fbpx

Zwischen Antike und Mittelalter

Zwischen Antike und Mittelalter von Caselitz,  Peter
Aus archäologischer Sicht gilt die Merowingerzeit als gut erforscht, während die demographische Beschreibung immer noch ein Desiderat der Forschung bildet. Dieses wird nun anhand der demographischen Befunde von 634 Stichproben ausgeglichen, deren Datierung in einen Zeitraum von 400 bis 800 n.Chr. fällt. Es stehen – ohne die Korrektur der fehlenden Kleinstkinder – 85.041 Individuen aus Europa und angrenzenden Regionen zur Verfügung. Serien mit der Sitte der Körperbestattung (n = 573; 71.411 Individuen) überwiegen jene mit Brandbestattungssitte (n = 61; 13.630 Individuen). Die Unterschiede der jeweiligen demographischen Befunde werden ebenso diskutiert wie deren diachrone Entwicklung. Der Medianwert der Geschlechtsrelation von 1059 Indexpunkten entspricht annährend der biologisch determinierten Erwartung von 1050 Indexpunkten. Bei einem Vergleich der Alterszusammensetzung mit den Werten der UN-Modellsterbetafeln ergibt sich, dass die Kleinstkinder im Fundmaterial unterrepräsentiert sind. Dieses Defizit wird durch prozentuale Korrektur ausgeglichen. Unter Berücksichtigung der 20.963 in den archäologischen Grabungen nicht angetroffenen Kleinstkinder ergibt sich eine Lebenserwartung bei der Geburt von 27 Jahren. Dieser für heutige Verhältnisse geringe Wert ist für vor- und frühgeschichtliche Zeiten nicht ungewöhnlich. Ein 20jähriges Individuum hatte immerhin noch rund 23 Jahre Lebenszeit vor sich. Der Unterschied zwischen den Geschlechtern betrug – in dieser Altersklasse – rund 2,5 Jahre zum Nachteil der Frauen. Mehr als die Hälfte der Lebendbevölkerungen der späten Völkerwanderungs-/Merowingerzeit bestand aus Kindern und Jugendlichen. Auch dieser Wert ist für frühgeschichtliche Populationen keineswegs ungewöhnlich. Auffällig bei allen betrachteten demographischen Parametern ist deren große Variabilität. Dies dürfte den vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen demographischen Größen und wirtschaftlichen wie auch sozialen Faktoren – insbesondere vor dem Hintergrund mutmaßlicher Interdependenzen – geschuldet sein. Daher verwundert es nicht, dass die Untersuchung kein uniformes Schema für die Bevölkerungen der späten Völkerwanderungs-/Merowingerzeit erbringt. Mit der vorliegenden Arbeit ist es nun möglich, die demographische Stellung einer einzelnen Bevölkerung vor dem Hintergrund der 634 berücksichtigen Serien zu erkennen.
Aktualisiert: 2021-01-29
> findR *

Myelodysplastische Syndrome von A bis Z

Myelodysplastische Syndrome von A bis Z von Bacher,  Vera Ulrike, Gattermann,  Norbert, Giagounidis,  Aristoteles, Haferlach,  Torsten
Myelodysplastische Syndrome (MDS) gehören zu den häufigsten hämatologischen Neoplasien. Vor allem ältere Menschen sind betroffen. In einer älter werdenden Gesellschaft beansprucht diese Erkrankungsgruppe zunehmende Aufmerksamkeit. Seit der 2. Auflage des Buches sind 4 Jahre vergangen. Das erfahrene Autorenteam um Prof. Dr. med. Dr. phil. Torsten Haferlach, München, konnte eine umfassend aktualisierte 3. Auflage vorlegen, die zu allen krankheitsrelevanten Aspekten von der Epidemiologie über die Klassifikation, Prognose und Diagnostik bis hin zu den Therapieoptionen zahlreiche Neuigkeiten enthält. Im Mittelpunkt steht die Weiterentwicklung der Prognose-Scores und die Neugewichtung bekannter Prognosefaktoren. Doch auch die Erweiterung des molekulargenetischen Wissens, neue diagnostische Verfahren und therapeutische Möglichkeiten zusammen mit aktuellen Forschungsergebnissen zu therapierelevanten Aspekten, wie etwa den Kriterien des Ansprechens, machten diese Neuauflage nach kurzer Zeit erforderlich. Immer mehr MDS-Patienten haben berechtigte Hoffnung auf eine Besserung ihrer Lebensqualität und eine Verlängerung ihrer Überlebenszeit. Auch die 3. Auflage des Leitfadens gibt einen schnellen Überblick, welche Therapiestrategie für den individuellen Patienten Erfolg verspricht. Die zunehmende Differenzierung der Diagnostik und Therapie verstärkt dabei noch die Individualisierung der Herangehensweise. Onkologen und Hämatologen, die Patienten mit MDS betreuen, sind mit diesem Buch weiterhin ganz praxisnah auf dem neuesten Stand.
Aktualisiert: 2021-01-14
> findR *

