Unsere Kirche

Unsere Kirche von Streiff,  Patrick, Wenner,  Rosemarie
Ein knapper Überblick über Glauben, Leben, Aufbau und Organisation der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland, Österreich und der Schweiz - im Kontext der weltweiten methodistischen Kirche und der Ökumene. Im Anhang werden Einrichtungen und Werke der EmK in den drei Ländern mit Tätigkeitsschwerpunkten, Geschichte und weiteren Informationen vorgestellt.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Unsere Kirche

Unsere Kirche von Streiff,  Patrick, Wenner,  Rosemarie
Ein knapper Überblick über Glauben, Leben, Aufbau und Organisation der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland, Österreich und der Schweiz - im Kontext der weltweiten methodistischen Kirche und der Ökumene. Im Anhang werden Einrichtungen und Werke der EmK in den drei Ländern mit Tätigkeitsschwerpunkten, Geschichte und weiteren Informationen vorgestellt.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie

Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie von Barnard,  Marcel, Deeg,  Alexander, Ferenczi,  Ilona, Herbst,  Wolfgang, Hoondert,  Martin J.M., Kadelbach,  Ada, Lauterwasser,  Helmut, Lyster,  Jens, Marti,  Andreas, Meyer-Blanck,  Michael, Nehlsen,  Eberhard, Neijenhuis,  Jörg, Scheitler,  Irmgard, Schneider,  Matthias, Schwier,  Helmut, van Andel,  Nienke, Völker,  Alexander, Weber,  Edith, Wissemann-Garbe,  Daniela, Woestijne,  Christiaan E. van de
Von verschollenen Flugschriften, Marderhunden und ökumenischen Spuren in den Agenden.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Christsein zwischen Identität und Wandel

Christsein zwischen Identität und Wandel von Dziewas,  Ralf, Gebhardt,  Winfried, Hardt,  Michael, Iff,  Markus, Lange,  Andrea, Neumann,  Burkhard, Oeldemann,  Johannes, Olpen,  Bernhard, Pilnei,  Oliver, Stolze,  Jürgen, Thönissen,  Wolfgang
Koproduktion mit Bonifatius-Verlag Gerade in einer pluralistischen Gesellschaft stellt sich Christen und Kirchen verschärft die Frage nach ihrer eigenen Identität: Was macht den christlichen Glauben in der Vielzahl der Religionen aus? Was kennzeichnet die eigene Kirche in der Vielfalt christlicher Kirchen? Und wie verhält sich solche Identität zu den berechtigten Forderungen nach Umkehr und Reform, die die Kirchen durch alle Zeiten hindurch begleiten? Dieses Buch geht solchen Fragen aus römisch-katholischer und freikirchlichen Perspektiven nach. Sowohl in grundsätzlichen Überlegungen als auch anhand konkreter Studien wird die Herausforderung christlicher und kirchlicher Identität in unserer Zeit thematisiert. Der Band dokumentiert die Beiträge des siebten Symposions zwischen freikirchlichen und römisch-katholischen Theologen und Theologinnen in Paderborn. Er macht deutlich, welche Rolle die Frage nach der eigenen Identität in den Kirchen spielt und wie sie untrennbar mit dem geschichtlichen Wandel und dem Ruf nach Reform verbunden bleibt. Die Beiträger und Beiträgerinnen sind aus dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, dem Bund Freier evangelischer Gemeinden, der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden, dem Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden, dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, der Evangelisch-methodistischen Kirche und der römisch-katholischen Kirche.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Christsein zwischen Identität und Wandel

