fbpx

Heirat in der Fremde

Heirat in der Fremde von Bade,  Klaus J, Fuchs,  Robert, Oltmer,  Jochen
Die deutschen Einwanderer in den USA bildeten in manchen Großstädten eine abgeschlossene Gesellschaft, die dazu tendierte »unter sich« zu heiraten.Doch was bedeutete »unter sich«? Heirateten katholische Süddeutsche lieber protestantische Norddeutsche oder doch eher katholische Iren? Existierten schichtspezifische Unterschiede? Welche Rolle spielten Generationszugehörigkeit oder Alter? Welche Rolle spielte die Struktur des Heiratsmarkts? Diesen Fragen geht die vorliegende Studie anhand der deutschamerikanischen Community von Cincinnati um 1880 nach. Aktuelle Debatten über die angebliche Abschottung von Migrantengruppen und »Parallelgesellschaften« erhalten so historische Tiefenschärfe.
Aktualisiert: 2023-02-06
> findR *

Reallexikon der Germanischen Altertumskunde / Pfalzel – Quaden

Reallexikon der Germanischen Altertumskunde / Pfalzel – Quaden von Beck,  Heinrich, Geuenich,  Dieter, Hoops,  Johannes, Müller,  Rosemarie, Steuer,  Heiko
Das Reallexikon der Germanischen Altertumskunde trägt den Namen seines Begründers, des Anglisten und Naturwissenschaftlers Johannes Hoops. Zwischen 1972 und 2008 erschienen in zweiter, vollkommen veränderter Auflage 35 Bände sowie zwei Registerbände. Konzipiert als Handbuch, steht der Hoops in der Tradition umfangreicher Enzyklopädien: Ziel ist es, den gesamten Kenntnisstand zur Germanischen Altertumskunde umfassend und kritisch zu präsentieren. Sein interdisziplinärer Ansatz schließt Ergebnisse aus den Bereichen Kunstgeschichte, Rechtsgeschichte, Volkskunde und Religionswissenschaft mit ein.
Aktualisiert: 2021-04-23
> findR *

Die Zionstheologie der Korachiten in ihrem traditionsgeschichtlichen Zusammenhang

Die Zionstheologie der Korachiten in ihrem traditionsgeschichtlichen Zusammenhang von Wanke,  Gunther
In der Reihe Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft (BZAW) erscheinen Arbeiten zu sämtlichen Gebieten der alttestamentlichen Wissenschaft. Im Zentrum steht die Hebräische Bibel, ihr Vor- und Nachleben im antiken Judentum sowie ihre vielfache Verzweigung in die benachbarten Kulturen der altorientalischen und hellenistisch-römischen Welt.
Aktualisiert: 2023-01-02
> findR *

Das Herz

Das Herz von Geerlings,  Wilhelm, Mügge,  Andreas
Herz – nur wenige Worte in der deutschen Sprache sind derart symbolhaft gefüllt, derart emotional aufgeladen. Das Herz – es scheint das menschlichste aller menschlichen Organe zu sein – gilt als die Mitte allen Denkens, allen Fühlens, allen Sehnens. Real klopft es in der Brust, und in seiner allumgreifenden Metaphorik klopft es in allen Bereichen menschlicher Kultur und Kommunikation. Zwei Herausgeber, ein Kardiologe und ein Theologe, haben diesen Band – entstanden aus einer Ringvorlesung an der Universität Bochum – zusammengestellt. Theologie und Kardiologie – ein weites Spektrum, und doch hält das Elementare, das Existentielle des Themas die Perspektive fokussiert. Die Beiträger: Andreas Mügge: Vom Knoblauch über Rotwein bis hin zum Fischöl: Nahrungsmittelzusätze in der Vorbeugung zur Herzkrankheit Klaus Peter Mellwig: Das Sportherz: sportinduzierte Anpassung oder krankhafte Veränderung durch Sport Wilhelm Geerlings: Das Herz im Aberglauben Adrian Niegot: Dein ist mein ganzes Herz. Was das Herz im Liede sucht Hans-Reinhard Zerkowski: Künstlicher Ersatz des Herzens – Jahrzehnte des Fortschritts oder inhumaner Irrweg Irmgard Müller / Christian Schulze: Das Herz als anatomisches und theologisches Thema im Mittelalter Stephan Brakensiek: Das gedruckte Herz – Kunstgeschichtliche Notizen zum Herzen in der Druckgraphik
Aktualisiert: 2023-02-06
> findR *

