Einstellungen Personalverantwortlicher zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen

Einstellungen Personalverantwortlicher zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen von Haverbier,  Jana, Klaus,  Hans, von Kajdacsy,  Sylvia
Im Sinne der Leitidee Inklusion soll jeder Mensch an der Gesellschaft teilhaben können –auch am Arbeitsleben. Menschen mit Behinderungen sind jedoch trotz vielfältiger Appelle, Gesetze und Steuerungsanreize am allgemeinen Arbeitsmarkt deutlich unterrepräsentiert. Die Autorinnen und der Autor dieses Buches diskutieren anhand von Befunden qualitativer und quantitativer Forschung, inwieweit die persönlichen Einstellungen von Personalverantwortlichen zu Menschen mit Behinderungen betriebliche Personalmaßnahmen beeinflussen – und wie sich diese Einstellungen bearbeiten lassen.
Aktualisiert: 2019-10-25
> findR *

Finanzierung und Organisation des Sozialstaates

Finanzierung und Organisation des Sozialstaates von Möller,  Ralf
Dieses Lehrbuch bietet eine Darstellung der Finanzierungs- und Organisationsstruktur des deutschen Sozialstaates mit einem Schwerpunkt im Bereich der Sozialversicherung. Es stellt die Organisationsformen sozialstaatlicher Verwaltungen in Grundzügen mit zahlreichen Beispielen auf Bundes-, Landes- sowie kommunaler Ebene vor. Dabei werden Gestaltungsmöglichkeiten von Organisationsstrukturen und aktuelle Rechtsfragen erörtert. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Finanzierung sozialstaatlicher Leistungen. Im Mittelpunkt stehen hier Abgrenzungsfragen zwischen der Steuer- und Beitragsfinanzierung des Sozialstaates. Neben relevanten verfassungsrechtlichen Grundlagen werden zeitlose Fragen der Freiheit dargestellt und zugleich eine Begrenzung der Selbstverwaltung sichtbar gemacht. Zusätzlich werden rechtliche Rahmenbedingungen und politische Gestaltungsmöglichkeiten diskutiert. Ergänzt wird dieser Teil durch ein Kapitel über die Durchsetzungsmöglichkeiten von sozialstaatlichen Forderungen.Studierende, Praktiker und interessierte Laien erhalten eine eingehend strukturierte Einführung in das gegliederte System des deutschen Sozialstaates, wobei die Umsetzung des rechtlich Machbaren im Mittelpunkt steht.
Aktualisiert: 2019-10-25
> findR *

Humanität beruflicher Teilhabe im Zeichen der Inklusion

Humanität beruflicher Teilhabe im Zeichen der Inklusion von Kubek,  Vanessa
Das System der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen befindet sich in einem tiefgreifenden Umbruch, der insbesondere von den Schlagwörtern Inklusion und Teilhabe gekennzeichnet ist. Die Qualität der Rehabilitationsleistung hingegen tritt in der öffentlichen Diskussion in den Hintergrund. Jedoch geht es zentral um die Frage: Was ist gute Arbeit für Menschen mit Behinderungen? Das arbeitswissenschaftliche Verständnis von humaner Arbeit bietet einen wichtigen Anknüpfungspunkt. Vanessa Kubek greift das Konzept der humanen Arbeit auf, passt es an normative Zielsetzungen wie Inklusion, Selbstbestimmung und Teilhabe an und ergänzt es um die Sichtweise von Menschen mit Behinderungen. Auf diesem Wege entwickelt sie ein Leitbild „Humane berufliche Teilhabe“ sowie Kriterien zur Analyse und Bewertung von Arbeitsplätzen.
Aktualisiert: 2019-10-27
> findR *

Das Persönliche Budget

Das Persönliche Budget
Das Persönliche Budget ist eine Geldleistung alternativ zur Dienst- und Sachleistung. Es ermöglicht den Leistungsberechtigten eine größere Flexibilität und Freiheit. Menschen mit Behinderung bestimmen mit dem Persönlichen Budget selbst, welche Unterstützung sie für ein selbstbestimmtes Leben brauchen und wo sie diese Leistung einkaufen wollen.
Aktualisiert: 2019-07-11
> findR *