Christsein zwischen Identität und Wandel von Dziewas,  Ralf, Gebhardt,  Winfried, Hardt,  Michael, Iff,  Markus, Lange,  Andrea, Neumann,  Burkhard, Oeldemann,  Johannes, Olpen,  Bernhard, Pilnei,  Oliver, Stolze,  Jürgen, Thönissen,  Wolfgang
Koproduktion mit Bonifatius-Verlag Gerade in einer pluralistischen Gesellschaft stellt sich Christen und Kirchen verschärft die Frage nach ihrer eigenen Identität: Was macht den christlichen Glauben in der Vielzahl der Religionen aus? Was kennzeichnet die eigene Kirche in der Vielfalt christlicher Kirchen? Und wie verhält sich solche Identität zu den berechtigten Forderungen nach Umkehr und Reform, die die Kirchen durch alle Zeiten hindurch begleiten? Dieses Buch geht solchen Fragen aus römisch-katholischer und freikirchlichen Perspektiven nach. Sowohl in grundsätzlichen Überlegungen als auch anhand konkreter Studien wird die Herausforderung christlicher und kirchlicher Identität in unserer Zeit thematisiert. Der Band dokumentiert die Beiträge des siebten Symposions zwischen freikirchlichen und römisch-katholischen Theologen und Theologinnen in Paderborn. Er macht deutlich, welche Rolle die Frage nach der eigenen Identität in den Kirchen spielt und wie sie untrennbar mit dem geschichtlichen Wandel und dem Ruf nach Reform verbunden bleibt. Die Beiträger und Beiträgerinnen sind aus dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, dem Bund Freier evangelischer Gemeinden, der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden, dem Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden, dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, der Evangelisch-methodistischen Kirche und der römisch-katholischen Kirche.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Christsein zwischen Identität und Wandel

Christsein zwischen Identität und Wandel von Dziewas,  Ralf, Gebhardt,  Winfried, Hardt,  Michael, Iff,  Markus, Lange,  Andrea, Neumann,  Burkhard, Oeldemann,  Johannes, Olpen,  Bernhard, Pilnei,  Oliver, Stolze,  Jürgen, Thönissen,  Wolfgang
Koproduktion mit Bonifatius-Verlag Gerade in einer pluralistischen Gesellschaft stellt sich Christen und Kirchen verschärft die Frage nach ihrer eigenen Identität: Was macht den christlichen Glauben in der Vielzahl der Religionen aus? Was kennzeichnet die eigene Kirche in der Vielfalt christlicher Kirchen? Und wie verhält sich solche Identität zu den berechtigten Forderungen nach Umkehr und Reform, die die Kirchen durch alle Zeiten hindurch begleiten? Dieses Buch geht solchen Fragen aus römisch-katholischer und freikirchlichen Perspektiven nach. Sowohl in grundsätzlichen Überlegungen als auch anhand konkreter Studien wird die Herausforderung christlicher und kirchlicher Identität in unserer Zeit thematisiert. Der Band dokumentiert die Beiträge des siebten Symposions zwischen freikirchlichen und römisch-katholischen Theologen und Theologinnen in Paderborn. Er macht deutlich, welche Rolle die Frage nach der eigenen Identität in den Kirchen spielt und wie sie untrennbar mit dem geschichtlichen Wandel und dem Ruf nach Reform verbunden bleibt. Die Beiträger und Beiträgerinnen sind aus dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, dem Bund Freier evangelischer Gemeinden, der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden, dem Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden, dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, der Evangelisch-methodistischen Kirche und der römisch-katholischen Kirche.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Christsein zwischen Identität und Wandel

Christsein zwischen Identität und Wandel von Dziewas,  Ralf, Gebhardt,  Winfried, Hardt,  Michael, Iff,  Markus, Lange,  Andrea, Neumann,  Burkhard, Oeldemann,  Johannes, Olpen,  Bernhard, Pilnei,  Oliver, Stolze,  Jürgen, Thönissen,  Wolfgang
Koproduktion mit Bonifatius-Verlag Gerade in einer pluralistischen Gesellschaft stellt sich Christen und Kirchen verschärft die Frage nach ihrer eigenen Identität: Was macht den christlichen Glauben in der Vielzahl der Religionen aus? Was kennzeichnet die eigene Kirche in der Vielfalt christlicher Kirchen? Und wie verhält sich solche Identität zu den berechtigten Forderungen nach Umkehr und Reform, die die Kirchen durch alle Zeiten hindurch begleiten? Dieses Buch geht solchen Fragen aus römisch-katholischer und freikirchlichen Perspektiven nach. Sowohl in grundsätzlichen Überlegungen als auch anhand konkreter Studien wird die Herausforderung christlicher und kirchlicher Identität in unserer Zeit thematisiert. Der Band dokumentiert die Beiträge des siebten Symposions zwischen freikirchlichen und römisch-katholischen Theologen und Theologinnen in Paderborn. Er macht deutlich, welche Rolle die Frage nach der eigenen Identität in den Kirchen spielt und wie sie untrennbar mit dem geschichtlichen Wandel und dem Ruf nach Reform verbunden bleibt. Die Beiträger und Beiträgerinnen sind aus dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, dem Bund Freier evangelischer Gemeinden, der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden, dem Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden, dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, der Evangelisch-methodistischen Kirche und der römisch-katholischen Kirche.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Metamorphosen des Weltchristentums

