Zoologie

Zoologie von Böhm,  Hartmut, Heidelbach,  Jutta, Hoelscher,  Christian, Kaune,  Reinhard, Klug,  Rebecca
Dieser Band zur Zoologie gibt Dir, ausgehend von einem modernen phylogenetischen System, einen Überblick über die organismische Vielfalt und umfassende Kenntnisse zur Histologie, Physiologie, Neuro- und Verhaltensbiologie, Immunologie und Endokrinologie der Tiere. Das umfangreiche Basiswissen der Zoologie von molekularen Vorgängen bis zum komplexen Organismus wird integriert dargestellt, die Zusammenhänge zwischen Struktur und Funktion werden verständlich. Das Grundwissen zur Zoologie, inhaltlich fundiert und verständlich formuliert - Lehr- und forschungserfahrene Autoren garantieren Kompetenz im Hinblick auf Inhalt und Prüfungsrelevanz - Alles, was Du für das Bachelor-Studium brauchst Leichter Lernen - Einführungen am Abschnittsbeginn - Kleindruck für weiterführende Details - Randbalken für Anwendungsbezug bzw. Methoden - Repetitorien am Abschnittsende mit Kurzdefinitionen der wichtigsten
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Sensorische Verarbeitungsstörung

Sensorische Verarbeitungsstörung von Borchardt,  Dietrich, Borchardt,  Karoline, Kohler,  Jürgen, Kradolfer,  Franziska
Bei der Behandlung von Kindern mit Entwicklungsstörungen spielt in der Ergotherapie seit einigen Jahren die Sensorische Integrationstherapie nach Jean Ayres eine bedeutsame Rolle. Der ständige Wissenszuwachs in der Neurophysiologie verlangt es, das Konzept von Jean Ayres weiterzuentwickeln, um ein zielorientiertes und indikatives Behandeln zu ermöglichen. Das interdisziplinäre Autorenteam Karoline Borchardt, Dietrich Borchardt, Jürgen Kohler, Franziska Kradolfer hat sich in dem nun vorliegenden Buch der Aufgabe gestellt, umfassend die aktuellen theoretischen und neurophysiologischen Grundlagen der Wahrnehmungsprozesse bzw. der sensorischen Integration sowie der Diagnostik zur Abklärung von Entwicklungsstörungen oder Verhaltensauffälligkeiten darzustellen. Der indikative Einsatz der Sensorischen Integrationstherapie wird differenziert und praxisorientiert dargestellt und durch Behandlungsbeispiele konkretisiert. Die Autoren haben mit diesem Buch eine Lücke in der deutschsprachigen Literatur gefüllt und eine „Pflichtlektüre“ für alle Ergotherapeuten verfasst, die das Konzept der sensorischen Integration als wesentlich für ihr therapeutisches Handeln ansehen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Das nächtliche Selbst

Das nächtliche Selbst von Guthmüller,  Marie, Schmidt-Hannisa,  Hans-Walter
Die Kultur- und Wissensgeschichte des Traums zwischen 1900 und 1950 aus interdisziplinärer und länderübergreifender Perspektive. Im »Jahrhundert der Psychologie«, zwischen 1850 und 1950, entfaltet sich ein produktives Zusammenspiel zwischen neuen Traumtheorien, wie sie in Psychologie, Medizin, Philosophie und Ästhetik diskutiert werden, und innovativen Darstellungsformen des Traums, die in den Wissenschaften ebenso entstehen wie in der Literatur, der bildenden Kunst und im Film. In Band II werden die Fragestellungen, Methoden und Theorien untersucht, die seit Beginn des 20. Jahrhunderts in der Psychoanalyse, in Existenzialismus und Phänomenologie, aber auch im Zusammenhang mit der beginnenden neurophysiologischen Vermessung von Traumaktivitäten entwickelt werden. Beleuchtet werden Avantgardebewegungen wie der Surrealismus, die Träume aufgreifen und ins Zentrum ihrer Programmatik rücken. Zahlreiche Schlüsselwerke der modernen Kunst entstehen auf der Grundlage »oneirischer« Ästhetiken. Die genaue Analyse exemplarischer Problemkonstellationen erlaubt es, die großen anthropologischen, subjekttheoretischen und ästhetischen Herausforderungen zu begreifen, vor die der Traum die Wissenschaften und Künste in dieser Zeit stellt. Band I erschien 2016 und behandelt den Zeitraum von 1850 bis 1900.
Aktualisiert: 2019-12-13
> findR *

