fbpx

75 Jahre Nürnberger Prozess

75 Jahre Nürnberger Prozess
Der Sammelband erscheint anlässlich des 75. Jahrestags der Eröffnung des „Hauptkriegsverbrecherprozesses“ vor dem Internationalen Militärgerichtshof in Nürnberg am 20. November 1945. Herausgeber ist das Memorium Nürnberger Prozesse, die Informations- und Dokumentationsstäte am historischen Gedenkort. Autorinnen und Autoren aus den vier alliierten Staaten und Deutschland nähern sich mit verschiedenen Interessenschwerpunkten und aus unterschiedlicher fachlicher Ausrichtung dem historischen Ereignis. Der reich bebilderte Sammelband versteht sich nicht als eine wissenschaftliche Publikation. Gleichwohl regen die Beiträge vor dem Hintergrund langwieriger Beschäftigung mit dem Thema neue Sichtweisen und Erkenntnisse an: Im Fokus stehen der Nürnberger „Hauptkriegsverbrecherprozess“ als bedeutende Leistung des Multilateralismus sowie als Ort der internationalen Begegnung und das Potential der historischen Stätte als weltweit bedeutender Erinnerungs- und Lernort. Die Publikation erscheint zweisprachig auf Englisch und Deutsch.
Aktualisiert: 2020-05-19
> findR *

Schirach

Schirach von Rathkolb,  Oliver
Das Angebot des „Führers“ an den 18-jährigen Baldur von Schirach ist verlockend: „Solche jungen Männer braucht die Partei, braucht Deutschland!“ Der angehende Student der Germanistik und Kunstgeschichte kann diesem Ruf Hitlers nicht widerstehen, es beginnt eine steile Karriere.1930 wird er zum Reichsjugendführer ernannt, als treuer Paladin seines Herrn schwört er die „Hitlerjugend“ auf die „braune Revolution“ ein. Er träumt von einem faschistischen Europa unter deutscher Führung und lässt als Gauleiter von Wien die jüdische Bevölkerung in die Todeslager deportieren.1946 wird Baldur von Schirach, inzwischen Vater von vier Kindern, in Nürnberg wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu 20 Jahren Haft verurteilt. Seine Familie muss mit den düsteren Schatten der NS-Verstrickungen leben …
Aktualisiert: 2020-05-07
> findR *

Die Weizsäckers. Eine deutsche Familie

Die Weizsäckers. Eine deutsche Familie von Noack,  Hans-Joachim
Keine andere Familie hat die deutsche Geschichte der letzten hundert Jahre wohl mehr geprägt als die Weizsäckers. Auf der Grundlage langjähriger Recherchen zeichnet Hans-Joachim Noack den Weg dieser Familie nach, die exemplarisch für die Höhenflüge und die Abgründe deutscher Eliten steht. Ernst von Weizsäcker war Top-Diplomat und wurde als NS-Kriegsverbrecher verurteilt, Carl Friedrich forschte an der deutschen Atombombe und prägte später die Friedensbewegung, Richard wurde zum ersten gesamtdeutschen Bundespräsidenten. Dieses Buch erkundet die erstaunliche Verbindung von Geist und Macht, von Glanz und Tragik, und erzählt, wie nebenbei, hundert Jahre deutscher Geschichte.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Meister der Dämmerung

Meister der Dämmerung von Herwig,  Malte
Peter Handke wurde 2019 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Er ist einer der umstrittensten und produktivsten Autoren der Gegenwart. Sein Bild in der Öffentlichkeit ist von Extremen geprägt: Hohepriester der Kunst, einsamer Mönch, Serbenfreund. Wie viel Wahrheit steckt hinter diesen Bildern? Auch sein Leben erscheint als Gratwanderung zwischen Extremen: zwischen Einsamkeit und Liebe, Menschenscheu und Ruhmsucht, Sprache und Politik, Traum und Welt. Malte Herwig führte lange Gespräche mit dem Dichter, dessen Verwandten, Weggefährten und Kontrahenten, und er erhielt Einsicht in unveröffentlichte Texte Handkes. So entstand eine aufschlussreiche und kontroverse Biographie.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Nationalgefühl ohne Nationalismus

