fbpx

Resonanzen und Reaktionen zum Buch „Erinnerungen 1937-1997“

Resonanzen und Reaktionen zum Buch „Erinnerungen 1937-1997“ von Huth,  Günter
Im vorliegenden Buch "Resonanzen und Reaktionen zum Buch 1937-1997 " werden u.a.Reaktionen, von Leserinnen - und Leser durch eigene interessante, bezugnehmende Erlebnisse- eben, aus der Zeit 1937-1997, aufbereitet und wiedergegeben. Das Buch "Erinnerungen 1937-1997" beinhaltet folgende Schwerpunkte: - Kindheit im Nachkriegsdeutschland, -Beruf mit Schwerpunkten einer 35-jährigen Tätigkeit in der deutschen Stahlindustrie, - Ost- und Deutschlandpolitik.
Aktualisiert: 2021-02-01
> findR *

Charmegefühl

Charmegefühl von Maier,  Agnes
Scham, die (Substantiv, feminin): durch das Bewusstsein, (besonders in moralischer Hinsicht) versagt zu haben, durch das Gefühl, sich eine Blöße gegeben zu haben, ausgelöste quälende Empfindung Charme, der (Substantiv, maskulin): Anziehungskraft, die von jemandes gewinnendem Wesen ausgeht; Zauber Charmegefühl, das (Substantiv, Neutrum) Viele Begriffe und Redewendungen im Deutschen scheinen wie subtile Aufforderungen, sich zu schämen – etwa für die eigene Sexualität oder gar ganze Körperregionen! »Charmegefühl« beschreibt eine neuartige Sinneserfahrung, die sich angenehm trotzig diesen veralteten Sprachmustern widersetzt. In gereimten und erzählten Texten werden Normen hinterfragt, alltägliche (Sprach-)Gebräuche augenzwinkernd auseinandergenommen und gefühlte Unzulänglichkeiten zu liebenswerten Stärken skizziert. Ein buchgewordener Dudeneintrag und Anstoß zum Aufbruch in ein neues sprachliches Zeitalter – oder ganz einfach eine wortwörtliche Revolution.
Aktualisiert: 2021-02-01
> findR *

Wörter Vernissage

Wörter Vernissage von Meraner,  Sarah
Die Themen meiner Vernissage? Gesellschaftliche Dynamiken und die daraus resultierende Identitätskrise: das Hin- und Hergerissen-Sein zwischen Anpassung und individueller Freiheit. Das Mensch- und Frausein in all seinen emotionsreichen Facetten. Die Fragilität Hochsensibler in einer schnelllebigen Welt. Aber auch bloße Gedanken, aus dem Alltag gegriffen. Ach, und ein kleines bisschen Liebe, weil sie zu alldem halt dazugehört.
Aktualisiert: 2021-02-01
> findR *