fbpx

«Es waren die dunkelsten Tage in meinem Leben»

«Es waren die dunkelsten Tage in meinem Leben» von Lohfeld,  Wiebke
Qualitative Biographieforschung stellt das Individuum und seine Entwicklung in einen zeithistorischen Kontext. Sowohl der individuelle Entwicklungsprozeß als auch dessen Einbettung in die soziale Wirklichkeit können anhand von Biographieanalysen herausgearbeitet werden. Dafür hat sich in dieser Arbeit das narrationsstrukturelle Verfahren nach Fritz Schütze bewährt. Die Grundlage der Analyse bildet die Autobiographie von Hella Stein, einer deutschen Emigrantin, die 1938 als Verfolgte Deutschland verlassen mußte. Anhand ihrer Inhaftierungszeit in den Jahren 1935 bis 1937 im nationalsozialistischen Deutschland wird neben ihrem individuellen Krisenverlauf ihre moralische Entwicklung aufgezeigt und im gesamten Lebenslauf verankert. Die Anwendung der Methode und inhaltliche Argumente werden miteinander abgeglichen und diskutiert, so daß sich wesentliche Merkmale qualitativer Forschung explizieren.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Freuden und Tage

Freuden und Tage von Keller,  Luzius, Proust,  Marcel
»Marcel Proust gefällt sich gleichermaßen darin, die verzweifelte Pracht der sinkenden Sonne und die von Eitelkeiten erregte Seele des Snobs zu beschreiben. Er glänzt im Erzählen von eleganten Schmerzen, von künstlichen Leiden, an Grausamkeit denen mindestens ebenbürtig, die uns die Natur mit mütterlicher Freigiebigkeit gewährt. Ich gestehe, daß mir solche erklügelte Leiden, solche von menschlichem Geist erfundene Schmerzen, solche Kunst-Schmerzen unendlich interessant und kostbar erscheinen, und ich weiß Marcel Proust Dank, daß er sie an einigen ausgewählten Fällen studiert und beschrieben hat«, schreibt Anatole France in seinem Vorwort zu Proust erstem,1896 erschienenem Buch.
Aktualisiert: 2022-11-28
> findR *

Techno-Paraden, Skater-Läufe, Chaos-Tage – neue Handlungsformen im Schutzbereich der Versammlungsfreiheit?

Techno-Paraden, Skater-Läufe, Chaos-Tage – neue Handlungsformen im Schutzbereich der Versammlungsfreiheit? von Linnemeyer,  Malte
Die Diskussion um den Inhalt des Versammlungsbegriffs war lange Zeit eine überwiegend akademische Diskussion. Erst mit der Etablierung neuartiger kollektiver Handlungsformen wie Techno-Paraden, Skater-Läufen oder Chaos-Tagen, die für sich jeweils den öffentlichen Raum in Anspruch nahmen und sich selbst als Versammlungen im Sinne des Art. 8 GG und des § 1 VersG definierten, bekam diese Diskussion einen konkreten und aktuellen Inhalt. Zugleich nahm alljährlich auch die Öffentlichkeit großen Anteil an der Frage, ob es gerechtfertigt ist, Veranstaltungen, die eher den Charakter einer Massenparty haben, die besonderen Privilegierungen des Grundrechts der Versammlungsfreiheit zu Gute kommen zu lassen. Ausgehend von einer Analyse der historischen Entwicklung der Versammlungsfreiheit plädiert Malte Linnemeyer für eine eingeschränkte Auslegung des Versammlungsbegriffs, nach der die kollektive Meinungskundgabe konstitutives Element des Versammlungsbegriffs ist. Die Versammlungseigenschaft der untersuchten Handlungsformen wird in der Konsequenz verneint. Abschließend wird in einem rechtspolitischen Ausblick die Positivierung des Versammlungsbegriffs im Rahmen des Versammlungsgesetzes befürwortet.
Aktualisiert: 2022-12-06
> findR *

Was ist los in meinem Körper

Was ist los in meinem Körper von Raith-Paula,  Elisabeth
Kompetent, erfrischend natürlich und ohne falsche Tabus schildert die Frauenärztin Dr. Elisabeth Raith-Paula die Vorgänge des weiblichen Körpers. Damit nimmt sie Mädchen am Beginn der Pubertät die Angst vor körperlichen und seelischen Veränderungen. Das Buch richtet sich aber auch an junge Frauen, die wissen wollen, welche Auswirkungen die unterschiedlichen Verhütungsmethoden auf ihren Körper haben.
Aktualisiert: 2020-06-23
> findR *

