fbpx

Wir werden immer älter. Vielen Dank. Aber wozu?

Wir werden immer älter. Vielen Dank. Aber wozu? von Gross,  Peter
Wir werden immer älter. In zwei Jahrhunderten hat sich unsere Lebenserwartung verdoppelt. Wozu eigentlich? Was hat das lange Leben für einen Sinn in einer Gesellschaft, die das Starke, Schnelle und den permanenten Stress prämiert? Peter Gross stellt das herrschende Altersbild auf den Kopf. Alter beruhigt. Alter macht das Leben zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte ganz. Und es mäßigt eine heiß laufende Gesellschaft, die sich selber überfordert und ihre Lebensgrundlagen verzehrt.
Aktualisiert: 2019-06-20
> findR *

Demographischer Wandel: Herausforderung für die betriebliche Personal- und Gesundheitspolitik

Demographischer Wandel: Herausforderung für die betriebliche Personal- und Gesundheitspolitik von Badura,  Bernhard, Schellschmidt,  Henner, Vetter,  Christian
Der Fehlzeiten-Report 2002 liefert umfassende Daten und Analysen zur Entwicklung der krankheitsbedingten Fehlzeiten in der deutschen Wirtschaft. Aktuelle Befunde und Bewertungen zu den Gründen und Mustern von Fehlzeiten in Betrieben werden vorgestellt. In seinem Schwerpunktteil beschäftigt sich der Fehlzeiten-Report in diesem Jahr mit den Konsequenzen des demographischen Wandels für die betriebliche Personal- und Gesundheitspolitik. Sinkende Geburtenraten und die zunehmende Lebenserwartung werden die Altersstrukturen in der Bundesrepublik Deutschland entscheidend verändern. Dies wird auch Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt haben. -Statistiken zum Krankenstand der Arbeitnehmer in allen Wirtschaftszweigen. -Die wichtigsten für Arbeitsunfähigkeit verantwortlichen Krankheitsarten. -Anschauliche Darstellung der vorhandenen Zahlen durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen. -Unverzichtbar für Unternehmer, Führungskräfte und Arbeitnehmervertreter.
Aktualisiert: 2022-07-02
> findR *

Lebenserwartung, Morbidität und Gesundheitsausgaben

Lebenserwartung, Morbidität und Gesundheitsausgaben von Cischinsky,  Holger
Seit geraumer Zeit befindet sich Deutschland in einer Phase, die durch eine ungebremste Abnahme der Alterssterblichkeit gekennzeichnet ist. Da das Morbiditätsspektrum weit überwiegend von chronisch-degenerativen Krankheiten geprägt wird, wirft die zurückgehende Altersmortalität drei in engem Kontext zueinander stehende Fragen auf: Erstens nach dem die Lebenserwartungssteigerungen bewirkenden Mechanismus, zweitens nach dem Potential für weitere Sterblichkeitsabnahmen und drittens stellt sich die Frage, ob die Lebenserwartungszunahme von einer Kompression oder Expansion der Morbiditätsphase vor dem Tod begleitet wird. Auf der Grundlage eines theoretischen interdisziplinär angelegten Modellrahmens führt der Autor diese Fragen einer empirischen Antwort zu und lotet aus, welche Konsequenzen sich daraus für die Gesundheitsausgaben im Quer- und Längsschnitt ergeben.
Aktualisiert: 2022-07-27
> findR *

