fbpx

Praxiskommentar zum GmbH-Recht

Praxiskommentar zum GmbH-Recht von Heybrock,  Hasso
Der Heybrock war der erste vollwertige Kommentar nach MoMiG und auch die 2. Auflage setzt beim Thema Aktualität die Meßlatte wieder ganz weit nach oben! Die GmbH ist zahlenmäßig die mit Abstand beliebteste Gesellschaftsform für Kapitalgesellschaften. Auch ihr „kleiner Ableger“, die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) erfreut sich immer größerer Beliebtheit, insbesondere bei Startup-Unternehmen. Das GmbH-Recht bildet somit ein breites Betätigungsfeld für Unternehmens- und Steuerberater, Anwälte und Unternehmensjuristen. Mit dem Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) wurden bekanntlich große Teile des GmbHG und anderer Gesetze grundlegend reformiert, erste obergerichtliche Rechtsprechung hierzu liegt bereits vor. Bringen Sie sich mit dem "Heybrock" auf den aktuellsten Stand! Bei diesem Werk handelt sich um einen einbändigen Handkommentar zum gesamten GmbH-Recht mit einem umfangreichen Fundus an Rechtssprechungsverweisen und Praxishilfen wie Formularen, Checklisten, Musterformulierungen, Praxistipps usw. Hierbei werden neben den Vorschriften aus dem GmbHG und EGGmbHG auch relevante Normenabschnitte aus anderen Bereichen (etwa Handels-, Insolvenz-, Straf-, Umwandlungs- und Prozessrecht) erläutert. Schnelle Antworten für die Praxis: übersichtliche Einleitung zur schnellen Orientierung vor jedem Normabschnitt; umfangreicher Fundus an Rechtsprechungsverweisen und Praxishilfen; jede Menge nützliche Formulare, Checklisten und Muster, die Sie in Ihrer täglichen Beratungs- und Rechtsanwendungspraxis wirksam unterstützen; Komplett-Paket aus Buch und Recherchedatenbank: Beigefügt ist eine DVD mit mehr als 1.000 Gesetzen und über 20.000 Entscheidungen zum Gesellschaftsrecht. Neu in der zweiten Auflage: Berücksichtigung gesetzlicher Neuerungen: ARUG, BilMoG, FGG-Reformgesetz, VorstandsvergütungsG usw.; Einarbeitung neuer Rechtsprechung und aller wesentlichen Neuerscheinungen und Neuauflagen nach MoMiG; Erweiterung der prozessualen Hinweise zu jeder Norm durch einen gesonderten Abschnitt „Die GmbH im Prozess“; Übersicht mit Erläuterungen: Vor- und Nachteile der GmbH ggü. anderen Gesellschaftsformen.
Aktualisiert: 2018-09-19
> findR *

Die GmbH in der Krise

Die GmbH in der Krise von Wanner,  Timo
Das Werk untersucht die spezifischen Pflichten und Haftungsrisiken des GmbH-Geschäftsführers im Vorfeld der Insolvenz. Es widmet sich dabei dem Begriff der Krise, den krisenorientierten Pflichten, der Kapitalerhaltung und dem Solvenz- und Existenzschutz und verhilft dieser unübersichtlichen Materie so zu einer sinnvollen Systematisierung.
Aktualisiert: 2022-10-13
> findR *

Das Insolvenzrecht in der Kritik – Eine Analyse von Anspruch und Wirklichkeit

Das Insolvenzrecht in der Kritik – Eine Analyse von Anspruch und Wirklichkeit von Sen,  Kevin Cornelius
Das Gesetzgebungsverfahren für die heutige Insolvenzordnung, reicht in seinen Ursprüngen bis in das Jahr 1978 zurück. Anlass waren die wirtschaftlichen Ausmaße der Ölkrise von 1973. Gemessen an der Historie und dem Zeitabstand bis heute, ist das Resümee sämtlicher Reformvorhaben unterm Strich ernüchternd. Die Wirkungslosigkeit bisheriger Reformen zeigt sich eindrucksvoll in der Symmetrie der noch immer einstelligen Gläubigerbefriedigungsquoten. Die ehemalige Bundesministerin der Justiz Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sprach in ihrer denkwürdigen Rede vom 17. März 2010 auf dem 7. Deutschen Insolvenzrechtstag in Berlin noch von der Notwendigkeit nach einem „Mentalitätenwandel“ in Deutschland. Das sozialpsychologische Stigma wöge zu stark auf dem Begriff der „Insolvenz“; diese müsse viel stärker als „zweite Chance“ denn als „persönliches Versagen“ verstanden werden. Diese Tatsache und der Umstand, dass die noch immer andauernde Reform des Insolvenzrechts unter anderem finanzgefährdeten Unternehmen neue Möglichkeiten der Sanierung und eventuell Fortführung bietet, gleichzeitig aber auch die Rechte der Gläubiger stärken soll (aber es kaum tut), verdeutlichen die Bedeutung des hier behandelten Themenkomplexes in der Praxis. Auch heute noch ist das deutsche Insolvenzrecht mit einer Vielzahl von Fallstrikten versehen. Es ist der Anspruch dieser Arbeit zu einer Auswahl solcher eine angemessene Übersicht anzubieten und etwaige Schwachstellen – mit besonderem Blick auf die in Büchern bisher zu wenig akzentuierte Praxis – transparent zu machen. Ferner soll ein praxisnaher Einblick gegeben werden, in die chronologische Abwicklung der ordentlichen Insolvenz am Beispiel der GmbH in der Krise, wobei der Schwerpunkt klar auf Spannungs- und Konfliktfelder hinsichtlich der miteinander in Konflikt stehenden Rechte und Pflichten der Verfahrensbeteiligten gelegt wird.
Aktualisiert: 2016-04-26
> findR *

