fbpx

Recht des selbständigen Versicherungsvertreters

Recht des selbständigen Versicherungsvertreters von Körber,  Katharina
Das erste umfassende Werk über die Rechtsstellung des selbständigen Versicherungsvertreters in Österreich. Untersucht werden Rechtsstellung, Beziehungen zum Versicherungsunternehmen sowie Ansprüche bei Beendigung - Ausgleichsanspruch. Weiters bietet das Buch auch Vorschläge für die Vertragsgestaltung in der Praxis.
Aktualisiert: 2020-02-19
> findR *

Franz Joseph

Franz Joseph von Unterreiner,  Katrin
Ein außergewöhnliches Lebensbild in 100 privaten Objekten Was erzählt der 'Bonjour-Rock' des Kaisers über dessen Tagesablauf? Welche Briefe schrieb der Monarch während der Manöver der k. u. k. Armee mit seinem 'Feldschreibzeug' an Kaiserin Elisabeth – und an Katharina Schratt? Warum bewahrte Eugen Ketterl, der Leibkammerdiener Seiner Majestät, dessen abgetragene Kleidungsstücke und sogar Barthaare auf? Anhand von 100 Objekten aus dem Privatbesitz Kaiser Franz Josephs, die in die einzigartige Kaiserhaussammlung Plachutta Eingang fanden, gelingt der Historikerin und HabsburgSpezialistin Katrin Unterreiner eine Biografie der ganz besonderen Art: Jedes Stück ist untrennbar mit der Person des Kaisers verbunden und macht die Geschichte erlebbar. Details der historischen Objekte verraten manch Freud und Leid, die Franz Joseph in seinem kaiserlichen Alltag erfuhr, und zeigen den Kaiser ganz privat.
Aktualisiert: 2021-05-25
> findR *

Wer mordet schon in der Steiermark?

Wer mordet schon in der Steiermark? von Rossbacher,  Claudia
Elf einschlägig vorbelastete Schreibtischtäter haben sich auf die Steiermark eingeschossen. Die exklusive Mischung reicht von Steirern über Wahl- und Exilsteirer bis hin zu jenen Autoren, die einen ganz persönlichen Bezug zu Österreichs grünstem Bundesland aufweisen. Sie alle erzählen kriminelle Kurzgeschichten und geben wertvolle Freizeittipps. Ihre mörderischen Spuren führen von der Landeshauptstadt Graz kreuz und quer durch die steirische Provinz.
Aktualisiert: 2021-01-19
> findR *

Wer regiert hier wen?

Wer regiert hier wen? von Kraus,  Heinz, Steffal,  Markus
Wir leben zwar in einer Demokratie, die Möglichkeiten der Bürger zur Mitbestimmung bei politischen Entscheidungen sind aber faktisch äußerst beschränkt. Unter den bestehenden institutionellen Strukturen ist der Staat nahezu vollständig der bürgerlichen Kontrolle entglitten. Der Einzelne sieht sich in zunehmendem Maße einer anonymen, niemandem verantwortlichen Bürokratie ausgeliefert. Selbstbestimmung und Eigenverantwortung des Individuums sind als Werte fast zur Gänze verloren gegangen. Die Autoren versuchen aufzuzeigen, welche Absurditäten sich im Namen sozialer Gerechtigkeit in unser Gesellschaftssystem eingeschlichen haben, welche Fehler politisch Handelnde in der Absicht begehen, das allgemeine Wohlstandsniveau zu heben, wie aus Kalkül und Ideologie den Menschen ein X für ein U vorgemacht wird und wo die drängendsten Probleme der hochverschuldeten europäischen Sozialstaaten liegen.
Aktualisiert: 2018-07-13
> findR *

Option auf Leben

Option auf Leben von Eigenbrodt,  Viola
Anna-Maria wird in einer eisigen Winternacht hoch oben auf dem Berg während einer schwierigen Geburt geboren. Hinein in ein Leben, das ihr viele Jahre hauptsächlich Entbehrungen, Armut und schreckliches Leid zufügte - und das sie dennoch standhaft meisterte. Hier wird die Geschichte einer tapferen Frau erzählt, dergleich mehrfach ein schweres Schicksal widerfährt vor dem spannenden Hintergrund eines kleinen Landes, dem plötzlich und völlig gegen seinen Willen eine andere Sprache und Kultur aufgezwungen wurde. Ein Leben unmittelbar nach Verwandlung des südwestlichen Teil Österreichs in die nördlichste Provinz Italiens, in den Grauen des 2. Weltkrieges bis in die ersten Nachkriegsjahre. Ein echtes Zeitzeugnis, unmittelbar, mitnehmend und faszinierend. Gedruckt auf Fotobrillant mit 7 Farbfotos
Aktualisiert: 2018-11-07
> findR *