Metamorphosen des Weltchristentums von Lienemann-Perrin,  Christine
Im Verlauf des 20. Jahrhunderts hat das Christentum tiefgreifende Veränderungen erfahren: Aus einer Religion mit strukturellen, geistlichen und missionarischen Zentren in Europa und Nordamerika ist eine Weltreligion mit neuen Formen christlichen Lebens sowie regionalen Zentren im globalen Süden und in Asien entstanden. In den verschiedenen Teilen der Welt haben unterschiedliche Faktoren diesen Wandel verstärkt: Bevölkerungsrückgang und -wachstum, Säkularisierung und De-Säkularisierung, Dekolonisation, Migrationsbewegungen. Mit einem neuen, polyzentrischen Ansatz zeichnet Christine Lienemann-Perrin die Konturen des Weltchristentums nach. Das leitende Erkenntnisinteresse gilt den Metamorphosen der heutigen Weltchristenheit und den Konsequenzen, die sich daraus für den christlichen Glauben und die theologische Reflexion im ökumenischen Kontext ergeben.
Aktualisiert: 2023-06-22
> findR *

Metamorphosen des Weltchristentums

Metamorphosen des Weltchristentums von Lienemann-Perrin,  Christine
Im Verlauf des 20. Jahrhunderts hat das Christentum tiefgreifende Veränderungen erfahren: Aus einer Religion mit strukturellen, geistlichen und missionarischen Zentren in Europa und Nordamerika ist eine Weltreligion mit neuen Formen christlichen Lebens sowie regionalen Zentren im globalen Süden und in Asien entstanden. In den verschiedenen Teilen der Welt haben unterschiedliche Faktoren diesen Wandel verstärkt: Bevölkerungsrückgang und -wachstum, Säkularisierung und De-Säkularisierung, Dekolonisation, Migrationsbewegungen. Mit einem neuen, polyzentrischen Ansatz zeichnet Christine Lienemann-Perrin die Konturen des Weltchristentums nach. Das leitende Erkenntnisinteresse gilt den Metamorphosen der heutigen Weltchristenheit und den Konsequenzen, die sich daraus für den christlichen Glauben und die theologische Reflexion im ökumenischen Kontext ergeben.
Aktualisiert: 2023-06-22
> findR *

Metamorphosen des Weltchristentums

Metamorphosen des Weltchristentums von Lienemann-Perrin,  Christine
Im Verlauf des 20. Jahrhunderts hat das Christentum tiefgreifende Veränderungen erfahren: Aus einer Religion mit strukturellen, geistlichen und missionarischen Zentren in Europa und Nordamerika ist eine Weltreligion mit neuen Formen christlichen Lebens sowie regionalen Zentren im globalen Süden und in Asien entstanden. In den verschiedenen Teilen der Welt haben unterschiedliche Faktoren diesen Wandel verstärkt: Bevölkerungsrückgang und -wachstum, Säkularisierung und De-Säkularisierung, Dekolonisation, Migrationsbewegungen. Mit einem neuen, polyzentrischen Ansatz zeichnet Christine Lienemann-Perrin die Konturen des Weltchristentums nach. Das leitende Erkenntnisinteresse gilt den Metamorphosen der heutigen Weltchristenheit und den Konsequenzen, die sich daraus für den christlichen Glauben und die theologische Reflexion im ökumenischen Kontext ergeben.
Aktualisiert: 2023-06-22
> findR *

