fbpx

Transzendenz und Pariser Blau

Transzendenz und Pariser Blau von Foth,  Detlev
Der pensionierte Lehrer Kajitsch findet unvermutet sein großes Glück und muss teuer dafür bezahlen. Joseph, der Maler, schreibt plötzlich Theaterstücke; am Tegernsee verliert eine junge Frau ihre geliebte Mutter gleich zwei Mal, und in den Wäldern Rumäniens gehen melancholische Bären in Deckung.
Aktualisiert: 2022-04-20
> findR *

Hodler, Anker, Giacometti

Hodler, Anker, Giacometti von Bhattacharya-Stettler,  T., Fehlmann,  Marc, Mueller,  P.
Die Sammlung von Christoph Blocher ist die wohl derzeit bedeutendste Privatsammlung Schweizer Kunst um 1900 und wird im Museum Oskar Reinhart zum ersten Mal in einer repräsentativen Auswahl der Öffentlichkeit präsentiert. Der Katalog vereint über 80 Meisterwerke von Ferdinand Hodler, Albert Anker, Giovanni Giacometti bis hin zu Giovanni Segantini und Félix Vallotton. Der Fokus liegt auf Ferdinand Hodlers Landschaften und den Gemälden von Albert Anker, von dem es auch in öffentlichen Sammlungen keine vergleichbare Werkgruppe gibt. Hinzu kommen gewichtige Ensembles von Giovanni Giacometti und Adolf Dietrich sowie herausragende Einzelwerke von Max Buri, Alexandre Calame, Edouard Castres, Giovanni Segantini, Benjamin Vautier, Robert Zünd und Félix Vallotton. Der Band präsentiert sämtliche Bilder der Ausstellung sowie weitere bisher noch nie publizierte Gemälde der Sammlung Blocher. Die zahlreichen Beiträge stammen von den führenden Forschern der jeweiligen Maler.
Aktualisiert: 2019-09-30
> findR *

Foto-Malereien Teil 1 (Posterbuch DIN A2 quer)

Foto-Malereien Teil 1 (Posterbuch DIN A2 quer) von Hebgen,  Peter
Fotos als Gemälde bieten ganz neue Ansichten. Das fotografierte Bild wirkt als Gemälde komplett anders und vermittelt dem Betrachter ein Hauch von handgemachter Kunst. Malerei als digitales Handwerk. Länder, Landschaften, Städte, Regionen und Sehenwürdigkeiten eigneten sich schon immer als Motiv für die Malerei und die Fotografie. Also beste Vorausetzungen um beide Künste miteinander zu verbinden. Ein Flipart vom Calvendo Verlag. Fliparts, das sind Posterbücher, also „Bücher zum Aufhängen“: auf mindestens 14 Einzelblätter gedruckte Bilder und Texte, die wie Wandkalender mit einer Spirale gebunden sind. Sie sind unkomplizierter als Poster, weil sie nicht gerahmt werden müssen, und sie sind abwechslungsreicher, weil sie durch einfaches Umblättern immer wieder ein anderes Motiv bieten. Flipart eben!
Aktualisiert: 2019-06-27
> findR *

Gertrud Debrunner

Gertrud Debrunner von Lerch,  Susanna, Schmutz,  Thomas
Gertrud Debrunner (1902–2000) gehörte der sogenannten 'zweiten Avantgarde' an, die vor und nach dem Zweiten Weltkrieg der modernen Malerei in der Schweiz zum Durchbruch verhalf. Einer grossbürgerlichen Industriellen- und Hoteliersfamilie entstammend, heiratete sie 1930 einen Intellektuellen, mit dem sie zwei Kinder bekam und in Zürich, Stäfa, Uetikon am See und ab 1966 in Biberstein bei Aarau wohnte. Gemeinsam mit ihrem Mann lernte sie u.a. Carola Giedion-Welcker, Hans Arp und Lilly Klee kennen. Auf ihrem künstlerischen Weg vom Gegenständlichen zur Abstraktion spielte die Psychologie C.G. Jungs eine wichtige Rolle. Sie trug, ebenso wie die Auseinandersetzung mit der Stellung der Frau in der Gesellschaft und den Vorstellungen von Weiblichkeit, zu ihrer künstlerischen Selbstfindung bei. Über fast sieben Jahrzehnte hat sie ein OEuvre geschaffen, das in manchem über ihre Zeit hinausweist. Erstmals werden in diesem Buch das Leben und das vielseitige Werk Gertrud Debrunners umfassend dargestellt. Reich illustriert vervollständigt diese Werkbiografie die Literatur zur Schweizer Kunst des 20. Jahrhunderts und ermöglicht die Wiederentdeckung und Würdigung einer inspirierenden Künstlerin.
Aktualisiert: 2019-01-03
> findR *

