fbpx

Die Legende vom heiligen Trinker

Die Legende vom heiligen Trinker von Roth,  Joseph
Dem obdachlosen Clochard Andreas, der unter den Seinebrücken von Paris nächtigt, begegnet an einem Frühlingsabend das „Wunder“ in Gestalt eines wohlgekleideten Herrn gesetzten Alters: Dieser schenkt ihm 200 Francs mit der Bedingung, er solle sie der heiligen Therese von Lisieux in der Kapelle Sainte-Marie des Batignolles zurückgeben. Diese letzte Erzählung von Joseph Roth entstand 1939 und wurde erst nach seinem Tod veröffentlicht.
Aktualisiert: 2021-06-30
> findR *

Wiedersehen mit Babylon

Wiedersehen mit Babylon von Fitzgerald,  F. Scott, Orth-Guttmann,  Renate, Schmitz,  Alexander, Schuenke,  Christa, Schürenberg,  Walter, Walz,  Melanie
Nach dem Schwarzen Freitag von 1929 ist nichts mehr wie zuvor. Das muss in ›Wiedersehen mit Babylon‹ auch der Börsenspekulant Charlie Wales erfahren. Schnell hat er sein Vermögen gemacht, noch schneller hat er es wieder verloren. Charlie kehrt nach Paris zurück, sein Geld ist weg, die Frau tot, die kleine Tochter will man ihm nicht anvertrauen – und selbst die Ritz-Bar ist leer. Geschichten aus den Jahren 1929–1934, über Gewinn und Verlust – über das Leben in Zeiten der Krise.
Aktualisiert: 2022-06-02
> findR *

Otto Leichter. Briefe ohne Antwort

Otto Leichter. Briefe ohne Antwort von Berger,  Heinrich, Botz,  Gerhard, Saurer,  Edith
Der vorliegende Text bietet eine eindrucksvolle Schilderung des Verlustes eines geliebten Menschen und des Versuchs der Bewältigung des eigenen Davon-Gekommen-Seins über den Zeitraum von einem Jahr. Der österreichische Journalist Otto Leichter schrieb von September 1938 - August 1939 für seine damalige Ehefrau, die Sozialwissenschafterin Käthe Leichter, ein Tagebuch in Briefform, das das Erleben der nationalsozialistischen Repression aus der Distanz des Pariser Exils auf einzigartige Weise dokumentiert. Otto Leichter berichtete im Brieftagebuch auf sehr persönliche Weise über seine Lebensumstände als Exilant in Paris. Anders als in Texten, die einer größeren Gruppe von Menschen zugänglich waren, brauchte der Autor hier überhaupt keine Rücksicht auf die Öffentlichkeit oder auf die Verletzlichkeit von ihm nahe stehenden Personen zu machen; er konnte seinen Ansichten, Einschätzungen, aber auch seinen Nöten und Abneigungen ungehindert Ausdruck verleihen. Otto Leichter schrieb über sich, seinen sozialen Umraum, seine Sicht der politischen Entwicklung, und auch über Käthe Leichter und seine Beziehung zu ihr. Käthe Leichter, die eigentliche Adressatin, sollte diesen Text nie zu Gesicht bekommen, da sie 1942 im KZ ermordet wurde. Für die Geschichtswissenschaft und die historisch interessierte Öffentlichkeit stellt dieses erst 1996 in Moskau aufgefundene Brieftagebuch aber eine ganz außerordentliche Quelle dar, die nun als wissenschaftlich kommentierte Edition zur Verfügung gestellt wird.
Aktualisiert: 2022-07-29
> findR *

Die Rache der Königin

Die Rache der Königin von Gersch,  Christel, Merle,  Robert
Maria von Medici sinnt ein letztes Mal auf Mord. König Ludwigs Macht scheint gefestigt, aber ein letztes Mal muss er sich behaupten gegen die Mordpläne seiner Mutter Maria von Medici wie auch gegen die Komplotte der eigenen Gemahlin. Für Robert Merle, den Dumas des 20. Jahrhunderts, die Gelegenheit zu einem brillanten Parcours durch ein Jahrzehnt französischer Geschichte – galant und mit sehr viel Witz erzählt. „Sein Name ist ein Firmenzeichen für spannende, geistvolle Unterhaltung, herübergereicht mit französischem Esprit.“ Lausitzer Rundschau
Aktualisiert: 2022-02-25
> findR *

