fbpx

Modehaus Haynbach – Schicksalhafte Jahre

Modehaus Haynbach – Schicksalhafte Jahre von Winter,  Elaine
München 1945: Claire kehrt mit ihren Töchtern Viktoria und Mabelle nach Hause zurück. Das Herrenhaus steht noch, doch die Näherei liegt in Schutt und Asche. Die Familie steht vor dem Nichts. Da erinnert sich Viktoria an ihr Talent, elegante und außergewöhnliche Kleider zu entwerfen. Zugleich trifft sie auf einen Kriegsrückkehrer, der hungrig durch die Stadt irrt. Sie nimmt ihn mit nach Hause und entwickelt schon bald Gefühle für den Fremden. Doch nach einer gemeinsam verbrachten Gewitternacht ist er verschwunden ...
Aktualisiert: 2020-10-26
> findR *

Geteilte Träume

Geteilte Träume von Mothes,  Ulla
Eine junge Frau zwischen zwei Familien, zwischen Ost und West - ein großer DDR-Familienroman um das Glück im Kleinen und Existenzkämpfe im Großen Berlin, 1992: Erst als junge Frau erfährt Ingke, dass sie als Säugling zu DDR-Zeiten adoptiert wurde. Wer sind ihre wahren Eltern? Warum haben sie sie einst weggegeben? Und was bedeutet das für ihr Leben heute? Sie macht sich auf die Suche und stößt auf die Geschichte ihrer Herkunftsfamilie, die nach einem gescheiterten Fluchtversuch ihre Tochter verlor. Auf einmal hat die junge Frau zwei Familien, die um sie ringen: Ihre leibliche Mutter, die irgendwann von der BRD freigekauft wurde und bisher nichts über Ingkes Verbleib weiß. Und ihre vermeintlichen Eltern, bei denen sie behütet und geliebt aufgewachsen ist. Doch muss sie sich tatsächlich entscheiden? Ulla Mothes wirft in ihrem Debütroman einen intimen Blick auf die unterschiedlichen Facetten des Lebens in der DDR - respektvoll und authentisch.
Aktualisiert: 2020-10-26
> findR *

Ein Leben in Fülle

Ein Leben in Fülle von Wonschik,  Barbara
Im Herbst 2018 erschien mein erstes Buch Ein Paradies im dritten Stock, das von meinen persönlichen Erlebnissen zwischen den Jahren 1939, meinem Geburtsjahr, und 1956 handelt. Ich berichte darin vom Trauma des zweiten Weltkrieges und von den Jahren des Aufbaues danach. Mein Bericht endet mit der späten Rückkehr meines Vaters aus russischer Kriegsgefangenschaft. Zu diesem Zeitpunkt war ich sechzehn Jahre alt. Auch in dem vorliegenden, meinem zweiten Buch Ein Leben in Fülle, berichte ich über mein Leben, vom Ende der fünfziger Jahre bis zur Gegenwart. Ich erzähle von Alltäglichem und Besonderem, und ich möchte durch die Geschichten hindurch ein Bild meines Lebens als Ganzes erkennbar werden lassen. Manche Einzelheiten wiederholen sich in den Geschichten, weil jede einigermaßen vollständig und verständlich in sich sein sollte. Der zeitliche Rahmen meiner beiden Bücher spannt den Bogen vom Beginn des zweiten Weltkriegs 1939 bis zum Ausbruch der Corona Pandemie in 2020. Im Dezember des Jahres 2019 habe ich meinen achtzigsten Geburtstag, noch vor Covid 19, gefeiert.
Aktualisiert: 2020-10-26
> findR *

Jaffa Road

Jaffa Road von Helm,  Luise, Rotschopf,  Michael, Speck,  Daniel
Eine Villa am Meer unter Palmen: Die Berliner Archäologin Nina reist nach Palermo, um das Erbe ihres verschollenen Großvaters Moritz anzutreten. Dort begegnet sie ihrer jüdischen Tante Joëlle und einem mysteriösen Mann, der behauptet, Moritz’ Sohn zu sein: Elias, ein Palästinenser aus Jaffa. Drei fremde Verwandte am Grab eines rätselhaften Mannes – gemeinsam rekonstruieren sie Moritz’ schillerndes Leben, um ihre eigene Familiengeschichte zu verstehen. Haifa, 1948: Unter den Bäumen der Jaffa Road findet das jüdische Mädchen Joëlle ein neues Zuhause. Für das palästinensische Mädchen Amal werden die Orangenhaine ihres Vaters zur Erinnerung an eine verlorene Heimat. Beide ahnen noch nichts von dem Geheimnis, das sie verbindet.
Aktualisiert: 2020-10-27
> findR *