Nationalgefühl ohne Nationalismus von Bothlowitz von,  Caspar
DER VATER DES AUTORS erlitt schreckliche Qualen in den Lagern Fünfeichen und dem ehemaligen KZ Buchenwald. 1950 wurde er von der DDR-Justiz in Waldheim zu 20 Jahren Zuchthaus verurteilt. In den Waldheimer Prozessen wurde einer ahnungslosen Bevölkerung vorgetäuscht, dass hier die Kriegsverbrecher aus der Nazizeit ihrer Strafe entgegensehen sollten -nach heutiger Rechtsauffassung der größte Justizskandal in der DDR. Weitere dunkle Punkte in der DDR waren die mit intensiver politischer Propaganda betriebene Bodenreform und der Staatssicherheitsdienst (Stasi), der bei der Infiltrierung der westdeutschen Studentenproteste sowie bei der Unterstützung der Bader-Meinhof-Bande eine wichtige Rolle spielte. WIE EIN ROTER FADEN zieht sich die Entstehung eines Nationalgefühls anfangs des 19. Jahrhunderts über eine mehr nationalistische Ausprägung im deutschen Kaiserreich bis hin zum völkischen Nationalismus im nationalsozialistischen Regime durch diese Biografie. Durch Entnazifizierung und Umerziehung schien den Deutschen ein gesundes Nationalbewusstsein nach dem Krieg abhandengekommen zu sein. DER AUTOR RICHTET EINEN LEIDENSCHAFTLICHEN APPELL an die Bürger Europas, nicht wieder rechtsextremen und populistischen Gruppierungen zuzujubeln, die mit Fremdenfeindlichkeit und Rassismus auf Stimmenfang gehen, indem sie Ängste und Unzufriedenheit vieler Bürger für eigene machtpolitische Zwecke missbrauchen.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Die kleinen roten Stühle

Die kleinen roten Stühle von O’Brien,  Edna, Razum,  Kathrin, Stingl,  Nikolaus
In einer kalten, dunklen Nacht taucht in Cloonoila an der irischen Westküste ein Fremder auf und bringt Unruhe ins eingeschlafene Dorfleben. »Ein bisschen Romantik« erhoffen sich die einen, »Skandal« wittern die anderen. Denn Dr. Vladimir Dragan, kurz Vuk: »Wolf«, aus Montenegro will sich als Heiler und Sexualtherapeut bei ihnen niederlassen. Priesterliche Bedenken gegen seine Behandlungen zerstreut der Doktor im Nu, einen misstrauischen Polizisten wickelt er um den Finger. Der ganze Ort erliegt nach und nach dem Charisma des mysteriösen Fremden, der martialische Gedichte schreibt, lateinische Verse rezitiert und vor allem bei den Frauen scheinbar Wunder bewirkt. Die schöne, mit einem viel älteren Mann verheiratete Fidelma hat ihn sogar als Vater des Kindes auserwählt, nach dem sie sich so verzweifelt sehnt. Doch Vuk ist wirklich ein Wolf unter Schafen, ein gesuchter Kriegsverbrecher, und Fidelma wird für ihren Pakt mit ihm bitter bezahlen. Ihr Leben nimmt eine dramatische Wendung.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Von der Leibstandarte zum Sündenbock & Prügelknaben

