fbpx

Innehalten: Chronik einer Krise

Innehalten: Chronik einer Krise von Assmann,  Aleida, Doerre,  Klaus, Güleç,  Ayse, Hartmut,  Rosa, Knigge,  Volkhard, Lessenich,  Stephan, Liebold,  Birgit, Maaz,  Bernhard, Oberender,  Thomas, Zipf,  Jonas
Wer hätte vor ein paar Wochen für möglich gehalten, dass unsere hektische Welt zum Stillstand kommen kann? Nun hat uns das Virus – Covid 19 – eines Besseren belehrt. Lockdown, Veranstaltungsverbot, Shutdown, Social Distancing … das sind die neuen Schlagworte und Realitäten der Corona-Pandemie, die auch zu einer weltweiten Wirtschaftskrise avancierte. Liegt aber in dieser globalen Corona-Krise, in diesem erzwungenen Innehaltenmüssen auch eine Chance? Das liegt an uns, „was wir jetzt daraus machen“. Dieser Überzeugung ist Jonas Zipf, Theatermann und Werkleiter von JenaKultur. Er suchte sich in der gesamten Bundesrepublik hochkarätige Gesprächspartner*innen, allesamt Geisteswissenschaftler*innen oder Künstler*innen, um dies auszuloten. Ob Corona als Motivationsschub, mal wieder über unsere wenig nachhaltige Lebensweise nachzudenken, Corona als mögliches Sujet, Corona und die Rolle des Staates, Corona und Verschwörungstheorien oder auch Corona und der Blick auf unsere Arbeitswelt – immer reflektiert Zipf mit seinen Gesprächspartner*innen darüber, dass theoretisch JETZT die Generalsaussprache einer ganzen Gesellschaft möglich sei, wozu es nur sehr selten in der Geschichte überhaupt reale Chancen und Zeitfenster gäbe. Ein kurzer Moment, in dem der Pausenschalter gedrückt ist! Zipfs Gesprächspartner*innen sind Hartmut Rosa, Soziologe, Aleida Assmann, Anglistin, Ägyptologin und Literatur- und Kunstwissenschaftlerin, Bernhard Maaz, Kunsthistoriker und Generaldirektor der Bayrischen Staatsgemäldesammlungen, Thomas Oberender, Intendant der Berliner Festspiele und Joseph Vogl, Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaftler und Philosoph. Die Erwiderungen liefern Klaus Dörre und Stephan Lessenich, beide Soziologen, Ayşe Güleç, Sozialpädagogin und Leiterin des Bildungs- und Beratungsbereiches im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel, Volkhard Knigge, Historiker und Leiter der Stiftung „Gedenkstätte Buchenwald und Mittelbau-Dora“ und Andreas Freytag oder Uwe Cantner, Wirtschaftswissenschaftler.
Aktualisiert: 2020-09-25
> findR *

Märchen aus Corona-Tagen

Märchen aus Corona-Tagen von Köhlmeier,  Otto
„Mitte März, als sie uns Alte wegsperrten und von unseren Liebsten trennten, haben wir – Opa, Enkelsohn und Enkeltochter – über Internet begonnen, gemeinsam Geschichten zu schreiben, um so in dieser menschenfeindlichen Zeit den Kontakt zueinander nicht zu verlieren.“ Einer von den dreien begann mit einer Geschichte, schrieb ein paar Sätze, ein anderer schrieb weiter. Telefonisch besprachen dann alle drei, wie es weitergehen könnte. Auf diese Weise entstanden „Märchen aus Corona-Tagen“. „Das gemeinsame Geschichten schreiben, die vielen Diskussionen am Telefon und die Freude über das gemeinsame Produkt ließen eine neue Dimension in der Beziehung zwischen Opa und den Enkelkindern entstehen“, freut sich Otto Köhlmeier. Mit dem vorliegenden Buch legen die drei ihre unterhaltsamen, witzigen, spannenden, lehrreichen und zukunftsweisenden modernen Märchen vor – von „Das wundersame Kätzchen“ über „Lea und die Stiefmutter“ oder „Ferdinand Feuersalamander“ bis hin zu „Oma Scheißdinix“. Die Geschichten sind nicht nur für kleine Kinder von 5 bis 14 geeignet, sondern werden auch bei Kindern bis 100 für Spaß und Spannung sorgen.
Aktualisiert: 2020-09-24
> findR *