Kurzlehrbuch Physiologie

Kurzlehrbuch Physiologie von Hick,  Astrid, Hick,  Christian
So wird Lernen effizient: Das Kurzlehrbuch Physiologie vermittelt Ihnen schnell und kompakt ein solides Basisverständnis für das Fach und stellt klinische Bezüge anschaulich dar. In Wort und Bild finden Sie hier einen klar strukturierten Überblick über die medizinisch-relevanten Teildisziplinen des Fachs Physiologie. Verlässliche Orientierung im Faktendschungel durch gut strukturiertes Layout und wiederkehrende Elemente. Sinnvolle gesetzte Schwerpunkte und eine klare, farbige Kennzeichnung der Prüfungsrelevanz ermöglichen semesterbegleitendes Lernen und gezielte Prüfungsvorbereitung. Von Studenten für Studenten - Wissen aus erster Hand: Insider-Lerntipps helfen beim gezielten Vorbereiten auf das Physikum. Viele erklärende Abbildungen und besonders gut verständliche Formulierung der Inhalte. So bestehen Sie sicher und angstfrei die Prüfungen!
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Zurück zur Beweglichkeit

Zurück zur Beweglichkeit von Meinart,  Patrick
Während sich als Kind jeder von uns viel bewegt hat, geht dieser natürliche Drang mit den Jahren immer mehr verloren. Die Bewegungsarmut wirkt sich negativ auf den Körper aus und kann zu chronischen Schmerzen und neurodegenerativen Erkrankungen wie Parkinson oder Alzheimer führen. Basierend auf einem neurozentrierten Ansatz zeigt Mobility-Experte Patrick Meinart, wie Bewegung neu erlernt werden kann und welche Rolle das Gehirn dabei spielt. Mit einfachen Mobilisationsübungen und neurozentriertem Training kann nicht nur die Bewegungsqualität verbessert, sondern durch die Aktivierung bestimmter Gehirnareale auch Krankheiten vorgebeugt werden.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Zurück zur Beweglichkeit

Zurück zur Beweglichkeit von Meinart,  Patrick
Während sich als Kind jeder von uns viel bewegt hat, geht dieser natürliche Drang mit den Jahren immer mehr verloren. Die Bewegungsarmut wirkt sich negativ auf den Körper aus und kann zu chronischen Schmerzen und neurodegenerativen Erkrankungen wie Parkinson oder Alzheimer führen. Basierend auf einem neurozentrierten Ansatz zeigt Mobility-Experte Patrick Meinart, wie Bewegung neu erlernt werden kann und welche Rolle das Gehirn dabei spielt. Mit einfachen Mobilisationsübungen und neurozentriertem Training kann nicht nur die Bewegungsqualität verbessert, sondern durch die Aktivierung bestimmter Gehirnareale auch Krankheiten vorgebeugt werden.
Aktualisiert: 2019-11-21
> findR *

Das nächtliche Selbst

Das nächtliche Selbst von Guthmüller,  Marie, Schmidt-Hannisa,  Hans-Walter
Die Kultur- und Wissensgeschichte des Traums zwischen 1900 und 1950 aus interdisziplinärer und länderübergreifender Perspektive. Im »Jahrhundert der Psychologie«, zwischen 1850 und 1950, entfaltet sich ein produktives Zusammenspiel zwischen neuen Traumtheorien, wie sie in Psychologie, Medizin, Philosophie und Ästhetik diskutiert werden, und innovativen Darstellungsformen des Traums, die in den Wissenschaften ebenso entstehen wie in der Literatur, der bildenden Kunst und im Film. In Band II werden die Fragestellungen, Methoden und Theorien untersucht, die seit Beginn des 20. Jahrhunderts in der Psychoanalyse, in Existenzialismus und Phänomenologie, aber auch im Zusammenhang mit der beginnenden neurophysiologischen Vermessung von Traumaktivitäten entwickelt werden. Beleuchtet werden Avantgardebewegungen wie der Surrealismus, die Träume aufgreifen und ins Zentrum ihrer Programmatik rücken. Zahlreiche Schlüsselwerke der modernen Kunst entstehen auf der Grundlage »oneirischer« Ästhetiken. Die genaue Analyse exemplarischer Problemkonstellationen erlaubt es, die großen anthropologischen, subjekttheoretischen und ästhetischen Herausforderungen zu begreifen, vor die der Traum die Wissenschaften und Künste in dieser Zeit stellt. Band I erschien 2016 und behandelt den Zeitraum von 1850 bis 1900.
Aktualisiert: 2019-11-21
> findR *

Zurück zur Beweglichkeit

Zurück zur Beweglichkeit von Meinart,  Patrick
Während sich als Kind jeder von uns viel bewegt hat, geht dieser natürliche Drang mit den Jahren immer mehr verloren. Die Bewegungsarmut wirkt sich negativ auf den Körper aus und kann zu chronischen Schmerzen und neurodegenerativen Erkrankungen wie Parkinson oder Alzheimer führen. Basierend auf einem neurozentrierten Ansatz zeigt Mobility-Experte Patrick Meinart, wie Bewegung neu erlernt werden kann und welche Rolle das Gehirn dabei spielt. Mit einfachen Mobilisationsübungen und neurozentriertem Training kann nicht nur die Bewegungsqualität verbessert, sondern durch die Aktivierung bestimmter Gehirnareale auch Krankheiten vorgebeugt werden.
Aktualisiert: 2019-12-08
> findR *

