fbpx

Gemeinschaftsgefühl

Gemeinschaftsgefühl von Mackenthun,  Gerald
Die von Alfred Adler 1911 begründete Individualpsychologie basiert auf dem Begriff des Gemeinschaftsgefühls. Im vorliegenden Buch stellt der Autor Adlers Ansatz in seiner historischen Entfaltung vor und zeichnet die engagierte Kontroverse über dieses Konzept innerhalb und außerhalb der Individualpsychologie detailliert nach. Im Mittelpunkt steht dabei das Spannungsverhältnis zwischen Individuum und Gemeinschaft.
Aktualisiert: 2022-02-15
> findR *

Entwicklung eines Berufsbildes Kunsttherapie

Entwicklung eines Berufsbildes Kunsttherapie von Mertens,  Melanie
Mit diesem Buch liegt erstmals eine Veröffentlichung vor, in der systematisch wesentliche Voraussetzungen für einen berufspolitischen und berufsrechtlichen Etablierungsprozess der Kunsttherapie zusammengefasst werden. Der berufsrechtliche Etablierungsprozess umfasst die adäquate Einstufung kunsttherapeutischer Leistungen durch die private und gesetzliche Krankenversicherung, die Festlegung spezifisch kunsttherapeutischer Ausbildungs- und Berufsrechtsstandards und die Konsolidierung der kunsttherapeutischen Berufszusammenschlüsse. Das Buch umfasst darüberhinaus eine vollständige aktuelle Auflistung der kunsttherapeutischen Ausbildungseinrichtungen und der kunsttherapeutischen Vereine und Verbände in Deutschland. Was das Buch letzlich für den gesamten heilkundlichen Berufsbereich interessant macht, ist eine konstruktive Auseinandersetzung mit der allgemeinen defizitären Rechtslage und der inhomogenen berufsständischen Organisation in der nicht-ärztlichen Heilkunde. In diesem Zusammenhang werden Optionen zur Bildung eines rechtlichen, gesundheitspolitischen und berufsständischen Status quo in der nicht-ärztlichen Heilkunde und deren Vertretung durch die gesetzliche und private Krankenversicherung diskutiert. Die Bedeutung einer effektiven rechtlichen und berufspolitischen Organisation im nicht-ärztlichen Berufsbereich für die Weiterentwicklung des heilkundlichen Behandlungsstandards im Sinne des Patienten wird ausdrücklich angesprochen. Für beruflich und gesundheitspolitisch engagierte Kunst-, Kreativ- und Musiktherapeuten, Psychotherapeuten, Pädagogen, Heilpädagogen, Mediziner, Dozenten, Vertreter von Therapie- und Ausbildungseinrichtungen im heilkundlichen und heilpädagogischen Bereich, bei Krankenkassen, Berufsverbänden, Arbeitsämtern, Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung und der Gesundheitspolitik ist diese informative und innovative Arbeit höchst empfehlenswert.
Aktualisiert: 2020-12-04
> findR *

Musiktherapie in Lebenskrisen

Musiktherapie in Lebenskrisen von Galle-Hellwig,  Christian
Ob Lebenskrisen, Wirtschaftskrisen oder Umweltkrisen - Krisen begleiten uns durch das ganze Leben, ob wir wollen oder nicht. Eine angemessene Begleitung in diesen oftmals schwierigen Lebensphasen erhalten wir im günstigen Falle durch Familie, Angehörige oder Freunde. Viele Menschen bleiben jedoch in ihren Krisen alleine. Sie geraten oft durch ein Nicht-mitteilen und Nicht-verarbeiten-Können krisenhafter Erlebnisse in immer größere persönliche Schwierigkeiten, die sie nur mit therapeutischer Hilfe bewältigen können.Der Band zur gleichnamigen Musiktherapietagung 2010 am Freien Musikzentrum in München vermittelt in verschiedenen Beiträgen, wie Musiktherapie in Krisenzeiten helfen und unterstützen kann.
Aktualisiert: 2022-07-05
> findR *

Psychiatrische Studien

Psychiatrische Studien von Jung,  C.G.
Der erste Band der »Gesammelten Werke« enthält die frühen psychiatrischen Studien von C. G. Jung aus der Zeit seiner Ausbildung und Arbeit an der Psychiatrischen Universitätsklinik Burghölzli in Zürich, zu Beginn des Jahrhunderts. Jung fand dort in der Person Eugen Bleulers einen verständnisvollen Förderer seiner Forschungen und Erkenntnisse. An erster Stelle steht Jungs Dissertation »Zur Psychologie und Pathologie sogenannter okkulter Phänomene« (1902), in der sich bereits manches abzeichnet, was dann in seinem späteren Werk zur Ausführung kam. Sie ist daher von besonderer Bedeutung für jeden, der das Jungsche Schaffen und sein Lebenswerk ernsthaft studieren möchte. Jung erkannte damals schon, daß derartige Phänomene dynamische Manifestationen der Seele sind, zu deren Deutung eine klassierende Betrachtung allein nicht mehr genügen konnte; die weiteren in diesem Band gesammelten kasuistischen Arbeiten zeigen den Weg und die Methode zu ihrem Verständnis. Die bedeutungsvollen Bilder, die aus der Seele stammen, tragen die Züge des Einmaligen und Außerordentlichen als letztlich individuelles, humanes Erfahrungsgut.
Aktualisiert: 2021-07-12
> findR *

