fbpx

Fachwörterbuch Strafrecht Deutsch-Spanisch / Spanisch-Deutsch

Fachwörterbuch Strafrecht Deutsch-Spanisch / Spanisch-Deutsch von Fernández-Nespral / Liebchen / May
Das Fachwörterbuch Strafrecht ist für Übersetzer und Dolmetscher sowie Rechtsanwälte ausgelegt, die auf dem Gebiet des spanischen Strafrechts arbeiten. Es zeichnet sich dadurch aus, dass die Termini durch zahlreiche Angaben wie Definitionen, Kontexte, Kommentare und Querverweise ergänzt werden, mit deren Hilfe Übersetzer und Juristen unmittelbar erkennen können, ob der zielsprachige Terminus das bezeichnet, was für sie in der entsprechenden Situation relevant ist. So wird eine sichere Entscheidung für die Übersetzung ermöglicht.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Karl Mays Werke: Historisch-Kritische Ausgabe für die Karl-May-Stiftung / Abteilung IV: Reiseerzählungen / Auf fremden Pfaden

Karl Mays Werke: Historisch-Kritische Ausgabe für die Karl-May-Stiftung / Abteilung IV: Reiseerzählungen / Auf fremden Pfaden von Biermann,  Joachim, Josef,  Jaser, May,  Karl, Sperveslage,  Gunnar
Mit "Auf fremden Pfaden" (KMW IV.26) brachte Karl May 1897 seinen dritten Sammelband mit kürzeren Erzählungen heraus, die zuvor in verschiedenen Publikationsorganen erschienen waren. Bereits einige Jahre zuvor hatte er die Sammelbände Orangen und Datteln und Am Stillen Ocean veröffentlicht. In diesem dritten Band versammelte er insbesondere eine Reihe von Geschichten, die in den Jahren zuvor in unterschiedlichen von katholischen Verlagen herausgegebenen Marienkalendern erschienen waren. Diese Erzählungen hatten in ihrer Erstfassung meist einen ausgesprochen „katholischen“ Charakter, den May bei der Aufnahme in seine „Gesammelten Reiseerzählungen“ aber durchgehend tilgte. Trotzdem blieb es dabei, dass die christliche Einstellung Mays in ihnen in besonders intensiver Weise zutage trat. Eingeleitet wird der Band jedoch von zwei Geschichten, die zu den „klassischen“ Reiseerzählungen Mays gehören, dem kürzeren in Lappland spielenden Saiwa tjalem und der umfangreichsten Geschichte des Bandes Der Boer van het Roer, die in Südafrika angesiedelt ist. So bietet letztlich auch dieser Band eine Schau May’scher Erzählkunst in ihrer großen Vielfalt. Für die Historisch-kritische Ausgabe wird für alle Erzählungen ihre Entstehungsgeschichte minutiös nachvollzogen; sämtliche Veröffentlichungen zu Mays Lebzeiten werden erfasst und deren Abweichungen voneinander im kritischen Apparat aufgezeigt. Herausgegeben von Joachim Biermann und Gunnar Sperveslage unter Mitwirkung von Josef Jaser.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Winnetou

Winnetou von May,  Karl
Nicht erst durch die Verfilmungen wurde Karl Mays Apatschenhäuptling Winnetou zu einer der beliebtesten Helden überhaupt. Ungekürzte Neuauflage der originalen Fassung der Trilogie. Im zweiten Teil setzt Winnetou die Jagd auf den Killer Santer fort. Die Helden kommen in den gesamten USA herum. Der dritte Teil rundet die Trilogie ab. Der Roman enthält etliche Episoden und Details, die in der Verfilmung fehlen.
Aktualisiert: 2020-01-01
Autor:
> findR *

Winnetou II

Winnetou II von May,  Karl
Nicht erst durch die Verfilmungen wurde Karl Mays Apatschenhäuptling Winnetou zu einer der beliebtesten Helden überhaupt. Ungekürzte Neuauflage der originalen Fassung. Im zweiten Teil setzt Winnetou die Jagd auf den Killer Santer fort. Die Helden kommen in den gesamten USA herum. Der Roman enthält etlcihe Episoden und Details, die in der Verfilmung fehlen.
Aktualisiert: 2020-01-01
Autor:
> findR *