Garten der Sehnsucht

Garten der Sehnsucht von Novell,  Suniti
Die Polin Anne und der Inder Jadgip finden nach einem ruhelosen Leben ein unerwartetes Eheglück in Paris am Ende des letzten Jahrhunderts. Ihre Tochter Sara wächst wächst in einer die Phantasie und die Musikalität fördernden Umgebung auf. Nach einem Dutzend Jahre bricht die Familie auseinander, Anne zieht mit Sara in ein von Rosen überwachsenes Haus am Thunersee. Während Sara auf der Suche ihrer Wurzeln in Indien ist, erkrankt Anne. Sara bricht nach ihrer Rückkehr ihre Ausbildung als Sängerin ab und begleitet ihre Mutter bis zum Tod.
Aktualisiert: 2020-12-30
> findR *

Die Sieben Todsünden

Die Sieben Todsünden von Berressem,  Hanjo, Boschung,  Dietrich, Breuer,  Ingo, Dotzler,  Bernhard, Drux,  Rudolf, Görner,  Rüdiger, Goth,  Sebastian, Hohlweck,  Patrick, Lemke,  Anja, Lewis,  Alison, Liebrand,  Claudia, Macho,  Thomas, Moll,  Björn, Müller-Salget,  Klaus, Peters,  Ursula, Port,  Ulrich, Roussel,  Martin, Vosskamp,  Wilhelm
In exemplarischen Studien widmet sich der Sammelband der Wirkungsgeschichte der Sieben Todsünden in den unterschiedlichen Künsten. Der Fokus liegt weniger auf einer Ideengeschichte, sondern auf der Formelhaftigkeit, die gerade im Verblassen der ursprünglichen Hintergründe ihre Wirkmacht in breiter diskursiver Streuung entfaltet.So reichen die vielfältigen Fortschreibungen und Transformationen – oftmals nur Allusionen auf die ursprünglich religiöse Ordnungsphantasie – weit über das frühe Mittelalter und die klassische Theologie hinaus. Selbst nach der Verabschiedung der Absolutheit theologischer Erklärungsmuster durch die Aufklärung faszinieren und inspirieren die Sieben Todsünden die Künste bis heute. Der Band versammelt Studien, die sich aus literatur-, medien- und kulturwissenschaftlicher Perspektive sowohl den einzelnen Todsünden superbia, invidia, ira, acedia, avaritia, gula, luxuria als auch dem Septupel insgesamt widmen.
Aktualisiert: 2023-02-06
> findR *

Reise nach Südarabien

Reise nach Südarabien von Maltzan,  Heinrich von
Nach der Rückkehr von seiner Pilgerfahrt nach Mekka lebte Heinrich Freiherr von Maltzan (1826–1874) abwechselnd in Europa und Algerien und veröffentlichte einige Reiseberichte. Anfang der siebziger Jahre gab er ein Buch seines Landsmannes Adolph von Wrede heraus, der als erster Europäer das Innere des heute zur Republik Jemen gehörenden ?adramut erkundet hatte. Hierdurch angeregt, begab sich Maltzan im Winter 1870 erneut nach Arabien, um von Aden aus Forschungsreisen im südlichen Arabien vorzunehmen, das bis dahin noch weitgehend als „terra incognita“ galt. Sein 1873 veröffentlichtes Buch „Reise nach Südarabien“, das Maltzan kurz vor seinem Freitod verfaßte, gilt als sein persönlichstes Werk, dessen eleganter Stil die inhaltliche Vielfalt seiner Reisebeschreibungen unterstreicht. Der erste Teil des Buches schildert Maltzans Reise nach Südarabien, insbesondere seine Küstenfahrten längs des Roten Meeres, und bietet ein eindrucksvolles Sittenbild der verschiedenen Bevölkerungsschichten in den Metropolen. Der zweite Teil ist Maltzans geographisch-ethnographischen Studien vorbehalten, der durch seine einflußreichen linguistischen Forschungen zu arabischen Dialekten ergänzt wird.
Aktualisiert: 2022-05-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Kulturen

Sie suchen ein Buch über Kulturen? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Kulturen. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Kulturen im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Kulturen einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Kulturen - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Kulturen, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Kulturen und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.