fbpx

Die unerbittliche Brutalität des Erwachens

Die unerbittliche Brutalität des Erwachens von Kramer,  Pascale, Spingler,  Andrea
»Die Zeit des Wählens war vorbei, aber hatte sie denn gewählt? Fügte sie sich nicht einfach der unglaublichen Schwärmerei ihrer Mutter für Richard, der Legende ihres Paars, das man so sexy fand wie kein anderes auf dem Campus?« Pascale Kramers neuer Roman erzählt die Geschichte von zwei jungen Menschen, die aus dem Dornröschenschlaf vom Familienglück gerissen werden und denen Schritt für Schritt ihr Leben entgleitet. Die unerbittliche Brutalität des Erwachens wurde nach seinem Erscheinen in Frankreich mehrfach ausgezeichnet.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

GEOkompakt / GEOkompakt 61/2019 – Die Kraft der Familie

GEOkompakt / GEOkompakt 61/2019 – Die Kraft der Familie von Schaper,  Michael
Eltern: wie sie uns prägen / Großeltern: die besondere Beziehung zu den Enkeln / Stammbaum: Den Ahnen auf der Spur / Beruf und Familie: Wie funktionert das? / Evolution: Das Geheimnis der Mutterliebe / Rollenvielfalt: Die neue Mutter / Bindung: Was ist eine gute Mutter? / Mutter-Töchter-Beziehung: Das besondere Band / Prägung: Wie Väter ihre Kinder / Trennung: Vom Krieg um die Kinder beeinflussen / Geschwister: Liebe unter Rivalen
Aktualisiert: 2019-12-20
> findR *

GEOkompakt / GEOkompakt mit DVD 61/2019 – Die Kraft der Familie

GEOkompakt / GEOkompakt mit DVD 61/2019 – Die Kraft der Familie von Schaper,  Michael
Auf der Suche nach den eigenen Wurzeln. Wissenschaftler beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit den Faktoren, die unsere individuelle Persönlichkeit formen. Wie stark wirken sich die Gene aus, die wir von unseren Eltern erben - und wir stark die familiären Umstände, unter denen wir aufwachsen? In drei Dokumentationen beleuchten Filmemacher die macht der Familie aus verschiedenen Perspektiven. Sie berichten, wie wir unter dem Einfluss von Eltern und Geschwistern unsere ganz eigene Identität entwickeln. Sie begleiten Menschen, die durch eine Erbschaft ungewohnte Verantwortung übernehmen müssen. Und zeigen, zu welch überraschenden Einsichten man kommen kann, wenn man seinen Familienstammbaum erforscht.
Aktualisiert: 2019-12-20
> findR *

Jägerin und Sammlerin

Jägerin und Sammlerin von Lux,  Lana
Der neue Roman von der Autorin des vielfach bewunderten Debuts ›Kukolka‹ Alisa ist zwei Jahre alt, als sie mit ihren Eltern die Ukraine verlässt, um nach Deutschland zu ziehen. Aber das Glück lässt auch im neuen Land auf sich warten: Alisas schöne Mutter ist weiter unzufrieden, möchte mehr, als der viel ältere Vater ihr bieten kann. Die Tochter, die sich so sehr um ihre Liebe bemüht, bleibt ihr fremd. 15 Jahre später ist Alisa eine einsame junge Frau, die mit Bulimie und Binge-Eating kämpft. Mia, wie sie ihre Krankheit nennt, ist immer bei ihr und dominiert sie zunehmend … Lana Lux erzählt hellwach und mit großer Intensität von Mutter und Tochter, die – so unterschiedlich sie sind – gefangen sind im Alptraum einer gemeinsamen Geschichte. »Lana Lux erzählt vom Schmerz der Kinder, vom Schmerz der Mütter, vom Schmerz, die Heimat zu verlieren – so leicht, so tief, so aufregend, dass es einen glücklich macht. Ihre Literatur ist das, was Deutschland jetzt so dringend braucht.« Anna Prizkau »Es gibt zwei Dinge, die Frauen ihr Leben lang beschäftigen, nämlich erstens der Kampf gegen den Körper und zweitens die Beziehung zur Mutter. Beides hängt auf komplizierte Weise zusammen, und diese Verhältnismäßigkeit seziert Lana Lux.« Antonia Baum
Aktualisiert: 2019-12-20
Autor:
> findR *