Die Corona-Falle

Die Corona-Falle von Sonnleitner,  Walter
Die Corona-Pandemie hat unsere Gesellschaft verändert. Unverrückbar geglaubte Werte werden in Frage gestellt, grundlegende Rechte eingeschränkt. Unsere Freiheit ist in Gefahr. Wir werden in die Corona-Falle gelockt. Weltweit erlassen Regierungen Gesetze, um uns zu schützen. Sie bewahren uns vor Krankheit und Tod und wir verzichten auf ein wenig Wohlstand und auf ein wenig Freiheit. Die Regierenden bestimmen, was wir tun müssen und was wir nicht tun dürfen. Es geht schließlich um das Wohl aller im Lande – da muss der Einzelne eben Opfer bringen. Es geht um das Gemeinwohl – da müssen wir uns unterordnen. Wir haben uns schon daran gewöhnt – und werden uns weiter daran gewöhnen müssen. Corona schläft nicht. Wahrscheinlich werden noch strengere Gesetze kommen – und wir werden gar nicht mehr bemerken, woran wir uns schon gewöhnt haben.
Aktualisiert: 2020-09-14
> findR *

Betrachtungen

Betrachtungen von Handels,  Tanja, Smith,  Zadie
Gedanken zur Krise von einer der wichtigsten Autorinnen unserer Zeit. Zadie Smith, Autorin von „Zähne zeigen“, „Swing Time“, „Von der Schönheit“ und „London NW“ meldet sich mitten in der Corona-Krise mit zutiefst persönlichen und nachdenklichen Essays zu Wort. Entstanden in den ersten Monaten des Lockdowns, geht „Betrachtungen“ Fragen und Gedanken auf den Grund, die durch diese bisher nie dagewesene Situation ausgelöst wurden. Was bedeutet es, sich in eine neue Realität zu fügen - oder sich ihr zu widersetzen? Gibt es eine Hierarchie von Leiden, und wer legt sie fest? Wie stehen Zeit und Arbeit in Beziehung? Was bedeuten uns in der Isolation andere Menschen? Wie denken wir an sie? Und wenn gerade eine unbekannte neue Welt entsteht, was verrät sie über die Welt davor? „Betrachtungen“ ist ein schmaler Band mit einer enormen Bandbreite. Zadie Smith reagiert auf diese außergewöhnliche Zeit mit Texten, die sich durch eine profunde Nähe und Sensibilität auszeichnen. So eröffnet sie hier einen großzügig bemessenen Raum für Gedanken - offen genug, um Reflexionen ihrer Leserinnen und Leser zuzulassen über das, was geschehen ist, und das, was als nächstes kommen kann.
Aktualisiert: 2020-09-24
> findR *

Ich glaube, ich hatte es schon

Ich glaube, ich hatte es schon von Mittermeier,  Michael
Homeschooling-Alarm? Virologen, die cooler als Popstars sind? Sparkassenbesuche mit Maske? In seinem neuen Hörbuch führt uns Michael Mittermeier mit Esprit und Witz durch unseren seltsamen neuen Alltag. Auftrittsverbot? Ein Albtraum für Komiker – die Pointen müssen raus! Michael Mittermeier erzählt wahre und saulustige Geschichten aus der Zeit der Pandemie: warum seine Tochter nicht mehr will, dass er bei den Mathehausaufgaben hilft, weshalb es kein gutes Zeichen ist, wenn der Paketbote nicht mehr klingelt, und was passiert, wenn in Rheinland-Pfalz die Bordelle wieder aufmachen. Die Krise stellt uns alle vor neue Fragen – und der Autor beantwortet sie mit Maske, aber ohne Blatt vor dem Mund: Wie erkennt man, ob die Zuschauer im Autokino lachen? Ist es für Prominente vorteilhaft, mit Maske einkaufen zu gehen? Soll man kurz nach Mittag schon einen Feierabend-Wein trinken? Und: Was machen wir jetzt mit der ganzen Hefe? Ob Sie es nun wirklich hatten oder nicht: Dieses Hörbuch liefert genügend humoristische Antikörper, um den nächsten Lockdown locker zu überstehen.
Aktualisiert: 2020-09-28
> findR *

