fbpx

Yucatan

Yucatan von Koydl,  Wolfgang
Kuriose Missverständnisse, atemberaubende Verballhornungen, verblüffende Herleitungen: es gibt kaum etwas Spannenderes und Unterhaltsameres als die Herkunft der Ortsnamen. Der Bestsellerautor Wolfgang Koydl ("Fish and Fritz") erzählt in seinem kurzweiligen Buch unzählige Geschichten - eine amüsanter als die andere. Ein perfektes Geschenk für alle Neugierigen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Tierisch was los in der Schweiz

Tierisch was los in der Schweiz von Lanz-Schläfli,  Corinne
Auf Pirsch durch die unbekannte Schweiz Wie viele Hennen wohnen in Finsterhennen? Welches Tier versteckt sich im Namen der Ortschaft Wiesendangen? Was ist der beliebteste Hundename in Hundwil? Und sind die Hellsauer Säuli wirklich so hell? Dieses Buch nimmt Sie mit auf einen Streifzug durch die Deutschschweiz und führt Sie an Orte wie Fischbach, Rehetobel, Schafisheim, Bäretswil, Madetswil oder Wanzwil. Dabei erfahren Sie nicht nur, wie viel Tier tatsächlich in der Ortschaft steckt, sondern auch, welcher dieser tierischen Orte zwar einen Eisenbahntunnel besitzt, aber keine Eisenbahnlinie, warum ein Dorf einer Zwetschge ein Denkmal gebaut hat und wo im Land einst die kleinste Republik der Welt lag. Denn in der Schweiz ist echt tierisch was los! - Fun Facts, Dorfporträts, Ausflugstipps und kuriose Statistiken zur tierischen Schweiz - Schmunzelnder Streifzug durch die Schweizer Ortsnamenlandschaft - Mit historischem Abriss und kleiner Ortsnamenkunde
Aktualisiert: 2019-12-10
> findR *

Namenkundliche Aufsätze

Namenkundliche Aufsätze von Anreiter,  Peter
In diesem Buch sind verschiedene thematisch unzusammenhängige Aufsätze versammelt, die der onomastischen Erörterung von Einzelfällen, aber auch von Problemfeldern gewidmet sind. Im Fokus steht dabei vor allem der Tiroler Raum, dessen namenkundliche Erforschung zwar schon weit gediehen, aber noch lange nicht abgeschlossen ist. Es gibt diesbezüglich noch sehr viel zu tun, nicht nur hinsichtlich der etymologischen Betrachtung des Materials, sondern auch – und vor allem – was das Aufspüren der Quellen und die philologische Aufarbeitung derselben betrifft. Die Aufsätze im Einzelnen: ● Von „Madau“ bis zum „Thaneller“: die „Romanengrenze“ im Außerfern ● Die Kalser Namen im Görzer Urbar von 1299 ● Ein Name – zwei Referenzobjekte: „Padaster“ ● Das romanische Suffix „*-ā́riu/-a“ in der Tiroler Namengebung ● Anthropophore Oikonyme auf „-ago/-aga“ in Norditalien ● Zum Wipptaler Oikonym Mützens ● Frühromanische Kollektiva auf „*-ēdu“ (< lat. „(*)-ētum“) und ihre Proprialisierung im mittleren Alpenbogen ● Der Innsbrucker Flurname „Gallwiese“ ● Cadore ● Zum Namen „Igls“.
Aktualisiert: 2019-12-05
> findR *

Slawische Ortsnamen zwischen Saale und Neisse. Ein Kompendium

Slawische Ortsnamen zwischen Saale und Neisse. Ein Kompendium von Eichler,  Ernst
Der Siedlungsraum östlich von Elbe und Saale war etwa seit dem 6./7. Jahrhundert von westslawischen Stämmen besiedelt. Ihre Nachkommen, die heutigen Sorben, leben in der zweisprachigen Ober- und Niederlausitz. Zeugen jahrhundertelanger Volksgeschichte sind Ortsnamen, die als Sprachdenkmäler auch über die Lebensweise der slawischen Bevölkerung Auskunft geben. Mehrere tausend Namen wurden aufgenommen und historisch-etymologisch erläutert. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde zu Fragen der Überlieferung und Deutung slawischer Ortsnamen intensiv geforscht. Das vorliegende Kompendium bietet im Ergebnis dieser Forschungen einen mehr oder weniger vollständigen Überblick über Umfang und Interpretation sorbischer Ortsnamen. Bei seiner Deutung und historischen Darstellung werden das ober- und niedersorbische Wortgut sowie der Wortschatz der slawischen Nachbarn angemessen berücksichtigt.
Aktualisiert: 2019-11-05
> findR *