Der Morgen, an dem mein Vater aufstand und verschwand

Der Morgen, an dem mein Vater aufstand und verschwand von Hansen,  Esther, Terranova,  Nadia
"Nadia Terranova schreibt mit ungeheurer Prägnanz und Sensibilität." Annie Ernaux Als Ida den Anruf erhält, sie soll nach Hause kommen, lebt sie schon seit über zwanzig Jahren nicht mehr in ihrer Heimatstadt Messina. Sie muss ihrer Mutter helfen, die Wohnung ihrer Kindheit aufzulösen - der Ort, den ihr Vater eines Morgens verließ, um nie mehr wiederzukehren. Da war Ida dreizehn, der Vater depressiv, die Mutter hilflos. Im Schweigen und gequält von Erinnerungen wächst Ida auf und verlässt Sizilien, so schnell sie kann. Nun folgt sie dem Ruf der Mutter und kehrt zurück in die Stadt zwischen zwei Meeren und in eine Vergangenheit, die sie immer noch nicht loslässt … "Ein Meisterwerk - Nadia Terranova beschreibt eine universell weibliche Erfahrung." L'Espresso »Intensiv und wunderschön – voller Nostalgie.« DONNA
Aktualisiert: 2019-12-06
> findR *

Taubenleben

Taubenleben von Czienskowski,  Paulina
„Wie kaum jemand anderes fängt Paulina Czienskowski das Lebensgefühl der Generation Y zwischen Anxiety, Sinnsuche, vermeintlicher Liebe als Ersatzreligion und der ständigen Beschäftigung mit sich selbst ein.“ Vogue Als Lois nach einem One-Night-Stand auf das Ergebnis eines Bluttests wartet, entgleitet ihr ein Leben, das plötzlich nicht mehr tragfähig erscheint: Sie rüttelt an ihren Festen, hinterfragt bestehende Strukturen, zweifelt und sucht die Auseinandersetzung mit der abweisenden Mutter, die über den frühen Tod des Vaters nie hat sprechen wollen. Zwischen Zartgefühl und Ekstase, Handeln und Denken, Einsamkeit und Nähe erzählt Paulina Czienskowski von einer Protagonistin, die mit unsicherem Gang und großer Sensibilität nach dem eigenen Lebensweg sucht. „Hab geschlungen, verstanden, geheult, bin jeden Schritt mitgegangen. Mein erster Binge-Read.“ Jasna Fritzi Bauer „Wir glauben, die Welt ist gesund und wir sind krank. Dieses Buch bescheinigt uns das Gegenteil.“ Helene Hegemann
Aktualisiert: 2019-12-20
> findR *

Power

Power von Güntner,  Verena
Ein Dorf, ein verschwundener Hund – eine Suche, die verwandelt Die selbstbewusste Kerze ist gerade noch ein Kind. Sie lebt in einem kleinen, von Wald und Feldern umgebenen Dorf. Die Alten, zu denen die Nachbarin Hitschke gehört, sind in der Überzahl. Kerze verteidigt ihr Dorf gegen den Schwund, sie ist hier fest verwurzelt. Eines Tages geht Power, der Hund der Hitschke, verloren, und Kerze verspricht, ihn zu finden. Eine mitreißende, schonungslose Suche beginnt, der sich immer mehr Kinder anschließen. Als die Kinder schließlich im Wald verschwinden, erklärt die Dorfgemeinschaft den Ausnahmezustand. Mit außergewöhnlicher Sprachmacht und enormem Einfühlungsvermögen erzählt Verena Güntner die Geschichte einer Radikalisierung und davon, was mit einer Gemeinschaft geschieht, die den Kontakt zu ihren Kindern verliert. "Power" führt hinein in den Schmerz derer, die zurückbleiben, und zeigt mit großer Kraft, was es braucht, um durchzuhalten, weiterzumachen und Sinn zu finden in einer haltlos gewordenen Welt.
Aktualisiert: 2019-12-31
> findR *

Vielleicht auf einem anderen Stern

Vielleicht auf einem anderen Stern von Brandl,  Andrea, Raney,  Karen
Endlich ist Eves Leben genau so, wie sie es sich immer vorgestellt hat. Sie ist Kuratorin in einem Museum, hat einen liebevollen Partner an ihrer Seite und eine Tochter, die ihr das Wichtigste ist. Doch dann wird Maddy schwer krank. Hungrig nach Leben muss die Sechzehnjährige schnell erwachsen werden – und macht sich auf die Suche nach ihrem Vater, der von ihrer Existenz nichts weiß. Eve erkennt, dass sie Maddy immer vor allem beschützen wollte. Vieles hat sie ihr deshalb verschwiegen. Nun bricht sich das Ungesagte unaufhaltsam Bahn, und je weiter Maddy sich entfernt, desto klarer wird Eve, dass sie nicht alles in der Welt kontrollieren kann.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Mutter-Tochter-Beziehung

Sie suchen ein Buch über Mutter-Tochter-Beziehung? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Mutter-Tochter-Beziehung. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Mutter-Tochter-Beziehung im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Mutter-Tochter-Beziehung einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Mutter-Tochter-Beziehung - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Mutter-Tochter-Beziehung, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Mutter-Tochter-Beziehung und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.