fbpx

Das Lob der Narrheit

Das Lob der Narrheit von Rotterdam,  Erasmus von
1508 erschien diese Meisterleistung der satirischen Literatur erstmals im Druck, seither hat das humanistische Werk, in dem die Narrheit ihre eigene Lobrede hält, Generationen von Künstlern, Übersetzern, Wissenschaftlern und Schriftstellern inspiriert. Aus der Reihe von Bearbeitungen und Neuausgaben bringen wir nach und nach besonders wertvolle Glanzstücke. Dabei darf die bis dahin eleganteste deutsche Übersetzung aus dem Jahr 1735 nicht fehlen, die hier in verminderter Wiedergabequalität verfügbar gemacht wird. Es ist die maßgebliche Edition aus der Zeit des Barocks und nicht nur für textkritische Vergleiche absolut unverzichtbar, sondern auch heute noch ein Lesegenuss ersten Ranges.
Aktualisiert: 2019-05-30
> findR *

Das Lob der Narrheit. Farbiges Faksimile der Ausgabe von 1515 mit den Randzeichnungen von Hans Holbein d. J.

Das Lob der Narrheit. Farbiges Faksimile der Ausgabe von 1515 mit den Randzeichnungen von Hans Holbein d. J. von Rotterdam,  Erasmus von
1508 erschien diese Meisterleistung der satirischen Literatur erstmals im Druck, seither hat das humanistische Werk, in dem die Narrheit ihre eigene Lobrede hält, Generationen von Künstlern, Übersetzern, Wissenschaftlern und Schriftstellern inspiriert. Aus der Reihe von Bearbeitungen und Neuausgaben bringen wir nach und nach besonders wertvolle Glanzstücke. Dem vorliegenden Exemplar liegt die Ausgabe von 1515 zugrunde, die von Hans Holbein dem Jüngeren mit 83 meisterhaften Randfiguren verziert wurde. Diese Handzeichnungen wurden später als Holzschnitte und Radierungen reproduziert und beeinflußten die Wirkungsgeschichte dieses Werkes über ein halbes Jahrtausend.
Aktualisiert: 2019-05-30
> findR *

Lob der Narrheit. Reprint der seltenen Ausgabe Basel 1780 mit den Holzschnitten nach Hans Holbein d. J.

Lob der Narrheit. Reprint der seltenen Ausgabe Basel 1780 mit den Holzschnitten nach Hans Holbein d. J. von Becker,  Wilhelm Gottlieb, Rotterdam,  Erasmus von
Reprint der Ausgabe von 1780 mit 83 Holzschnitten nach den weltberühmten Handzeichnungen Hans Holbeins d. J. 428 Seiten. Auch diese Ausgabe gehört zu den beispielgebenden Übersetzungen, sie besticht nicht nur durch die Präzision ihrer Übersetzung, sondern auch durch den luziden Apparat mit vielen Erklärungen und Hinweisen. Diese Ausgabe setzt unsere Reihe mit wichtigen historischen Ausgaben dieses bahnbrechenden Werkes fort.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

Das Narrenschiff

Das Narrenschiff von Brant,  Sebastian
Mit seinem bekanntesten Werk, der Moralsatire Das Narrenschiff (erstmals 1494 in Basel erschienen), brachte Sebastian Brant das Krisenbewusstsein der vorreformatorischen Zeit mit einprägsamen deutschen Versen zum Ausdruck und schuf auf der Grundlage spätmittelalterlicher Traditionen einen "Bestseller" und einen Klassiker der Narrenliteratur. In über hundert satirischen Verskapiteln beschreibt er ebenso viele Narrentypen wie Verkörperungen sozialer und moralischer Normabweichungen.
Aktualisiert: 2020-12-03
> findR *

„ein frölich gemüt zu machen in schweren zeiten…“

„ein frölich gemüt zu machen in schweren zeiten…“ von Melters,  Johannes
Der Band zeigt, wie im 15. und 16. Jahrhundert, ausgehend von älteren Stoffen, mit den neuen Mitteln der typographischen Revolution eine litera-rische Gattung ins Leben gerufen wurde, die sich als Unterhaltungsliteratur an ein breiteres anonymes Publikum richtete.
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *

