fbpx

Finn und Frieda auf der Spur der Superschurken – Leichter lesen

Finn und Frieda auf der Spur der Superschurken – Leichter lesen von Schlünder-Ziese,  Benno, Stein,  Anja, Ziese,  Nicole
SUPERHELDEN VS. SUPERSCHURKEN Der fiese Schurke Oktopus hält mit einer Serie von Raubüberfällen die Stadt in Atem. Schaffen es die beiden Superhelden Kescher und Akrobat-Girl, ihm das Handwerk zu legen??? Finn träumt fast jede Nacht von Superhelden-Abenteuern und wacht am Morgen mit merkwürdigen, blauen Flecken auf, die er sich nicht erklären kann. Und auch die neusten Schlagzeilen aus der Zeitung kommen ihm schon seltsam bekannt vor. Als er eines Tages eine mysteriöse Textnachricht von einer unbekannten Nummer erhält, ist er plötzlich mittendrin in seiner ganz persönlichen Superhelden-Geschichte. Gemeinsam mit der selbstbewussten Frieda begibt sich Finn auf die Jagd nach den Superschurken. Ein spannender Superhelden-Roman (kein Comic!) zum Selberlesen für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. WAS BEDEUTET "LEICHTER LESEN"? Die Bücher der Reihe „Leichter lesen“ eignen sich hervorragend für Kinder mit Leseschwierigkeiten im späten Grundschulalter und zu Beginn der weiterführenden Schule. Sie sind vom Umfang her gut zu bewältigen und vom ersten Kapitel an spannend, interessant und unterhaltsam. Um das Lesen zu erleichtern, sind die Geschichten in größerer Schrift und in der legasthenie-freundlichen Schriftart „ABeeZee“ gehalten. Der Buchstabenabstand ist etwas größer als normal. Der Text ist klar gegliedert und in viele Absätze unterteilt. Jeder Satz endet auf einer Seite. Längere oder etwas schwierigere Wörter sind in schwarz-graue Silben gegliedert. Alle Texte wurden zudem von einer Expertin für einfache Sprache überarbeitet. In einigen Büchern gibt es zu schwierigen Wörtern Erklärungen und Aussprache-Hilfen. Diese Bücher sind perfekt zum Selberlesen und Lesenlernen geeignet und auch Kindern mit Leseschwierigkeiten wird so ein tolles Lese-Erlebnis ermöglicht.
Aktualisiert: 2021-09-21
> findR *

Finn und Frieda auf der Spur der Superschurken – Leichter lesen

Finn und Frieda auf der Spur der Superschurken – Leichter lesen von Schlünder-Ziese,  Benno, Stein,  Anja, Ziese,  Nicole
SUPERHELDEN VS. SUPERSCHURKEN Der fiese Schurke Oktopus hält mit einer Serie von Raubüberfällen die Stadt in Atem. Schaffen es die beiden Superhelden Kescher und Akrobat-Girl, ihm das Handwerk zu legen??? Finn träumt fast jede Nacht von Superhelden-Abenteuern und wacht am Morgen mit merkwürdigen, blauen Flecken auf, die er sich nicht erklären kann. Und auch die neusten Schlagzeilen aus der Zeitung kommen ihm schon seltsam bekannt vor. Als er eines Tages eine mysteriöse Textnachricht von einer unbekannten Nummer erhält, ist er plötzlich mittendrin in seiner ganz persönlichen Superhelden-Geschichte. Gemeinsam mit der selbstbewussten Frieda begibt sich Finn auf die Jagd nach den Superschurken. Ein spannender Superhelden-Roman (kein Comic!) zum Selberlesen für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. WAS BEDEUTET "LEICHTER LESEN"? Die Bücher der Reihe „Leichter lesen“ eignen sich hervorragend für Kinder mit Leseschwierigkeiten im späten Grundschulalter und zu Beginn der weiterführenden Schule. Sie sind vom Umfang her gut zu bewältigen und vom ersten Kapitel an spannend, interessant und unterhaltsam. Um das Lesen zu erleichtern, sind die Geschichten in größerer Schrift und in der legasthenie-freundlichen Schriftart „ABeeZee“ gehalten. Der Buchstabenabstand ist etwas größer als normal. Der Text ist klar gegliedert und in viele Absätze unterteilt. Jeder Satz endet auf einer Seite. Längere oder etwas schwierigere Wörter sind in schwarz-graue Silben gegliedert. Alle Texte wurden zudem von einer Expertin für einfache Sprache überarbeitet. In einigen Büchern gibt es zu schwierigen Wörtern Erklärungen und Aussprache-Hilfen. Diese Bücher sind perfekt zum Selberlesen und Lesenlernen geeignet und auch Kindern mit Leseschwierigkeiten wird so ein tolles Lese-Erlebnis ermöglicht.
Aktualisiert: 2021-09-21
> findR *

Pippi geht in die Schule

Pippi geht in die Schule von Engelking,  Katrin, Lindgren,  Astrid
So etwas Ungerechtes! Tommy und Annika bekommen tatsächlich Ferien und die arme Pippi nicht! Und das nur, weil sie nicht in die Schule geht. Das muss sich natürlich ändern. Deshalb reitet Pippi am nächsten Tag in die Schule und bringt den Unterricht ganz schön durcheinander. Lesen und Schreiben und sogar die Plutimikation machen mit Pippi einfach doppelt so viel Spaß. In der Lesestarter-Reihe wird Pippis bekannte Geschichte in großen Buchstaben dargestellt, damit sie auch leseschwache Kinder begeistert.
Aktualisiert: 2021-09-23
> findR *