Aktien- und GmbH-Konzernrecht

Aktien- und GmbH-Konzernrecht von Emmerich,  Volker, Habersack,  Mathias, Schürnbrand,  Jan
Zum Werk Der eingeführte Kommentar erscheint nunmehr bereits in 8. Auflage. Die Gesetzgebung, aber auch die Entwicklung der höchstrichterlichen Rechtsprechung und deren Rezeption in der Literatur haben nach kurzer Zeit eine weitere Neuauflage dieses erfolgreichen Werks zum Konzernrecht erforderlich gemacht. Vorteile auf einen Blick - erfolgreicher Konzernrechts-Kommentar - mit Schwerpunkt auf aktueller Rechtsprechung - bereits in 8. Auflage Zur Neuauflage Seit Erscheinen der Vorauflage vor rund drei Jahren hat sich das Recht der verbundenen Unternehmen stetig fortentwickelt. Die aktuelle Auflage erscheint mit erweitertem Umfang und einem Mehr an Inhalt, bedingt durch eine noch engere Verzahnung zwischen dem Aktienkonzernrecht und dem Kapitalmarktrecht. Neu sind neben dem WpÜG vor allem die - jüngst in Umsetzung der Transparenzrichtlinie erheblich geänderten - Vorschriften der §§ 21 ff. WpHG über die Veröffentlichung von Veränderungen des Stimmrechtsanteils an einer börsennotierten Gesellschaft. In Folge der großen praktischen Bedeutung sind sie in dieser Auflage erstmals im Anhang zu § 22 AktG einzeln kommentiert. Zielgruppe Für Richter, Rechtsanwälte, Notare, Unternehmensberater.
Aktualisiert: 2019-05-27
> findR *

Die Verpfändung von GmbH-Geschäftsanteilen

Die Verpfändung von GmbH-Geschäftsanteilen von Schlieter,  Axel
Die Verpfändung von GmbH-Geschäftsanteilen ist in der Praxis ein wichtiges Finanzierungsinstrument. Die vertragliche Ausgestaltung der Anteilsverpfändung bereitete nicht zuletzt vor dem Hintergrund Schwierigkeiten, dass bereits der gesetzliche Umfang des Pfandrechts sowie die Rechtsstellung der Beteiligten bislang nicht eindeutig rechtsdogmatisch abgesteckt waren. Gegenstand der Arbeit ist es daher, einheitliche, an den einschlägigen Rechtsmaterien ausgerichtete Richtlinien zur Bewertung der Geschäftsanteilsverpfändung herauszustellen. Die Eckpfeiler der Studie bilden einerseits die Untersuchungen zum Umfang des Anteilspfandrechts und möglicher Sonderformen sowie die rechtliche Stellung der Beteiligten; andererseits die hieran anknüpfenden vertraglichen Regelungsmöglichkeiten und das Risiko weitreichender Vertragsgestaltungen. Die Untersuchung der Verwertung des Anteilspfandrechts hat maßgeblich die bislang vernachlässigte Fragestellung zum Gegenstand, welche Einflussmöglichkeiten sich den Mitgesellschaftern bei einer drohenden Verwertung des Geschäftsanteils bieten. Der Verfasser legt der Arbeit den Regierungsentwurf des MoMiG vom 23. Mai 2007 zu Grunde.
Aktualisiert: 2022-10-13
> findR *

Kündigungsschranken eines Kreditinstitutes gegenüber einem Unternehmensträger bei einem Sanierungsdarlehen