Das Narrenschiff

Das Narrenschiff von Brant,  Sebastian, Junghans,  H A, Mähl,  H J
Sebastian Brant war um 1500 herum der berühmteste Autor deutscher Sprache. Niemals bis zu Goethes »Werther« hin ist einem literarischen Werk deutscher Sprache ein so durchschlagender Erfolg und eine so nachhaltige Wirkung beschieden gewesen wie dem 1494 zu Basel erschienenen »Narrenschiff« Sebastian Brants. Mit der Figur des Narren, die er in der Literatur etablierte, löste Brant eine regelrechte Welle der Narrenliteratur aus. Brants Narren stiften nicht einfach nur karnevaleske Späße, sie stoßen die Erkenntnis und die Kritik von Torheit an – ein humanistisches Anliegen. Die Ausgabe enthält neben dem Text über hundert Holzschnitte, Verbildlichungen, die für den einschlagenden Erfolg maßgeblichen Beitrag leisteten.
Aktualisiert: 2020-11-11
> findR *

Die Schildbürger

Die Schildbürger von Schwab,  Gustav
Einst waren die Bürger von Schilda für ihre Weisheit bekannt. Doch weil sie ihrethalben ständig zu Rat und Hilfe in die Fremde geschickt wurden und sich ihre Frauen darüber beklagten, hatten sie eine Idee: Sie wollten zu Toren werden, die 'die abenteuerlichsten und seltsamsten Sachen anfangen'. Und die Schildbürger wurden tatsächlich rasch zu Meistern ihres Faches, ob beim Rathausbau oder beim richtigen Verscheuchen von Vögeln. Und schließlich erlangten sie die schönste aller Freiheiten: die Narrenfreiheit. All die wunderbaren Geschichten rund um die Schildbürgerstreiche erzählt Gustav Schwab in diesem Buch.
Aktualisiert: 2020-11-23
> findR *

Das Narrenschiff

Das Narrenschiff von Brant,  Sebastian
Mit seinem bekanntesten Werk, der Moralsatire Das Narrenschiff (erstmals 1494 in Basel erschienen), brachte Sebastian Brant das Krisenbewusstsein der vorreformatorischen Zeit mit einprägsamen deutschen Versen zum Ausdruck und schuf auf der Grundlage spätmittelalterlicher Traditionen einen 'Bestseller' und einen Klassiker der Narrenliteratur. In über hundert satirischen Verskapiteln beschreibt er ebenso viele Narrentypen wie Verkörperungen sozialer und moralischer Normabweichungen.
Aktualisiert: 2018-03-21
> findR *

Thomas Murners satirische Schreibart

Thomas Murners satirische Schreibart von Jarosch,  Dirk
Der Franziskanermönch Thomas Murner (1475-1537) gilt als einer der wortgewaltigsten Satiriker der Vorreformationszeit. Zwischen 1512 und 1519 veröffentlichte er die zeitkritischen Moralsatiren "Narrenbeschwörung" (1512), "Schelmenzunft" (1512), "Mühle von Schwindelsheim" (1515) und "Gäuchmatt" (1519) sowie 1522 die große Antireformationssatire "Vom Großen Lutherischen Narren". Dirk Jarosch untersucht die satirische Schreibart Murners aus inhaltlicher, formaler und stilistischer Perspektive. In einem ersten Teil wird dazu zunächst ein theoretischer Begriff von Satire entwickelt. Ferner gewährt die Arbeit Einblicke in die satiretheoretische Diskussion der Frühen Neuzeit und Murners Satireverständnis. In einem zweiten Teil informiert sie dann erstens über die Vielfalt der behandelten Themen, wobei in den vorreformatorischen Satiren insbesondere Murners Klerus- und Gesellschaftskritik untersucht wird, während in "Vom Großen Lutherischen Narren" Murners theologische Auseinandersetzung mit Luther im Mittelpunkt steht. Zweiter Analyseschwerpunkt ist die formale Seite der Texte. Hier werden sowohl der Aufbau der einzelnen Werke (Leitmotive, Autorenrolle) als auch die Strukturen einzelner Kapitel (Titel-Motto-Bild-Text) untersucht. Abschließend werden stilistische und rhetorische Mittel analysiert und mit mannigfaltigen Textbeispielen aus allen fünf Satiren belegt. Im Einzelnen werden hier beispielsweise Narrendarstellungen, Pejorativa, Wortspiele, Ironie, Hyperbeln, bildhafte Elemente, die Funktion der Holzschnitte etc. angeführt. Auf der Grundlage der Untersuchungen entsteht so ein fundiertes Verständnis von Murners satirischer Schreibart.
Aktualisiert: 2019-12-20
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Narrenliteratur

Sie suchen ein Buch über Narrenliteratur? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Narrenliteratur. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Narrenliteratur im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Narrenliteratur einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Narrenliteratur - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Narrenliteratur, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Narrenliteratur und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.