Modehaus Haynbach – Glanzvolle Zeiten

Modehaus Haynbach – Glanzvolle Zeiten von Winter,  Elaine
Mabelle von Haynbach hat ihren ersten Auftritt als Mannequin in Paris. Beflügelt von ihrem Erfolg, beschließt sie, endlich ihre Großeltern kennenzulernen. Auf Schloss Haynbach wird sie überraschend freundlich aufgenommen. Und der sympathische Handwerker Claus, der dort Arbeiten durchführt, erobert schon bald ihr Herz. Wird eine unstandesgemäße Liebe ein weiteres Mal für Zwist sorgen? Als Mabelle den Grund für die tiefe Kluft zwischen den Familien erfährt, überlebt sie nur knapp einen Unfall. Oder war es gar kein Unfall?
Aktualisiert: 2020-10-26
> findR *

Geteilte Träume

Geteilte Träume von Mothes,  Ulla
Berlin, 1992: Erst als junge Frau erfährt Ingke, dass sie als Säugling zu DDR-Zeiten adoptiert wurde. Wer sind ihre wahren Eltern? Warum haben sie sie einst weggegeben? Und was bedeutet das für ihr Leben heute? Sie macht sich auf die Suche und stößt auf die Geschichte ihrer Herkunftsfamilie, die nach einem gescheiterten Fluchtversuch ihre Tochter verlor. Auf einmal hat die junge Frau zwei Familien, die um sie ringen: Ihre leibliche Mutter, die irgendwann von der BRD freigekauft wurde und bisher nichts über Ingkes Verbleib weiß. Und ihre vermeintlichen Eltern, bei denen sie behütet und geliebt aufgewachsen ist. Doch muss sie sich tatsächlich entscheiden? Ulla Mothes wirft in ihrem Debütroman einen intimen Blick auf die unterschiedlichen Facetten des Lebens in der DDR - respektvoll und authentisch.
Aktualisiert: 2020-10-26
> findR *

„Man bleibt eben immer ‚der Flüchtling‘.“

„Man bleibt eben immer ‚der Flüchtling‘.“ von Koelling,  Veronica, Neitmann,  Klaus
Lange Zeit blieb Arnswalde im Zweiten Weltkrieg von militärischen Auseinandersetzungen verschont. Erst Anfang Februar 1945 belagerten sowjetische Truppen die Stadt. Tausende Bewohner konnten nicht mehr rechtzeitig fliehen und wurden in Arnswalde eingeschlossen. Zwei Wochen lang bangten sie um ihr Leben, bis die deutsche Wehrmacht sie schließlich vom Feind unbemerkt aus der Stadt schleusen konnte. In dieser Quellenedition kommen neben Autoritätspersonen vor allem einfache Bürger zu Wort, die eindrucksvoll von ihrer Flucht aus der eingeschlossenen Stadt berichten, von ihrer Rückkehr in die Heimat, ihrer späteren Vertreibung und von den Schwierigkeiten beim Neuanfang westlich der Oder in einer Gesellschaft, die sie nicht wollte. „Man bleibt eben immer ‚der Flüchtling‘, etwas bemitleidet, geduldet, manchem allein schon durch seinen Anblick lästig, da er nur zu sehr an die Vergänglichkeit irdischen Besitzes erinnert“, schrieb der Arnswalder Lehrer Werner Riepe 1946 an seine Lebensgefährtin. Seine Einschätzung scheint angesichts heutiger politischer und gesellschaftlicher Entwicklungen immer noch erschreckend aktuell zu sein.
Aktualisiert: 2020-10-22
> findR *

Jaffa Road

Jaffa Road von Speck,  Daniel
Nach dem Erfolg von »Piccola Sicilia« nun der neue Roman von Bestseller-Autor Daniel Speck. Eine Villa am Meer unter Palmen: Die Berliner Archäologin Nina reist nach Palermo, um das Erbe ihres verschollenen Großvaters Moritz anzutreten. Dort begegnet sie ihrer jüdischen Tante Joëlle - und einem mysteriösen Mann, der behauptet, Moritz’ Sohn zu sein. Elias, ein Palästinenser aus Jaffa. Haifa, 1948: Unter den Bäumen der Jaffa Road findet das jüdische Mädchen Joëlle ein neues Zuhause. Für das palästinensische Mädchen Amal werden die Orangenhaine ihres Vaters zur Erinnerung an eine verlorene Heimat. Beide ahnen noch nichts von dem Geheimnis, das sie verbindet, in einer außergewöhnlichen Lebensreise rund ums Mittelmeer. Drei Familien, drei Generationen, drei Kulturen - und ein gemeinsames, bewegendes Schicksal: Nach »Piccola Sicilia« ist »Jaffa Road« Fortsetzung und Abschluss dieser Familiengeschichte.
Aktualisiert: 2020-10-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Nachkriegszeit

Sie suchen ein Buch über Nachkriegszeit? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Nachkriegszeit. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Nachkriegszeit im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Nachkriegszeit einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Nachkriegszeit - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Nachkriegszeit, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Nachkriegszeit und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.