Winnetou III

Winnetou III von May,  Karl
Der dritte und letzte "echte" Winnetou-Teil. Für den Band verarbeitete May die frühere Erzählung "Deadly Dust" in die Saga um Winnetou und Shatterhand hinein. Nicht erst durch die Verfilmungen wurde Karl Mays Apatschenhäuptling Winnetou zu einer der beliebtesten Helden überhaupt. Ungekürzte Neuauflage der originalen Fassung.
Aktualisiert: 2020-01-01
Autor:
> findR *

Briefwechsel mit seinen ‚Kindern‘ I

Briefwechsel mit seinen ‚Kindern‘ I von Hainsch,  Wolfgang, May,  Karl, Schleburg,  Florian, Schmid,  Bernhard, Steinmetz,  Hans-Dieter, Vollmer,  Hartmut
Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts traten aus dem breiten Lesepublikum Karl Mays vier junge Menschen in Erscheinung, die dem Schriftsteller in besonderer Weise nahestanden und sich in der Zeit der zermürbenden Presse- und Prozesshetze für ihn engagierten: die Geschwister Marie und Ferdinand Hannes, Lu Fritsch und Willy Einsle. Dazu gesellte sich nach einiger Zeit noch der Philologe und Pädagoge Dr. Adolf Droop, der auch bereits eine wissenschaftliche Analyse von Mays Reiseerzählungen veröffentlicht hatte. Diese fünf Verehrer standen Karl May geistig und seelisch derart nahe, dass seine zweite Ehefrau Klara sie als seine "Kinder" bezeichnete. Die umfangreiche Korrespondenz der 'Kinder' mit Karl und Klara May wird in dieser zweibändigen, kritisch kommentierten Edition erstmals - und soweit möglich vollständig - veröffentlicht. Die vorgestellten Briefe bieten nicht nur wichtige und spannende, sondern auch bewegende, sehr private Einblicke in die Persönlichkeit des populären Schriftstellers; sie dokumentieren überdies das für Mays Biografie sehr bedeutende Engagement der 'Kinder' für den literarischen 'Outlaw' und ihre unermüdlichen, z.T. auch recht abenteuerlichen Bemühungen, den vielfach beschuldigten und geschmähten Autor öffentlich zu rehabilitieren. Mit 56 SW-Abbildungen.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Briefwechsel mit seinen ‚Kindern‘ II

Briefwechsel mit seinen ‚Kindern‘ II von May,  Karl, Schmid,  Bernhard
Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts traten aus dem breiten Lesepublikum Karl Mays vier junge Menschen in Erscheinung, die dem Schriftsteller in besonderer Weise nahestanden und sich in der Zeit der zermürbenden Presse- und Prozesshetze für ihn engagierten: die Geschwister Marie und Ferdinand Hannes, Lu Fritsch, Willy Einsle und der Philologe und Pädagoge Dr. Adolf Droop, der auch bereits eine wissenschaftliche Analyse von Mays Reiseerzählungen veröffentlicht hatte. Diese fünf Verehrer standen Karl May geistig und seelisch derart nahe, dass seine zweite Ehefrau Klara sie als seine "Kinder" bezeichnete. Die umfangreiche Korrespondenz der 'Kinder' mit Karl und Klara May wird in dieser zweibändigen, kritisch kommentierten Edition erstmals - und soweit möglich vollständig - veröffentlicht. Die vorgestellten Briefe bieten nicht nur wichtige und spannende, sondern auch bewegende, sehr private Einblicke in die Persönlichkeit des populären Schriftstellers; sie dokumentieren überdies das für Mays Biografie sehr bedeutende Engagement der 'Kinder' für den literarischen 'Outlaw' und ihre unermüdlichen, z.T. auch recht abenteuerlichen Bemühungen, den vielfach beschuldigten und geschmähten Autor öffentlich zu rehabilitieren.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Karl Mays Werke: Historisch-Kritische Ausgabe für die Karl-May-Stiftung / Abteilung IV: Reiseerzählungen / Durchs wilde Kurdistan

