fbpx

Geschichte der sozialpädagogischen Ideen

Geschichte der sozialpädagogischen Ideen von Böhnisch,  Lothar
Sozialpädagogische Ideen sind bis heute Bewegungsmomente in der Entwicklung der Sozialpädagogik/Sozialarbeit. Sie entstehen aus historischen Konstellationen, in denen soziale Herausforderungen freigesetzt und pädagogisch transformiert wurden. Im Umkreis sozialer Bewegungen – zum Beispiel der Jugend-, Frauen- oder Nach-1968er-Bewegung – werden gesellschaftliche Konflikte offenbar und bringen Ideen wie »Emanzipation«, »soziale Integration« oder »Selbstbestimmung« hervor. Sozialreformen und sozialpädagogische Ideen standen und stehen daher immer in Entsprechung zueinander. Lothar Böhnisch gibt mit diesem Buch einen historischen Überblick sozialpädagogischer Ideen des 19. und 20. Jahrhunderts.
Aktualisiert: 2022-04-21
> findR *

Sozialpartnerschaft im digitalisierten Kapitalismus

Sozialpartnerschaft im digitalisierten Kapitalismus von Ewen,  Janis, Nies,  Sarah, Seeliger,  Martin
Als institutionell arrangierter Kompromiss zwischen Kapital und Arbeit fungierte die Sozialpartnerschaft im deutschen Wohlfahrtsstaat bis in die 1980er Jahre als der Stabilisator bestehender Verhältnisse. Da der Kapitalismus sich jedoch als Sequenz schöpferischer Zerstörung entwickelt, stellt er die Arrangements seiner institutionellen Einbettung immer aufs Neue in Frage. Vor diesem Hintergrund behandeln die Beiträge des Bands die Dynamiken arbeitspolitischer Ordnungsbildung im Prozess der Digitalisierung.
Aktualisiert: 2022-04-21
> findR *

Care-Praxis zwischen Prekarität und Chance

Care-Praxis zwischen Prekarität und Chance von Schmitt,  Sabrina
Das Buch untersucht mit einem multidisziplinären Ansatz die häusliche Pflege und zeigt, welche Bedingungen die Care-Praxis pflegender Angehöriger beeinflussen. Ausgehend von Einzelfallstudien wird die Relevanz sozio-ökonomischer und personaler Ressourcen sowie Sozialpolitik - auch aus einer Geschlechterperspektive - herausgearbeitet. Die Studie macht deutlich, dass Pflege nicht nur ein Armutsrisiko darstellt, sondern auch gesellschaftliche Ressource sein kann. Mit Blick auf dieses Potential wird eine neue Perspektivierung des Lebenslagenkonzepts sowie gestaltende Handlungsansätze entwickelt.
Aktualisiert: 2022-04-21
> findR *

Community Organizing

Community Organizing von Meier,  Tobias, Penta,  Leo, Richter,  Andreas
Community Organizing (CO) hat sich als Ansatz demokratischen Handelns in den 1930er Jahren in den USA entwickelt und seit den 1990er Jahren auch in Deutschland etabliert. Vor dem Hintergrund einer starken Politikverdrossenheit sowie von Spaltungstendenzen innerhalb der Gesellschaft lohnt es sich, diese demokratische Tradition neu kennenzulernen und auf ihre gegenwärtigen Potenziale hin zu reflektieren. In der Publikation werden für diesen Zweck Grundlagentexte, Fachartikel sowie Erfahrungsberichte des Broad-Based CO zusammengeführt und in einen aktuellen Gesamtzusammenhang gesetzt.
Aktualisiert: 2022-04-21
> findR *

Handbuch Armut und soziale Ausgrenzung

Handbuch Armut und soziale Ausgrenzung von Boeckh,  Jürgen, Huster,  Ernst-Ulrich
Das Handbuch präsentiert den „state of the art“ zu den Themen Armut und soziale Ausgrenzung. Beides nimmt in unserer Gesellschaft, in Europa und weltweit zu. Dies betrifft nicht nur die materielle Versorgung und Verteilung, sondern bezieht weitere soziale, ökonomische und politische Aspekte ein. In der mittlerweile 4. Auflage greift das Handbuch diese multifaktoriellen Zusammenhänge auf und fügt zentrale Erkenntnisse von Theorie und sozialer Praxis zusammen. Es zeichnet sich durch einen interdisziplinären Zugang aus, in dem sich eine Vielzahl human-, geistes- und sozialwissenschaftlicher Perspektiven bündeln. So werden u.a. wirtschaftliche Zusammenhänge, sozialethische Bewertungsmaßstäbe, juristische und verwaltungsmäßige Bearbeitungsformen, Bewältigung in und durch motopädagogische und ästhetische, bzw. medienpädagogische Praxis, geschichtliche Erfahrungen von und im Umgang mit Armut, soziale Beteiligungsstrukturen und individuelle Problemlösungskapazitäten dargestellt.
Aktualisiert: 2022-04-21
> findR *

Handbuch Armut und soziale Ausgrenzung

Handbuch Armut und soziale Ausgrenzung von Boeckh,  Jürgen, Huster,  Ernst-Ulrich
Das Handbuch präsentiert den „state of the art“ zu den Themen Armut und soziale Ausgrenzung. Beides nimmt in unserer Gesellschaft, in Europa und weltweit zu. Dies betrifft nicht nur die materielle Versorgung und Verteilung, sondern bezieht weitere soziale, ökonomische und politische Aspekte ein. In der mittlerweile 4. Auflage greift das Handbuch diese multifaktoriellen Zusammenhänge auf und fügt zentrale Erkenntnisse von Theorie und sozialer Praxis zusammen. Es zeichnet sich durch einen interdisziplinären Zugang aus, in dem sich eine Vielzahl human-, geistes- und sozialwissenschaftlicher Perspektiven bündeln. So werden u.a. wirtschaftliche Zusammenhänge, sozialethische Bewertungsmaßstäbe, juristische und verwaltungsmäßige Bearbeitungsformen, Bewältigung in und durch motopädagogische und ästhetische, bzw. medienpädagogische Praxis, geschichtliche Erfahrungen von und im Umgang mit Armut, soziale Beteiligungsstrukturen und individuelle Problemlösungskapazitäten dargestellt.
Aktualisiert: 2022-04-21
> findR *

SELBST verwalten!

