fbpx

Umbrueche

Umbrueche von Roloff,  Heike
Hier die Autor*innen, die mit einem oder mehreren Texten dabei sind: Julia Pelger, Antje Bischof, Jannis Roloff, Andrea Niehr, Petra Spies, Gabriele Nösing, Dieter Mauelshagen, Florentine Müller (Umschlagbild), Eva-Maria Blaufuß, Kurt Mai, Irmgard Löffelmann, Michael Möller, Erik Prochnow, Monika Schaffner, Kerstin Weiser, Ursula Wenzel, Marcel Ströbl, Gerd Meyer-Anaya, Dominik Niemann, Yasemin Sezgin, Clemens Schittko, Karin Pickhardt-Benassa, Teresa Zwirner, Saza Schröder, Philipp Spiering, Frederik Durczok, Dr. Eva Lübbe, Eva Köppl, Ralf Hilbert, Martin A. Völker, Paul Fehlinger, Karen Schröder, Oliver Miller, Daniel Mylow, Laura Iskakov, Ulrike Greger, Nora Dubach, Sabine Gehlen, Ingo Cesaro, Andreas Epp, Nico Geisen, Sabrina Hinrichs, Jan Losigkeit, Ben Berlin, Sarah Braun, Christiane Schwarze, Tom Berner, Erik Iselborn, Laurenz Classen, Kathrin Freder, Klara Trusch, Katja Wanner, Miriam Hinze, Kurt Hilperstein, Rolf Strack, Uta Maria Jürgens, blume, Nicole Rehrmann, Michael Georg Bregel, Heike Roloff, Daniel Noack, Ellen Westphal, K. Theo Frank, Sheila Balic, Bernhard Stary, Ilona Daniela Weigel-Benning, Henri Felix Backmund, Sofie Morin, Ingrid Ostermann, Franziska Thiele, Daniela Maria Ziegler, Evelyn Langhans, Anna-Katharina Bissantz, Eva Joan, Kostja Stawenow, Silke Keil, Gislinde Bock, Angela Schwarz, Claudia Poldrack, Josefine Kerridge, Alexander Klymchuk, Jens-Philipp Gründler, Markus Malik, Sabine Brandl, Majon Wallis, Elena Terminante, Anke Elsner, Maximilian Wust, Kurt Neumeyr, Tina Zahabi, Pela Nehring, Andreas Hödl, Moritz Wollert, David Jacobs, Tobias Lagemann, Susanne Schramm, Heinrich Dörflinger, Jonatan Lange, Erik Müller, Robert Oertel, Marcus Jensen, Béatrice Sassi-Ehinger, Daniela Gesslein, Annika Thies, Tia Laureen, Stefanie Maurer, Isabell Maria Herzog, Finn Lorenzen, Kristina Baumgarten, Timo Jochem, Rainer Zube, Yoanna Schulz-Zhecheva
Aktualisiert: 2021-01-17
> findR *

Energetisches Behandeln

Energetisches Behandeln von Roloff,  Heike
Aus dem Inhalt: Der Umgang mit dem Tensor Testlisten Das Herstellen von energetisiertem Wasser Die Ausleitung von Schwermetallen und Giften Das Austesten von geopathischem Stress Einführungen in psycho-energetisches Arbeiten Geistiges Heilen durch Handauflegen Körperübungen und Selbstbehandlung Schreib-Übungen und Visualisierungen Ein Stufenweg der Meditation Die heilenden Silben des Medizinbuddhas Die Praxis der buddhistischen Shine-Meditation Die Praxis der vier Unermesslichen Die Herzensmeditation im Kosmischen Kreis - ein Weg zum Leerheitsgewahrsein
Aktualisiert: 2021-01-17
> findR *

Tod des Helden

Tod des Helden von Kuhnle,  Volkmar
Der Tod des Helden ist immer ein entsetzliches Ereignis. Man begleitete den Helden auf abenteuerliche Fahrten, traf fremde Menschen und Wesen, lernte andere Länder kennen. Liebe und Leid hautnah erlebt und die Geschichte bis zum ende erlebt. Wenn der Held am Ende stirbt, kommt zum Glück nur selten vor, dann ist das ein trauriges Ende. Doch was, wenn der Held mitten in der Erzählung stirbt? Wie soll die Geschichte weitergehen? Einen Ersatzhelden hat man nicht immer dabei. Wie nun eine Geschichte endet, darüber machten sich 25 Autorinnen und Autoren Gedanken. Herausgekommen ist eine bunte Mischung mit vorzeitig verstorbenen Helden. Und Geschichten die dennoch ein gutes? Aber erfolgreiches Ende finden.
Aktualisiert: 2021-01-17
> findR *

Die Welten des Jörg Weigand

Die Welten des Jörg Weigand von Gerigk,  Frank G., Weigand,  Jörg
Jörg Weigand (* 1940) ist promovierter Sinologe, Journalist und Autor. Er produzierte nicht nur eine fast unübersehbare Anzahl sekundärwissenschaftlicher Artikel, diverse Fachbücher – darunter das legendäre Pseudonym-Lexikon – und gab Dutzende von Anthologien heraus, sondern schrieb auch eine dreistellige Anzahl von Kurzgeschichten. In diesen reflektiert Weigand oft den jeweiligen Zeitgeist und greift brisante politische und gesellschaftliche Themen auf. Sehr nützlich waren ihm hier seine eigenen Erfahrungen als langjähriger Politjournalist und Reporter, aber auch als Reserveoffizier. Aus einer Idee kocht er die Essenz heraus, um diese dann oft auktorial, teils dokumentarisch beschreibend, niederzulegen; bisweilen geschieht das in einer beiläufigen Brutalität, die den Leser erst im Nachhinein oder beim nochmaligen Lesen schockiert. In diesem Band werden seine besten phantastischen Geschichten zusammengefasst.
Aktualisiert: 2021-01-15
> findR *

