fbpx

Die Festungen des Deutschen Bundes 1815 – 1866

Die Festungen des Deutschen Bundes 1815 – 1866 von Deutsche Gesellschaft für Festungsforschung
Mit der Gründung des Deutschen Bundes im Jahr 1815 wurden die befestigten Städte Luxemburg, Mainz und Landau zu Bundesfestungen ernannt. 1841 beschloss die Bundesversammlung zudem den Ausbau von Rastatt und Ulm. Damit entstand eine aufwändige bauliche Sicherung der Westgrenze des Deutschen Bundes gegen Frankreich.
Aktualisiert: 2020-07-20
> findR *

Iller-Radweg, Oberstdorf – Ulm

Iller-Radweg, Oberstdorf – Ulm
Wie der Name schon sagt, führt der Iller-Radweg über die gesamte Länge von 148 km von Ulm bis Oberstdorf genau am Ufer der Iller entlang. Durch die Leporello-Falzung wird die Strecke in übersichtlichen Teilstrecken präsentiert. Eingeschobene Infoseiten geben mit Fotos und Texten Auskunft über Highlights der Region wie die Breitachklamm bei Oberstdorf oder den Archäologischen Park in Kempten. So erweist sich die Radwanderkarte Iller-Radweg als wertvoller Begleiter für Radler.
Aktualisiert: 2023-01-01
> findR *

Das Schwaben-Quiz

Das Schwaben-Quiz
Das Schwaben-Quiz wartet mit vielen skurrilen, lustigen und wissenswerten Fragen und Antworten rund um Land und Leute auf. 69 Fragekarten laden zum Überlegen, Raten und Staunen ein. Und ganz nebenbei lernt man spielerisch viel Wissenswertes über Schwaben. Ein Spiel mit Spaßgarantie - nicht nur für Schwaben. Box mit 69 Spielkarten und Anleitung.
Aktualisiert: 2021-04-19
> findR *

In den stärksten Farben, höchst unakademisch und ganz modern

In den stärksten Farben, höchst unakademisch und ganz modern von Gutbrod,  Helga, Neumann,  Edith
Die Broschüre erscheint zur Ausstellung "In den stärksten Farben, höchst unakademisch und ganz modern. Adolf Hölzel, Hermann Stenner und der Hölzel-Kreis" (3.12.05-26.2.06) im Edwin Scharff Museum am Petrusplatz Neu-Ulm.
Aktualisiert: 2022-01-21
> findR *

Adel, Klöster und Burgherren im alten Herzogtum Schwaben. Gesammelte Aufsätze

Adel, Klöster und Burgherren im alten Herzogtum Schwaben. Gesammelte Aufsätze von Bühler,  Heinz, Ziegler,  Walter
Der vorliegende Band vereinigt erstmals die 37 größeren Abhandlungen und kleineren Aufsätze von Heinz Bühler (1920-1992). Mit seinen bahnbrechenden Forschungen gewann Bühler grundlegend neue Erkenntnisse über die "Wittislinger Pfründen" und die "Vorfahren des Bischofs Ulrich von Augsburg". Die Ergebnisse über die Sippe des heiligen Ulrich, vor allem über die Hupaldinger und die Grafen von Dillingen und Kyburg, führten ihn bald zu seinem gewichtigsten Themenkreis, den Staufern. Heinz Bühler legte ihren gräflichen Rang offen und spürte ihre Herkunft aus dem Ries auf. Ihm gelang, mit Horst Gaiser und Albrecht Rieber aus dem "Neu-Ulmer Arbeitskreis" die Identifizierung der Berta von Boll als Schwester des Stauferkönigs Konrad III. Bühler wies die staufische Seitenlinie der schwäbischen Pfalzgrafen nach und verfolgte den Übergang dieses Amtes an die Grafen von Tübingen. So verdankt die Forschung Heinz Bühler auch Wesentliches über die Herkunft des Heiligen Otto, Bischofs von Bamberg. Die Verbindung Friedrichs von Büren mit Hildegard von Schlettstadt und andere Ehen früher Staufer waren weitere zentrale Themen Heinz Bühlers; seine scharfsinnigen und bestens untermauerten Hypothesen gehören heute zum Werkzeug des Historikers. Mehr als 70 Adelsgeschlechter des frühen und hohen Mittelalters und ihre Verbindungen berühren Bühlers Forschungen. Die Herausarbeitung von Königsgut fuhrt Bühler in die merowingische und karolingische Zeit. Die Arbeiten hierüber sind in ihrer Tragweite und Bedeutung wohl noch kaum erkannt. "Deutlich wird in seinen Beiträgen dazu die Gründung und die Ausstattung von Klöstern wie Elchingen, Herbrechtingen, (Langenau-) Anhausen an der Brenz und (Steinheim-) Königsbronn. Virtuos handhabte er die Kombination der aus den Regeln familiärer Namensgebung sich ergebenden Bezüge mit Besitznachweisen. Dank seiner grenzüberschreitenden genealogisch-besitzgeschichtlichen Forschungen gelangen ihm dadurch Ergebnisse, die sich nur so erzielen lassen" (Walter Ziegler in seinem Vorwort). Heinz Bühler war Heidenheimer und blieb es auch durch sein berufliches Wirken als Studiendirektor für Geschichte, Geographie und Französisch am Hellenstein-Gymnasium in Heidenheim. Seine weitgehenden Forschungen konnte Heinz Bühler auf der Basis seiner (ungedruckten) Dissertation über die Geschichte der Herrschaft Heidenheim bis zum 16. Jahrhundert (1952) aufbauen, die bereits seine Vorliebe und seine Arbeitsweise geprägt hatte.
Aktualisiert: 2022-05-13
> findR *

