdrängt; dabei ist der Tod lediglich ein Umzug ans andere Ufer. Umso wichtiger sind Veröffentlichungen wie die vorliegende von Thomas Schmitt. Er befasst sich mit den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, geht vor allem auf die Sterbehilfe und Sterbebegleitung ein, zeigt die unterschiedlichen Dimensionen auf und gibt Hilfe zur Gestaltung der letzten Schritte, auch zur Vorbereitung auf den eigenen Tod. Sein Buch wird ergänzt durch religiöse Texte, die die Akzeptanz und Integration der eigenen Sterblichkeit fördern (Ars moriendi), die in der Begleitung Sterbender hilfreich sind, die auch die Trauer der Hinterbliebenen einfangen und die ihnen helfen, das Unaussprechliche in Gebeten zu erfassen. Es ist zu wünschen, dass seine Erkenntnisse und praktischen Anregungen von vielen Menschen gelesen werden, und das nicht erst, wenn der Tod angeklopft hat.“ P. Dr. Jörg Müller SAC
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Weltenamulett

Weltenamulett von Karschnick,  Ann-Kathrin
Ihre Herkunft wird sie leiten ... Kaum kehrt Melissa nach den intrigenreichen Ereignissen auf die Erde zurück, enthüllt ihr Vater ein Geheimnis über ihre Mutter. Zusammen mit dem von Trauer geplagten Arionas beschließt sie, sich auf die Suche nach Hinweisen zu den letzten Schritten ihrer Mutter zu machen. Als sie in die Welt der magisch begabten Mogmieds gelangen, erpressen diese Melissa mit ihrem Wissen. Entweder sie hilft dem schutzlosen Volk vor den Angriffen der Menschen oder sie erfährt nie, was wirklich mit ihrer Mutter passierte. Je länger sie mit Arionas in der faszinierenden Welt der Mogmieds bleibt, desto näher kommen sie sich. Doch seine Trauer und ihr verbissener Ehrgeiz bei der Suche stehen ihnen immer wieder im Weg. Bis Melissa herausfindet, was wirklich mit ihrer Mutter geschehen ist. Kann sie noch auf die Kräfte im Amulett vertrauen oder wird sie die Wahrheit über den Tod ihrer Mutter zerstören?
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Die Berührung der Sterne

Die Berührung der Sterne von Young,  Livi
Violet hat sich eigentlich immer ziemlich wohl damit gefühlt einfach ignoriert zu werden, als wäre sie nicht mehr als ein Lufthauch. Doch als sie mit dem beliebtesten Mädchen der Schule, Brooklyn Young, in ein Schulprojekt gesteckt wird, ändert sich nicht nur das Leben der 17- jährigen Violet auf einmal, sondern auch Brooklyns Leben wird komplett auf den Kopf gestellt. Sie sieht Violet plötzlich mit anderen Augen, welche so gar nicht in ihre Welt zu passen scheint. Denn Brooklyn liebt Glamour, Partys und Aufmerksamkeit. Violet ist jedoch von Grund auf anders. Vielleicht ist auch genau das der Reiz daran. Denn stille Wasser sind tief und das wird auch Brooklyn schnell klar, als Violet ihr hilft, ihren geheimen Traum wahr werden zu lassen und sich zwischen den beiden eine ungeahnte Faszination füreinander entwickelt.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Ohne ein einziges Wort

Ohne ein einziges Wort von Retterbush,  Stefanie, Walsh,  Rosie
Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, und verbringst sieben Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Das ist die große Liebe, und es geht ihm ganz genauso. Zweifellos. Dann muss er verreisen und verspricht dir, er meldet sich auf dem Weg zum Flughafen. Aber er ruft nicht an. Er meldet sich gar nicht mehr. Deine Freunde raten dir, ihn zu vergessen, doch du weißt, sie irren sich. Irgendetwas muss passiert sein, es muss einen Grund für sein Verschwinden geben. Und nun stell dir vor, du hast recht. Es gibt einen Grund, aber du kannst ihn nicht ändern. Denn der Grund bist du.
Aktualisiert: 2023-06-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Trauer

Sie suchen ein Buch über Trauer? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Trauer. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Trauer im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Trauer einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Trauer - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Trauer, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Trauer und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.