fbpx

Gerontopsychiatrische Pflege

Gerontopsychiatrische Pflege von Höwler,  Dr. Elisabeth
Demenzielle und depressive Erkrankungen gehören zu den häufigsten psychiatrischen Störungen im Alter. Für Pflegekräfte und Betroffene geht es dabei nicht nur um pflegefachliches Wissen, sondern vor allem um die zwischenmenschliche und respektvolle Begegnung. Angehende Altenpflegekräfte müssen praktische Erfahrungen im alltäglichen Umgang mit schwierigen Situationen haben, aber auch einen verantwortungsvollen Umgang mit dem »Chaos« lernen. Auf dieser Grundlage greift die 6., völlig neu bearbeitete Auflage besonders Themenfelder auf, die für Praktiker von Nutzen sind: - Gesundes psychisches Altern und krankhaft psychisches Altern - (Geronto)psychiatrische Grundlagen - Distanz und Nähe in der Selbstpflege - Häufige gerontopsychiatrische Störungen - (Demenz)sensible Pflegekonzepte Neu aufgenommen wurden Traumafolgestörungen und rechtliche Fragen der physikalischen Fixierung. Das Buch versteht sich als Grundlage für die Altenpflegeausbildung und vermittelt wichtiges Wissen für Praktiker. Dazu gehören Hinweise zur Pflegediagnostik, Pflegeplanung und Krisenintervention. Aber auch das nötige Wissen zur Durchführung und Evaluation von Pflege und Betreuung. Auf den Punkt gebracht: Ein Lehrbuch für die Altenpflegeausbildung. Gerontopsychiatrische Pflege – Krankheitsbilder und Pflege. Ideal für Unterricht und Prüfungsvorbereitung.
Aktualisiert: 2020-08-12
> findR *

Gerontopsychiatrische Pflege

Gerontopsychiatrische Pflege von Höwler,  Dr. Elisabeth
Demenzielle und depressive Erkrankungen gehören zu den häufigsten psychiatrischen Störungen im Alter. Für Pflegekräfte und Betroffene geht es dabei nicht nur um pflegefachliches Wissen, sondern vor allem um die zwischenmenschliche und respektvolle Begegnung. Angehende Altenpflegekräfte müssen praktische Erfahrungen im alltäglichen Umgang mit schwierigen Situationen haben, aber auch einen verantwortungsvollen Umgang mit dem »Chaos« lernen. Auf dieser Grundlage greift die 6., völlig neu bearbeitete Auflage besonders Themenfelder auf, die für Praktiker von Nutzen sind: - Gesundes psychisches Altern und krankhaft psychisches Altern - (Geronto)psychiatrische Grundlagen - Distanz und Nähe in der Selbstpflege - Häufige gerontopsychiatrische Störungen - (Demenz)sensible Pflegekonzepte Neu aufgenommen wurden Traumafolgestörungen und rechtliche Fragen der physikalischen Fixierung. Das Buch versteht sich als Grundlage für die Altenpflegeausbildung und vermittelt wichtiges Wissen für Praktiker. Dazu gehören Hinweise zur Pflegediagnostik, Pflegeplanung und Krisenintervention. Aber auch das nötige Wissen zur Durchführung und Evaluation von Pflege und Betreuung. Auf den Punkt gebracht: Ein Lehrbuch für die Altenpflegeausbildung. Gerontopsychiatrische Pflege – Krankheitsbilder und Pflege. Ideal für Unterricht und Prüfungsvorbereitung.
Aktualisiert: 2020-08-12
> findR *

