Bullshit Bingo

Bullshit Bingo von Heiser,  Albert
Achtung. Sie lesen einen Werbetext. Er wird Ihr weiteres Denken, Handeln und Schreiben beeinflussen. Leider ist er nur zum Teil gut. Welchen Teil streichen Sie? Blättern Sie vor Ihrem geistigen Auge die Magazinseiten um und lesen Sie mit: „Qualität ist unsere Devise.“ „Für höchste Ansprüche.“ „State of the Art.“ „Die Wahl der Vernunft.“ „Komplettlösungen und Effizienzsteigerungen.“ „Technologien von morgen.“ „Qualität, die man schmeckt.“ „100% Guest Satisfaction Guarantee.“ „Sofort-glatt-Effekt“, „Schönheitsgarantie“, „Spitzenqualität hat bei uns oberste Priorität.“ „QuietComfort Acoustic Noise Cancelling Headphones.“ „Wir legen allerhöchsten Wert auf Optimierungspotenziale.“ „Faszination erleben, Ziele erreichen!“ Die Wirkung kommt der einer Gehirnwäsche gleich, typisch Reklame. In dieser Menge fühlt sich Text wie Zahnschmerz an, und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Welcher Teil dieser Werbetexte ist nun gut und welcher schlecht? 90 % der deutschen Werbetexte sind Bullshit. Lesen Sie Werbebriefe, Produktdatenblätter, Anzeigen, Broschüren, Flyer oder lesen Sie im Internet nach. Es wird keine Phrase ausgelassen und in jede Worthülse hineingetreten. Warum? Weil viele glauben diese Texte verkaufen und müssten so sein. Tatsache ist, dass bessere Gestaltung besser verkauft. In den Papierkorb damit. Die meisten Werbetexte will man gar nicht lesen, denn es steht kaum etwas drin, was lesenswert wäre. Den Lesern ist spätestens nach dem ersten Satz klar, dass dies Bullshit ist und steigen aus. Ende der Werbegeschichte. Guter Text ist gute Story. Wenn im Werbetext nur noch Bullshit steht wird das kein überzeugender Text, den Du liebst. Bessere Texte erzählen. Geschichten zielen auf die Produktfaszination und das Markenimage. Erzählen und berühren, statt beschreiben und erklären ist ein Weg aus der Textkrise. Bullshit Bingo führt Sie Schritt für Schritt zum guten Text. Angefangen bei der Headline bis zum Fließtext. Dabei konzentriert es sich im zweiten Teil auf den Langtext. Seite für Seite erfahren Sie, wie man bessere Texte gestaltet. Im Zentrum der Überlegungen stehen das Storytelling und die Erzähltechniken fürs Schreiben, denn spannende Texte werden lieber gelesen, besser erinnert und überzeugen Leser. Kein Bullshit. Die Techniken des Storytelling lassen sich auf alle erzählenden Textsorten anwenden, wie z.B. Print, Online, TV- oder Werbefilm. Die zahlreichen Übungen verdeutlichen, wie man bessere Geschichten schreibt. Die Kreativtechniken fürs Storytelling verfolgen spielerische Ansätze. Manchmal sind die Creative Games Abwandlungen bestehender Techniken, ein anders Mal Verbesserungen und kleine Erfindungen. Die Creative Games sind für Anfänger und Fortgeschrittene. Sie führen sicher und schnell zum Storytelling und wurden in Text-Trainings mit Textern, Vertriebs-, Marketing- und Kommunikations-Mitarbeitern erfolgreich getestet. Bingo. Das vorliegende Buch enthält den Konstruktionsplan für bessere Storys. Es steigert sich langsam in seiner Komplexität, besitzt jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es präsentiert nur, was Sie brauchen. Nicht mehr und lieber weniger. Es bleibt an vielen Stellen knapp gefasst, weil es gängige Diskussionen nicht wiederholt und es hervorragende Bücher zur Vertiefung einzelner Aspekte bereits gibt. I Falls Sie nicht schreiben wollen oder müssen hilft Ihnen das Buch bei der Beurteilung von Texten. Wenn Sie zwischen den Zeilen lesen, werden Sie viele Diskussionen über die Beurteilung und Moderation von Textgestaltung wiedererkennen. Bullshit Bingo gibt Entscheidungshilfen und stellt Argumente für den Text-Alltag zur Verfügung. Wenn Sie das Buch gelesen haben werden Sie besser schreiben, beurteilen und Textentwicklungen moderieren können.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Digitales Erzählen