Karl Mays Werke: Historisch-Kritische Ausgabe für die Karl-May-Stiftung / Abteilung IV: Reiseerzählungen / Durchs wilde Kurdistan von Biermann,  Joachim, May,  Karl
Nach Band 1 Durch die Wüste liegt nun auch Band 2 von Karl Mays Orientzyklus Durchs wilde Kurdistan in zweiter Auflage vor. Auch in diesem Fall wurde der Text nicht nur noch einmal kritisch durchgesehen, sondern der Band um einen ausführlichen editorischen Bericht erweitert. Dieser editorische Bericht enthält zunächst selbstverständlich die Textgeschichte von Durchs wilde Kurdistan einschließlich einer Bibliografie aller zu Mays Lebzeiten erschienenen Ausgaben und Auflagen sowie das detaillierte Variantenverzeichnis. Dieses informiert u. a. über das vielleicht interessanteste Detail, das Karl May im Laufe der Zeit in seinem Orientroman seinen sich ändernden Vorstellungen anpasste, nämlich die Beschreibung der Gestalt der alten Kurdin Marah Durimeh, die nicht nur für die illustrierte Ausgabe der Reiseerzählung, die als Ausgabe letzter Hand die Druckvorlage des Bandes bildete, von May verändert wurde, sondern auch bereits zuvor in späteren Auflagen der Bände der grünen Reihe der Reiseerzählungen eine Bearbeitung erfuhr. Darüber hinaus dokumentiert der editorische Bericht auch die Entstehungsgeschichte des gesamten großen Orientromans Karl Mays in der Zeitschriftenfassung und in der Fassung der ersten sechs Bände der Reihen der „gesammelten Reiseromane“ und der „illustrierten Reiseerzählungen“ im Verlag von Friedrich Ernst Fehsenfeld, Freiburg i. Br. Herausgeber des Bandes ist Joachim Biermann, und als Bearbeiter waren Florian Schleburg und Marcus Höhn tätig.
Aktualisiert: 2020-01-21
> findR *