Haus der fremden Erinnerungen

Haus der fremden Erinnerungen von Eaglestone,  Eric
Immobilienkaufmann Mike Pitz ist geschäftlich von Kiel nach Süddeutschland unterwegs. Hinter Nürnberg verändert sich jedoch seine Wahrnehmung. Oder ist es etwa real, was er da erlebt? Wie aus dem Nichts gerät er von der Autobahn auf eine Landstraße, die scheinbar nie enden will. Er landet in einer fragwürdigen Waldpension. Dort findet er einen Zettel mit einem Hilferuf. Nach seiner Flucht erwacht Mike in einer Klinik. Paranormale Erlebnisse scheinen seinen Alltag zu bestimmen. Wo ist er nur hineingeraten? Es wirkt alles unwirklich, aber doch real. Seine Wahrnehmung – wurde sie durch ein Experiment oder Drogen beeinflusst? Was hat man mit ihm vor? Kann ihn eine Tote im Leben verfolgen? Und warum gibt es sie gleich zweimal? Gefahren und Ängste bestimmen auf einmal seinen Alttag ...
Aktualisiert: 2020-08-10
> findR *

Der Fisch in der Heizung

Der Fisch in der Heizung von Kurtz,  Achim, Moser,  Gerhard
„Was haben Sie eigentlich verbrochen, dass Sie als Pfleger hier arbeiten müssen?“, fragt die schizophrene „Fürstin von Hammerschlag“ den Erzähler und Protagonisten in einer der humorvollsten Geschichten dieses Buches. Die „Fürstin“ darf so etwas fragen! Finden Sie in diesem Buch heraus, wie die Fürstin zu ihrem Titel kam, wie der Fisch in die Heizung gelangte und dort beinahe sein imaginäres Leben verlor, oder wie eine rüstige Rentnerin ausbüxte, um sich noch einen großen Traum zu erfüllen, weil alle in ihrem Umfeld nicht auf die kleinen, versteckten Hinweise hören wollten. Die teilweise sehr lustigen, aber auch berührenden Geschichten in diesem Buch lassen viele Aspekte des Pflegeberufes für den Leser sichtbar werden. Es geht nicht nur um „Alt sein“ und „Alt werden“, sondern in der Hauptsache darum, noch etwas aus den letzten Jahren oder Monaten seines Lebens zu machen. Dazu gehören neben Liebe und Trauer auch Sehnsüchte aller Art. Dabei hat auch Sex, bis ins hohe Alter einen erstaunlichen Stellenwert. In Mosers wahren Geschichten kommt auch die Auseinandersetzung mit dem auf Effizienz getrimmten System nicht zu kurz, denn Menschlichkeit ist eines seiner großen Anliegen. So ist es nicht verwunderlich, dass im letzten Kapitel auch die Politik von ihm aufs Korn genommen wird.
Aktualisiert: 2020-08-13
> findR *

Der Fisch in der Heizung

Der Fisch in der Heizung von Kurtz,  Achim, Moser,  Gerhard
„Was haben Sie eigentlich verbrochen, dass Sie als Pfleger hier arbeiten müssen?“, fragt die schizophrene „Fürstin von Hammerschlag“ den Erzähler und Protagonisten in einer der humorvollsten Geschichten dieses Buches. Die „Fürstin“ darf so etwas fragen! Finden Sie in diesem Buch heraus, wie die Fürstin zu ihrem Titel kam, wie der Fisch in die Heizung gelangte und dort beinahe sein imaginäres Leben verlor, oder wie eine rüstige Rentnerin ausbüxte, um sich noch einen großen Traum zu erfüllen, weil alle in ihrem Umfeld nicht auf die kleinen, versteckten Hinweise hören wollten. Die teilweise sehr lustigen, aber auch berührenden Geschichten in diesem Buch lassen viele Aspekte des Pflegeberufes für den Leser sichtbar werden. Es geht nicht nur um „Alt sein“ und „Alt werden“, sondern in der Hauptsache darum, noch etwas aus den letzten Jahren oder Monaten seines Lebens zu machen. Dazu gehören neben Liebe und Trauer auch Sehnsüchte aller Art. Dabei hat auch Sex, bis ins hohe Alter einen erstaunlichen Stellenwert. In Mosers wahren Geschichten kommt auch die Auseinandersetzung mit dem auf Effizienz getrimmten System nicht zu kurz, denn Menschlichkeit ist eines seiner großen Anliegen. So ist es nicht verwunderlich, dass im letzten Kapitel auch die Politik von ihm aufs Korn genommen wird.
Aktualisiert: 2020-08-13
> findR *

