fbpx

Der Verkrochene

Der Verkrochene von Yurtdas,  Barbara, Yurtdas,  Hüseyin
„Ich hingegen bin lediglich ein Reptil, das einen Spalt zum Verkriechen gefunden hat.“ Mit solch verstörenden Selbstäußerungen scheut sich der Protagonist dieser Aufzeichnungen nicht, eine tabulose Verwundbarkeit an den Tag zu legen. Der moderne Mensch, so wie er ihn sieht, lebt in einer hoffnungslosen Fiktion, poliert ununterbrochen und selbstvergessen sein Ego, schenkt sich neue Gesichter in der fabelhaften Welt der Selfies und wertet seinen öden Alltag mit der Inszenierung neuer Heldentaten auf, ohne je auf die tatsächlichen politischen und privaten Begebenheiten zu schauen oder gar ins eigene Innenleben. Die imaginären Machtspiele zwischen den Menschen haben es geschafft, die geistige Entwicklung gegen das Jubeln von Followern auszutauschen, völlig ungeachtet der Frage, wohin diese einzige Ablenkung sie treiben wird. Der Verkrochene zählt zu den ehrlichsten Underground-Erscheinungen der türkischen Literaturszene der letzten Jahre.
Aktualisiert: 2020-06-25
> findR *

Querbeet

Querbeet von Stiller,  Dorothea
Kreatives Schreiben in Werne Was kommt dabei heraus, wenn sich zwölf Schreibwütige einmal in der Woche treffen, um gemeinsam kreativ zu sein? Die Antwort finden Sie in diesem Buch: nachdenkliche, heitere, spannende, mordsmäßige und kuriose Texte aus dem Kurs für Kreatives Schreiben der vhs Werne . Ein buntes Lesevergnügen für Neugierige.
Aktualisiert: 2020-05-29
> findR *

Brüderlein Fein

Brüderlein Fein von Mitterer,  Felix
ÜBER DIE HÖHEN UND TIEFEN DER THEATERWELT Als FERDINAND RAIMUND ALS BLUTJUNGER ZUCKERBÄCKERLEHRLING Süßwaren IM BURGTHEATER verteilt, ahnt er noch nicht, dass ihm selbst eine ebenso GLORREICHE WIE BESCHWERLICHE Theaterkarriere bevorsteht. Und doch wird er ebendort zu einem GLÜHENDEN ANHÄNGER DER SCHAUSPIELKUNST und zum INBRÜNSTIGEN LIEBHABER DER BÜHNENWELT. Besonders angetan haben es ihm die Werke des Mimen Ferdinand Ochsenheimer. Raimunds Versuche, dem Schauspieler nachzueifern, enden in SPOTT UND MISSERFOLG. Er wird MEHRFACH ABGELEHNT UND GEKÜNDIGT, unter anderem aufgrund eines SPRACHFEHLERS. Erst 1815 gelingt ihm der DURCHBRUCH IN WIEN, AM THEATER IN DER JOSEFSTADT: in der ROLLE DES KOMIKERS. GROTESKE UND FARCE. DURCHBRUCH MIT DER ALT-WIENER POSSE Der plötzliche ÜBERWÄLTIGENDE ERFOLG bringt auch AUFTRÄGE ALS REGISSEUR mit sich. Doch das berufliche Glück wird immer wieder VON PRIVATEN PROBLEMEN ÜBERSCHATTET. Hinter der STRAHLENDEN KOMIK von Raimunds Stücken und Figuren VERBIRGT SICH EINE ZERRISSENE SEELE: neben seinen BERÜCHTIGTEN LIEBSCHAFTEN und seiner MISSGLÜCKTEN EHE, wurde Raimund EIN LEBEN LANG VON HYPOCHONDRIE GEPLAGT. Je erfolgreicher er wurde, desto größer wurde seine Depression - bis ihn die ANGST VOR DER TOLLWUT SCHLIESSLICH IN DEN SELBSTMORD TRIEB ... BEI FELIX MITTERER STEHEN DIE AUSSENSEITER IM BLICKFELD Gewohnt SCHARFSINNIG UND SOZIALKRITISCH erzählt Felix Mitterer VOM UNGEWÖHNLICHEN LEBEN, LIEBEN UND SCHAFFEN FERDINAND RAIMUNDS und berichtet von den mitunter BRUTALEN TÜCKEN DES THEATERLEBENS. Der preisgekrönte Schriftseller liefert feinsinnige Denkanstöße, er stellt DIE SOZIAL RANDSTÄNDIGEN, DIE AUSGESTOSSENEN in den Mittelpunkt seiner Stücke und beschäftigt sich mit FIGUREN UND PERSÖNLICHKEITEN, DIE AUS DER REIHE TANZEN. Mitterers Ferdinand-Raimund-Stück beweist einmal mehr, wie meisterhaft er diese Kunst beherrscht.
Aktualisiert: 2020-05-26
> findR *