Ökumenische Kirchengeschichte

Ökumenische Kirchengeschichte von Benga,  Daniel, Bremer,  Thomas, Ebner,  Martin, Hartmann,  Wilfried, Helmrath,  Johannes Th., Holzem,  Andreas, Ionita,  Viorel, Kaiser,  Jochen-Christoph, Kaufmann,  Thomas, Körntgen,  Ludger, Kottje,  Raymund, Leppin,  Volker, Markschies,  Christoph, Moeller,  Bernd, Ohst,  Martin, Pilvousek,  Josef, Schindler,  Alfred, Schneider,  Hans, Smolinsky,  Heribert, Wolf,  Hubert
Schon die 1970 - 1974 erschienene erste Ausgabe der Ökumenischen Kirchengeschichte galt allgemein als Standardwerk. Das Grundkonzept wurde für diese völlig neu bearbeitete und aktualisierte Neuauflage beibehalten: Jede kirchengeschichtliche Epoche wird von einem katholischen und einem protestantischen Kirchenhistoriker beschrieben. So spiegelt dieses Übersichtswerk die ganze Breite der Kirchengeschichte wider. Durch die enge Zusammenarbeit von Vertretern beider Konfessionen können alle Phasen der Kirchengeschichte umfassend ausgeleuchtet werden.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Ökumenische Kirchengeschichte

Ökumenische Kirchengeschichte von Benga,  Daniel, Bremer,  Thomas, Ebner,  Martin, Hartmann,  Wilfried, Helmrath,  Johannes Th., Holzem,  Andreas, Ionita,  Viorel, Kaiser,  Jochen-Christoph, Kaufmann,  Thomas, Körntgen,  Ludger, Kottje,  Raymund, Leppin,  Volker, Markschies,  Christoph, Moeller,  Bernd, Ohst,  Martin, Pilvousek,  Josef, Schindler,  Alfred, Schneider,  Hans, Smolinsky,  Heribert, Wolf,  Hubert
Schon die 1970 - 1974 erschienene erste Ausgabe der Ökumenischen Kirchengeschichte galt allgemein als Standardwerk. Das Grundkonzept wurde für diese völlig neu bearbeitete und aktualisierte Neuauflage beibehalten: Jede kirchengeschichtliche Epoche wird von einem katholischen und einem protestantischen Kirchenhistoriker beschrieben. So spiegelt dieses Übersichtswerk die ganze Breite der Kirchengeschichte wider. Durch die enge Zusammenarbeit von Vertretern beider Konfessionen können alle Phasen der Kirchengeschichte umfassend ausgeleuchtet werden.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *

Ökumenische Kirchengeschichte

Ökumenische Kirchengeschichte von Benga,  Daniel, Bremer,  Thomas, Ebner,  Martin, Hartmann,  Wilfried, Helmrath,  Johannes Th., Holzem,  Andreas, Ionita,  Viorel, Kaiser,  Jochen-Christoph, Kaufmann,  Thomas, Körntgen,  Ludger, Kottje,  Raymund, Leppin,  Volker, Markschies,  Christoph, Moeller,  Bernd, Ohst,  Martin, Pilvousek,  Josef, Schindler,  Alfred, Schneider,  Hans, Smolinsky,  Heribert, Wolf,  Hubert
Schon die 1970 - 1974 erschienene erste Ausgabe der Ökumenischen Kirchengeschichte galt allgemein als Standardwerk. Das Grundkonzept wurde für diese völlig neu bearbeitete und aktualisierte Neuauflage beibehalten: Jede kirchengeschichtliche Epoche wird von einem katholischen und einem protestantischen Kirchenhistoriker beschrieben. So spiegelt dieses Übersichtswerk die ganze Breite der Kirchengeschichte wider. Durch die enge Zusammenarbeit von Vertretern beider Konfessionen können alle Phasen der Kirchengeschichte umfassend ausgeleuchtet werden.
Aktualisiert: 2023-06-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Oekumene

Sie suchen ein Buch über Oekumene? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Oekumene. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Oekumene im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Oekumene einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Oekumene - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Oekumene, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Oekumene und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.