fbpx

Techniken der Pflanzenzüchtung

Techniken der Pflanzenzüchtung von Arncken,  Christine, Baier,  Christian, Drexler,  Dora, Hildermann,  Isabell, Messmer,  Monika, Schäfer,  Freia, Wilbois,  Klaus P
Das Dossier beschreibt traditionelle, neuere, sowie kurz vor der Praxisreife stehende Methoden und Techniken der Pflanzenzüchtung und liefert Beurteilungen zu deren Eignung für den ökologischen Landbau. Ergänzt wird der Methodenüberblick durch das im Rahmen eines Experten-Workshops entstandene Grundlagenpapier zur ökologischen Pflanzenzüchtung und den zur Beurteilung von Züchtungsmethoden für den ökologischen Landbau erarbeiteten Kriterien. Das Dossier will Entscheidungsträgerinnen und -trägern aus der ökologischen Landwirtschaft die für eine sachliche und transparente Beurteilung der Züchtungsmethoden erforderlichen Angaben und Kriterien liefern.
Aktualisiert: 2020-11-17
> findR *

FortPflanzen

FortPflanzen von Miedaner,  Thomas
Meist gehören zum Sex zwei: Mann und Frau. In der pflanzlichen Geschlechterforschung gibt es aber viele Pflanzen, die beides gleichzeitig sind, andere, die sich nicht entscheiden können und mal männlich, mal weiblich sind, und Pilze, die viele Geschlechter haben können. Und dann ist da noch der Mensch, der versucht, das Geschlecht der Pflanzen vorzubestimmen und dazu modernste Verfahren der Zell- und Gewebekultur und der Gentechnologie nutzt. Ein wertvolles und unterhaltsames Werk für alle, die sich für Pflanzenzüchtungen und ihre Folgen interessieren.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Drittes Nachwuchswissenschaftlerforum

Drittes Nachwuchswissenschaftlerforum
Grußwort des Präsidenten Liebe Nachwuchswissenschaftlerinnen, liebe Nachwuchswissenschaftler, es ist mir eine persönliche Freude miterleben zu dürfen, wie das Nachwuchswissenschaftlerforum des Julius Kühn-Institutes nun schon zum dritten Mal ausgerichtet wird. Im Umfeld des JKI und auch der Region Quedlinburg stellt es in Umfang und Gestaltung eine einzigartige Veranstaltung dar. Hier wird jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine Plattform geboten, auf der sie instituts- und vor allem fachgebietsübergreifend voneinander lernen, miteinander diskutieren und gemeinsam neue Ideen entwickeln können. In der deutschlandweiten und insbesondere der globalen Forschungslandschaft zu bestehen ist, wie Sie sicher schon festgestellt haben, nicht leicht. Es ist ein hart umkämpfter Markt, auf dem sich die Besten, oft auch die Schnellsten, an der Spitze positionieren. Vor diesem Hintergrund und auch in Anbetracht der oftmals begrenzten finanziellen Mittel, die Ihnen in Ihren Forschungsprojekten zur Verfügung stehen, möchte ich Ihnen Mut und Zuversicht mit auf den Weg geben. Der bekannte Philosoph Aristoteles formulierte einst folgende Worte: „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ Und so sollen auch Sie Ihre Ideen, Ihre Forschungsziele nie aus den Augen verlieren, auch wenn Sie hier und da auf Widerstand stoßen. Mit besonderem Beispiel voran geht der Namensgeber unseres Institutes Prof. Dr. Julius Kühn. Er stammte aus einfachen Verhältnissen und wurde nach seiner Ernennung zum ordentlichen Professor für Landwirtschaft sogar abfällig als „Mistprofessor“ betitelt. Doch er verlor seine Vision, die Errichtung eines selbständigen Institutes als agrarwissenschaftliche Lehr- und Forschungsstätte, nie aus den Augen und konnte seine Vorstellungen bereits im Alter von 38 Jahren in die Tat umsetzen. Im Widerstreit der geläufigen Meinung jener Zeit, gab es für ihn nie einen Gegensatz zwischen grundlegender und angewandter Forschung. So versteht sich auch das heutige Julius Kühn-Institut, indem es wissenschaftliche Lösungen für praktische Problemstellungen in der Politik und im Pflanzenbau anbietet. Und genau hier möchte ich den Faden wieder aufgreifen. Denn Sie haben sich für Ihre Forschungsarbeiten nicht das Julius Kühn-Institut ausgesucht, um einmal realitätsfern an abgehobenen Fragestellungen zu arbeiten. Nein, Sie möchten hautnah dabei sein, wenn Ihre wissenschaftlichen Ergebnisse erfolgreich angewendet und umgesetzt werden. Sie möchten nicht in höheren Sphären der Wissenschaft schweben, sondern mit anpacken, etwas bewegen, sofort und gleichzeitig nachhaltig. Denn wie schon Julius Kühn sagte: „Das höchste wissenschaftliche Ziel ist das praktische Ziel [...] Unsere Aufgabe ist der Nutzen.“ In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein erfolgreiches und inspirierendes 3. Nachwuchswissenschaftlerforum in Quedlinburg. Dr. Georg F. Backhaus
Aktualisiert: 2020-01-13
> findR *