Von der Leibstandarte zum Sündenbock & Prügelknaben von Thorn,  Manfred
Manfred Thorn: Von der Leibstandarte zum Sündenbock & Prügelknaben Die Erinnerungen des inzwischen 95-jährigen Manfred Thorn – einst Fahrer eines Panzers IV in der 7. Kompanie des 1. Panzerregimentes der 1. SS-Panzerdivision „Leibstandarte Adolf Hitler“ – sind ein ganz besonderes Stück erlebter Militärgeschichte, geschildert aus der Sicht eines einfachen Soldaten. Der bei den Großeltern im Sudetenland in großbürgerlichen Verhältnissen aufgewachsene Manfred Thorn meldet sich nach Abschluß seiner Ausbildung zum Graphiker freiwillig zur Waffen-SS und wird nach seiner Pflichtzeit beim Reichsarbeitsdienst und einem Intermezzo bei der 13. Panzerdivision in Südrußland und im Kaukasusgebiet im März 1943 zur Leibstandarte versetzt, wo er als gewitzter Junge die Tauglichkeitsprüfung sogar als Nichtschwimmer besteht. Nach vierwöchiger Grundausbildung geht es nach Charkow zu Jochen Peipers 1. Panzerregiment. Dort wird Manfred zum Panzerfahrer ausgebildet. Ab Herbst 1943 folgen schwere Kämpfe in der Ukraine bis ins Frühjahr 1944, danach im April die Verlegung nach Frankreich. Nach nur zögerlicher Heranführung an die Invasionsfront – eine Folge der verräterischen Tätigkeit reaktionärer Offiziere – steht Manfred in den brutalen Materialschlachten, die in der Normandie tobten, seinen Mann. Nach dem Ausbruch aus dem Kessel von Falaise und einer kurzen Auffrischung im Reich wird Manfreds Kompanie schließlich Ende 1944/Anfang 1945 im Rahmen der Ardennenoffensive, u. a. auch im Raum Malmedy und bei der Schlacht um Bastogne, eingesetzt. Nach brutalen Abwehrkämpfen gegen die Sowjets in Ungarn und Österreich gerät er am 9. Mai 1945 in US-amerikanische Gefangenschaft, wo für ihn und seine Kameraden die wahre Tragödie beginnt. Er durchläuft das Hungerlager Altheim und gerät – als rechtloser Zivilinternierter – in Schwäbisch Hall und Dachau in die Mühlen der alliierten Justiz, denn er soll am „Malmedy-Massaker“ beteiligt gewesen sein. Manfred Thorns Nachkriegsengagement in der Hilfsgemeinschaft auf Gegenseitigkeit der ehemaligen Angehörigen der Waffen-SS e. V. (HIAG) sowie die Beschreibung seiner Tätigkeit als Dokumentarfilmer runden dieses äußerst spannende und detailreiche Buch ab. Seinem einstigen Kommandeur Joachim „Jochen“ Peiper widmet der Autor ein eigenes Kapitel. Dabei geht er insbesondere auf die Umstände von dessen Ermordung im Jahre 1976 ein. 288 Seiten, mit zahlreichen Abb., darunter 113 s/w Fotos und 24 farb. Fotos, Dokumenten, einigen Karten und Skizzen, Druck: Textteil auf Bilderdruckpapier, Verarbeitung: Festeinband mit Fadenheftung € 24,80 ISBN: 978-3-944580-30-2
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Das Frauen-KZ Ravensbrück

Das Frauen-KZ Ravensbrück von Ingmann,  Lorenz
Ein längst vergessener Stasi-Bericht liefert bisher unveröffentlichte und mitreißende Erkenntnisse über das größte Vernichtungslager für Frauen auf deutschem Boden. Unterstützt durch zahlreiche authentische Fotoaufnahmen und Zeitzeugenberichte - sowohl von Tätern als auch Opfern - bietet diese packend aufbereitete Monographie eine umfassende und lebendige Dokumentation über das gesamte Lagerleben des Konzentrationslagers Ravensbrück und seines Außenlagers Uckermark, das bis in die letzten Kriegswochen als Vernichtungszone geführt wurde.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Dr. Wetterich

Dr. Wetterich von Holst,  Ronald
Gustav Wilhelm Schübbe war Arzt und bis zum Ende seines Lebens ein überzeugter Nazi. Ronald Holst erzählt die Geschichte seines Lebens, seiner Ansichten und seiner Taten. Dies geschieht auf Grundlage der US-Vernehmungsprotokolle aus dem Jahr 1947. Die weitere Biographie ist zum Teil nachempfunden, gründet sich aber auf bekannte Fakten von Schübbes Leben sowie auf weitere Recherchen des Autors. Dieser Text ist ein Versuch und ein Wagnis, führt er doch zuweilen in ›Originaltonlage‹ in die Zeit unter der Herrschaft der Nazis. Vorgelegt wird von Ronald Holst eine so schockierende wie schwer nachvollziehbare Lebensgeschichte, in deren Mittelpunkt die Selbstbezichtigungen Schübbes stehen – er reklamiert für sich, massenhaft gemordet zu haben. Nachzulesen im Originalwortlaut der Vernehmungsprotokolle. Ronald Holst belegt zugunsten der Fiktionalität mancher biographischer Details die erzählte Figur mit einem anderen Namen: Dr. Wetterich. Der Autor wirft mit diesem Buch ein Schlaglicht auf eine Zeit, über die nach wie vor alle Informationen zur Verfügung stehen sollten. So paradox, schockierend und persönlich unverständlich sie auch sein mögen.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Kriegsverbrecher

Sie suchen ein Buch über Kriegsverbrecher? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Kriegsverbrecher. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Kriegsverbrecher im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Kriegsverbrecher einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Kriegsverbrecher - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Kriegsverbrecher, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Kriegsverbrecher und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.