Am Erker. Zeitschrift für Literatur

Am Erker. Zeitschrift für Literatur von Fiktiver Alltag e.V.
Der aktuelle ERKER wurde konzipiert, bevor die Corona-Pandemie der Welt den Atem nahm, und er wird erscheinen, wenn das Schlimmste hoffentlich vorbei ist. Alle Texte wurden geschrieben in Zeiten der Pandemie. Überraschend war, dass nur sehr wenige der über dreihundert Einsendungen sich ausdrücklich mit der aktuellen Situation befasst haben. Und keiner der Texte hat es letztlich ins Heft geschafft. So wird der neue ERKER kein Corona-Sonderheft werden, das sich um thematische Aktualität bemüht, sondern ein virusfreies Heft, das sich den unterschiedlichsten klaustrophobischen Obsessionen und Traumata verschrieben hat. Denn, das wusste schon Oskar Maria Graf, wir sind Gefangene und bleiben das womöglich ein Leben lang. Allen literarischen, psychologischen, theologischen oder politischen Versprechungen zum Trotz. Und auch ganz unabhängig von jeder Seuche, die unserer ubiquitären Ideologisierung der Freiheit einen Strich durch die Rechnung macht. Gefangene unserer Milieus, unserer Ängste und Lüste, unserer körperlichen und geistigen Gegebenheiten. Der neue ERKER wirft einen Blick hinter die Gitter, in die Zellen unserer Gefängnisse, die dunklen, unausgeleuchteten Räume unserer Psyche, in die muffigen, traurigen und skurrilen Milieus unserer Kerker. Und präsentiert dabei Geschichten und Essays, die es in sich haben.
Aktualisiert: 2021-01-15
> findR *

Reigen Reloaded

Reigen Reloaded von Rieger,  Barbara, Schnitzler,  Arthur, Strigl,  Daniela
Arthur Schnitzlers "Reigen" wurde 1920 in Berlin uraufgeführt und löste einen der größten Theaterskandale des 20. Jahrhunderts aus. 100 Jahre später lädt Barbara Rieger zu einem kollaborativen Projekt: eine Adaption der zehn Reigen-Dialoge in Prosa. Fünf Autorinnen und fünf Autoren lassen sich von Schnitzlers Vorlage inspirieren, reagieren in einer Art Stille-Post-Verfahren auf die Episode der VorgängerIn und haben dabei nur eine Vorgabe: jeweils eine Figur für den nächsten Text am Leben zu lassen. Wie lassen sich sexuelle Begegnungen literarisch darstellen? Welche Rolle spielen Machtpositionen dabei? Können Frauen heute ihr Begehren offener zeigen als noch vor 100 Jahren? Barbara Rieger gibt Anstoß zu einem Denkprozess, der nie an Aktualität verlieren wird. Mit Texten von Daniela Strigl ∙ Gertraud Klemm ∙ Gustav Ernst ∙ Daniel Wisser ∙ Bettina Balàka ∙ Michael Stavarič ∙ Angela Lehner ∙ Martin Peichl ∙ Barbara Rieger ∙ Thomas Stangl ∙Petra Ganglbauer Mit dem Originaltext von Arthur Schnitzler
Aktualisiert: 2021-01-15
> findR *

Strandgut

Strandgut von Winzer,  Adelhard
Im Sommer 2010 begann ich in Italien Aufzeichnungen zu machen, schnell und ohne das Geschriebene noch einmal zu lesen. Sechs Jahre später habe ich auf die gleiche Weise ein Notizbuch geführt, beide Fassungen überarbeitet, neu zusammengestellt und zur Veröffentlichung freigegeben. Spontane Prosastücke, Miniaturen, unvollendete Geschichten über Freundschaft und Liebe, und die Vergänglichkeit des Lebens.
Aktualisiert: 2021-01-15
> findR *

Der Tierarzt

Der Tierarzt von Herrera,  Ulla H. de, Herriot,  James
Heiteres vom beliebtesten Tierarzt der WeltMenschlichkeit und Humor sind die herausragenden Eigenschaften dieser köstlichen Geschichten aus der Praxis eines Tierarztes in Yorkshire. Das tiefe Mitgefühl mit seinen Patienten, den Tieren, und ihren Besitzern, den Menschen, hat James Herriot zu einem bekannten und beliebten Autor werden lassen. Auch die Fernsehserie zu diesen köstlichen Tierarztgeschichten bleibt unvergessen.
Aktualisiert: 2021-01-14
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Kurzgeschichten

Sie suchen ein Buch über Kurzgeschichten? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Kurzgeschichten. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Kurzgeschichten im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Kurzgeschichten einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Kurzgeschichten - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Kurzgeschichten, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Kurzgeschichten und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.