Hightech-Schamanen

Hightech-Schamanen von Wittig,  Frank
In keinem Land wird so viel operiert wie in Deutschland – doch viele Eingriffe sind vollkommen nutzlos. Nonsens-Chirurgie, nicht wirkungsvoller als die Beschwörungsformeln der Schamanen. In seinem neuen Buch analysiert Frank Wittig unsere Hightech versessene und Koryphäen fixierte Medizinkultur, die Patienten zum Teil erheblichen Gefahren durch Operationen aussetzt, von denen sie medizinisch nicht profitieren. Ob Angina Pectoris, Asthma, Parkinson, Tennisarm oder die berüchtigte Knorpelglättung im Knie: Ärzte, die es wagen, den Sinn angestammter Behandlungsmethoden infrage zu stellen, müssen hierzulande immer noch um ihre Karrieren fürchten.
Aktualisiert: 2020-12-09
> findR *

Hightech-Schamanen

Hightech-Schamanen von Wittig,  Frank
In keinem Land wird so viel operiert wie in Deutschland – doch viele Eingriffe sind vollkommen nutzlos. Nonsens-Chirurgie, nicht wirkungsvoller als die Beschwörungsformeln der Schamanen. In seinem neuen Buch analysiert Frank Wittig unsere Hightech versessene und Koryphäen fixierte Medizinkultur, die Patienten zum Teil erheblichen Gefahren durch Operationen aussetzt, von denen sie medizinisch nicht profitieren. Ob Angina Pectoris, Asthma, Parkinson, Tennisarm oder die berüchtigte Knorpelglättung im Knie: Ärzte, die es wagen, den Sinn angestammter Behandlungsmethoden infrage zu stellen, müssen hierzulande immer noch um ihre Karrieren fürchten.
Aktualisiert: 2020-12-09
> findR *

Hightech-Schamanen

Hightech-Schamanen von Wittig,  Frank
In keinem Land wird so viel operiert wie in Deutschland – doch viele Eingriffe sind vollkommen nutzlos. Nonsens-Chirurgie, nicht wirkungsvoller als die Beschwörungsformeln der Schamanen. In seinem neuen Buch analysiert Frank Wittig unsere Hightech versessene und Koryphäen fixierte Medizinkultur, die Patienten zum Teil erheblichen Gefahren durch Operationen aussetzt, von denen sie medizinisch nicht profitieren. Ob Angina Pectoris, Asthma, Parkinson, Tennisarm oder die berüchtigte Knorpelglättung im Knie: Ärzte, die es wagen, den Sinn angestammter Behandlungsmethoden infrage zu stellen, müssen hierzulande immer noch um ihre Karrieren fürchten.
Aktualisiert: 2021-01-24
> findR *