Die Ortsnamen des Kreises Steinfurt

Die Ortsnamen des Kreises Steinfurt von Korsmeier,  Claudia Maria
Der dreizehnte Band des Westfälischen Ortsnamenbuches behandelt die Siedlungsnamen im Gebiet des Kreises Steinfurt. Die nn bestehenden Orte und die nn dauerhaft wüst gefallenen Siedlungen, die vor 1600 schriftlich bezeugt sind, präsentieren die Autoren in ausgewählten historischen Belegen und geben eine wissenschaftliche Deutung der Namen. Von Interesse ist dieses Grundlagenwerk zur Namenlandschaft Westfalens nicht nur für Namenforscher, sondern auch für Forscher mit heimatkundlichen, landesgeschichtlichen, kulturgeographischen und genealogischen Fragestellungen.
Aktualisiert: 2019-09-26
> findR *

Die Ortsnamen des Landkreises Gifhorn

Die Ortsnamen des Landkreises Gifhorn von Casemir,  Kirstin, Ohainski,  Uwe
Der elfte Band des Niedersächsischen Ortsnamenbuches behandelt die Siedlungsnamen im Gebiet des Kreises Gifhorn. Die nn bestehenden Orte und die nn dauerhaft wüst gefallenen Siedlungen, die vor 1600 schriftlich bezeugt sind, präsentieren die Autoren in ausgewählten historischen Belegen und geben eine wissenschaftliche Deutung der Namen. Von Interesse ist dieses Grundlagenwerk zur Namenlandschaft Niedersachsens nicht nur für Namenforscher, sondern auch für Forscher mit heimatkundlichen, landesgeschichtlichen, kulturgeographischen und genealogischen Fragestellungen.
Aktualisiert: 2019-09-26
> findR *

Die Ortsnamen der Städte Bochum und Herne und des Ennepe-Ruhr-Kreises

Die Ortsnamen der Städte Bochum und Herne und des Ennepe-Ruhr-Kreises von Flöer,  Michael
Der vierzehnte Band des Westfälischen Ortsnamenbuches behandelt die Siedlungsnamen im Gebiet der Städte Bochum und Herne und des Ennepe-Ruhr-Kreises. Die nn bestehenden Orte und die nn dauerhaft wüst gefallenen Siedlungen, die vor 1600 schriftlich bezeugt sind, präsentieren die Autoren in ausgewählten historischen Belegen und geben eine wissenschaftliche Deutung der Namen. Von Interesse ist dieses Grundlagenwerk zur Namenlandschaft Westfalens nicht nur für Namenforscher, sondern auch für Forscher mit heimatkundlichen, landesgeschichtlichen, kulturgeographischen und genealogischen Fragestellungen.
Aktualisiert: 2019-09-26
> findR *

Die Ortsnamen der Schweiz

Die Ortsnamen der Schweiz von Pfister,  Christoph
Wir wohnen alle in einem Neapel oder Troja am Fusse eines Vesuvs und merken es nicht. Ganz Europa ist überzogen von Ortsnamen, die Vesuv, Troja, Neapel, Iljum, Priamus, usw., aber auch christliche und hebräische Wörter enthalten. Die Namen enthüllen einen ähnlichen Ursprung. Wann ist diese Namensprägung entstanden und warum? Das Buch erklärt den Ursprung, den Charakter und die Elemente der alten Namensprägung Europas und analysiert auf diesen Erkenntnissen über achthundert Ortsnamen der Schweiz.
Aktualisiert: 2019-11-16
> findR *

Yucatan

Yucatan von Koydl,  Wolfgang
Kuriose Missverständnisse, atemberaubende Verballhornungen, verblüffende Herleitungen: es gibt kaum etwas Spannenderes und Unterhaltsameres als die Herkunft der Ortsnamen. Der Bestsellerautor Wolfgang Koydl ("Fish and Fritz") erzählt in seinem kurzweiligen Buch unzählige Geschichten - eine amüsanter als die andere. Ein perfektes Geschenk für ...
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Die Lausitzer

Die Lausitzer von Wermusch,  Günter
In der Schule haben wir gelernt, das heutige Deutschland sei schon immer von germanischen Stämmen besiedelt gewesen. Nur in historisch begrenzter Zeit, nämlich etwa vom sechsten bis zum zwölften Jahrhundert, hätten in Mitteldeutschland, dem heutigen Ostdeutschland, Slawen gewohnt. Die seien dort irgendwie "eingesickert". Wie aber kommt es, dass im Gebiet zwischen Elbe/Saale und Oder mehr als vier Fünftel aller Ortsnamen slawischer Herkunft sind? Noch deutlicher wird es bei den Flurnamen. Um dieser Frage nachzugehen, begibt sich Günter Wermusch auf eine Entdeckungsreise, die ihn bis in das zweite Jahrtausend vor der Zeitenwende führt. Er hinterfragt dabei Homers Epen über den Trojanischen Krieg, sucht nach der Identität von Gestalten aus dem Alten Testament und befasst sich mit der Auslegung antiker Inschriften, wie etwa auf der Nautenstele von Notre Dame. Immer wieder stößt er dabei auf die uralte Sprache der Véneter, in der sich schon die Troër, die Véneter in Oberitalien und auch die keltischen Gallier verständigt haben.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Ortsnamen

Sie suchen ein Buch über Ortsnamen? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Ortsnamen. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Ortsnamen im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Ortsnamen einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Ortsnamen - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Ortsnamen, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Ortsnamen und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.