Digitales Erzählen von Eick,  Dennis
Alle Medien werben um die Zeit ihrer Nutzer. Die digitalen Möglichkeiten, Menschen zu unterhalten, sind nahezu unendlich, deren Aufmerksamkeit jedoch ist naturgemäß begrenzt. Webserien, Games, E-Books, Viral Spots und Transmediale Geschichten – all dies sind neue Formate, in denen auch neue Erzählweisen ausprobiert werden. Doch nach welchen GeSetzmäßigkeiten funktionieren diese? Ist es die bekannte Dramaturgie – oder müssen Autoren und Kreative heute ein neues ABC lernen? Dennis Eick zeigt, welche neuen Erzählformen durch das Internet und die technischen Möglichkeiten der Digitalisierung realisiert werden können. Er stellt zahlreiche Beispiele aus dem nationalen und internationalen Bereich vor und führt Interviews mit namhaften Fachleuten aus den einzelnen Genres. Dabei stehen nicht nur die Dramaturgie, sondern auch die wirtschaftlichen Bedingungen und konkreten Arbeitsfelder für Kreative im Vordergrund. Denn nicht nur die Grenzen zwischen Film und Games schwinden, sondern beide Medien nähern sich immer stärker an. Das Gleiche findet auch in der vielbeschworenen Konvergenz von TV und Internet statt, welche zum Beispiel in den vielen Social Media-Anwendungen immer neue Erzählformen generiert. Geschichten verändern sich, überschreiten die Grenzen der einzelnen Medien, ob sie linear oder non-linear erzählt werden, ob sie einen passiven Zuschauer oder einen aktiven Konsumenten ansprechen. Erstmals zeigt ein Buch die GeSetze und Möglichkeiten auf, mit denen Geschichten heute und in Zukunft erzählt werden können.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Das Drehbuch zum Drehbuch

Das Drehbuch zum Drehbuch von Heiser,  Albert
Für Oscar, Bär und Löwe. Werbefilme mit dramatischen Storys feiern Erfolge auf Filmfestivals und treten Siegeszüge im Internet an. Gute Geschichten verkaufen bes-ser. Keine Glaubensfrage, sondern ein Kreuzzug für den besseren Film. Zurück auf Anfang. Gute Idee, aber schlecht erzählt – ein Horror. Das Drehbuch zum Drehbuch ist das erste Buch, das sich ausführlich der Dramaturgie von Werbefilmen widmet. Wie werden aus Ideen spannende Geschichten und wie schreibt man sie? Ein Baukasten voller Ideen. Sie erfahren nicht nur warum, sondern vor allem wie eine gute Geschichte funktioniert. Das Buch deckt die dramaturgischen Strukturen ausgezeichneter Werbefilme auf und verdeutlicht die Erzählstrukturen bis hin zu kleinsten Erzählbausteinen. Die Vielfalt erzählerischer Variationen wird freigelegt. Happy End. Über 100 Treatment-Beispiele veranschaulichen die dramaturgischen Ansätze. Das Creative Game Gestaltungsprogramm enthält Konstruktionspläne für die Storyentwicklung und funktioniert wie eine Kreativtechnik. Filmische Erzählmuster und -strategien werden bewusst und für die eigene Praxis nutzbar. Ihr Repertoire fürs dramatische Schreiben wird verfeinert und ausgebaut. Ein Muss für Film-, TV- und Broadcast Content AutorInnen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Transmediales Erzählen