Die österreichische Rückstellungsgesetzgebung

Die österreichische Rückstellungsgesetzgebung von Graf,  Georg
Diese Arbeit erzählt - aus juristischer Perspektive - die Geschichte der österreichischen Rückstellungsgesetzgebung nach 1945 und ihrer Anwendung durch die Höchstgerichte. Diese Geschichte ist keine simple story. Wir sind hier vielmehr mit einem äußerst komplexen und unübersichtlichen, teilweise widersprüchlichen Geflecht von Gesetzen und Verordnungen konfrontiert, das staatliche Stellen im Lauf mehrerer Jahrzehnte produziert haben. In der Untersuchung geht es zum einen um die Darstellung des Inhalts der in den Gesetzen und Verordnungen niedergelegten Normen sowie deren Anwendung durch die Gerichte und Verwaltungsbehörden. Auf der Basis dieser Darstellung erfolgt zum andern eine Bewertung dieser allgemeinen Normen und ihrer Anwendung bzw Konkretisierung durch die Behörden. Zur Bewertung werden verschiedene Bewertungsmaßstäbe herangezogen. Primär wird versucht, die Gesetze anhand der von ihnen offiziell verfolgten Zwecke daraufhin zu beurteilen, ob sie besser als andere denkbare Regelungen diese Zwecke umzusetzen vermochten.
Aktualisiert: 2022-07-01
> findR *

Der Überfall

Der Überfall von Flicker,  Florian
Andreas (Roland Düringer) ist arbeitslos, geschieden und mit den Nerven am Ende. Mit den Alimenten ist er im Rückstand, und er hat kein Geld, seinem Sohn ein Geburtstagsgeschenk zu kaufen. In seiner Verzweiflung plant er, einen Supermarkt zu überfallen. Noch bevor er seine Wa e zieht, übermannt ihn die Panik und er flieht in eine kleine Schneiderei im Nebenhaus. Er bedroht den Schneider (Joachim Bißmeier) und einen zufällig anwesenden Kunden (Josef Hader), durchsucht das Geschäftslokal nach Bargeld und sitzt plötzlich fest. Denn der Häuserblock wird von der Polizei umstellt – der Supermarkt wurde inzwischen tatsächlich überfallen. Auf engstem Raum und unter extremen Umständen durchlaufen die drei Männer die ganze Bandbreite menschlichen Verhaltens... „Der Begriff Kabarettistenfilm ist mir fremd. Ich habe keine Kabarettisten engagiert, sondern Filmschauspieler.“ FLORIAN FLICKER
Aktualisiert: 2020-09-29
> findR *

Much – Fehleinschätzungen II

Much – Fehleinschätzungen II von Bastecky,  Alfred, Unterleitner,  Michael
In wenigen Strichen vermag der Cartoonist Much Unterleitner auszudrücken, was wortgewaltige Schreiber in seitenlangen Kommentaren nicht auf den Punkt bringen. 30 Jahre MUCH in der österreichischen Monatszeitschrift ALTERNATIVE. 1977 startete Much seine gezeichneten Kommentare zur politischen Lage der Nation und bis heute sind diese eine prägende Quelle tröstlicher Erheiterung. Eine von den Zeitungsredakteuren oft beklagte Reaktion zur aktuellen Ausgabe der Zeitschrift: 'Der Much war wieder super, Deinen Artikel hab ich leider noch nicht gelesen.' Eine Auswahl der besten Cartoons der vergangenen drei Jahrzehnte sind in diesem Buch versammelt, eingeleitet und mit einem knappen Überblick zum jeweiligen Jahr des Geschehens von Alternative-Redakteur Alfred Bastecky. Die Cartoons des in Wien lebenden Tirolers 'Much' Unterleitner gehören zu den treffendsten Kommentaren der 2.Republik.
Aktualisiert: 2021-04-01
> findR *

Es ist schön, wenn der Bleistift so schwingt

Es ist schön, wenn der Bleistift so schwingt von Benay,  Jeanne
Jeanne Benay: Vorwort; Franz Josef CZERNIN (Rettenegg): Zu Peter Handkes Erzählung "Die Wiederholung"; Bilge ERTUGRUL (Paris): Der Einzelgänger und sein Kind - Peter Handke Figuren um Paris; Françoise LARTILLOT (Nancy): Peter Handke und René Char: Schwingende Ab- und Ausweichungen; Christian GEISMAYER (Dornbirn/Wien): „Schreibend, bleib’ immer im Bild“. Peter Handke und die Malerei; Eric PEDON (Metz), L’écrivain et la photographe; Gabor KEREKES (Budapest): Langsame Einkehr - Die Rezeption der Werke Peter Handkes in Ungar; Franz Josef CZERNIN (Rettenegg): aphorismen, fragmente, wiederholungen, auch zu peter handkes erzählung "Die Wiederholung"
Aktualisiert: 2020-01-08
> findR *

Wir vom Jahrgang 1935 – Kindheit und Jugend in Österreich

Wir vom Jahrgang 1935 – Kindheit und Jugend in Österreich von Adam,  Maria, Klima,  Caroline, Koller,  Herbert
Jahrgang 1935 – Obwohl in Friedenszeiten geboren, wuchsen wir als Kriegskinder auf, denn die Schrecken der Nazidiktatur prägten unsere Kindheit. Mangel, Hunger und Fliegeralarm begleiteten uns durch unsere Schulzeit, und den Tod lieber Angehöriger mussten wir schon früh erleben. Gerade deshalb lernten wir, mit wenig auszukommen und der Angst die Stirn zu bieten. In der Aufbruchsstimmung nach dem Krieg kosteten wir unsere neuen Freiheiten aus. Wir gingen ins Kino, hörten Jazzmusik und tanzten Boogie auf dem Weg in eine bessere Zukunft.
Aktualisiert: 2020-12-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema oesterreich

Sie suchen ein Buch über oesterreich? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema oesterreich. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema oesterreich im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema oesterreich einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

oesterreich - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema oesterreich, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter oesterreich und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.