OLD IS GREAT – eigentlich

OLD IS GREAT – eigentlich von Halenta,  Brigitte
Was man alles tun sollte, um möglichst gesund immer älter zu werden, das können Sie auch in unzähligen anderen Büchern lesen – hier erfahren Sie, was Sie alles nicht tun und vor allem nicht denken sollten. Denn mit unseren Gedanken programmieren wir uns selber alt. Nicht, was wir tun, entscheidet über unsere Gesundheit und Lebenserwartung, sondern wie wir es bewerten. Das Ausmaß, in dem unsere Gedanken und Gefühle unsere Befindlichkeit und unsere Lebenszeit beeinflussen, ist immens. Nach dem neuesten Stand der Wissenschaften kann Alter nicht länger nur als biologisches und gesellschaftliches Schicksal gesehen werden, seine Erscheinungsformen kommen vorrangig durch individuelle Selbstbestimmung zu Stande. Der mentale Spielraum des Einzelnen in unserer Gesellschaft ist viel größer, als allgemein wahrgenommen wird. Doch haben wir das Alter als Mängelmodell tief verinnerlicht, und das blockiert bei vielen die Möglichkeit, wenigstens nach Rentenbeginn das eigene Leben erfüllend zu gestalten. Dabei ist der durch die rapide gestiegene Lebenserwartung verlängerte Ruhestand die letzte Chance, es doch noch einmal mit dem Glücklichleben zu versuchen. Old is great – eigentlich beschäftigt sich auch mit dem „eigentlich“, weil es immer wieder unsere eigenen inneren Widerstände sind, die es uns schwer machen, auch im Alter das Leben zu genießen. Denn wir tappen, ohne es zu wollen, in viele Fallen. Das Buch möchte auch unsere Aufmerksamkeit schärfen, damit wir es merken, wenn wir uns wieder einmal älter denken, als wir eigentlich sind. Die überachtzigjährige Psychotherapeutin, Brigitte Halenta, führt zwölf Gespräche mit einem Paar im Ruhestand. Annalena und Gregor waren in ihrer Jugend ein Liebespaar, haben sich nun im Alter wiedergetroffen und möchten herausfinden, wie es ihnen gelingen könnte, zusammenziehen und gemeinsam glücklich zu altern. Die Leser*innen können sich entweder mit dem Skeptiker Gregor
Aktualisiert: 2020-12-10
> findR *

Brave Up – Eine gelebte Heldenreise

Brave Up – Eine gelebte Heldenreise von De Nittis,  Nicola
Das mutigste Wort der Welt: Nein. Geboren mit einem tödlichen Gendefekt, sollte Nicola „nicht alt“ werden und „nie eine berufliche Karriere“ verwirklichen. Alle sagten: „Nicola, vergiss es!“. Er antwortete mit dem mutigsten Wort der Welt: „NEIN!“ Heute ist Nicola IT-Manager, genetischer Berater, Resilienz-Experte, Coach, Mentor, Autor, Seriengründer, Unternehmer. GIB NIEMALS AUF! Aber um all das zu verwirklichen, musste er gegen viel größere Gegner antreten: Menschen, die Andersartigkeit angreifen. Menschen, die dir sagen, wie du zu leben hast. Menschen, die bestimmen wollen, wie viel GLÜCK du erleben darfst. Nicola lernte zu siegen – mit Hilfe der stärksten Kraft eines Menschen: Mut. DENN MUT IST DEIN TRAUM-VERWIRKLICHER. Ob berufliche, private, mentale oder unternehmerische Herausforderungen. Ob Krisen, Schicksalsschläge oder Unmenschlichkeit – wenn sich ein „Goliath“ zwischen dich und deinen Erfolg stellt, ist Mut gefragt. ALSO BIN ICH MUTIG! Mutig zu sein, ist eine Frage der Entscheidung. Wie lernen wir zu entscheiden, mutig sein zu wollen? Wie lernen wir, mutig zu denken und zu handeln? Wie lernen wir, unsere Ziele zu erreichen – gegen alle Widrigkeiten? Davon handelt dieses Buch und der Autor, Nicola, hat eine unglaubliche, aber wahre Geschichte zu erzählen. Seine.
Aktualisiert: 2020-12-06
> findR *