Transmediales Erzählen von Friedmann,  Joachim
Die Narratologie, d.h. die wissenschaftliche Erforschung von Erzählungen konzentriert sich traditionell auf literarische Werke und die Kunst des Dramas. Der Drehbuch-, Comic- und Game-Autor Joachim Friedmann zeigt nun, dass es grundlegende narrative Text-Gestaltungsstrategien gibt, die medienübergreifend, d.h. transmedial wirksam sind. Dabei berücksichtigt er narratologische Grundlagentexte ebenso wie die aktuellen Forschungen der postklassischen und transmedialen Narratologie sowie anwendungsbezogene Dramaturgie-Ratgeber. Er Setzt diese Modelle erstmalig systematisch in Bezug zueinander. Dabei beschreibt er strukturelle wie inhaltliche Elemente narrativer Gestaltung, berücksichtigt in seiner Betrachtung auf diese Weise alle Ebenen einer Erzählung und schafft eine wissenschaftlich fundierte wie praktisch anwendbare Toolbox für die Gestaltung transmedialer Erzählungen. Einen Schwerpunkt seiner Untersuchung bildet die Anwendung dieser Theorien auf emergente und interaktive, digital vermittelte Erzählungen wie Computergames.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Unterschiedliche Wege, dasselbe Ideal

Unterschiedliche Wege, dasselbe Ideal von Binder-Iijima,  Edda, Czapla,  Ralf, Krüger,  Hans-Jürgen, Zimmermann,  Silvia Irina
Aus dem vielseitigen und sehr umfangreichen Werk Carmen Sylvas (Königin Elisabeth von Rumänien, geborene Prinzessin zu Wied, 1843-1916) haben vor allem ihre Märchen und Aphorismen sowie ihre Übersetzungen zeitgenössischer rumänischer Dichter Anerkennung gefunden. Sie sind bis heute lesenswert und kulturgeschichtlich bedeutsam. Die politische, prodynastische Tendenz ihrer Werke dagegen wurde bisher kaum untersucht, obwohl die literarische Öffentlichkeitsarbeit der Königin wesentlich zur Wahrnehmung des 1881 gegründeten Königreichs Rumänien in Westeuropa beige¬tragen hat. Aus heutiger Sicht ist die schriftstellerische Tätigkeit Carmen Sylvas ein erfolgreiches Beispiel von Public Relations durch Storytelling in einer Zeit, als diese Begriffe noch gar nicht erfunden waren. Dieser Band enthält eine erste ausführlichere Studie über das Bild des Königs Carol I. von Rumänien in den veröffentlichten Werken von Carmen Sylva, den Reisebericht der Königin "Rheintochters Donaufahrt" sowie ein Album mit zahlreichen Fotografien aus dem Fürstlich Wiedischen Archiv. Diese Fotografien sandte Elisabeth an ihre Familienmitglieder in Neuwied, um ihnen Einblick in ihr Leben in der neuen Heimat zu gewähren.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Videojournalismus

Videojournalismus von Streich,  Sabine
Videojournalismus ist nicht (nur) kostengünstig produziertes Fernsehen, sondern hat sich mittlerweile zu einem eigenen Genre entwickelt. Persönliche Zugänge, Auswahl der Kameraeinstellungen, Spüren des Schnittrhythmus’, eine besondere Nähe zu den Protagonisten, die innere Erzählhaltung, Auswahl von Musik – das macht die eigenständige Arbeitsform von VJ und die spezifische Autorenleistung aus. Wie man die vielfältigen Herausforderungen im Dreieck zwischen Journalismus, Dramaturgie und Technik lustvoll und professionell meistert, zeigt Sabine Streich in diesem praktischen Ratgeber.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Webdoku