Die Gemäldesammlung des Städtischen Museums Braunschweig

Die Gemäldesammlung des Städtischen Museums Braunschweig von Nauhaus,  Julia M.
Die bisher weitgehend unbekannt gebliebene Gemäldesammlung des Städtischen Museums Braunschweig verdankt sich in erster Linie den großzügigen Schenkungen von Bürgern der Stadt. Den Grundstock der Sammlung bilden die Erwerbungen des 1832 gegründeten Braunschweiger Kunstvereins, der bestrebt war, eine Galerie der zeitgenössischen Malerei aufzubauen. Schwerpunkte waren Landschaften und Genrebilder der Düsseldorfer und Münchner Malerschulen sowie Porträts und Stadtansichten. Wichtige Meilensteine auf dem Wege zur Erweiterung der Sammlung stellten die Vermächtnisse von Franziska von Reinike, Amalie Löbbecke, Hermann Heydenreich und die Sammlung von Franz Lucas dar. Im 20. Jahrhundert wurden neben zahlreichen Werken überregional bekannter Maler wie Carl Buchheister, Walter Dexel, Leo von König oder Max Peiffer Watenphul Arbeiten von Künstlern der Hochschule für Bildende Künste erworben und der Bestand an Braunschweig-Ansichten stetig erweitert. Heute umfasst die Sammlung fast 2.200 Gemälde, Ölstudien, Pastelle und Gouachen, die in dem vorliegenden Band mit Abbildungen, darunter zahlreichen Farbtafeln, vollständig dokumentiert sind. Er enthält zudem die erste Zusammenstellung derjenigen Gemälde, die sich heute aufgrund von Kriegsverlust, Abgabe oder aus ungeklärter Ursache nicht mehr im Besitz des Museums befinden. Zahlreiche Register und ein umfangreiches Literaturverzeichnis ergänzen dieses Referenzwerk, mit dem die Gemäldesammlung des Städtischen Museums Braunschweig erstmals vollständig in Buchform erschlossen wird. The hitherto largely overlooked collection of paintings in the City Museum in Braunschweig owes its existence primarily to the generous gifts of local citizens. The original core of the collection was formed by the acquisitions of the Brauschweiger Kunstverein, founded in 1832 with one of its aims being to found a gallery of contemporary painting. The emphasis was on landscapes and genre paintings from Düsseldorf and Munich schools as well as portraits and city views. Important milestones in the growth of the collection include the bequests of Franziska von Reinike, Amalie Löbbecke, Hermann Heydenreich and the collection of Franz Lucas. In the 20th century the Museum acquired many works by painters with a wide reputation such as Carl Buchheister, Walter Dexel, Leo von König and Max Peiffer Watenphul alongside works by artists from the School of Fine Arts, while the collection of views of Braunschweig continued to grow. Today the collection comprises some 2,200 paintings, oil studies, pastels and gouaches which are fully documented in this volume with illustrations, many in colour. The catalogue also lists those pictures which are no longer owned by the musuem whether due to wartime losses, disposals or other unknown reasons. Several indexesa and an comprehensove bibliography complete this reference work, the first complete catalogue in book form of the collection of paintings in the City Museum in Braunschweig.
Aktualisiert: 2022-05-12
> findR *

50 Jahre Malerei

50 Jahre Malerei von Larot,  Dina
Die Wiener Malerin Dina Larot schuf ihren eigenen, unverwechselbaren Stil, anfangs beeinflusst von der Begegnung mit Oskar Kokoschka und dessen 'Schule des Sehens'. Die Hauptthemen ihres Werkes sind die Sehnsucht nach dem Glücklichsein, die Träume, Illusionen und Leidenschaften junger Mädchen und Frauen. Sie malt deren Zauber, die Zeitlosigkeit ihrer Gefühle, die Schönheit ihrer Körper. Geprägt wurde ihre Malerei auch von der Faszination fremder Kulturen, die sie auf Reisen u. a. in Indien, Israel, im Jemen und in Japan erlebte, vertieft durch mehrere Semester des Studiums der Indologie, Judaistik und Arabistik an der Universität Wien. Dieses Buch beinhaltet erstmals eine Gesamtschau ihres Werkes, beginnend 1965 mit kleinen Ölbildern und Zeichnungen bis zu großformatigen Gemälden der letzten Jahre, und zeigt auch Aquarelle, Zeichnungen und Radierungen
Aktualisiert: 2022-02-15
> findR *