Das Böse behandeln

Das Böse behandeln von Saimeh,  Nahlah
Ist die Behandlung des Bösen die oberste Zielsetzung für den Bereich der Forensischen Psychiatrie oder eine von der Gesellschaft zur eigenen Entlastung vorgenommene Aufgabenzuschreibung an die Forensik? Was ist unter dem „Bösen“ überhaupt zu verstehen? Ist ein Begriff mit einer derart komplexen metaphysischen, religiösen und ethisch-moralischen Tradition geeignet, das Denken und Handeln der im Maßregelvollzug Arbeitenden anzuleiten? Wäre eine Aufgabenbeschreibung unter klarer diagnostischer Fassung von Störungsbildern, der Erstellung korrekter Risikoprofile bei Berücksichtigung neurobiologischer Erkenntnisse und der Beschreibung von daraus abzuleitenden Behandlungsstrategien nicht hilfreicher? Diesen und ähnlichen Fragen wenden sich namhafte Experten der Forensischen Psychiatrie, Psychotherapie und Pflegewissenschaften zu, wobei die Themen „Psychopathie“, „Gewaltdelikte“ und der Umgang mit Affekten im Vordergrund stehen, aber auch die juristischen Aspekte der Sicherungsverwahrung, die ökonomischen Rahmenbedingungen, die Sicht der Medien und neuere Entwicklungen bei der Nachsorge zur Sprache kommen.
Aktualisiert: 2021-09-01
> findR *

Die Angst des Herzpatienten

Die Angst des Herzpatienten von Tewes,  Uwe
Dieses Buch soll Betroffenen, Angehörigen und Ärzten helfen, sich über den Ursprung der Ängste klar zu werden, zu verstehen, welchen Einfluss sie möglicherweise auf den Krankheitsverlauf haben, um vor unvernünftigen Reaktionen zu schützen und mit der Krankheit so umzugehen, dass eine möglichst günstige Prognose ermöglicht wird.
Aktualisiert: 2020-05-27
> findR *

Psychologie – historisch betrachtet

Psychologie – historisch betrachtet von Schönpflug,  Wolfgang
Wolfgang Schönpflug bietet in diesem essential eine auf zehn Schwerpunkte konzentrierte Einführung in die Psychologie. Das Buch schildert Theorien und Methoden sowie Arbeitsgebiete und Institutionen, mit denen Psychologie als Wissenschaft und als Beruf in die Moderne gelangt ist. Zu erklären ist die moderne Psychologie in ihrer Diversität und Widersprüchlichkeit am besten durch den Rückblick auf ihre Ursprünge und Entwicklungslinien. Daher ist der Ansatz dieser Schrift ein historischer. Im Rückblick auf die Geschichte der Psychologie zeigen sich auch deren nachhaltige Beziehungen zu einer kritischen Öffentlichkeit sowie zu benachbarten Disziplinen.
Aktualisiert: 2022-07-02
> findR *

Übertragung und Gegenübertragung im therapeutischen Prozess

Übertragung und Gegenübertragung im therapeutischen Prozess von Bettighofer,  Siegfried
In diesem praxisorientierten Buch entwickelt der Autor einen intersubjektiven und relationalen Ansatz, in dem ein modernes Konzept von Übertragung und Gegenübertragung dargestellt wird. So entsteht eine umfassende Sichtweise der bewussten und unbewussten Beziehung zwischen Therapeut und Patient. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis verdeutlichen, wie Therapeut und Patient in gemeinsamer Interaktion zur Entstehung der jeweiligen Übertragungsbeziehung und zu Enactments beitragen. Das Buch zeigt bewährte Wege auf, Konflikte im Rahmen einer Beziehungskonflikttherapie wirkungsvoll zu bearbeiten. Es eröffnet Analytikern neue Perspektiven, die therapeutische Beziehung zu ihren Klienten mit Lebendigkeit, Natürlichkeit und Authentizität zu gestalten.
Aktualisiert: 2021-10-21
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Psychotherapie

Sie suchen ein Buch über Psychotherapie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Psychotherapie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Psychotherapie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Psychotherapie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Psychotherapie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Psychotherapie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Psychotherapie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.