Webdoku von Figl,  Andrea
Die Webdoku ist die erste Erzählform, die den interaktiven Charakter des Internets nutzt, um Geschichten zu erzählen. Als nonlineare Weiterentwicklung des Dokumentarfilms arbeitet sie mit Texten, Bildern, Audio- und Videodateien und lässt so die Grenzen zwischen Reportage und Videospiel verschwimmen. Passive, rein konsumierenden Zuschauer werden zu Akteuren, die auf vielfältige Art in die Handlung eingreifen und den Ablauf der Geschichte selbst mitbestimmen. Das Buch bietet einen Überblick über Entstehung, Produktionsbedingungen und Dramaturgie von Webdokus und ermöglicht Medienmachern, Studierenden und Lehrenden so einen schnellen Einstieg ins Genre. Andrea Figl stellt dabei die wichtigsten Player und ihre Projekte vor, analysiert die Produktionshintergründe und untersucht die dramaturgischen Aspekte einer Webdoku. Die Webdoku wird hier als innovative Erzählform an der Schnittstelle zwischen Film, Journalismus, Kunst und Computerspiel vorgestellt: als neuer Weg, dokumentarische Geschichten zu erzählen und als neue Art, Publikum für diese Geschichten und Themen zu gewinnen. Denn weder Mediengestalter noch Sender oder Contentprovider können sich länger mit nur einem Medium oder nur einem Vertriebskanal begnügen, wenn sie Aufmerksamkeit auf ihre Projekte lenken und Publikum an sich binden wollen. Mit ihrem interaktiven Ansatz und ihrem Multiplattform-Potenzial sind Webdokus damit ein Muss für alle, die zeitgemäßes Infotainment machen wollen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Videojournalismus

Videojournalismus von Streich,  Sabine
Videojournalismus ist nicht (nur) kostengünstig produziertes Fernsehen, sondern hat sich mittlerweile zu einem eigenen Genre entwickelt. Persönliche Zugänge, Auswahl der Kameraeinstellungen, Spüren des Schnittrhythmus’, eine besondere Nähe zu den Protagonisten, die innere Erzählhaltung, Auswahl von Musik – das macht die eigenständige Arbeitsform von VJ und die spezifische Autorenleistung aus. Wie man die vielfältigen Herausforderungen im Dreieck zwischen Journalismus, Dramaturgie und Technik lustvoll und professionell meistert, zeigt Sabine Streich in diesem praktischen Ratgeber.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Leitfaden Relevanz im Marketing

Leitfaden Relevanz im Marketing von Schwarz,  Torsten
Werbefilter blockieren alles, was nicht relevant ist. Wer wie bisher mit der Gießkanne wirbt, verpulvert sein Budget. Algorithmen belohnen Unternehmen, die relevante Werbung schalten. Content-Marketing ist das Gebot der Stunde. Die Autoren in diesem Buch erläutern, wie es Unternehmen gelingen kann, in der Masse der Marketingbotschaften relevante Kundenerlebnisse zu schaffen. Wie mit passenden Daten den richtigen Kunden das richtige Angebot gemacht wird. Wie Predictive Targeting und künstliche Intelligenz in der Praxis eingesetzt werden. Wie sich Datenqualität sichern lässt und Datensilos vermieden werden.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Was leisten die Medien – revisited

Was leisten die Medien – revisited von Huck-Sandhu,  Simone, Sandhu,  Swaran
„Was leisten die Medien?“ So lautet die prägnante Leitfrage, der sich Claudia Mast in ihrer Habilitationsschrift zuwandte. 1986 im Fromm-Verlag erschienen, analysierte der Band den funktionalen Strukturwandel in den Kommunikationssystemen jener Jahre – und legte den Grundstein für drei Jahrzehnte der Forschung und Lehre am Fachgebiet für Kommunikationswissenschaft, insb. Journalistik der Universität Hohenheim. Anlässlich dieses Jubiläums diskutieren die ehemaligen Doktorandinnen und Doktoranden des Fachgebiets die Kernideen ihrer Dissertationsthemen. Der Band "Was leisten die Medien – revisited" bündelt erstmals die Themen der „Hohenheimer Schule“ rund um die Frage nach Leistungen der Medien und von Kommunikation.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Storytelling

Sie suchen ein Buch über Storytelling? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Storytelling. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Storytelling im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Storytelling einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Storytelling - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Storytelling, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Storytelling und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.