Die rote Tapferkeitsmedaille

Die rote Tapferkeitsmedaille von Barth,  Rüdiger, Crane,  Stephen, Gockel,  Bernd, Schneider,  Thomas
Amerikanischer Bürgerkrieg: Ein junger Soldat zieht euphorisch in den Krieg – doch die Realität ist schlimmer als jede Vorstellung. Als »Die rote Tapferkeitsmedaille« 1895 erschien, war das eine Sensation. Denn zum ersten Mal sprach der einfache Soldat. Damit gab Stephen Crane all jenen, die zuvor im Schweigen verharrten, eine Stimme und veränderte die Sicht auf den modernen Krieg radikal. Das verleiht dem Text seine Authentizität und erklärt den überragenden Erfolg. Doch Crane denkt weiter: Was wird aus diesen Menschen, wenn der Krieg wieder vorbei ist? Werden sie die Schrecken vergessen können? Für Ernest Hemingway »eines der besten Bücher unserer Literatur«.
Aktualisiert: 2020-07-09
> findR *

kaltgestellt und die Mücken fliegen im Park

kaltgestellt und die Mücken fliegen im Park von Mattes,  Friederike
KALTGESTELLT und die Mücken fliegen im Park Sabine sitzt auf einer Bank, beobachtet Tauben und Mücken und wartet bis es Zeit ist, nach Hause zu gehen. Täglich geht Sabine pünktlich aus dem Haus, so wie all die Jahre zuvor, setzt sich auf die Bank im Park und wartet und beobachtet Mücken und Tauben. Die vergebliche Suche nach einer neuen Arbeitsstelle sind trotz Anstrengung gescheitert. Sie schämt sich wegen ihrer Kündigung und schweigt.
Aktualisiert: 2020-05-01
> findR *

Berlin.Plattenbau

Berlin.Plattenbau von Lehmann,  Diana
Berlin-Marzahn. In einem Meer aus Plattenbauten ist die fünfzehnjährige Hellena Steffens zu Hause. Ihr Alltag dreht sich vor allem darum, die Mäuler ihrer Geschwister zu stopfen und sie vor dem jähzornigen Stiefvater zu schützen. Doch als Ewa Degenhardt an die Tür klopft und droht, dunkle Geheimnisse zu enthüllen, muss Hellena sich entscheiden: für den Schatten und gegen das Licht? Als eher phlegmatische Sozialarbeiterin im Jugendamt sieht Ewa zu, wie sie mit dem Arsch an die Wand kommt. Ausgerechnet die in sich gekehrte Hellena zertrümmert diese und zwingt Ewa, eigene Grenzen zu überschreiten. Wäre da nicht der verdammte Amtsschimmel, der mehr Brücken einreißt, als aufbaut.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

… mit der Unsicherheit neuen Lebens

… mit der Unsicherheit neuen Lebens von Röder,  Michael
Die Anthologie "... mit der Unsicherheit neuen Lebens" stellt Michael Röders frühe Gedichte und eine Parabel (1992-2002) vor. Die Themen sind vielfältig, es werden vor allem existentielle und soziale Fragen in schonungsloser Subjektivität aufgegriffen - es geht um Grenzerfahrungen, die uns näher sind als wir wahrhaben wollen. Seine Lyrik ist stark autobiografisch geprägt und zeichnet sich durch eine klare und figurative Sprache, ungeschminkte Innenschau (u. a. in den Traumgedichten) und eigenwillige Perspektiven aus. Nur so kann sich der Realität angenähert werden, durch immer neue Bilder, Metaphern und Vergleiche, ohne dabei ins Abstrakte und Hermetische abzugleiten. Ein charakteristisches Beispiel hierfür stellt das Gedicht "Überlebende: In memoriam Anne Frank" dar. Der Autor macht auch vom Stilmittel der Ironie Gebrauch (u. a. in "Ich erzähl' euch was", "Homo Nonsens"), wohinter sich bittere Wahrheiten verbergen. Daneben stehen nüchterne Bestandsaufnahmen der Umwelt (z. B. in "Ein Dezembermorgen"). In den Liebesgedichten kämpft das lyrische Ich mit Leidenschaften, die es zu überschwemmen und zu zerstören drohen, steht diese immer wieder durch und skizziert Auswege. Hier schließt sich die Parabel "Wort und Handeln" an, sie ist als Botschaft an die Geliebte zu verstehen, aus ihrem "goldenen Käfig" auszubrechen, sich von liebgewonnenen Abhängigkeiten und Bindungen zu befreien und erhält zugleich eine diese Intention transzendierende Bedeutung. Wie oft sehen wir uns vor die schwierige Aufgabe gestellt, einen Schritt zu tun, der ein Mehr/Meer an Leben und Entfaltung verspricht, aber zugleich alte Ängste in uns wachruft.
Aktualisiert: 2020-02-16
> findR *