Wege zur Unsterblichkeit

Wege zur Unsterblichkeit von Herold,  Thomas
Wie lange möchten Sie leben? Stellen Sie sich vor, Sie müssten nur ein Elixier einnehmen, um weitere 100 oder sogar 1000 Jahre zu leben? Hätte das wirklich nur Vorteile? Für Forscher, die sich mit dem Thema Langlebigkeit beschäftigen, ist der Alterungsprozess nur ein Patzer in der Evolution. Wie würde Ihr Leben wohl aussehen, wenn es nicht vergänglich wäre? Der Traum vom ewigen Leben scheint so alt zu sein wie die Menschheit selbst. Mythen, Religionen und Sagen ranken sich um magische Elixiere, mit denen wir den Tod überwinden können. Aber was genau bedeutet Unsterblichkeit eigentlich? Was Sie in diesem Buch lernen: - Warum altern wir? - Die erstaunlichsten Methoden ewig zu leben - Das Geheimnis der Hundertjährigen - Auswirkungen der Überalterung auf die Gesellschaft - Haben wir ein Problem mit dem Tod? - Der Tod als Lebensprinzip der Evolution - Das Ego - die Illusion des Ichs Die Idee von ewigem Leben, Tod und Wiedergeburt beflügeln unsere Fantasie und die wissenschaftliche Forschung gleichermaßen. Beinhaltet der Wunsch nach einem unendlichen Leben nicht auch, dass wir die Endlichkeit schätzen lernen? Wären wir wirklich glücklicher, wenn alle unsere Wünsche in Erfüllung gehen würden? Begeben Sie sich auf eine Reise zu den spannenden Aspekten des ewigen Lebens. Warum leben wir heute viel länger als früher? Welche Methoden für ein längeres Leben gibt es mittlerweile, und warum ist der Tod eines der wichtigen Instrumente der Evolution?
Aktualisiert: 2020-11-12
> findR *

Alt werden, ohne alt zu sein

Alt werden, ohne alt zu sein von Jänicke,  Bärbel, Müller-Haas,  Marlene, Westendorp,  Rudi
Nie zuvor sind die Menschen so alt geworden wie heute. Und ein Ende ist nicht in Sicht: Jede Woche fügen wir ein Wochenende zu unserer Lebenszeit hinzu, ohne dass die kranke Zeit im Alter zunimmt. 75 ist das neue 65. Aber haben wir auf das lange Leben schon die richtigen Antworten? Der prominente niederländische Altersmediziner Rudi Westendorp erklärt, wie es dazu kam, dass "Älter werden" und "Alt sein" nicht mehr dasselbe sind, und wie wir mit der Explosion unserer Lebenserwartung umgehen können. Sein Buch beleuchtet das Phänomen des verlangsamten Alterns in ganzheitlicher Sicht - aus den Perspektiven der Biologie, der Medizin, der Pflege und der Gesellschaft. Dabei macht er eine Reihe von Vorschlägen, etwa zur Reform des Arbeitsmarktes, zur Wohnungsbaupolitik und zur Organisation von Pflege. Und er fordert uns dazu auf, mehr Kreativität bei der Gestaltung unserer Lebensläufe an den Tag zu legen. Die wichtigste Aufgabe ist, so schreibt er, die Förderung der eigenen Fähigkeiten der älteren Menschen. Sein Buch ist ein Navigationssystem für das Extra an Lebenszeit, das vor uns liegt. Wer es liest, wird sich jünger fühlen.
Aktualisiert: 2021-01-27
> findR *

Lebenserwartung, Morbidität und Gesundheitsausgaben

Lebenserwartung, Morbidität und Gesundheitsausgaben von Cischinsky,  Holger
Seit geraumer Zeit befindet sich Deutschland in einer Phase, die durch eine ungebremste Abnahme der Alterssterblichkeit gekennzeichnet ist. Da das Morbiditätsspektrum weit überwiegend von chronisch-degenerativen Krankheiten geprägt wird, wirft die zurückgehende Altersmortalität drei in engem Kontext zueinander stehende Fragen auf: Erstens nach dem die Lebenserwartungssteigerungen bewirkenden Mechanismus, zweitens nach dem Potential für weitere Sterblichkeitsabnahmen und drittens stellt sich die Frage, ob die Lebenserwartungszunahme von einer Kompression oder Expansion der Morbiditätsphase vor dem Tod begleitet wird. Auf der Grundlage eines theoretischen interdisziplinär angelegten Modellrahmens führt der Autor diese Fragen einer empirischen Antwort zu und lotet aus, welche Konsequenzen sich daraus für die Gesundheitsausgaben im Quer- und Längsschnitt ergeben.
Aktualisiert: 2020-09-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Lebenserwartung

Sie suchen ein Buch über Lebenserwartung? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Lebenserwartung. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Lebenserwartung im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Lebenserwartung einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Lebenserwartung - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Lebenserwartung, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Lebenserwartung und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.