Hermann Kuckuck: Pflanzenzüchtung / Grundzüge der Pflanzenzüchtung

Hermann Kuckuck: Pflanzenzüchtung / Grundzüge der Pflanzenzüchtung von Kuckuck,  Hermann
Frontmatter -- Vorwort -- Inhalt -- 1. Die Züchtungsmethoden und ihre genetischen Grundlagen -- 2. Art- und Gattungsbastarde -- 3. Spezielle Selektionsmethoden -- 4. Pflanzenzüchtung und Pflanzenbau -- 5 Der praktische Zuchtbetrieb -- 6. Pflanzenzüchtung in den Entwicklungsländern. Plantintroduction. Erhaltung der natürlichen Formenmannigfaltigkeit -- Literaturverzeichnis -- Namen- und Sachregister
Aktualisiert: 2022-10-17
> findR *

Gärtnern auf Balkon und Terrasse für Dummies

Gärtnern auf Balkon und Terrasse für Dummies von Marken,  Bill, Thomas,  Marion
Wer keinen Garten besitzt, muss nicht auf's Gärtnern verzichten. Auch auf Balkon oder Terrasse lässt sich in Töpfen und Kübeln ein kleiner, aber feiner Garten anlegen. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie die richtigen Pflanzen auswählen, sie hegen und pflegen und geschickt miteinander kombinieren, sodass sich ein harmonisches Ganzes ergibt. Es macht Vorschläge für Blumenarrangements für eine Saison oder auch eine Bepflanzung, an der Sie viele Jahre Freude haben, ohne viel Arbeit investieren zu müssen.
Aktualisiert: 2022-10-21
> findR *

Sortenschutzrecht

Sortenschutzrecht von Barudi,  Malek, Busse,  Mark-Bernhard von, Gierke,  Klaus von, Godt,  Christine, Jeinsen,  Ulrich von, Klein,  Susanne, Köck,  Michael, Köller,  Michael, Lorenzen,  Birte, Metzger,  Axel, Roffael,  Esther, Sabellek,  André, Seitz,  Claudia, Trauernicht,  Ettje, Uhrich,  Ralf, Zech,  Herbert
Der Kommentar behandelt das deutsche Sortenschutzgesetz (SortG), die europäische Sortenschutzverordnung (VO (EG) 2100/94 - GSortV), die für den Rechtsschutz von Pflanzenzüchtungen relevanten Vorschriften des Patentgesetzes (PatG) sowie des Europäischen Patentübereinkommens (EPÜ). Die einzelnen Vorschriften werden von ausgewiesenen Experten aus Wissenschaft und Praxis in Kommentarform aufbereitet. Umfangreiche Einführungsteile behandeln den internationalen Rechtsrahmen, das Saatgutverkehrsrecht sowie die Auswirkungen des Übereinkommens über die biologische Vielfalt und das Nagoya-Protokoll. - Kommentierung der maßgeblichen deutschen und europäischen Vorschriften zum Sortenschutzrecht - Sortenschutz- und Patentrecht in einem Werk - ausgewiesene Experten aus Wissenschaft und Praxis - aktuell und umfassend Für Anwälte, Unternehmen, Behörden.
Aktualisiert: 2022-10-03
> findR *