Leidenschaftlicher Leitfaden II

Leidenschaftlicher Leitfaden II von Cioran,  E. M., Leopold,  Ferdinand
Der zweite Teil des »Leidenschaftlichen Leitfadens« wurde nach E. M. Ciorans Tod 1995 entdeckt. Dieses späte, vielleicht letzte rumänische Buch – der Autor schrieb noch bis 1949 in seiner Muttersprache – bildet einen Übergang zu seinem französischen Werk. Es ergänzt sowohl das rumänische Frühwerk als auch das reife französische. Ciorans Denken eignet etwas fast selbstmörderisch Ehrliches, es ist ein Denken, das seinen Urheber nie aus den Augen verliert, das sich nie in leere, lebensferne Abstraktionen verliert. »Leidenschaftlicher Leitfaden II« enthält Seiten von ergreifender Intimität, unerschrockener Selbstoffenbarung. Andererseits kreist das Buch um Grund- und Schlüsselbegriffe des Cioranschen Denkens: um »Schicksal« und »Liebe« und, wieder und wieder, »Musik« und »Tod«. »Die sublunarischen Ergötzungen sind ausweglos; es sind Kammern mit verriegelten Türen ... Die Augenblicksgegend eines derartigen Ergötzens verwandelt … das Empfinden in die Loderasche eines rauchenden Alls. Vom Krampfen des Ichs bleibt nur ein abstraktes Pochen übrig wie eine Ironie der Mühsal des Erglühens – worin das Herz die Rolle eines Werkzeugs der herrlichsten Niederlagen spielt. Nichts überlebt die Liebe, die Wehmut, sie zu überleben, ausgenommen. Eine Wehmut, geweitet durch die Liebe zur Musik.«
Aktualisiert: 2022-08-12
> findR *

Ducasse Nature

Ducasse Nature von Ducasse,  Alain, Neyrat,  Paule, Saintagne,  Christophe
Alain Ducasse kocht ganz natürlich! Im ersten Band der neuen Reihe hat der Sternekoch seine Koch-Philosophie in einfache Rezepte übersetzt: herausgekommen ist ein Grundlagen-Kochbuch mit 190 Rezepten, das eine saisonale und gesunde Ernährung mit der Raffinesse der französischen Küche vereint. Mit herausnehmbarer Einkaufsliste als Booklet zum Mitnehmen! Ausgezeichnet mit der GOLD-Medaille der GAD 2014! Die Begründung der Jury der Gastronomischen Akademie Deutschland können Sie HIER nachlesen.
Aktualisiert: 2022-08-11
> findR *

Abenteuer Jakobswege in FRANKREICH

Abenteuer Jakobswege in FRANKREICH von Drouve,  Andreas, Schulte-Kellinghaus,  Martin, Spiegelhalter,  Erich
„Vier Wege sind es, die nach Santiago führen und sich in Puente la Reina, auf spanischem Boden, zu einem einzigen vereinen. Der erste führt über Saint-Gilles, Montpellier und den Somport-Pass; der zweite über Le Puy-en-Velay, Conques und Moissac; der dritte über Vézelay, Limoges und die Stadt Périgueux; und der vierte über Tours, Poitiers, Saint-Jean d’Angély, Saintes und die Stadt Bordeaux.“ Schon im Codex Calixtinus sind die Hauptrouten verzeichnet, die die Pilgerströme aus allen Teilen Europas durch Frankreich nach Santiago de Compostela führten. Die schier unerschöpfliche Folge bedeutsamer Städte und Bauwerke an den Chemins de Saint-Jacques macht die Antwort auf die Frage nach den eindrucksvollsten Jakobswegstationen unmöglich. Immer wieder lassen sich nur Beispiele herauspicken, so wie das an der Via Podiensis gelegene Conques, ein 300-Einwohner-Dorf, das mit seiner Abteikirche und der Lage hoch über dem Flusstal des Dourdou alljährlich eine halbe Million Besucher magnetisiert. Toulouse an der Via Tolosana trägt den Beinamen ville rose, die „rosa Stadt“. Warum, wird je nach Lichteinfall deutlich, wenn die Sonne rosarote Schimmer auf den Back steinhäuten der Kirchen und Renaissance paläste hervorzaubert. Mit Gotteshäusern und Provinzcharme an der Via Turonensis ist Saintes gesegnet, das bereits zu Römerzeiten bedeutsam war. Vézelay, Start-punkt der Via Lemovicensis und vom Grün des Burgund umzogen, blickt auf eine über tausendjährige Geschichte zurück. Über 220 Bilder zeigen die beeindruckendsten Wegstellen und Landschaftswunder unterwegs auf den Jakobswegen in Frankreich. ABENTEUER... ist eine Reise-Bildband-Reihe, professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - Bis zu 300 Bilder auf 128 großformatigen Seiten - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, grandiose Natur- und Tieraufnahmen - - - Spannende Erlebnisse zu Land und Leuten hautnah erzählt - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register.
Aktualisiert: 2022-02-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Paris

Sie suchen ein Buch über Paris? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Paris. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Paris im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Paris einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Paris - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Paris, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Paris und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.