fbpx

Die Hüterin des Weiß

Die Hüterin des Weiß von Tast,  Brigitte
Verbal und optisch formulierte Schritte entlang der Farbe Weiß. Weiß als Linie und Orientierung einerseits, als Sinnbild für Unschuld und Reinheit andererseits. Die Körperlichkeit im Fokus und immer wieder, ausgehend von einem Ereignis in der Kindheit, das lange nicht verarbeitet werden konnte, die autobiografische Spur. Ihr folgend begibt sich die Fotokünstlerin Brigitte Tast auf Recherche-Reisen in ihre Heimat und Vergangenheit. Liest Literatur zum emotional besetzten Schmerzens-Trio Sexualität, Gewalt und Missbrauch, führt lange Gespräche und durchstöbert eigene Aufzeichnungen. Für die künstlerische Umsetzung dieser vielfältigen Eindrücke nutzt sie eine spezielle Form, die Montage. Kombiniert Texte mit Zitaten und verknüpft diese zusätzlich mit etwa 180 assoziativen Schwarzweiß-Fotografien zu einem aufschlussreichen, manchmal irritierend offenen, individuell gestalteten Buch.
Aktualisiert: 2019-10-03
> findR *

Abschaum

Abschaum von Hünnebeck,  Marcus
In einem gut besuchten Kölner Café sitzt der dreißigjährige Christoph Engelhart zusammen mit dem bekannten Schauspieler Hubert Scherer. Plötzlich setzt sich ein Mann eine Sturmmaske auf und zieht eine Waffe aus der Tasche. Er nimmt Kontakt zur Polizei auf und fordert für die Freilassung der Geiseln zehn Millionen Euro Lösegeld. Christoph Engelhart gelingt es, den Täter zu überwältigen, und er wird zum Star der Medien. Doch durch sein Eingreifen gerät er ins Visier der Hintermänner, die mit der Geiselnahme einen Plan verfolgt haben. Zu seinem eigenen Schutz engagiert Engelhart den Leibwächter Stefan Trapp ...
Aktualisiert: 2021-02-08
> findR *

Schiller-Code

Schiller-Code von Hausen,  Rita
Tübingen: Am 10. November wird eine schauerliche Bluttat an einem Professor der Anatomie begangen. Er wird mit abgetrenntem Kopf in der Schädelsammlung aufgefunden. Drei Tage später geschieht ein weiterer Mord. Theaterregisseur Kramer liegt erstochen in der Garderobe. Die Polizei ist ratlos, obwohl der Mörder Botschaften hinterlässt. Ein Team von Fallanalytikern, das von Malvine Wiesental, genannt Lena, geleitet wird, versucht, Licht ins Dunkel zu bringen. Hat es etwas zu bedeuten, dass der erste Mord am 250. Geburtstag von Schiller geschah? Dass der Professor auf der Suche nach Schillers echtem Schädel war? Dass Kramer eine umstrittene Wallenstein-Inszenierung auf die Bühne gebracht hat? Gehören die Fälle überhaupt zusammen? Die Spur führt zunächst zu einem kauzigen Bibliothekar, der sich für ein würdiges Grabmal Schillers einsetzt. Es gibt jedoch keine eindeutigen Hinweise, dass er hinter den Morden steckt. So wühlen die Fallanalytiker zunächst einmal im Leben der Opfer und bringen Bemerkenswertes zu Tage.
Aktualisiert: 2019-11-07
> findR *

Die Feindin

Die Feindin von Gilbert,  Elisabeth, Millar,  Margaret
Es ist Ende August, die Sommerferien sind vorbei, und der Schulspielplatz in der Kleinstadt San Felice wird wieder von den Kindern bevölkert. Orte mit Kindern sind zu meiden, wenn man schon mal einem kleinen Mädchen zu nahe gekommen ist und die Polizei davon weiß … Von einem sympathischen Pädophilen und einer kriminellen Moraltante.
Aktualisiert: 2022-06-02
> findR *

Ich weinte nicht, als Vater starb … und hasste Sex, bis ich Liebe fand

Ich weinte nicht, als Vater starb … und hasste Sex, bis ich Liebe fand von Galey,  Iris
Iris war 14, als sie das Geheimnis preisgab: Sie wurde jahrelang von ihrem Vater missbraucht. Zwei Tage später erschoss sich der Vater. Iris wurde in ein Mädcheninternat gesteckt und sprach nie mehr davon – bis sie 40 Jahre später, in Neuseeland, eine TV-Sendung über Inzest sah und die Tragödie ihrer Lebensgeschichte aufzuschreiben begann. Ihr Buch Ich weinte nicht, als Vater starb, in dem sie sich den Namen Olivia gab, um Distanz zum Erlebten zu gewinnen, erschien 1986 zum ersten Mal und wurde ein Weltbestseller. Heute ist Iris Galey 80 Jahre alt und glücklich verheiratet. Es war ein langer und harter Weg der Heilung mit vielem Scheitern und Wiederaufstehen, um das tief sitzende Kindheitstrauma zu überwinden und mit der unsichtbaren Verletzung leben zu lernen. Dieser Doppelband enthält den Weltbestseller Ich weinte nicht, als Vater starb und die neue Fortsetzung … und hasste Sex, bis ich Liebe fand, in der Iris Galey ihre Geschichte bis heute fortschreibt. Sie beweist, dass es nie zu spät ist für einen Neuanfang und jeder seine Kindheit im Rückblick noch einmal neu gestalten kann. Mit einem Vorwort des Traumatherapeuten Steven Hoskinson.
Aktualisiert: 2021-10-24
> findR *