Ulm / Neu-Ulm

Ulm / Neu-Ulm
In Ulm, um Ulm, und um Ulm herum: Dieser bekannte Zungenbrecher steht für Erlebnis pur. Die zwei geografisch zusammengewachsenen Städte werden durch die Donau getrennt und gehören mit Baden-Württemberg und Bayern auch zu zwei verschiedenen Bundesländern. Entlang einer vorgeschlagenen Radtour lassen sich ausgewählte Sehenswürdigkeiten, die zum Teil eng beieinander liegen sehr gut entdecken. Während Ulm seine Besucher mit Münster, Fischerviertel und einer zauberhaften Altstadt erwartet, überrascht Neu-Ulm mit einem modernen Stadtbild.
Aktualisiert: 2022-10-20
> findR *

Neubronn

Neubronn von Pfundner,  Thomas, Wistinghausen,  Henning von
Das reizende Schloß Neubronn im Landkreis Neu-Ulm besteht seit dem 16. Jahrhundert und ist heute immer noch ein Kleinod unter den adeligen Bauten. In diesem Buch können wir Blicke in das Innere erhaschen, die dem Besucher sonst verborgen bleiben, da das Schlößchen in Privatbesitz und der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich ist. Ursprünglich von dem gut situierten Kaufmann Matthias Lederer erbaut, konnte durch Heirat Neubronn zum Patriziersitz des Stadtadels werden. Durch die Zeiten hindurch von den Nachkommen gut gepflegt, überstand es auch den Dreißigjährigen und noch später den Zweiten Weltkrieg unbeschadet. Einer der Erben, Henning von Wistinghausen, und der Heimatforscher und evangelischer Pfarrer von Holzschwang, Thomas Pfundner haben für ihr Werk historische Dokumente verwendet, um fundiert ein Bild der Schlossgeschichte nachzuzeichnen.
Aktualisiert: 2020-01-03
> findR *

Nach der Shoa

Nach der Shoa von Fassl,  Dr. Peter, Herzog,  Dr. Markwart, Tobias,  Jim G
In der unmittelbaren Nachkriegszeit lebten in Bayerisch-Schwaben fast zehntausend jüdische Displaced Persons (DPs). Sie warteten auf eine Möglichkeit zur Auswanderung nach Palästina oder Übersee. Neben den großen DP-Camps in Leipheim, Neu-Ulm und Lechfeld bestanden sogenannte Communities in mehr als einem Dutzend Städte und Gemeinden. Hier entwickelte sich die fast vollständig vernichtete jüdische Kultur Osteuropas zu einer neuen Blüte. Die Überlebenden der Shoa gründeten religiöse Hochschulen, gaben eine jiddischsprachige Zeitung heraus und gründeten eigene Fußballvereine. Dieses Kapitel der bayerisch-schwäbischen Geschichte ist nahezu unbekannt. Aufgrund intensiver Forschung in US-amerikanischen, israelischen und deutschen Archiven gelang es den Autoren, das Leben der jüdischen DPs in den Wartesälen nachzuzeichnen.
Aktualisiert: 2022-12-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Neu-Ulm

Sie suchen ein Buch über Neu-Ulm? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Neu-Ulm. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Neu-Ulm im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Neu-Ulm einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Neu-Ulm - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Neu-Ulm, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Neu-Ulm und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.