Grüne Gentechnik in Deutschland

Grüne Gentechnik in Deutschland von Cortekar,  Jörg, Lauterbach,  Falk, Marggraf,  Rainer, Sauer,  Uta, Thiel,  Manuel
Kaum ein anderes Thema bewegt seit Jahren die öffentliche und fachwissenschaftliche Diskussion gleichermaßen und polarisiert dabei so stark wie die ´Grüne Gentechnik`. Die um ihren Nutzen und Schaden entbrannten Debatten erfassen verschiedene wissenschaftliche Fachdisziplinen, die Politik, Verbraucher- und Umweltschutzorganisationen, die Kirche und die Medien ebenso, wie sie die Bevölkerung mit ihren Vorstellungen über die Beschaffenheit der Natur und der Lebensmittelerzeugung betreffen. Dabei haben sich die Fronten zwischen Befürwortern und Gegnern der Grünen Gentechnik über die Jahre verhärtet, und es ist ein ideologischer Streit entbrannt, der auch vor der Wissenschaft nicht Halt gemacht hat. Die Auseinandersetzungen und auch die Berichterstattung sind vorwiegend geprägt von undifferenzierten Betrachtungen und einer emotionalen Aufladung des Themas. Für die Bevölkerung stellt sich vor allem die Frage, wem man überhaupt glauben oder vertrauen kann. In diesem Spannungsfeld gibt Manuel Thiels Buch einen wertvollen Überblick über die Vielseitigkeit und Komplexität des Themas Grüne Gentechnik, liefert Fakten für ein besseres Verständnis des Themas und schärft gleichzeitig den Blick dafür, dass eine ernsthafte, differenzierte Auseinandersetzung keinesfalls in simplen Schwarz-Weiß-Kategorien enden kann. Nicht zuletzt durch die gründliche thematische Aufarbeitung hilft es auch jenseits des Fachpublikums dabei, sich im Spannungsfeld Grüner Gentechnik zu orientieren und Kontroversen besser zu verstehen. Insgesamt besticht das Buch vor allem durch seine systematische Strukturierung und klare, schnörkellose Darstellung.
Aktualisiert: 2020-03-26
> findR *

Kalorien, Kautschuk, Karrieren

Kalorien, Kautschuk, Karrieren von Heim,  Susanne
Politik und Wissenschaft gingen im NS-Staat eine Symbiose ein. Für ihren Beitrag zu den Kriegsanstrengungen erhielten die Wissenschaftler zusätzliche Fördergelder, wurden vom Wehrdienst freigestellt und durften an der Eroberungspolitik partizipieren. Die Besetzung weiter Teile Osteuropas eröffnete ihnen bislang wenig erforschte Gebiete, erlaubte vielen die Übernahme leitender Funktionen in Forschungsinstituten in den besetzten Ländern und gestattete auch den Daheimgebliebenen Zugang zu kostbaren Sammlungen, wissenschaftlichem Inventar und ganzen Bibliotheken. Am Beispiel verschiedener Institute der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft untersucht Susanne Heim, wie Wissenschaftler sich gegenüber den Anforderungen und Angeboten des NS-Staats verhielten. Im Zentrum stehen dabei diejenigen Institute, die Fragen der Agrar- und Ernährungswirtschaft erforschten, die für das Durchhaltevermögen im Krieg, aber auch für die künftige Gestaltung der eroberten Territorien unter deutscher Herrschaft eine wesentliche Rolle spielten. Untersucht wird die Anpassung der wissenschaftlichen Fragestellungen an die Bedürfnisse der Expansionspolitik sowie die Zusammenarbeit des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Züchtungsforschung mit dem Konzentrationslager Auschwitz bei der Entwicklung einer kautschukhaltigen Pflanze. Ferner wird den Biographien einzelner Wissenschaftler nachgegangen, die ihre Qualifikation in den Dienst eines Regimes stellten, mit dem sie keineswegs immer politisch einverstanden waren. Doch offerierte es ihnen gerade im Kontext der Ostexpansion hervorragende Möglichkeiten, wissenschaftliches Neuland zu betreten und die eigene Forscherkarriere auch im Krieg weiterzuverfolgen.
Aktualisiert: 2022-11-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Pflanzenzüchtung

Sie suchen ein Buch über Pflanzenzüchtung? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Pflanzenzüchtung. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Pflanzenzüchtung im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Pflanzenzüchtung einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Pflanzenzüchtung - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Pflanzenzüchtung, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Pflanzenzüchtung und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.