Die Büchse der Pandora. Prävention und Behandlung der starken Kompulsionen

Die Büchse der Pandora. Prävention und Behandlung der starken Kompulsionen von Deutmarg,  Jutta, Torres,  Mauro
Dieses Buch handelt von den Kompulsionen – von gravierenden Verhaltensstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Der Autor schildert die Ursachen der Kompulsionen, die auch sehr negative Auswirkungen auf Staat und Gesellschaft haben, und er erkennt, worin ihre innere Dynamik besteht. Mauro Torres geht dabei nach streng wissenschaftlichen Methoden vor – eine moralische Verurteilung „sündhafter“ Verhaltensweisen liegt ihm fern. Gleichzeitig stellt er therapeutische Maßnahmen vor, mit denen man Kinder und Jugendliche, die mit einer Veranlagung zu kompulsivem Verhalten geboren wurden, davor bewahren kann, in Zukunft unter dieser Krankheit leiden zu müssen. Und er möchte den Erwachsenen, bei denen die Kompulsion schon voll entwickelt ist, dabei helfen, ihre Alkoholkrankheit, Eßsucht, Kriminalität, Faulheit, Gewalttätigkeit, sexuelle Perversion, Drogensucht, Pädophilie, etc. zumindest so weit in den Griff zu bekommen, daß die Symptome gemildert werden.
Aktualisiert: 2020-03-11
> findR *

Sex mit 6

Sex mit 6 von Adlers,  Claudia
Wie bringt man ein Kleinkind dazu, sich als sexuelles Wesen zu empfinden? Warum landet ein frühsexualisiertes Kind eher in Prostitution und Suchtverhalten als in einer gesunden Beziehung? Was haben asoziale Verhaltensweisen und psychosomatische Erkrankungen mit Erotik zu tun? Wie unterstützt Gender Mainstreaming und speziell der „Bildungsplan 2015“ die perfide Gruppe von „Kinderfreunden“ in Deutschland? In ihren umfangreichen Recherchen spricht Claudia Rhein mit Tätern und Opfern, geht schonungslos auf die Beweggründe der sogenannten „Kindermänner“ ein und stellt fest, dass es zwischen dem pädophilen Fremden, der den sozial minderbemittelten Knaben schändet, dem Gender-Wahnsinn-hörigen Lehrer, der sein Mündel geistig und seelisch in eine verfrühte Sexualität lenkt und der liebevollen Mami, die den oder die Kleine aus Einsamkeit in ihr Bett holt, keinen Unterschied gibt. Der daraus entstandene erschütternde Roman, in dem die Autorin auch ihre eigene Geschichte verarbeitet, geht unter die Haut.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Beispiel: Peter Schult

Beispiel: Peter Schult von Mildenberger,  Florian
Die sexuelle Befreiung, wie sie in den 1960er und 1970er Jahren angestrebt wurde, bezog auch das Thema "Sexualität mit Kindern und Jugendlichen" ein. Insbesondere an Peter Schult (1928–1984), linksradikal und Päderast, entzündeten sich heftige Debatten um linke Politik, Homosexualität und Pädophilie. Seit auch Aktivisten und Politiker linker und alternativer Parteien Pädophilie gleichsetzen mit Kindsmißbrauch, ist die Diskussion zum Erliegen gekommen. Das Buch möchte dazu beitragen, diese Diskussion neu zu beginnen. Es informiert im ersten Teil über den wissenschaftlichen Diskurs zum Thema Pädophilie seit Ende des 19. Jahrhunderts und erinnert im zweiten Teil an die politischen Debatten der 70er und 80er Jahre um die Person Peter Schult. - Der homosexuelle Pädophile als Feind jeder organisierten Gesellschaft - Peter Schults langer Marsch in die Revolution: 1928 – 1975 - Die Jahre der Entscheidung: 1976 – 1984 - Grüne, 'Linke' und die Pädophilie nach 1985
Aktualisiert: 2019-11-14
> findR *

MISSBRAUCHT – Wie Opfer fühlen und denken

MISSBRAUCHT – Wie Opfer fühlen und denken von Moonlight,  Angela
Ich war klein, ein Kind noch, die seelischen Grausamkeiten, die körperlichen Übergriffe,. ich habe dies alles überlebt. Doch habe ich das WIRKLICH? Habe ich überlebt? Ja, irgendwie schon, aber nicht unbeschadet. Meine Seele ist ein notdürftig gekitteter Scherbenhaufen, der Leim hält, aber nicht immer, ab und an bröselt er, dann verliert meine Seele die Stabilität, verliere ich den Halt. es braucht nicht viel, einen Schlüsselreiz etwa, oder die Flut der Erinnerung, ungesteuert reißt sie mich nieder. Ungewollt kommt sie über mich, begräbt mich unter sich, verschlingt mich, es kommen die alten Bilder hoch, es erfasst mich die Angst, schnürt mir die Luft ab. Ich möchte das nicht, will stark sein, Dich lieben, mich mögen, für UNS da sein - und doch - wie oft bin ich dazu nicht in der Lage. BITTE VERSTEHE MICH!!! Ich war noch sehr klein, als er begann, mich zu betatschen. Erst habe ich es gar nicht verstanden, doch von Anfang wusste ich, es war falsch.
Aktualisiert: 2019-01-15
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Pädophilie

Sie suchen ein Buch über Pädophilie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Pädophilie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Pädophilie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Pädophilie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Pädophilie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Pädophilie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Pädophilie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.