Bürgerschaftliches Engagement in der Geschichte der Versorgung psychisch kranker Menschen

Bürgerschaftliches Engagement in der Geschichte der Versorgung psychisch kranker Menschen von Luigart,  Sylvia
Bis heute stellt die gesellschaftliche Wiedereingliederung psychisch kranker Menschen nach der Entlassung aus der Klinik eine Herausforderung dar. Tageskliniken, Selbsthilfegruppen und gemeindepsychiatrische Angebote wie das Betreute Wohnen erleichtern mittlerweile die Rückkehr in den Alltag. Dabei gibt es im deutschsprachigen Raum eine lange Tradition der nachsorgenden Unterstützung, die sich bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Mit den sogenannten Irrenanstalten waren staatliche Strukturen der psychiatrischen Versorgung zwar bereits ab 1812 entwickelt worden. Die Nachsorge für entlassene Patientinnen und Patienten war dabei allerdings zunächst unterblieben, weswegen für viele Menschen eine psychische Erkrankung in der Folge nicht selten mit finanziellem und gesellschaftlichem Ruin einherging. Um diese Lücke schließen zu helfen, wurden im späten 19. Jahrhundert in vielen deutschen Regionen psychiatrische Hilfsvereine gegründet. In der vorliegenden Regionalstudie beschreibt Sylvia Luigart das Wirken des 1895 gegründeten „Hilfsvereins für rekonvaleszente Geisteskranke in Württemberg“, der unter wechselnden Bezeichnungen bis heute und inzwischen für das gesamte Bundesland Baden-Württemberg tätig ist. Die Autorin hat erstmals ausführlich das umfangreiche Archiv des Hilfsvereins ausgewertet. Die Monografie geht dabei der zentralen Fragestellung nach, ob der Hilfsverein seine bei Gründung gesetzten Ziele erreichte und inwiefern er seine Arbeit an politische und gesellschaftliche Veränderungen anpasste.
Aktualisiert: 2020-08-03
> findR *

Grundlagen der Psychotherapie

Grundlagen der Psychotherapie von Hochgerner,  Markus
Psychotherapie ist als eigenständiger Heilberuf gesetzlich anerkannt. Das Psychotherapeutische Propädeutikum bildet die Grundstufe der Psychotherapie zur weiterführenden Fachausbildung und umfasst eine Zusammenführung therapierelevanten Wissens aus den Bereichen Psychotherapie, Medizin, Psychologie, Sozialwissenschaften, Recht und Ethik. Das vorliegende Lehrbuch vermittelt auch in 2. Auflage die grundlegenden Inhalte zur Psychotherapie in besonders kompakter und übersichtlicher Weise, auch als Basiswissen für umfassende psychosoziale Tätigkeit. Die einzelnen Beiträge wurden von ausgewiesenen ExpertInnen ihres Fachgebietes und langjährigen ReferentInnen der Psychotherapie verfasst.
Aktualisiert: 2020-07-21
> findR *

Krankheit in Digitalen Spielen

Krankheit in Digitalen Spielen von Görgen,  Arno, Simond,  Stefan Heinrich
Krankheit in digitalen Spielen hat viele Facetten - egal ob psychisch oder somatisch. Ihre Darstellung fußt dabei auf Prozessen, die gesellschaftliches Wissen zu Krankheiten aufgreifen und gemäß der Eigenlogik digitaler Spiele verändern. Ästhetik, Narration und Spielmechanik partizipieren so an Kämpfen um Deutungshoheiten zwischen der Tradierung stigmatisierender Krankheitsvorstellungen einerseits und selbstreflexivem Empowerment andererseits. Die Beiträger*innen dieses ersten Sammelbandes zum Thema widmen sich theoretischen, analytischen und praktischen Fragestellungen rund um die Bedeutungsvielfalt von Krankheitskonstruktionen in digitalen Spielen aus interdisziplinärer Perspektive.
Aktualisiert: 2020-08-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Psychiatrie

Sie suchen ein Buch über Psychiatrie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Psychiatrie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Psychiatrie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Psychiatrie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Psychiatrie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Psychiatrie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Psychiatrie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.