Demografie der Demenz

Demografie der Demenz von Doblhammer,  Gabriele, Schulz,  Anne, Steinberg,  Juliane, Ziegler,  Uta
Der stetige Anstieg der Lebenserwartung ist eine Errungenschaft des 20. Jahrhunderts. Sie stellt die Generationen des 21. Jahrhunderts allerdings auch vor immense Herausforderungen. Eine neue Aufgabe ist der frühe und verantwortungsvolle Umgang mit dem Wissen, dass die Krankheit Demenz in einer alternden Gesellschaft wachsende Bedeutung erlangen wird. In diesem Handbuch sind Fakten, Definitionen und Daten zur Demenz aus demografischer Perspektive verknüpft mit Erkenntnissen anderer Wissenschaftsdisziplinen zusammengetragen. So wird aufgezeigt, welche demografischen Hintergründe die Entwicklung der Demenz in der Vergangenheit beeinflusst haben und welche sie in Zukunft prägen werden. Aufbauend auf einer medizinischen Darstellung der Erkrankung Demenz wird ein ausführlicher Überblick über die Prävalenzen und Inzidenzen in Deutschland und international gegeben. Dabei wird die Datenlage kritisch betrachtet. Prognosen der Zahl der Demenzpatienten und der Kosten der Demenz zeigen zudem mögliche Zukunftsszenarien auf. Außerdem werden Konsequenzen diskutiert, die die zunehmende Zahl der Demenzerkrankten für die sozialen Sicherungssysteme, die Pflegeformen und die betroffenen Familien haben können.
Aktualisiert: 2021-11-09
> findR *

Long-Term-Care – Der Bedarf an Frachkräften in der Pflege im internationalen Vergleich

Long-Term-Care – Der Bedarf an Frachkräften in der Pflege im internationalen Vergleich
Nach aktuellen Berechnungen steigt in der EU die Zahl der über 60 jährigen Menschen jedes Jahr um über 2 Millionen. Es ist dabei hoch erfreulich, dass eine heute 65-jährige EU-Bürgerin durchschnittlich noch 21 Jahre leben wird (Männer ca. 17 Jahre). Allerdings ist die gestiegene Lebenserwartung auch mit einem Anstieg des Pfl egebedarfs verknüpft. Während Band 69 der GVG-Schriftenreihe den steigenden Pfl egefachkräftebedarf für die Bundesrepublik Deutschland dokumentierte, nimmt der nun vorliegende Band eine international vergleichende Perspektive ein. Entstanden als Tagungsdokumentation des 13. Euroforums der GVG, ermöglicht die Publikation eine Einschätzung inwieweit andere Industrienationen auf einen wachsenden Personalbedarf in der Langzeitpfl ege vorbereitet sind. Der Blick über die Landesgrenzen soll dabei kein Selbstzweck sein. Vielmehr kann gerade die Kenntnis der pfl egepolitischen Ansätze unserer Nachbarländer auch der bundesdeutschen Diskussion wertvolle Anregungen geben. Schließlich gilt es in allen sich demographisch wandelnden Gesellschaften die Frage zu beantworten: Wie kann es langfristig gelingen, professionelle Pflegekapazitäten zu gewinnen und/oder die häusliche Pfl ege zu stärken? Inhalt 1 Eröffnung Euroforum 2011 13 2 Vorträge 23 2.1 Help wanted? Providing and Paying for Long-Term Care 23 2.2 Langzeitpflege und Langzeitpflegepersonal in Österreich: Herausforderungen und Perspektiven 35 2.3 Die Pflegereform in den Niederlanden 53 3 Podiumsdiskussion 67 4 Schriftenreihe der GVG – Band 70 bis 40 73
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *

Wir werden älter. Vielen Dank! Aber wozu?

Wir werden älter. Vielen Dank! Aber wozu? von Gross,  Peter
Die Lebenserwartung steigt, unsere Gesellschaft wird immer älter. Peter Gross schildert positive Effekte dieser Entwicklung: Für Junge: Verlangsamung als Korrektiv einer beschleunigten Gesellschaft. Für Ältere: Alter als Chance, einen Lebensabschnitt zu gestalten, den Generationen vor uns nicht gestalten konnten - weil sie vorher gestorben sind. Ein Buch, das Lust aufs Altwerden macht und genau hinschaut auf das, was ansteht.
Aktualisiert: 2019-06-20
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Lebenserwartung

Sie suchen ein Buch über Lebenserwartung? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Lebenserwartung. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Lebenserwartung im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Lebenserwartung einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Lebenserwartung - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Lebenserwartung, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Lebenserwartung und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.