Die Stimme des Autors und seiner Figuren

Die Stimme des Autors und seiner Figuren von Steuber,  Petra
Wer spricht eigentlich, wenn ich schreibe? Meine Stimme klingt auf dem Papier anders, ja fast schon fremd. Was ist da los? Im vierten Teil des Schreibbegleiters ‚Die Stimme des Autors und seiner Figuren‘ geht Petra Steuber der Frage nach, warum es nicht ganz falsch ist, einen Autor als multiples Wesen zu bezeichnen und erklärt, welche Stimmen man zum Schreiben braucht und wie man sie beherrscht. Du erfährst, wie der besondere Klang einer Erzählerstimme entsteht und warum man der Erzählung, aber nicht dem Ich-Erzähler trauen sollte. Um die Stimmen der Figuren glaubhaft und individuell zu entwickeln, zeigt Petra Steuber, wie sich Modelle aus der Kommunikationspsychologie als Werkzeuge nutzen lassen, sodass aus Dialogen geschliffene Wortgefechte werden und sich deine Figuren in einer Art ausdrücken können, die dir bis dahin völlig fremd war. Die erfahrene Lektorin klärt zusätzlich darüber auf, was einen guten Buchanfang ausmacht, warum Schimpfworte oft zu viel des Schlechten sind und wie man sein Manuskript gelungen bei einem Verlag vorstellt, damit die eigene Stimme nicht in der heimischen Schublade dumpf verklingt. Bis sich eine unverwechselbare Autorenstimme gebildet hat, die der Leser wiedererkennt, dauert es lange. Und neben dem Schreiben, dem Scheitern und Weitermachen lauern auf dem Weg zu dieser Stimme noch fiese Gruben voller Angst, Verwirrung und Größenwahn. „Doch irgendwann spricht deine Autorenstimme und dann weißt du: so muss ich klingen, damit ich mir selber glaube. Das ist das Geräusch was ich mache, wenn ich schreibe“, sagt Petra Steuber. Und nicht mal Fliegen ist in dem Moment schöner.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Digitales Erzählen

Digitales Erzählen von Eick,  Dennis
Alle Medien werben um die Zeit ihrer Nutzer. Die digitalen Möglichkeiten, Menschen zu unterhalten, sind nahezu unendlich, deren Aufmerksamkeit jedoch ist naturgemäß begrenzt. Webserien, Games, E-Books, Viral Spots und Transmediale Geschichten – all dies sind neue Formate, in denen auch neue Erzählweisen ausprobiert werden. Doch nach welchen GeSetzmäßigkeiten funktionieren diese? Ist es die bekannte Dramaturgie – oder müssen Autoren und Kreative heute ein neues ABC lernen? Dennis Eick zeigt, welche neuen Erzählformen durch das Internet und die technischen Möglichkeiten der Digitalisierung realisiert werden können. Er stellt zahlreiche Beispiele aus dem nationalen und internationalen Bereich vor und führt Interviews mit namhaften Fachleuten aus den einzelnen Genres. Dabei stehen nicht nur die Dramaturgie, sondern auch die wirtschaftlichen Bedingungen und konkreten Arbeitsfelder für Kreative im Vordergrund. Denn nicht nur die Grenzen zwischen Film und Games schwinden, sondern beide Medien nähern sich immer stärker an. Das Gleiche findet auch in der vielbeschworenen Konvergenz von TV und Internet statt, welche zum Beispiel in den vielen Social Media-Anwendungen immer neue Erzählformen generiert. Geschichten verändern sich, überschreiten die Grenzen der einzelnen Medien, ob sie linear oder non-linear erzählt werden, ob sie einen passiven Zuschauer oder einen aktiven Konsumenten ansprechen. Erstmals zeigt ein Buch die GeSetze und Möglichkeiten auf, mit denen Geschichten heute und in Zukunft erzählt werden können.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Von Überfliegern, Normalos und Jammerlappen

Von Überfliegern, Normalos und Jammerlappen von Steuber,  Petra
Mittlerweile hat sich auch in Schreibanfänger-Kreisen herumgesprochen, was eine Figur braucht, um den Leser zu fesseln: Stärken und Schwächen, eine Kindheit, ein Geheimnis und eine Motivation. Das ist alles gut und richtig. Aber woher nehmen, wenn nicht stehlen – oder noch schlimmer zusammenbasteln? Petra Steuber zeigt, wie eine Figur sich quasi von selber baut, wenn sie eine stabile Persönlichkeit und ein seelisches Brachland hat, in der „vergessenes“ Potential schlummert. Kompetent stellt sie die Grundlagen vor, nach denen es jedem gelingt eine Figur zu schaffen, die aus sich heraus Konflikte anzettelt, handelt und an ihren Macken verzweifelt oder wächst. „Du brauchst eine Figur, die den Sinn deiner Geschichte trägt“, sagt Petra Steuber, „die dem Leser das Gefühl gibt, ihm nah zu sein und durch die er etwas über sein eigenes Leben erfährt.“ Die Lektorin und Autorin zeigt, wie du verschiedene psychologische Modelle und Typisierungen nutzt, um eine komplexe und glaubwürdige Figur zu schaffen. Sie erklärt, warum die Persönlichkeit Fluch und Segen zugleich ist, wie Dinge ins Unbewusste rutschen und wie „schwierige Charaktere“ entstehen. Du lernst den Narziss im Alltag kennen und verstehst, warum der stille introvertierte Kommissar stets eine draufgängerische Assistentin braucht.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Wer reden kann, macht Eindruck – wer schreiben kann, macht Karriere

