Die Bekämpfung des Wohnungseinbruchs

Die Bekämpfung des Wohnungseinbruchs von Clages,  Horst, Kawelovski,  Frank
Dieser Studienbrief widmet sich dem Wohnungseinbruchsdiebstahl und seiner Bekämpfung durch die Polizei. Rein statistisch betrachtet wird etwa alle 4 Minuten in Deutschland eingebrochen. Schon lange wird dieses Delikt von Polizei, Justiz, Politik und Medien nicht mehr nur als ein einfacher Versicherungsfall gesehen. Denn neben einem enormen materiellen Schaden stehen Hunderttausende von Einbruchsopfern, die oftmals mit lang anhaltenden psychischen Folgeerscheinungen wie Schlaflosigkeit oder Panikattacken zu kämpfen haben. Im ersten Teil beleuchtet der Autor, wer die Täter sind, wie sie planen, fühlen und handeln. Im zweiten Teil erörtert er die Maßnahmen, die Polizeibeamte ergreifen können, die mit dem Delikt Wohnungseinbruch befasst sind. Dabei beschränkt er sich nicht auf eine kataloghafte Darstellung aller erdenklichen kriminaltaktischen und -technischen Maßnahmen. Er wirft vielmehr einen kritischen Blick darauf, was sich in der Vergangenheit bei der Bekämpfung des Wohnungseinbruchs als wirksam und was als weniger wirksam erwiesen hat. Zwar stößt die Polizei hier in vielerlei Hinsicht an ihre Grenzen. Dennoch gibt es Erfolg versprechende Maßnahmen bei der Einbruchsbekämpfung, die zum Teil jedoch wenig verbreitet sind. Diese stärker in den Fokus der Betrachtung zu stellen und damit einen Beitrag zu verbesserten Aufklärungsquoten zu leisten, ist ein erklärtes Ziel des Autors.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

E-Book – Tumore fallen nicht vom Himmel

E-Book – Tumore fallen nicht vom Himmel von Rinne,  Jörg
In diesem Buch zeigt Jörg Rinne die wichtigsten Ursachen in der Entstehung von Krebs und viele Möglichkeiten der Vorbeugung. Anhand zahlreicher Quellen wird belegt, dass die Lebensweise eines Menschen sowie viele verschiedene Kausalfaktoren mit der Wahrscheinlichkeit der Tumorbildung unmittelbar zusammenhängen. Jörg Rinne geht davon aus, dass bei jedem Krebspatienten ein tumorbegünstigendes Milieu vorliegt. Beispiele aus der Medizingeschichte der Krebsforschung werden angeführt, um die Sichtweise in der Tumorentstehung in verschiedenen Epochen darzustellen. Seit rund 5000 Jahren wird Krebs als eine Allgemeinerkrankung gesehen und nicht als örtliches Leiden. Der Tumor ist in dieser Sichtweise nur das letzte Symptom eines langwierigen Krankheitsprozesses. Die Beseitigung der ursächlichen Faktoren muss die Basis in jeder Krebstherapie darstellen.Leider wird in der herkömmlichen Medizin jedoch nur das Symptom, das Endstadium - der Tumor bekämpft. Die Folgeschäden, die durch eine solche Therapie entstehen, sowie die Nichtbeachtung der kausalen Faktoren führt nur all zu oft zum Wiederauftreten des Krebses und begünstigt die Bildung von Tochtergeschwülsten. Alternative Heilmethoden, die auf die ursächlichen Faktoren eingehen, sowie Möglichkeiten, durch eine angemessene Lebensweise dem Krebs vorzubeugen, werden erklärt.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Da hab‘ ich nur noch rot gesehen

Da hab‘ ich nur noch rot gesehen von Heinrichs,  Dirk
Was ist nur los mit unseren Kindern? Eine Schreckensmeldung jagt die andere: Pisa und immer mehr Schulabbrecher. Jugendarbeitslosigkeit, Armut und Verwahrlosung. Zunehmender Drogenkonsum, ansteigende Gewaltbereitschaft und Kriminalität bis hin zu Amokläufen. Hängt das alles miteinander zusammen und woher kommt vor allem die wachsende Gewalt? Dieser Frage hat sich Dirk Heinrichs in seinem Buch angenommen, in dem er jugendliche Gewalttäter und Opfer aus ihrem Leben erzählen lässt. Da wird beleidigt, gedroht, abgezogen und geprügelt. Aber da wird auch in erschütternden, teils bewegenden Geschichten deutlich, wo die Ursachen dafür liegen und wo wir ansetzen müssen, um die Spirale der Gewalt zu durchbrechen und ihnen und uns zu helfen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Schutz vor Krebs

Schutz vor Krebs von Spitzbart,  Michael
In uns allen schlummert Krebs. Wie alle lebenden Organismen produziert unser Körper täglich defekte Zellen, aus denen Tumore entstehen können. Doch unser Abwehrsystem spürt diese Zellen auf und hält sie in Schach. In westlichen Ländern stirbt jedoch jeder Vierte an Krebs. Das bedeutet, diese Menschen hatten eine entsprechende genetische Disposition, an Krebs zu erkranken und/oder ihre Immunabwehr konnte sie nicht schützen. Dr. med. Michael Spitzbart erklärt, wie Krebs entsteht und wie wir ihn – mit ganz einfachen Mitteln – in Schach halten können. Sein Ziel ist es, nicht einzelne Krankheiten symptomatisch zu behandeln, sondern die Gesundheit so zu optimieren, dass uns keine Krankheit ereilen kann bzw. dass wir sie besiegen können. In diesem Buch zeigt er, welche natürlichen Abwehrmöglichkeiten es auch bei Krebs gibt und wie wir diese unkompliziert in unseren Alltag integrieren können.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Compliance-Handbuch Kartellrecht