SELBST verwalten! von Braun,  Bernhard, Klemens,  Uwe, Klenk,  Tanja
Die Soziale Selbstverwaltung ermöglicht ein außergewöhnliches Maß an Mitbestimmung am Gesundheitssystem und ist einer seiner Grundpfeiler und des deutschen Sozialstaatsmodells insgesamt. Trotz der herausragenden Bedeutung rückt die Soziale Selbstverwaltung bisher allenfalls alle sechs Jahre im Zuge der turnusmäßigen Sozialwahlen in die öffentliche Aufmerksamkeit, bei denen die BürgerInnen ehrenamtliche Versicherten- und ArbeitgebervertreterInnen bestimmen. Ziel dieses Buches ist es, diese Institution einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Erstmals werden Geschichte, Arbeitsweise, Bedeutung und Entwicklungstendenzen der Sozialen Selbstverwaltung umfassend und im Zusammenhang dargestellt. Aufsätze von WissenschaftlerInnen werden ergänzt durch Beiträge aus Politik und Öffentlichkeit sowie durch Praxisberichte von SelbstverwalterInnen.
Aktualisiert: 2022-04-21
> findR *

Jugend.Politik

Jugend.Politik von Feldmann-Wojtachnia,  Eva
Alle Kinder und Jugendlichen haben das Recht auf Chancengleichheit und Entwicklung. Die Jugendpolitik soll dieses Recht umsetzen. Dieser Band zeigt, welche politischen Rahmenbedingungen für Jugendhilfe und -arbeit auf kommunaler, bundesdeutscher und EU-Ebene gelten. Ein aktueller Überblick, der jugendpolitische Strukturen und Begriffe mit Beispielen und Merkkästen verständlich erklärt.
Aktualisiert: 2022-04-21
> findR *

Entstalinisierung in der sowjetischen Provinz

Entstalinisierung in der sowjetischen Provinz von Garms,  Oleg
Stalins Tod 1953 und der 20. Parteitag der KPdSU 1956 markierten eine Wende in der Geschichte der Sowjetunion. Chruščevs Jahrzehnt von 1953 bis 1964 war ein Phänomen der Entstalinisierung, eine Zeit der Neubewertung Stalins und seiner Politik.Das Buch betrachtet die sowjetische Provinz in der Region Altai während dieser Ära des Wandels. Oleg Garms gelingt es, ein facettenreiches Bild der Epoche zu zeichnen, das sowohl die großen historischen Prozesse und regionalen Besonderheiten als auch die kleinen Akteure, ihre Lebensweisen und Alltagspraktiken berücksichtigt.Die Studie zeigt die Entstalinisierung nicht nur als Demontage der repressiven Staatspolitik und Ende des Terrors, sondern auch als eine umfassende Reform des sowjetischen Alltags, die vielfältige Bereiche des Lebens in Staat und Öffentlichkeit umfasste.
Aktualisiert: 2022-04-08
> findR *

Soziale Arbeit

Soziale Arbeit von Aghamiri,  Kathrin, Ansen,  Harald, Bieker,  Rudolf, Cornel,  Heinz, Enggruber,  Ruth, Fehlau,  Michael, Herrmann,  Heike, Hoff,  Tanja, Jakob,  Gisela, Kloha,  Johannes, Kuhlmann,  Carola, Kunsmann,  Julie, Löwenstein,  Heiko, Möller,  Kurt, Niemeyer,  Heike, Reinecke-Terner,  Anja, Rießen,  Anne van, Röh,  Dieter, Schone,  Reinhold, Steffens,  Birgit, Steinfort-Diedenhofen,  Julia
Zu Beginn des Studiums ist vor allem eins gefragt: Orientierung. Was ist Soziale Arbeit? Was sind ihre gesellschaftlichen Funktionen? Mit welchen professionstypischen Methoden arbeitet sie? Auf diese und viele weitere Fragen gibt dieses Buch präzise Antworten. Es bereitet die Geschichte und die Professionalisierung der Sozialen Arbeit auf und stellt Soziale Arbeit als Wissenschaft vor. Zudem liefert es einen Überblick über die zentralen Theorien und Konzepte der Sozialen Arbeit. Eigene Kapitel sind den rechtlichen und sozialpolitischen Fundamenten der Sozialen Arbeit sowie den Beschäftigungsbedingungen der Fachkräfte gewidmet. Das Buch eignet sich zur selbstständigen Einarbeitung in die zentralen Gegenstandsbereiche der Sozialen Arbeit, zur Prüfungsvorbereitung und als Basislektüre für einführende Lehrveranstaltungen.
Aktualisiert: 2022-04-08
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Sozialpolitik

Sie suchen ein Buch über Sozialpolitik? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Sozialpolitik. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Sozialpolitik im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Sozialpolitik einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Sozialpolitik - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Sozialpolitik, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Sozialpolitik und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.