Wer reden kann, macht Eindruck – wer schreiben kann, macht Karriere von Scheuermann,  Ulrike
Stopp dem Schreibkrampf Für viele Berufstätige ist Schreiben eine lästige Pflichtaufgabe, die nur Zeit frisst und wenig bringt. Doch Schreiben im Job kann Spaß machen und ein Karrieremotor sein – es bietet beste Chancen für die persönliche und berufliche Entwicklung. Der Bestseller gewährt nun in der zweiten, aktualisierten Auflage Einblick in die typischen Problemzonen des Schreibens im Job: Schreiben unter Stress und Druck, Aufschieberitis, ausufernde Texte und Leere im Kopf. Es zeigt, wie man mit Schreibblockaden umgeht, schneller auf den Punkt kommt und trotz Ablenkungen konzentriert bleibt. Anhand zahlreicher Beispiele und Abbildungen erläutert die Autorin, wie Sie sich zum Erfolg schreiben und sich mit guten Texten einen Namen machen. Im zweiten Teil zeigt ein effektives und vielfach erprobtes Trainingsprogramm Schritt für Schritt den Weg zum kreativen und gut organisierten Schreibprofi, der sicher den richtigen Ton trifft.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Der Traum vom eigenen Buch

Der Traum vom eigenen Buch von Forsbach,  Beate
Haben Sie auch schon davon geträumt, Ihr eigenes Buch zu schreiben? Ob Kinderbuch, Roman, Autobiographie, Ratgeber oder Sachbuch – es gibt immer wieder ähnliche Stolpersteine, die Sie an der Verwirklichung Ihres Traums hindern. Dr. Beate Forsbach zeigt Ihnen in diesem Buch, wie Sie Ihren Traum vom eigenen Buch in sechs Schritten verwirklichen und die Stolpersteine auf diesem Weg überwinden können: Finden Sie Ihre ganz persönliche Buchidee, planen Sie den Weg zu Ihrem Ziel, trauen Sie sich Großes zu, rechnen Sie mit Zweifeln und Krisen. Finden Sie Mutmacher und Stärkungsmittel und freuen Sie sich auf Ihren ganz persönlichen Bucherfolg! Lassen Sie sich nicht den Mut nehmen, Ihre Träume zu realisieren! Denn die Grenzen setzen wir uns nur selbst. Dieses Buch wendet sich an angehende Autoren, die ein Buch schreiben möchten. Sie finden hier hilfreiche Tipps und Informationen für den Weg von der Idee bis zur Publikation Ihres Buches.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Der Schriftsteller

Der Schriftsteller von Dalberg,  Andreas
Schriftsteller ist, wer im Schreiben ist. Das ist die zentrale These, die Andreas Dalberg in seinem philosophischen Essay Schritt für Schritt entfaltet. Damit durchbricht er die Verdinglichung des Schriftstellers, die das Schriftstellersein auf Buchpublikation, Öffentlichkeitswirksamkeit oder Erfolg reduziert und den Blick auf das eigentliche Schriftstellersein eher verstellt als freigibt. Denn Schriftstellersein bedeutet vielmehr: Im-Schreiben-Sein. In dieser Perspektive wird auch offenbar, dass es nicht nur literarische oder philosophische Schriftsteller gibt. Denn: Schriftsteller ist, wer im Haus des Seins das Schreibzimmer bezogen hat und ein schöpferisch-entdeckendes Gespräch mit der Sprache führt.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Einführung in die Philosophie

Einführung in die Philosophie von Zorn,  Daniel-Pascal
Philosophy is a practice - and everyone should be able to learn it! That is why Daniel-Pascal Zorn's introduction to philosophical practice begins with what constitutes the first steps in dealing with philosophy proper: namely reading, discussing and writing. The book´s intention is to empower the reader to grapple with philosophical texts on his own by providing advice helping the reader to gradually familiarize himself with the philosophical practice. The ultimate aim of the book is to enable the reader to open up all philosophical texts, all schools, directions and circles, all philosophical problems and justification procedures by himself.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Lanz

Lanz von Jecker,  Flurin
In einer Projektwoche soll der 14-jährige Lanz einen Blog schreiben. Erst sträubt er sich, doch dann breitet er rückhaltlos sein Leben aus: die seit der Trennung der Eltern gespaltene Familie, die Kompliziertheit zweier Zuhause, die Ödnis seiner Kindheit in einem Dorf in der Schweiz, seine Probleme mit dem Erwachsenwerden … Und dann sind da noch die misslungenen Annäherungsversuche an Lynn, derentwegen er sich überhaupt erst für den Blogger-Kurs angemeldet hat. Mit einem unwiderstehlichen Sog erzählt Flurin Jecker in seinem Debütroman von einem Jungen, der die Zumutungen der Welt kommentiert, und das in einer eigenwilligen und wuchtigen, restlos glaubwürdigen Sprache.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Schreiben

Sie suchen ein Buch über Schreiben? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Schreiben. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Schreiben im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Schreiben einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Schreiben - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Schreiben, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Schreiben und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.