30 Minuten Digitale Events

30 Minuten Digitale Events von Eschle,  Melanie, Jekel,  Thorsten, Schmitt,  Ralf
Das Jahr 2020 wird rückblickend das Jahr werden, in dem Digitale Events das Laufen lernten. Durch die Corona-Pandemie haben besonders Unternehmen einen Digitalisierungsschub erhalten, der auch in Zukunft nicht mehr wegzudenken sein wird. Social Distancing und der flächendeckende Bedarf im Homeoffice zu arbeiten haben dabei zu einem Perspektivwechsel und der Frage geführt: Wie können wir auch über die Distanz in Kontakt bleiben und im besten Fall ein Gemeinschaftsgefühl erzeugen? Nach einer ersten Stornowelle und abgesagten Veranstaltungen ist nun eine neue Ära der digitalen Events angebrochen. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung beschleunigt, jedoch sind die veränderten Ansprüche an Events durch vermehrt dezentrales Arbeiten, höheres Informationsaufkommen, schnellere Kommunikation, Digitalisierung in allen Lebensbereichen, Kostenbewusstsein und darüber hinaus auch verstärkt ökologische Überlegungen Faktoren, die uns auch in Zukunft weg von klassischen Live-Events und hin zu digitalen und hybriden Events führen. Erfahren Sie in diesem Ratgeber, was genau ein digitales oder sogar hybrides Event ausmacht. Was Sie bei der Planung und Vorbereitung im Gegensatz zu einer klassischen Veranstaltung beachten sollten und welches technische Equipment zur Durchführung nötig ist.
Aktualisiert: 2020-09-12
> findR *

30 Minuten Digitale Events

30 Minuten Digitale Events von Eschle,  Melanie, Jekel,  Thorsten, Schmitt,  Ralf
Das Jahr 2020 wird rückblickend das Jahr werden, in dem Digitale Events das Laufen lernten. Durch die Corona-Pandemie haben besonders Unternehmen einen Digitalisierungsschub erhalten, der auch in Zukunft nicht mehr wegzudenken sein wird. Social Distancing und der flächendeckende Bedarf im Homeoffice zu arbeiten haben dabei zu einem Perspektivwechsel und der Frage geführt: Wie können wir auch über die Distanz in Kontakt bleiben und im besten Fall ein Gemeinschaftsgefühl erzeugen? Nach einer ersten Stornowelle und abgesagten Veranstaltungen ist nun eine neue Ära der digitalen Events angebrochen. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung beschleunigt, jedoch sind die veränderten Ansprüche an Events durch vermehrt dezentrales Arbeiten, höheres Informationsaufkommen, schnellere Kommunikation, Digitalisierung in allen Lebensbereichen, Kostenbewusstsein und darüber hinaus auch verstärkt ökologische Überlegungen Faktoren, die uns auch in Zukunft weg von klassischen Live-Events und hin zu digitalen und hybriden Events führen. Erfahren Sie in diesem Ratgeber, was genau ein digitales oder sogar hybrides Event ausmacht. Was Sie bei der Planung und Vorbereitung im Gegensatz zu einer klassischen Veranstaltung beachten sollten und welches technische Equipment zur Durchführung nötig ist.
Aktualisiert: 2020-09-12
> findR *

30 Minuten Digitale Events

30 Minuten Digitale Events von Eschle,  Melanie, Jekel,  Thorsten, Schmitt,  Ralf
Das Jahr 2020 wird rückblickend das Jahr werden, in dem Digitale Events das Laufen lernten. Durch die Corona-Pandemie haben besonders Unternehmen einen Digitalisierungsschub erhalten, der auch in Zukunft nicht mehr wegzudenken sein wird. Social Distancing und der flächendeckende Bedarf im Homeoffice zu arbeiten haben dabei zu einem Perspektivwechsel und der Frage geführt: Wie können wir auch über die Distanz in Kontakt bleiben und im besten Fall ein Gemeinschaftsgefühl erzeugen? Nach einer ersten Stornowelle und abgesagten Veranstaltungen ist nun eine neue Ära der digitalen Events angebrochen. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung beschleunigt, jedoch sind die veränderten Ansprüche an Events durch vermehrt dezentrales Arbeiten, höheres Informationsaufkommen, schnellere Kommunikation, Digitalisierung in allen Lebensbereichen, Kostenbewusstsein und darüber hinaus auch verstärkt ökologische Überlegungen Faktoren, die uns auch in Zukunft weg von klassischen Live-Events und hin zu digitalen und hybriden Events führen. Erfahren Sie in diesem Ratgeber, was genau ein digitales oder sogar hybrides Event ausmacht. Was Sie bei der Planung und Vorbereitung im Gegensatz zu einer klassischen Veranstaltung beachten sollten und welches technische Equipment zur Durchführung nötig ist.
Aktualisiert: 2020-09-11
> findR *