Kündigungsschranken eines Kreditinstitutes gegenüber einem Unternehmensträger bei einem Sanierungsdarlehen von Ohneseit,  Lutz
Die Studie behandelt einen Ausschnitt aus dem Kreis juristischer Fragen, der entsteht, wenn ein in der Krise befindlicher Unternehmensträger durch finanzwirtschaftliche Maßnahmen, insbesondere durch die Gewährung von weiteren Darlehen, saniert werden soll. Sie beschränkt sich hierbei im Wesentlichen auf die Frage, inwieweit ein Darlehensgeber gegenüber einem sanierungsbedürftigen und sanierungsfähigen Unternehmensträger verpflichtet ist, eine bereits erfolgte Darlehensgewährung aufrechtzuerhalten. Die damit in Rede stehenden Schranken einer Kündigung seitens des Darlehensgebers bilden den Gegenstand der Untersuchung. Zur Bearbeitung des Themas waren in einem ersten Abschnitt zunächst Kündigungsmöglichkeiten und allgemeine Kündigungsschranken darzustellen. Sodann war den Gründen für den Ausschluss von Kündigungsmöglichkeiten seitens des Darlehensgebers in Krise und Sanierung des Darlehensnehmers und der Frage nachzugehen, welchen Haftungsgefahren sich der Darlehensgeber aussetzt, wenn er dem in der Krise befindlichen Darlehensnehmer zum Zwecke der Sanierung weitere Darlehen gewährt oder bereits gewährte Darlehen weiter belässt. Schließlich werden die in der Beratungspraxis oftmals relevanten Probleme der Behandlung des Sanierungsdarlehens als so genanntes eigenkapitalersetzende Gesellschafterdarlehen im Allgemeinen und im Besonderen die Frage einbezogen, inwieweit das Sanierungs- bzw. Kleinbeteiligtenprivileg insoweit von Bedeutung ist.
Aktualisiert: 2019-12-20
> findR *

Systematischer Praxiskommentar GmbH-Recht

Systematischer Praxiskommentar GmbH-Recht von Barth,  Wolfgang, Grziwotz,  Herbert, Hecht,  Johannes, Heinemann,  Jörn, Herrler,  Sebastian, Herrler,  Susanne, Klingelhöfer,  Thomas, Korff,  Niklas, Krause,  Thomas, Kreilinger,  Peter, Krumm,  Marcel, Lichtenwimmer,  Andrea, Ring,  Gerhard, Salzmann,  Stephan, Schmid,  Erich, Schwab,  Martin T., Starck,  Arnulf, Tiedtke,  Werner, Wartenburger,  Lucas, Weiler,  Simon, Westphal,  Frank, Zimmer,  Maximilian
Der Systematische Praxiskommentar GmbH-Recht stellt auch in der zweiten Auflage wieder die Verbindung her zwischen einer Kommentierung, die sich fernab von lediglich akademischen Streitigkeiten auf die praxisrelevanten Punkte beschränkt, und zusammenfassenden Überblicken, die die GmbH im Zusammenhang mit wichtigen weiteren Rechtsgebieten erläutern. So wird das Wichtigste aus z.B. Konzern- und Umwandlungsrecht, der Unternehmensnachfolge und dem Steuer- und Kostenrecht zusammengefasst in eigenen Kapiteln dargestellt. Die jeweiligen Erläuterungen erhalten auch Hinweise zur Vertragsgestaltung, Muster und Formulierungshilfen. Die Verbindung von rechtlicher Kommentierung, gestaltenden Hinweisen und systematischen Darstellungen hilft Gesellschaftern und Geschäftsführern ebenso wie deren Beratern, Klarheit in das Recht der GmbH zu bringen. BESONDERE PLUSPUNKTE - Prägnante und auf die Bedürfnisse des Praktikers ausgerichtete Darstellung des Rechts - Besseres Verständnis durch Übersichten, Praxistipps, Formulierungshilfen, Formulare, Checklisten und Musterklauseln - Effizienteres Arbeiten durch Formulierungsvorschläge und komplette Muster
Aktualisiert: 2019-10-08
> findR *

Die Auswirkungen des Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen auf das GmbH-Strafrecht

Die Auswirkungen des Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen auf das GmbH-Strafrecht von Schäuble,  Philipp
Das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen hat das GmbH-Recht grundlegend reformiert. Welche Auswirkungen aber hat die zivilrechtliche Reform auf das GmbH-Strafrecht? Im Rahmen der Untersuchung zeigt sich, dass «vor die Klammer gezogene Ergebnisse» kaum möglich sind.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema MoMiG

Sie suchen ein Buch über MoMiG? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema MoMiG. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema MoMiG im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema MoMiG einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

MoMiG - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema MoMiG, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter MoMiG und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.