Heimatkundliches Jahrbuch des Landkreises Kronach

Heimatkundliches Jahrbuch des Landkreises Kronach von Baumann,  Udo, Blinzler,  Hans, Fleischmann,  Gerd, Gräf,  Bernd, Graf,  Roland, Hagemann,  Peter, Hain,  Lisa Katharina, Kluge,  Franz, Köhler,  Heinz, Lau,  Dieter, Loeffler,  Klaus, Loscher,  Klaus, Mohr,  Horst, Neubauer,  Hartmut, Neugebauer,  Norbert, Porzelt,  Christian, Scheidig,  Siegfried, Schneider,  Erich, Süß,  Alexander, Trebes,  Michael, Vetter,  Wendelin, Weigelt,  Anja
Sammelband mit Beiträgen über: Vom Witzgallsgarten zum Landratsamt Baumaßnahmen gestern und heute (Bernd Graf / Michael Trebes) Die „Brünner Monstranz“ in der Kreuzbergkapelle Vor 300 Jahren von einem ausgewanderten Kronacher gestiftet (Roland Graf) Epitaphe und Grabmäler der Kronacher Stadtpfarrkirche Ein vertiefender Nachtrag über vier Werke barocker Sepulkralkultur (Christian Porzelt) Die Kapelle in der Burg Rosenberg Zur Genese der frühneuzeitlichen Festungskapelle (Dieter Lau) Ein wahrhaft gelehrter Mathematiker und Astronom Der Kronacher Festungskommandant German Joseph Tischleder als Sterngucker (Alexander Süß) Spezialität: zerlegbare heilige Gräber Der Kronacher Vergolder, Maler und Bildhauer Michael Deuerling (Alexander Süß) Der Bauhausarchitekt Alfred Arndt und seine Leidenschaft für Schiefer Großes Interesse an traditioneller Stanniolmalerei (Siegfried Scheidig) Der Schmölzer Archivschrank der Freiherrn von Redwitz Die Bemalung der Türen gibt Aufschluss über das Schlossgut (Erich Schneider) Die „Wirtshäuser“ in Mitwitz Jahrhundertealte traditionsreiche Gastronomie (Heinz Köhler) Miteinander geht es besser: der „Konsum“ Einst eine bedeutende wirtschaftliche und soziale Institution im Kronacher Land (Gerd Fleischmann) Porzellanfabrik Müller & Burkhardt Gundelsdorf Weiterbetrieb der Schneidmühle Schmidt (Anja Weigelt) Lebendes Schachspiel um 1930 im „Gänseteil“ zu Oberlangenstadt (Udo Baumann) Die Familie May Geschichte und Schicksal einer jüdisch-fränkischen Familie (Christian Porzelt) Das Anwesen Obermeier in Gundelsdorf Vom Landhaus zur Einrichtung für Gesundheitspflege und Erziehung (Anja Weigelt) Julius Obermeier – hochherziger Mäzen und Freund seiner Arbeiter Der jüdische Ziegeleibesitzer wurde von den Nazis in den Tod getrieben (Klaus Loscher) Ausländische Arbeitskräfte als Zwangsarbeiter Eine Spurensuche im Landkreis Kronach 1940-45 (Franz Kluge) „Der Schein der Normalität“ Das KZ-Außenlager Gundelsdorf (Lisa Katharina Hain) Erinnern – Mahnen – Wachhalten Aufarbeitung der NS-Verbrechen bleibt wichtiger Auftrag (Horst Mohr) Die Heimatvertriebenen von Nordhalben Sie haben zur Stabilisierung und Neubelebung der Gemeinde beigetragen (Norbert Neugebauer / Hans Blinzler) Interessantes aus der Zeit um 1950 Vielfältige und zukunftsweisende Nachkriegs-Heimatpflege und weit verbreitetes Laienspiel Seifenkistenrennen am Friedrichsburger Berg (Bernd Graf) Jahr 2000 und Jahrtausendwende – ein Rückblick (Bernd Graf) „Alles zur größeren Ehre Gottes“ Engagement für die Flurkapelle bei Windheim (Wendelin Vetter) Suhle knapp vor Wildberg-Deponie Höchster Punkt im Landkreis auf etwa 750 Metern über dem Meeresspiegel (Hartmut Neubauer) Der Frankenwald – Waldgebiet des Jahres Die begehrte Auszeichnung hinterlässt bleibende Spuren (Peter Hagemann) Deutungs- und Handlungsvielfalt rund um Halloween Der Gruselkult und sein Verhältnis zu anderen Festen, Bräuchen und Traditionen im Spannungsfeld von Werten und Wandel (Bernd Graf) Zwei Monde: am Himmel und im Teich Die „Kronicher Maala“ und das „Mondstürer-Lied“ über den Ortsnecknamen von Steinbach/Haide (Bernd Graf) Baumgestaltung bewusst fränkisch: Kulturregion Franken als Heimat Zur Geschichte und Bedeutung von Dorf(gemeinschafts)-, Mai- und Kirchweih- bäumen allgemein und im Landkreis Kronach Anmerkungen zum Dorfbaum-Projekt und zur Franken-Initiative der Kreisheimatpflege Mit Notizen u. a. zu Kirchweihbrauchtum und (Obst-)Baumkultur (Bernd Graf) Ein Dorfbaum in Birnbaum als kartographische Rarität? (Michael Trebes) Der Maibaum unterm Hakenkreuz In und um Ludwigsstadt schlug der Brauch keine Wurzeln (Siegfried Scheidig) Vom Hammelkegeln bis zum Kirchweihhammel Auch der Hahnenschlag gehört vielerorts zur Kerwa (Siegfried Scheidig / Bernd Graf) Mundartseiten: „Kennde dess nuch?“ Oberostfränkische Dialektausdrücke im östlichen Obermaingebiet, Raum Kronach (Hans Blinzler) Mundartseiten: „Bei uns sochd mess oue asu!“ Unterschiede im Oberen Rodachtal und ein Vergleich zur Kreisstadt (Hans Blinzler) Sexualkundeunterricht anno 1950 Aus einer 1990er Büttenrede von Helga Biesenecker, Gehülz Von wo wohin? – Richtungsangaben am Beispiel Lauensteins Nauf off Lutscht und naus off Kroanich (Siegfried Scheidig) Geschichtliche und heimatkundliche Veröffentlichungen zum Landkreis Kronach Mit Kurzbeiträgen über Brauch des Pfefferns und Heunischenburg-Heimatkrippe (Bernd Graf) Fundstücke aus dem „richtigen Leben“ Gesammelt und aufbereitet von Bernd Graf Heimat an und als „Oberfrankens Spitze“ Rund um Jahrbuch und Kreisheimatpflege, Identitäts- und Imagearbeit, Ehrenamt und mehr „Wälder durchwandern über Sandsteingrund“ – Hügelland, Fränkische Linie und Frankenwald Symbole und Erinnerungsorte, die für Frieden, Einheit und Verbundenheit stehen „Kronacher Weg(e)“ in die Zukunft – Lebensqualität und Heimat für alle Generationen
Aktualisiert: 2020-05-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema May

Sie suchen ein Buch über May? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema May. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema May im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema May einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

May - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema May, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter May und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.