Compliance-Handbuch Kartellrecht von Schultze,  Jörg Martin
Seit der Modernisierung des Europäischen Kartellrechts im Jahre 2003 und dem Inkrafttreten der 7. GWB-Novelle im Jahre 2005 obliegt es den Unternehmen, die Kartellrechtskonformität ihres Verhaltens im Rahmen einer Selbsteinschätzung festzustellen. Gezielte Schulungsprogramme zur Einhaltung von Rechtsvorschriften (sog. Compliance-Programme) werden immer wichtiger, um Kartellrechtsverstöße zu vermeiden, kartellrechtliches Fehlverhalten zu beheben und mit behördlichen Untersuchungen koordiniert umzugehen. Dieses Handbuch informiert über die Inhalte von kartellrechtlichen Compliance-Programmen und wie diese praktisch umzuSetzen sind. Der erste Teil stellt die Themen eines kartellrechtlichen Compliance-Programms dar: vertikale und horizontale Vereinbarungen, Informationsaustausch zwischen Wettbewerbern sowie einseitige Maßnahmen wie Rabattsysteme. Der zweite Teil widmet sich der praktischen UmSetzung und stellt zahlreiche Fall- und Arbeitsbeispiele in Form von Leitfäden, Checklisten, Musterschulungen und Beispieldokumenten zur Verfügung. Ein dritter Teil widmet sich dem Krisenmanagement im Falle von behördlichen Untersuchungen. Der Herausgeber wie auch die Koautoren, die Rechtsanwälte Dr. Dominique S. Wagener, Dr. Stephanie Pautke, Dr. Johanna Kübler, Isabel Oest, Christoph Weinert sowie die Juristin Josefa F. Peter, sind in der Kanzlei Commeo LLP mit Sitz in Frankfurt am Main ausschließlich im Kartellrecht tätig.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Mehr Prävention – weniger Opfer

Mehr Prävention – weniger Opfer von Marks,  Erich, Steffen,  Wiebke
Der 18. Deutsche Präventionstag fand am 22. und 23. April 2013 unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin des gastgebenden Bundeslandes Nordrhein-Westalen, Hannelore Kraft in der Stadthalle Bielefeld statt. Dieser Dokumentationsband enthält zum einen die Schriftfassungen der Vorträge zum Schwerpunktthema des 18. Deutschen Präventionstages „Mehr Prävention – weniger Opfer“. Zum andern gibt die Dokumentation einen Überblick über den gesamten Kongress und enthält das Kongressgutachten sowie die ausführliche Kongressevaluation.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Empowerment statt Krankenversorgung

Empowerment statt Krankenversorgung von Sambale,  Manuela
Wem dient das Gesundheitswesen? Der genaue Blick verrät: Es geht auch hier um politisch angestrebte Macht und um Machterhalt, letztlich um Kostendämpfung, nicht aber eigentlich um das Wohl des Patienten. Mehr noch: Die aktuelle Krise des deutschen Gesundheitssystems bzw. des gesamten Wohlfahrtsstaates drängt dazu, nach alternativen Strukturen für unser Gesundheitssystem zu suchen. An diesem Wendepunkt stehen Konzepte wie Empowerment, Gesundheitsförderung, Prävention und Case Management. Sie hinterfragen die herkömmlichen Organisationsstrukturen und richten den Blick auf die Ressourcen des Einzelnen, nicht nur auf seine Defizite. Insofern rücken sie den kranken Menschen und seine Fähigkeiten zu selbstbestimmten Handeln, zur Selbstbefähigung (Empowerment) in den Mittelpunkt. Die Autorin klärt und grenzt die Konzepte Case Management, Prävention, Gesundheitsförderung und Empowerment ab. Eindrücklich stellt sie deren Potenzial dar, sowohl bestehende Machtstrukturen innerhalb des Gesundheitssystems zu beeinflussen, als auch das Selbstverständnis, die Leitbilder und Handlungsweisen der helfenden Berufe und ihrer Organisationen entsprechend dem Bedarf unserer Gesellschaft anzupassen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Bewusste Ernährung – was hilft gegen Krebs?

Bewusste Ernährung – was hilft gegen Krebs? von Botta,  Marianne
Jeden kann es treffen, aus heiterem Himmel: die Diagnose Krebs. Daran können auch dieses Buch und die Ernährungstipps der profilierten Ernährungswissenschaftlerin Marianne Botta grundsätzlich nichts ändern. Aber es ist wissenschaftlich erwiesen, dass sich eine bewusste Ernährung auf die Gesundheit positiv auswirkt und sie zur Krebsvorsorge beitragen kann. Wer von einer Krebs-Diagnose betroffen ist und sich einer Operation, einer Chemo-, Bestrahlungs- oder Anti-Hormon-Therapie unterziehen muss, wird von den gezielten Ernährungstipps und Rezepten in diesem Buch profitieren können. Dabei geht es einerseits darum, die Belastungen der schweren Krankheit und ihrer Behandlung durch eine gezielte Ernährung besser zu verdauen und wieder zu Kräften zu kommen. Andererseits kann die Heilung mit der richtigen Ernährung unterstützt und die Verträglichkeit der belastenden Therapien positiv beeinflusst werden. Und nicht zuletzt spielt das Essen für die psychische Verfassung in belastenden Situationen eine zentrale Rolle – auch dazu bietet dieser Ratgeber wertvolle Hinweise und mehr als 60 Kochrezepte zur konkreten Umsetzung der in Zusammenarbeit mit Onkologen zusammengestellten Ernährungs-Tipps.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema praevention

Sie suchen ein Buch über praevention? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema praevention. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema praevention im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema praevention einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

praevention - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema praevention, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter praevention und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.