Klinische Neuropsychologie

Klinische Neuropsychologie von Fertl,  Elisabeth, Kryspin-Exner,  Ilse, Lehrner,  Johann, Pusswald,  Gisela, Strubreither,  Wilhelm
Dieses umfassende, gut strukturierte und anschauliche Lehrbuch wurde aus einer interdisziplinären Initiative von Psychologen und Medizinern entwickelt. Das Buch beinhaltet alle wichtigen Themen der postgraduellen Ausbildung zum klinischen Neuropsychologen und stellt den derzeitigen "State of the Art" dar. Das Grundlagenwissen, wie etwa Neuroanatomie und Untersuchungsmethoden, sowie klinische Aspekte häufiger Gehirnerkrankungen, spezielle neuropsychologische Syndrome und auch therapeutische Zugänge werden von Spezialisten des jeweiligen Fachgebietes praxisnah dargestellt. Zahlreiche Abbildungen illustrieren dabei die oft komplexe Thematik. Ergänzt wird das Buch durch ein umfangreiches Glossar und zahlreiche Literaturangaben. Zielgruppe sind in erster Linie Absolventen der Studienrichtung Psychologie, die sich speziell für Neurowissenschaften interessieren. Es eignet es sich aber auch für Berufsgruppen wie Ärzte, Logopäden, Ergo- oder Physiotherapeuten und Studenten der Psychologie.
Aktualisiert: 2019-12-15
> findR *

Neurophysiologische Behandlung bei Erwachsenen

Neurophysiologische Behandlung bei Erwachsenen von Berting-Hüneke,  C., George,  S., Harth,  A., Haus,  Karl-Michael, Kleinschmidt,  U., Ott-Schindele,  R., Speight,  I.
Speziell für Ergo- und Physiotherapeuten Das wird Sie interessieren… * Wie wirkt bahnende und hemmende Reizverarbeitung bei normaler oder gestörter Bewegungsausführung? * Welche Schädigungsrprozesse im ZNS sind für die Symptomatik der Multiplen Sklerose verantwortlich? * Welche Funktionen haben die 5 sensomotorischen Regelkreise (1. bis 5.SMRK)? * Was versteht man unter "neuronaler Plastizität"? Zu diesen Fragen und vielen anderen finden Sie in den 6 Kapiteln des "Grundlagen"-Teils präzise, verständliche Antworten, klare Definitionen und anschauliche Illustrationen. Wie wichtig gute Kenntnisse der Anatomie und Funktionsweise des zentralen und peripheren Nervensystems für Sie als Schüler bzw. Praktiker sind, verdeutlicht das Buch durch die Verknüpfung dieser Grundlagen mit Ihren praktischen Lern- bzw.Praxiserfahrungen: * Hinweise zur "Therapierelevanz" beschreiben und begründen, wie zentralnervöse Prozesse und normale oder gestörte neurophysiologische Funktionen in der Therapie genutzt oder beeinflusst werden können. * "Exkurse" in die Neurologie und Pädiatrie stellen konkrete Bezüge zur Neuropathologie bekannter Störungsbilder her. So nutzen Sie Ihr Basiswissen ganz praktisch… In den Kapiteln des "Praxis"-Teils finden Sie * die Grundprinzipien der ergotherapeutischen Befundung und Therapie neurologischer Patienten, * ausführliche konkrete Behandlungsanleitungen für häufige Krankheitsbilder (Hemiparese, Parkinson-Erkrankung und Kleinhirnataxie), die modifiziert auf andere Störungsbilder anwendbar sind, * umfangreiche Patientenbeispiele, die problemorientiertes therapeutisches Vorgehen an realen Fallgeschichten nachvollziehbar machen. Weitere Kapitel gehen auf die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) und ihre Bedeutung für die Therapiegestaltung ein und – beispielhaft für den Einsatz ergotherapeutischer Praxismodelle – auf das "Kanadische Modell der Betätigungs-Performanz (CMOP). Neu in der 2. Auflage: Alle Grundlagenkapitel (Neurophysiologie, normale Bewegung) aktualisiert und optimiert Alle Fallbeispiele zu unterschiedlichen neurologischen Störungsbildern neu geschrieben: jetzt konsequent anhand der ICF-Befundkriterien erklärt Ein Muss für Lernende, Berufsanfänger und Wiedereinsteiger Eine Fundgrube mit aktuellen Informationen und Anregungen auch für erfahrene Praktiker
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Neurophysiologie

Sie suchen ein Buch über Neurophysiologie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Neurophysiologie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Neurophysiologie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Neurophysiologie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Neurophysiologie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Neurophysiologie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Neurophysiologie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.