Sterben wie im Märchen

Sterben wie im Märchen von Seifert,  Ilja
Aus dem "Nachwort" von Prof. Dr. Peter Porsch: "Mit diesem Buch hat Ilja Seifert das verwirklicht, was er vor allem von Politik erwartet: Klare Ansagen, kluge Forderungen, durchdachte Vorschläge." Aus dem Geleitwort des Autors: "Hier versammle ich etliche Essays und – leicht überarbeitete – Bundestagsreden aus den letzten zehn Jahren, mit denen ich mich der öffentlichen Debatte stelle. Sie läuft ja seit Jahren. Manchmal heißt sie Sterbehilfe, manchmal Stammzellenforschung, ein andermal Bioethik oder Pränatal- bzw. Präimplantationsdiagnostik. Sie heißt auch Organtransplantation oder Menschenrecht auf Teilhabe. Dann auch wieder Euthanasie. Immer aber geht es um das Menschenbild, von dem wir unsere Gesellschaftskonzeption ableiten. Es geht also um das Große und Ganze." Inhaltsverzeichnis: Geleitwort Die Welt steht auf der Kippe ... Kein Gentest ohne umfassende Aufklärung Ethik und Verantwortung Sterben wie im Märchen Nachteilsausgleichsgesetz UN-Konvention Organspenden Teilhabe ermöglichen statt Heime zu füllen Adoption keine zweite Wahl Kultur für alle Herausforderung – auch für DIE LINKE Menschen mit Behinderungen in der Entwicklungszusammenarbeit Teilhabe ermöglichen, auch wenn man pflegebedürftig ist! Ein falsches Ziel Gute Arbeit – unbehindert Assistenzpflege in Krankenhäusern und Vorsorgeeinrichtungen Große Lebensfreude, enorme Lebenskraft "Social Freezing" – "Selbstbestimmung" à la Kapital Es geht um Menschenrechte, nicht um soziale Kosmetik Warum ich mir weder Eiswasser über den Kopf schütte noch für die ALS-Forschung spende "Euthanasie" – ein guter Tod? Unterschiedliche Fähigkeiten und Voraussetzungen – gleiche Rechte (und Pflichten) Frühe Denkschrift, spätes Gedenken "Lieber tot als behindert"? Menschenkette mit Euro-Schlüssel Klassenbefreiung gegen Minderheitenschutz? Lebensrecht ist nie "verhandelbar" Viola Schuber-Lehnhardt: Der Praena-Test. Möglichkeiten und Problemstellungen vorgeburtlicher Diagnostik Nachwort von Peter Porsch
Aktualisiert: 2019-10-03
> findR *

Den Sommer kannst du auch nicht aufhalten

Den Sommer kannst du auch nicht aufhalten von Kersten,  Rainer, Verhulst,  Dimitri
Können wir vermeiden, was nicht aufzuhalten ist? Pierre konnte es nicht. Er konnte der Leidenschaft und vor allem der Liebe nicht entkommen. Aber Pierre kann und will davon erzählen. Und so schenkt er dem behinderten Sonny zum 16. Geburtstag bei einem Trip in die Provence die Geschichte der wildzärtlichen und alles ändernden Liebe zu dessen Mutter und reist mit ihm dabei an die Ränder des Lebens. Gefühlvoll und provokant – mal überbordend, mal frech im Ton erzählt Dimitri Verhulst die schmerzlich-schöne Gesichte einer wilden tiefen Liebe und nimmt uns dabei mit auf einen Road Trip durch die Schönheit der Provence und das Leben selbst.
Aktualisiert: 2019-10-29
> findR *

Es ist normal, verschieden zu sein

Es ist normal, verschieden zu sein
Wie kann Inklusion im Alltag, in der Kirche und in den Köpfen der Menschen wirklich werden? In ihrer 2014 veröffentlichten Orientierungshilfe »Es ist normal, verschieden zu sein. Inklusion leben in Kirche und Gesellschaft« beschreibt die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) die großen Herausforderungen für kirchliches und gesellschaftliches Handeln auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft. Dieser Text liegt nun in leicht verständlicher Sprache inclusive einer Hörfassung vor. Damit leistet die evangelische Kirche einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.
Aktualisiert: 2019-05-31
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Menschen mit Behinderung

Sie suchen ein Buch über Menschen mit Behinderung? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Menschen mit Behinderung. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Menschen mit Behinderung im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Menschen mit Behinderung einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Menschen mit Behinderung - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Menschen mit Behinderung, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Menschen mit Behinderung und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.