Grabsteinszenen aus Jammerland

Grabsteinszenen aus Jammerland von Siering,  Frithjof
Das Buch setzt sich mit der Frage auseinander „Ist dem vermeintlichen Schöpfer des Menschen dieser entglitten oder ist für die Menschen der Schöpfer die moralische Ausrede?“ Eine der Hauptpersonen dieses Romans ist der Besucher. Er kommt nach seinem Tod auf die Erde zurück, auf der ihm in seinem kurzen Leben viel Leid zugefügt wurde. Der Schöpfer gibt ihm die Chance sich Jemanden auf der Welt zu suchen, der sich seinem Fall annehmen soll, um die Schuldigen vor Gericht zu bringen. Er wendet sich an die zweite Hauptperson des Romans, den Erzähler, der zuerst nicht glaubt was er zu hören bekommt. Er sieht den jungen Menschen kurz beim ersten Mal, anschließend taucht seine Stimme immer wieder auf und liefert ihm Details zu den Personen, die ihm im Folgenden begegnen. Allesamt hatten etwas mit dem Verbrechen an dem Jungen zu tun. So begegnet er einem Polizisten, einem Arzt, der sich hinter einer Zeitung versteckt, der Mutter des Jungen, einem Schachspieler und erfährt von dem Tod des Vaters, wodurch der Junge letztlich befreit werden konnte und doch nur weitergereicht wurde. Jeder Einzelne rechtfertigt sein Handeln mit den jeweiligen Gegebenheiten des Alltags, eigene Schuld wird nur widerwillig akzeptiert. Nachdem der Erzähler immer mehr an die Wahrheit der Geschichte glaubt, kann er sich doch nicht zu einem aktiven Handeln durchringen. Da nimmt der Junge, auf teils sehr grausame Weise, Rache an seinen Peinigern. Der Erzähler ist entsetzt, wird dann selber zum Täter und verzweifelt fast. Er verliebt sich in die Mutter des Jungen, deren Leben aber ebenso in Gefahr ist.
Aktualisiert: 2020-02-16
> findR *

Märchen im Jetzt und Hier

Märchen im Jetzt und Hier von Para,  Bel
Fabelhaft. Wortgewitzt. Märchenhaft. Das, was uns heute bewegt, wird in ungewöhnlichen Perspektiven und Wortspielen humorig in Szene gesetzt. Breit gefächert und eigenwillig geschrieben, stellen sich die Geschichten den heutigen Herausforderungen, seien es Lichtverschmutzung, Plastik, Demokratie, Städte, das soziale Netz oder die Rückkehr der Wölfe. Ebenso werden auch Aspekte aus der Wirtschaft, z. B. Marktwachstum oder Zahlenwesen, betrachtet . Gelegentlich wiederkehrende Protagonisten sind Mutter Erde, die gute Fee, der liebe Gott und sein Bruder, der Teufel. Ein fabelhaftes Sammelsurium zum Nachdenken, Sinnieren und Verstehen, dabei erheben die Erzählungen keinen Anspruch auf die richtige Sichtweise.
Aktualisiert: 2020-07-01
Autor:
> findR *

… mit der Unsicherheit neuen Lebens

… mit der Unsicherheit neuen Lebens von Röder,  Michael
Die Anthologie "... mit der Unsicherheit neuen Lebens" stellt Michael Röders frühe Gedichte und eine Parabel (1992-2002) vor. Die Themen sind vielfältig, es werden vor allem existentielle und soziale Fragen in schonungsloser Subjektivität aufgegriffen - es geht um Grenzerfahrungen, die uns näher sind als wir wahrhaben wollen. Seine Lyrik ist stark autobiografisch geprägt und zeichnet sich durch eine klare und figurative Sprache, ungeschminkte Innenschau (u. a. in den Traumgedichten) und eigenwillige Perspektiven aus. Nur so kann sich der Realität angenähert werden, durch immer neue Bilder, Metaphern und Vergleiche, ohne dabei ins Abstrakte und Hermetische abzugleiten. Ein charakteristisches Beispiel hierfür stellt das Gedicht "Überlebende: In memoriam Anne Frank" dar. Der Autor macht auch vom Stilmittel der Ironie Gebrauch (u. a. in "Ich erzähl' euch was", "Homo Nonsens"), wohinter sich bittere Wahrheiten verbergen. Daneben stehen nüchterne Bestandsaufnahmen der Umwelt (z. B. in "Ein Dezembermorgen"). In den Liebesgedichten kämpft das lyrische Ich mit Leidenschaften, die es zu überschwemmen und zu zerstören drohen, steht diese immer wieder durch und skizziert Auswege. Hier schließt sich die Parabel "Wort und Handeln" an, sie ist als Botschaft an die Geliebte zu verstehen, aus ihrem "goldenen Käfig" auszubrechen, sich von liebgewonnenen Abhängigkeiten und Bindungen zu befreien und erhält zugleich eine diese Intention transzendierende Bedeutung. Wie oft sehen wir uns vor die schwierige Aufgabe gestellt, einen Schritt zu tun, der ein Mehr/Meer an Leben und Entfaltung verspricht, aber zugleich alte Ängste in uns wachruft.
Aktualisiert: 2020-02-16
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Sozialkritisch

Sie suchen ein Buch über Sozialkritisch? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Sozialkritisch. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Sozialkritisch im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Sozialkritisch einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Sozialkritisch - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Sozialkritisch, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Sozialkritisch und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.