Tage der Nemesis

Tage der Nemesis von Arndt,  Martin von
Frühjahr 1921: Im vornehmen Berliner Stadtteil Charlottenburg wird die Leiche des ehemaligen türkischen Staatsführers Talât Pascha gefunden. Kommissar Andreas Eckart erkennt in dem Toten einen der Hauptverantwortlichen für den Völkermord an den Armeniern aus dem Jahr 1915 und kommt rasch einer Terrororganisation auf die Spur, die Rache für die Opfer des Genozids nimmt und die politischen Entscheidungsträger von damals im Visier hat. Als weitere Attentate geschehen, führen die Ermittlungen Eckart bis nach Rom. Doch je weiter der Kommissar mit seinen Recherchen voranschreitet, desto tiefer verstrickt er sich in die politischen Winkelzüge eines zutiefst verfeindeten Europas, das zwischen den Katastrophen zweier Weltkriege steht. Schließlich gerät Eckart selbst ins Fadenkreuz der Attentäter... Ein atemloser Politthriller um wahre Verbrechen, der die politisch aufgeheizte Atmosphäre der Zwanzigerjahre eindrücklich einfängt.
Aktualisiert: 2021-02-08
> findR *

Sieben Tage Sonntag? Trachtenpräsentationen in Museen am Beispiel Hessen

Sieben Tage Sonntag? Trachtenpräsentationen in Museen am Beispiel Hessen von Hildebrandt,  Franziska
Seit über 100 Jahren finden sich Trachten in den meisten Heimat- und Stadtmuseen. Sie dienen mit ihren Präsentationsformen häufig der Verfestigung der Vorstellung von einer 'guten, alten Zeit', die es so nie gab. Die vorliegende Untersuchung analysiert anhand hessischer Beispiele die Intentionen der Museumsgestalter, die sich durch eine 150jährige Beschäftigung mit Trachten in Hessen herauskristallisiert hat. Dem wird ein Ausstellungsprojekt entgegengestellt, das Tracht als Kommunikationssystem für soziale, regionale, wirtschaftliche und konfessionelle Bedingungen darstellt.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Die Furcht vor der Kommune

Die Furcht vor der Kommune von Siegert,  Wolf
Mit dieser Arbeit wird erstmals der Versuch unternommen, im Westen das beredte Schweigen um Brechts Drama über die Pariser Kommune von 1871 zu brechen. Warum bisher diese Zurückhaltung, ja, Verweigerung gegenüber dem Kommune-Stück, entstanden im Schnittpunkt der Erfahrungen eines fünfzehnjährigen Exils und der Hoffnungen auf ein neues Deutschland? Gerade für uns Nachgeborene gibt es nur wenige Werke dieser Art, in denen es gelingt, persönliches Leiden und Hoffen, das Fragen nach Identität und Solidarität, nach sozialer und nationaler Verantwortung so direkt - und zugleich mit dem notwendigen Abstand zu den individuellen und aktuellen Erfahrungen - zur Sprache zu bringen.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Die zehn besten Tage meines Lebens

Die zehn besten Tage meines Lebens von Halpern,  Adena, Höhne,  Kathrin
Adena Halpern im Siebten Himmel "Ich bin heute gestorben, zu meiner großen Verblüffung. Ich hatte mich allen Ernstes für unsterblich gehalten. Aber ich schätze, das geht allen so." Noch keine dreißig Jahre alt, wird Alex mit ihrem Pocket Beagle in L.A. überfahren. Überraschend findet sie sich im Siebten Himmel wieder. Mit einem Aufsatz über die zehn besten Tage ihres Lebens muss Alex beweisen, dass sie den auch wirklich verdient und ihr Leben nicht nur mit der sinnlosen Jagd nach dem neuesten Designerfummel zugebracht hat. Aber trifft nicht genau das zu?
Aktualisiert: 2021-04-01
> findR *

Das Recht der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

Das Recht der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage von Fingerle,  Daniel
Mit dieser Arbeit liefert der Verfasser – unter vollständiger Verarbeitung der englischsprachigen Literatur – die erste Darstellung der Rechts- und Ordnungsgestalt der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) in deutscher Sprache. Dabei wird nach einer Einführung in die Geschichte und Doktrin der Kirche ein besonderer Schwerpunkt auf das Kirchenverfassungsrecht und die innere Ordnung der Kirche gelegt. Schließlich folgt eine Darstellung über die Doktrin und die Praxis des staatskirchenrechtlichen Verständnisses. Das Ziel des Buches ist es, in übersichtlicher Systematisierung eine nützliche Aufbereitung der Normen und Ordnungsstrukturen der Kirche Jesu Christi zu bieten. Gleichzeitig soll durch den gewährten Einblick ein sachlicher Beitrag zur Entwicklung eines Klimas religiöser und weltanschaulicher Toleranz geleistet werden.
Aktualisiert: 2022-12-06
> findR *

Baltische und slavische Prosodie

Baltische und slavische Prosodie von Stadnik-Holzer,  Elena
Der vierte wurde 2008 in Scheibbs (Niederösterreich) abgehalten und ist zugleich das erste Symposium mit der Bezeichnung . Dieser Band enthält die Beiträge zu diesem Workshop. Sie behandeln verschiedene Themen und Aspekte der Geschichte und der Entwicklung der slavischen und baltischen Prosodie (Akzent, Quantität, Intonation) von den urindogermanischen Ursprüngen bis heute.
Aktualisiert: 2022-10-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Tage

Sie suchen ein Buch über Tage? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Tage. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Tage im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Tage einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Tage - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Tage, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Tage und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.