Die Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie von Kröll,  Wolfgang, Platzer,  Johann, Ruckenbauer,  Hans Walter, Schaupp,  Walter
Die COVID-19-Pandemie hat zu radikalen Eingriffen in die Gesundheitsversorgung und das soziale Leben geführt, deren Effizienz und Angemessenheit aktuell immer stärker ins Zentrum von Auseinandersetzungen rückt. In diesem Sammelband reflektieren und kommentieren ausgewiesene Wissenschaftler/innen und Fachleute verschiedenster Disziplinen den Umgang mit der Pandemie. Thematisiert werden u.a. die Stellungnahmen nationaler Ethikkommissionen, die Triage-Problematik, die Vertretbarkeit von Eingriffen in Grundfreiheiten, die soziale Isolation Betroffener, der Umgang mit religiösen und spirituellen Bedürfnissen sowie tiefer liegende soziale Veränderungen in der Krise. Es wird damit ein wichtiger Beitrag zur Aufarbeitung der Corona-Krise geleistet. Mit Beiträgen von Maria Berghofer, Alois Birklbauer, Nadine Brühwiler, Barbara Derler, Stefan Dinges, Gerhard Falzberger, Eckhard Frick SJ, Isabella Guanzini, Karin Gubisch, Hartmann Jörg Hohensinner, Gerhard Hundsdorfer, Ulrich H.J. Körtner, Wolfgang Köle, Wolfgang Kröll, Martin M. Lintner, Manfred Novak, Jochen Ostheimer, Sabine Petritsch, Brigitte Pichler, Gerhard Pichler, Johann Platzer, Franz Ploner, Regina Polak, Simon Romagnoli, Michael Rosenberger, Walter Schippinger, Christoph Seidl, Martina Schmidhuber, Eberhard Schockenhoff, Detlev Schwarz, Martin Splett, Willibald J. Stronegger, Jean-Daniel Strub, Christa Tax, Arnika Thonhofer, Andreas Valentin, Stephan Winter, Werner Wolbert.
Aktualisiert: 2020-09-24
> findR *

Ich glaube, ich hatte es schon

Ich glaube, ich hatte es schon von Mittermeier,  Michael
Tausche Witze gegen Antikörper. Homeschooling-Alarm? Virologen, die cooler als Popstars sind? Sparkassenbesuche mit Maske? In seinem neuen Buch führt uns Michael Mittermeier mit Esprit und Witz durch unseren seltsamen neuen Alltag. Auftrittsverbot? Ein Albtraum für Komiker – die Pointen müssen raus! Michael Mittermeier erzählt wahre und saulustige Geschichten aus der Zeit der Pandemie: warum seine Tochter nicht mehr will, dass er bei den Mathehausaufgaben hilft, weshalb es kein gutes Zeichen ist, wenn der Paketbote nicht mehr klingelt, und was passiert, wenn in Rheinland-Pfalz die Bordelle wieder aufmachen. Die Krise stellt uns alle vor neue Fragen – und der Autor beantwortet sie mit Maske, aber ohne Blatt vor dem Mund: Wie erkennt man, ob die Zuschauer im Autokino lachen? Ist es für Prominente vorteilhaft, mit Maske einkaufen zu gehen? Soll man kurz nach Mittag schon einen Feierabend-Wein trinken? Und: Was machen wir jetzt mit der ganzen Hefe? Ob Sie es nun wirklich hatten oder nicht: Dieses Buch liefert genügend humoristische Antikörper, um den nächsten Lockdown locker zu überstehen. Das neue Buch des SPIEGEL-Nummer-eins-Bestseller-Autors von »Achtung, Baby«
Aktualisiert: 2020-09-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Social Distancing

Sie suchen ein Buch über Social Distancing? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Social Distancing. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Social Distancing im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Social Distancing einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Social Distancing - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Social Distancing, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Social Distancing und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.