Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum

Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum von Degenhardt,  Sven, Ricken,  Gabi
Sonderpädagogische Forschung wendet sich neuen Themen zu: Inklusion erfordert Vernetzung, Kooperation und Expertise. Zu einer modernen Universität gehören auch Inklusion, Vernetzung und Kooperation. Forschung ist erfolgreich und spannender, wenn sich Wissenschaftler mit unterschiedlichen Perspektiven strukturübergreifend vernetzen. Das ist im vorliegenden Band gut zu erkennen.
Aktualisiert: 2019-12-04
> findR *

Begegnung im Niemandsland

Begegnung im Niemandsland von Becker,  Maria
Schwermehrfachbehinderte Menschen als ein Gegenüber auf Augenhöhe ernst zu nehmen, wird durch die heftigen Empfindungen erschwert, die sie in nichtbehinderten Menschen auslösen. Neben Interesse, Mitgefühl und Traurigkeit zeigen sich auch Abwehrreaktionen bis hin zu Tötungsfantasien: 'Wäre es nicht besser, er oder sie hätte den Unfall, die Krankheit gar nicht überlebt?' Schuld und Scham spielen oft eine Rolle. Der Zusammenhang mit gesellschaftlicher Abwehr muss jedoch erkannt werden. Denn die Erfahrungen von tiefer Ohnmacht und Abhängigkeit bedrohen unser auf Autonomie und Kontrolle beruhendes Selbstverständnis. Musik eröffnet hier Zugangsweisen, inmitten des Schreckens das Subjektsein des Gegenübers zu entdecken. Als unzerstörbarer Halt kann der musikalische Beziehungsraum die Infragestellung durch Angst und Hoffnungslosigkeit 'überleben'. Freude und Hoffnung können unverhofft auftauchen und neuen Entwicklungsraum eröffnen. Dieses Buch wendet sich in erster Linie an pädagogische, therapeutische und pflegerische Fachkräfte sowie an interessierte Laien.
Aktualisiert: 2019-12-05
> findR *

Lesen – verstehen – ausführen

Lesen – verstehen – ausführen von Haydt,  Mathias, Kornherr,  Peter
Kurzweiliger lässt sich Textverständnis kaum trainieren! Experimente und Zaubertricks faszinieren Kinder immer wieder und motivieren sie zum Lesen. Von der Lesekompetenz hängt es in einem hohen Maße ab, wie gut sich Kinder in unserer multimedialen Welt zurechtfinden und zu behaupten vermögen. Mit den Experimenten und Zaubertricks erschließt sich den Kindern der Sinn von Textverständnis dank dem großen Anteil an handelnden Elementen automatisch. Lesen und verstehen wird zu einer erstrebenswerten Fertigkeit. Denn jedes Experiment, jeder Zaubertrick, enthält einen spannenden „ Knalleffekt“. Lesend und handelnd gelangt das Kind zum Ziel. Sorgfalt im Vorgehen, soziale Abläufe und kommunikative Fertigkeiten werden wie nebenbei trainiert. Die Experimente und Zaubertricks sind einfach in der Durchführung und mit einem geringen Materialaufwand verbunden. Attraktive Aufgabenblätter mit Rätseln, Lesedominos, Denksportaufgaben, Quiz, Logicals und Malaufgaben festigen und erweitern den Wortschatz und vertiefen die im Experiment oder Zaubertrick gemachten Erfahrungen. Die Kopiervorlagen lassen sich einzeln oder auch als Werkstatt einsetzen. Themen: Die Münze im Teich – Der wippende Schmetterling – Die Brücke aus Papier – Das magische Band – Fünf Buntstifte – Die schwimmende Büroklammer – Ballon-Tricks – Durch eine Postkarte steigen – Hellseher-Tricks – Das Flaschen-U-Boot.
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *

Lesen – verstehen – ausführen

Lesen – verstehen – ausführen von Haydt,  Mathias, Kornherr,  Peter
Kurzweiliger lässt sich Textverständnis kaum trainieren! Experimente und Zaubertricks faszinieren Kinder immer wieder und motivieren sie zum Lesen. Von der Lesekompetenz hängt es in einem hohen Maße ab, wie gut sich Kinder in unserer multimedialen Welt zurechtfinden und zu behaupten vermögen. Mit den Experimenten und Zaubertricks erschließt sich den Kindern der Sinn von Textverständnis dank dem großen Anteil an handelnden Elementen automatisch. Lesen und verstehen wird zu einer erstrebenswerten Fertigkeit. Denn jedes Experiment, jeder Zaubertrick, enthält einen spannenden „ Knalleffekt“. Lesend und handelnd gelangt das Kind zum Ziel. Sorgfalt im Vorgehen, soziale Abläufe und kommunikative Fertigkeiten werden wie nebenbei trainiert. Die Experimente und Zaubertricks sind einfach in der Durchführung und mit einem geringen Materialaufwand verbunden. Attraktive Aufgabenblätter mit Rätseln, Lesedominos, Denksportaufgaben, Quiz, Logicals und Malaufgaben festigen und erweitern den Wortschatz und vertiefen die im Experiment oder Zaubertrick gemachten Erfahrungen. Die Kopiervorlagen lassen sich einzeln oder auch als Werkstatt einsetzen. Themen: Luft in Bewegung – Tohuwabohu im Zoo – Der unsichtbare Feuerlöscher – Tricks mit Knoten – Ein selbst gebauter Kompass – Die rätselhafte Karte – Das Flaschenthermometer – Der Springbrunnen im Glas – Der Drei- Becher-Trick – Der rollende Bumerang.
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *

Stotterrallye

Stotterrallye von Mannhard,  Anja
Ein Spiel zur Sprachtherapie für Kinder und Jugendliche. Kinder und Jugendliche können sich auf spielerische und experimentelle Weise mit ihrem Stottern auseinander setzen. Effektive und erprobte Übungen zur Behandlung des Stotterns sind in den Spielverlauf integriert. Sie basieren auf dem seit Jahren anerkannten Non-avoidance-Therapieansatz (Nicht-Vermeidungsansatz), der ursprünglich in den USA von Charles van Riper entwickelt wurde. Drei verschiedene Schwierigkeitsstufen und der Einsatz positiver Verstärkung durch das Sammeln von Punkten bieten Herausforderungen und ermöglichen neue Erfahrungen. Das stotternde Kind kann lernen, entspannter und angstfreier auch mit Stottern zu kommunizieren, mit weniger Druck und Anstrengung zu sprechen und zu stottern und sein oft gemindertes Selbstwertgefühl zu verbessern. Durch die Kombination dieser Ansatzpunkte vermindern sich häufig auch die Stottersymptome. 1. Übungsbaustein: Lockerung – Entspannung – Atmung – Stimmgebung 2. Übungsbaustein: Identifikation 3. Übungsbaustein: Desensibilisierung 4. Übungsbaustein: Variation – Pseudostottern 5. Übungsbaustein: Modifikation
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *

Gefühlepiktogramme – Großausgabe

Gefühlepiktogramme – Großausgabe von Köhler,  Jaqueline Charlotte
Die Gefühle-Piktogramme zur differenzierten Wahrnehmung und Beschreibung von Gefühlsäußerungen wurden von J. C. Köhler für verhaltensauffällige und lernbehinderte Kinder entwickelt, sind aber auch hervorragend geeignet für Kinder und Erwachsene allgemein, z.B. zur Bewältigung aktueller Konflikte in Gruppen oder zur Begleitung gruppendynamischer Prozesse in der Erwachsenenbildung. Die Piktogramme sind so gestaltet, dass ihnen unterschiedliche Gefühlsqualitäten zugeordnet werden können. Sie bieten Identifikationsmöglichkeiten und regen die Kreativität der Kinder an: Gefühls- und soziale Wahrnehmung werden geschult. Die Gefühle-Piktogramme sind in der Einzeltherapie, in Kleingruppen, aber auch ergänzend zu anderen Medien in Klassenverbänden einsetzbar. Sie sind in zwei verschiedenen Größen und mit unterschiedlicher Ausstattung erhältlich. Die großen Piktogrammtafeln (36010) eignen sich besonders gut für die Visualisierung von Gefühlsäußerungen an Tafel und Flipchart. In der Einzeltherapie oder zum Verteilen in der Gruppe bieten sich die kleinformatigen Piktogrammkarten (36011) an. Tafeln und Karten können auch unabhängig voneinander eingesetzt werden.
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *

Autismus verstehen

Autismus verstehen von Theunissen,  Georg
Das Thema Autismus hat in den letzten Jahren eine erhebliche Konjunktur erlebt. Nicht zuletzt eine Fülle autobiografischer Berichte Betroffener über autistisches Wahrnehmen, Denken und Handeln hat die weit verbreitete klinisch-pathologisierende Sicht von Autismus in Frage gestellt. Das Buch will die Sichtweisen von autistischen Personen verstehen und mit wissenschaftlichen Erkenntnissen vor allem aus dem Bereich der Neurowissenschaften abgleichen. Dabei werfen neurowissenschaftliche Erkenntnisse ein ganz neues Licht auf die Fähigkeiten und Intelligenz von Menschen im Autismus-Spektrum. Die dabei herausgearbeiteten Merkmale werden dann von autistischen Personen selbst - gewissermaßen aus der "Innensicht" - beleuchtet: Wahrnehmungsbesonderheiten, unübliches Lernverhalten, fokussiertes Denken, Schwierigkeiten bei der Kommunikation und sozialen Interaktion usw.
Aktualisiert: 2019-11-21
> findR *

Prävention und Intervention bei Verhaltensstörungen

Prävention und Intervention bei Verhaltensstörungen von Bolz,  Tijs, Ricking,  Heinrich, Rieß,  Bastian, Wittrock,  Manfred
Verhaltensprobleme, Beeinträchtigungen in der emotionalen und sozialen Entwicklung und Verhaltensstörungen stellen in der heutigen sich inklusiv entwickelnden Schullandschaft eine große Herausforderung für alle an und in Schule Beteiligten dar. Diese täglichen Herausforderungen bedürfen einerseits gut vorbereiteter Fachkräfte und andererseits eines "Systems der gestuften Hilfen", das bedarfsgerecht der Heterogenität der Zielgruppe entspricht. Dabei werden präventive Maßnahmen in der allgemeinen Schule, früh-interventive Hilfen durch mobile Dienste und intensivpädagogische Ansätze thematisiert. Somit richtet sich dieses Buch an alle Berufsgruppen, die an der Förderung und Unterstützung der emotionalen und sozialen Entwicklung von Schülerinnen und Schülern beteiligt sind.
Aktualisiert: 2019-11-21
> findR *

Begegnung im Niemandsland

Begegnung im Niemandsland von Becker,  Maria
Schwermehrfachbehinderte Menschen als ein Gegenüber auf Augenhöhe ernst zu nehmen, wird durch die heftigen Empfindungen erschwert, die sie in nichtbehinderten Menschen auslösen. Neben Interesse, Mitgefühl und Traurigkeit zeigen sich auch Abwehrreaktionen bis hin zu Tötungsfantasien: ‚Wäre es nicht besser, er oder sie hätte den Unfall, die Krankheit gar nicht überlebt?‘ Schuld und Scham spielen oft eine Rolle. Der Zusammenhang mit gesellschaftlicher Abwehr muss jedoch erkannt werden. Denn die Erfahrungen von tiefer Ohnmacht und Abhängigkeit bedrohen unser auf Autonomie und Kontrolle beruhendes Selbstverständnis. Musik eröffnet hier Zugangsweisen, inmitten des Schreckens das Subjektsein des Gegenübers zu entdecken. Als unzerstörbarer Halt kann der musikalische Beziehungsraum die Infragestellung durch Angst und Hoffnungslosigkeit ‚überleben‘. Freude und Hoffnung können unverhofft auftauchen und neuen Entwicklungsraum eröffnen. Dieses Buch wendet sich in erster Linie an pädagogische, therapeutische und pflegerische Fachkräfte sowie an interessierte Laien.
Aktualisiert: 2019-11-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Sonderpädagogik

Sie suchen ein Buch über Sonderpädagogik? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Sonderpädagogik. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Sonderpädagogik im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Sonderpädagogik einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Sonderpädagogik - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Sonderpädagogik, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Sonderpädagogik und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.