Das Deckenbild der Michaeliskirche zu Hildesheim

Das Deckenbild der Michaeliskirche zu Hildesheim von Sommer,  Johannes
Die einzigartige Deckenmalerei, Hauptattraktion in St. Michael, dem einzigen UNESCO-Weltkulturerbe der evangelischen Kirche in Niedersachsen, stammt aus den Jahren gegen 1200. Das umfangreiche neue Schlusskapitel dieses Neudrucks berichtet über die Veränderungen in der Michaeliskirche von etwa 1022 bis zum Ende des 12. Jahrhunderts. Dabei teilt der Verfasser auch eigene neue Forschungsergebnisse mit, die seine Datierungsvorschläge, auch hinsichtlich der Chorschranken, untermauern. – Ein auch für interessierte Laien schön lesbares Buch, bei dem der Leser tief in die Welt stauferzeitlicher Mönche eintauchen kann.
Aktualisiert: 2020-12-03
> findR *

Geschichte der Künste von der Antike bis zur Gegenwart

Geschichte der Künste von der Antike bis zur Gegenwart von Guery,  Michael
Welche Kunstwerke prägten welche Epoche? Welcher Stil fällt in welche Zeit? Was unterscheidet die verschiedenen Kunstepochen voneinander und was verbindet sie? Michael Guery nimmt Sie in diesem Buch mit auf eine Reise durch die Welt der Künste. Von der Antike bis zur Gegenwart führt er systematisch durch alle Epochen und Kunstgattungen, informiert über das politische Umfeld der Zeit und vermittelt Einblicke in Malerei, Skulptur, Fotografie und Architektur sowie in Literatur, Theater, Film, Musik und Tanz. So vermittelt es historische Zusammenhänge zwischen den Stilrichtungen. Der kürzere zweite Teil des Buches beschäftigt sich außerdem mit thematischen Zugängen zur Kunst und nähert sich dadurch aus verschiedenen Perspektiven einer Definition von Kunst.
Aktualisiert: 2017-03-02
> findR *

Das große Buch der Heinzelmännchen

Das große Buch der Heinzelmännchen von Huygen,  Will, Poortvliet,  Rien
DAS Märchenbuch für große und kleine Zwergenfreunde! Der Klassiker des niederländischen Malers Rien Poortvliet! Großformatiger und schöner Geschenkband! "Das große Buch der Heinzelmännchen" beschreibt ausführlich und märchenhaft illustriert die Welt des Zwergenvolkes: ihre Herkunft, ihr Leben und Wirken. Viele Geheimnisse werden gelüftet... Das Lesen lohnt sich! Gibt es Heinzelmännchen wirklich? Und wenn ja, wo leben sie? Und wie? Helfen sie wirklich Menschen und Tieren in Not oder ist das auch nur wieder eins der vielen Gerüchte? In diesem Buch erfahren wir die Wahrheit... Heinzelmännchen gibt es wirklich! So scheu sie sind und so sehr sie sich vor uns verbergen, es ist Rien Poortvliet und Wil Huygen dennoch gelungen, einiges über Heinzelmänner und Heinzelfrauen in Erfahrung zu bringen. Der Klassiker des bekannten niederländischen Malers Rien Poortvliet, der schon unzählige Generationen begeisterte, ist besonders fantasie- und liebevoll illustriert. Tauchen Sie ein in die fantastische Welt der Heinzelmännchen. Für große und kleine Freunde der Heinzelmännchen birgt diese reich illustrierte Geschichte zahllose Details, die es zu entdecken gilt. Die unzähligen, detail- und einfallsreichen Zeichnungen und Skizzen machen dieses Buch zu einem künstlerischen Wimmelbuch, das einlädt zum Geschichten Erfinden und Erzählen. Insbesondere mit Kindern lädt das Buch ein zum Sachen-Suchen und zum kreativen Lesevergnügen. Fazit: Ein wunderschönes Bilder- und Lesebuch zum Schmökern und Schwelgen! Im Heel-Verlag ist außerdem vom Künstler Rien Poortvliet erhältlich: Die Fortsetzung des Märchen-Klassikers: "Das geheime Buch der Heinzelmännchen: Neues vom Zwergenvolk und ihre Botschaft an die Menschen", der Bild- und Kunstband "Auf dem Lande" und das Jagd-Gästebuch "Meine Jagd".
Aktualisiert: 2022-07-24
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema malerei

Sie suchen ein Buch über malerei? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema malerei. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema malerei im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema malerei einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

malerei - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema malerei, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter malerei und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.