fbpx

Pigment

Pigment von Pantel,  Johannes
Das Leben des Psychiaters Gregor Assmann droht aus den Fugen zu geraten, als sich seine Haut auf mysteriöse Weise zu verdunkeln beginnt. Schmerzlich erfährt er, was es bedeuten kann, als "Schwarzer" in einer "weißen" Gesellschaft zu leben. Derweil rekonstruiert eine geheimnisvolle Unbekannte die Geschichte des haitianischen Freiheitshelden Toussaint Louverture, der über zweihundert Jahren zuvor gegen Sklaverei und koloniale Rassendiktatur kämpft. Was sie alle verbindet, ist die unerfüllte Sehnsucht nach einer Welt, in der die Farbe der Haut keine Rolle mehr spielt. Als Vergangenheit und Gegenwart aufeinandertreffen, geschieht etwas völlig Unerwartetes. Pigment ist ein spannender, vielschichtiger Roman über die gesellschaftlichen und historischen Wurzeln des Rassismus.
Aktualisiert: 2021-05-10
> findR *

Verstörungen

Verstörungen von Staschke-Sautter,  Manuela
In „Verstörungen“ begibt sich Manuela Staschke-Sautter in die Welt der menschlichen Psyche. In fesselnden, beklemmenden Miniaturen öffnen sich die Gefühlslandschaften, Nöte und Einschränkungen hinter dem Grau einer Depression, der kalten Grandiosität einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung, der Selbstkasteiung von Magersucht oder der Paranoia einer drogeninduzierten Psychose. Und bilden damit eine Draufsicht auf die Vielfalt psychischer Grenzgänge und deren Unvereinbarkeit mit einem Leben in Normalität. Nicht zuletzt, um den bis heute tabuisierten Themenkomplex psychischer Erkrankungen in die Öffentlichkeit zu tragen und zur Diskussion anregen zu können.
Aktualisiert: 2021-05-09
> findR *

Null

Null von Donat,  Andreas, Pedersen,  Gine Cornelia
Sie wächst auf dem Land auf, ihre Eltern leben getrennt. Sie hat fünf Jungen geküsst. Sie will einen Preis gewinnen. Sie will Schauspielerin oder Popstar werden. Sie ist sich selbst überlassen, denkt beinahe jeden Tag an den Tod, weiß ihre erwachende Sexualität, ihre Aggression, ihre Gefühle nicht in Bahnen zu lenken, die ihr erlauben würden, Teil der Gesell-schaft zu sein. Ihre ungebändigte Energie nimmt immer mehr die Züge von Verzweiflung, Selbsthass und Selbstzerstörung an. Enttäuschungen in ihren Jobs, Extremsituationen in ihren Beziehungen, ein konstantes Sich-Selbst-Infragestellen, zu-sammen mit einem Cocktail von Drogen, Sex und einer sehr eigenen Form von Rebellion, bringen die junge Frau vorüber-gehend in eine psychiatrische Anstalt, wo sie mit Medikamenten ruhiggestellt wird. Der Erfolg der Psychopharmaka stellt sich ein: Ich habe keine Gedanken im Kopf/ Keine Gedanken/ Null. Was passiert in einem Ich, das keine Grenzen kennt, das der Welt gegenüber vollkommen offen ist? Die junge Frau in Null ist gewillt, bis zum Äußersten zu gehen, auf ihrer Suche nach einer eigenen Identität. Gine Cornelia Pedersens Debütroman wurde in Norwegen begeistert aufgenommen. Er ist eine lebensbejahende und poetisch-explosive Tirade darüber, verletzlich zu sein, froh, verzweifelt, grenzenlos und voller Hoffnung.
Aktualisiert: 2021-05-07
> findR *

Hirnwurm

Hirnwurm von Kuczynski,  Neva
Rike erwacht in einer völlig anderen Wirklichkeit. Sie entdeckt Zeichen, die nur sie deuten kann und legt die Schöpfungsgeschichte neu aus. Als sie dann noch scheinbar grundlos mit voller Wucht gegen ihren Kühlschrank tritt, gibt ihr nahes Umfeld sie in die Hände des deutschen Gesundheitssystems. Hier fällt Rike durch ihr turbulentes und energiegeladenes Verhalten auf, das keine sozial konstruierten Grenzen kennt und eckt an. Während die anderen wie Zombies durch die Gänge schlurfen, entwickelt sie auf dem Schachbrett Kriegsstrategien und tritt als großer Star und Tochter Gottes vor einer versteckten Kamera auf. Sie verliebt sich in die Stationsärztin und einen heroin-abhängigen Mitpatienten und debattiert mit einem der Pfleger über die Möglichkeiten eines Lebens in Freiheit. Mit der Zeit findet sich Rike auf der Station zurecht und wird Teil dieser Gemeinschaft, in der sich niemand verstellen muss und sämtliche Masken, die mensch im Alltag auflegt, wegrutschen. »Hirnwurm« gibt das Erleben einer Psychose aus der Innensicht Rikes wieder und versucht darüber hinaus, Schwierigkeiten des Einfindens in diese Welt sowie strukturelle Missstände aufzuzeigen und das Phänomen der Psychose in seiner Bedeutung als Verlust der Vorherrschaft im eigenen Kopf einzuordnen.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *

Wissen in Fällen

Wissen in Fällen von Ohlenbusch,  Sabine
Wie immer ging es um Drama, Sex and Crime: Der Psychiater Richard von Krafft-Ebing nutzte die persönlichen Lebensgeschichten seiner Patienten als Anschauungsmaterial in seinen Fachbüchern, um das Interesse einer breiteren Leserschaft zu gewinnen. So hatten gewalttätige Ehemänner, deviante Sexualpraktiken und tötende Psychopathen ihren Auftritt in Krafft-Ebings ungemein erfolgreichen wissenschaftlichen Texten. Die Geschichten kamen aus dem echten Leben des späten 19. Jahrhunderts – und sie haben Spuren in den handschriftlichen Aufzeichnungen Krafft-Ebings hinterlassen, denen Sabine Ohlenbusch in ihrem Buch nachgeht. Besonders Krafft-Ebings »Psychopathia sexualis« wurde auch einem Laienpublikum durch die oft anzüglichen Fälle bekannt, die er hier ausbreitet. Wie es dazu kam, wird erst vor dem Hintergrund der weniger bekannten, aber für die Psychiatrie der Zeit eminent wichtigen Schriften deutlich. Besonders das klinische Lehrbuch der Psychiatrie entfaltete seine Bedeutung durch eine seinerzeit innovative kleinteilige Gliederung in psychiatrische Krankheitsbilder. Diese ordneten die Krankengeschichten aus Krafft-Ebings ärztlicher Praxis. Er schrieb die Fälle auf kleine Zettel, machte farbige Anmerkungen, sortierte die Notizen und klebte sie zu Manuskripten zusammen, um so das Anschauungsmaterial für seine Werke zu gewinnen. Hinter den weit verbreiteten und beliebten Büchern standen die Schreibstrategien eines Lehrbuchverfassers, der Texte für seine wissenschaftliche Karriere, für die Etablierung der Psychiatrie als medizinisches Fach und nicht zuletzt im Sinne der finanziellen Interessen seines Verlegers schrieb. Wissen in Fällen zeigt eindrücklich, wie Krafft-Ebings Schreibpraxis seine Bücher und die Psychiatrie popularisierte.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *

Der neue Optimismus – Die Gesundheit der Zukunft

Der neue Optimismus – Die Gesundheit der Zukunft von Sanitas Health Forecast
Wie sieht unsere Gesundheit der Zukunft aus? Auf über 400 Seiten liefert der jährlich erscheinende »Sanitas Health Forecast« Antworten auf diese Frage. Körper, Geist, Sexualität und Umwelt – unser Team aus rund 30 unabhängigen Journalistinnen und Journalisten tauchte tief in diese Themenbereiche unseres Wohlbefindens ein. Mit ihren futuristischen Reportagen, im Gespräch mit Expertinnen und Experten, beim Schreiben von berührenden, intimen Porträts und ausgerüstet mit den Erkenntnissen aus diversen Selbstversuchen zeichnen sie das Bild einer ganzheitlichen Gesundheitsvision. Und sie zeigen Optionen auf, wie wir bereits heute einen Beitrag leisten können, um so lange wie möglich gesund leben zu dürfen. Die wichtigste Erkenntnis ist: Ob es um den Versuch geht, Alterungsprozesse umzukehren, Suizide zu verhindern, die Fitness und Resilienz effizienter zu stärken, im Einklang mit der Natur zu leben oder neue Bereiche der Lust zu entdecken – überall finden sich gute Gründe, optimistisch in die Zukunft zu schauen! Diese Haltung ist auch in der Bevölkerung spürbar, das zeigt die exklusive Befragung von 2000 Schweizerinnen und Schweizern zu ihrer persönlichen Gesundheit. Werfen wir darum gemeinsam einen Blick in die Gesundheit der Zukunft, und lernen wir, wie wir sie aktiv mitgestalten können.
Aktualisiert: 2021-05-06
> findR *

Die Magieranstalt

Die Magieranstalt von Bury,  Markus
Phillip, der seit längerem mit seinen übersinnlichen Begabungen experimentiert, wird nach einer Gewalttat in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen. Zu seinem Erstaunen erweist sich die Einrichtung als Schule für Zauberei und Magie. Die Freude über diese schicksalhafte Wendung währt jedoch nicht lange. Einige Mitschüler machen ihm das Leben schwer, Albträume quälen ihn. Und in der Bibliothek lauert ein Artefakt, das schließlich die gesichtslosen Grauen in die Schule bringt. Der anfangs so verheißungsvolle Ort wandelt sich in eine Hölle, in der die Grenzen zwischen Freund und Feind, zwischen Realität und Irrsinn verschwimmen.
Aktualisiert: 2021-05-07
> findR *

Spinnst du?

Spinnst du? von Koppitz,  Sonja
Noch immer wissen wir zu wenig über den Umgang mit «lockeren Schrauben» und «langen Leitungen» – früher wurde man weggesperrt, heute heißt es «Reiß dich mal zusammen». Wie begegnen wir Menschen mit psychischen Erkrankungen? Wie kann ihnen geholfen werden – und wie geht die Gesellschaft mit ihnen um? Sonja Koppitz, selbst an einer wiederkehrenden Depression erkrankt, spricht mit Betroffenen, schildert alle Facetten psychischer Erkrankungen und wirft einen Blick hinter die Kulissen des Universums Psychiatrie, wo Tragik und Komik oft sehr nah beieinander liegen – ihr Ansatz, Persönliches mit Information zu verbinden, ist neu und von großer Klarheit.
Aktualisiert: 2021-04-29
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Psychiatrie

Sie suchen ein Buch über Psychiatrie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Psychiatrie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Psychiatrie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Psychiatrie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Psychiatrie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Psychiatrie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Psychiatrie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.