Selbstreguliertes Lernen – Kooperation – Soziale Kompetenz

Selbstreguliertes Lernen – Kooperation – Soziale Kompetenz von Kiper,  Hanna, Mischke,  Wolfgang
Schule und Unterricht sollen nicht nur fachliches Lernen ermöglichen. Die Schule muss auch überfachliche Kompetenzen aufbauen und weiterentwickeln, die für die Wissensgesellschaft unentbehrlich sind. Selbstgesteuertes Lernen, kooperatives Arbeiten und soziale Kompetenz sind zentrale Stichworte. Im Mittelpunkt des Buches stehen theoretische Begründungen und didaktische Überlegungen, wie Lehrerinnen und Lehrer Lernsituationen und Lernumgebungen gestalten können, um die fächerübergreifenden Fähigkeiten im Unterricht zu fördern. Über die didaktischen Überlegungen hinaus behandelt das Buch unterrichtspraktische Fragen des schulischen Alltags.
Aktualisiert: 2019-10-03
> findR *

Fit für die wissenschaftliche Arbeit inkl. E-Book

Fit für die wissenschaftliche Arbeit inkl. E-Book von Blesius,  Karin, Brämer,  Ulrike
Schule soll die Lernenden auf die Berufswelt vorbereiten. Aber für viele steht vor dem Berufsleben oder parallel dazu das Studium. Zu Beginn eines Studiums werden Studierende mit vielem Neuen überfrachtet. Dieses Buch soll daher eine Grundlage schaffen, wie wissenschaftlich gearbeitet wird. Unter wissenschaftlichem Arbeiten versteht man nicht nur das Schreiben einer Hausarbeit oder gar einer Abschlussarbeit (Diplom- und Magisterarbeit sowie Dissertation); wissenschaftliches Arbeiten fängt schon mit dem Schreiben eines Referates oder einer Seminararbeit an. Viele Studenten plagen sich mit den fachlichen Inhalten ihres Studienfaches. Wenn dann noch Unkenntnisse im methodischen Vorgehen hinzukommen, ist aller Anfang schwierig. In den einzelnen Lernsituationen dieses Buches eignen Sie sich schrittweise die Techniken und Verfahren zum wissenschaftlichen Arbeiten an, um die erarbeiteten Aussagen vergleichbar und nachprüfbar zu machen - übrigens zwei Grundsätze des wissenschaftlichen Arbeitens. Mit diesem Buch wird Ihre Selbst- und Wissenschaftskompetenz geschult. Zur Erweiterung Ihrer Selbstkompetenz erstellen Sie Zeitpläne, kooperieren in Teams, reflektieren Ihren Lernfortschritt und entwickeln Ihre Persönlichkeit. Zuerst werden Sie recherchieren, um ein Thema für Ihre Facharbeit zu finden. Wenn Sie dann die Forschungsfrage formuliert haben, sollten Sie mit der systematische Literaturrecherche beginnen. Das Entwickeln der Recherchekompetenz ist für Sie eine Basisqualifikation, da die Qualität Ihrer Facharbeit im Wesentlichen von einer gewissenhaften Literaturrecherche abhängt und damit von einem umfangreichen Einlesen in die Thematik. Ihre Facharbeit muss auch für einen Laien verständlich und interessant sein. Machen Sie es sich daher zum Ziel, sich einen guten wissenschaftlichen Schreibstil anzueignen. Mithilfe dieses Buches werden Sie zuerst weniger umfangreiche Sachverhalte formulieren (Handreichung) und dann schrittweise Ihre Erkenntnisse in Seminararbeiten leserorientiert darstellen. Mit jeder Lernaufgabe dieses Buches wird Ihre Präsentations- und zum Schluss auch Ihre Argumentationskompetenz gefördert. Sie stellen Ihrem Publikum Ihre Ergebnisse vor und „verteidigen” in einem Kolloquium die Erkenntnisse, Ansätze etc. Ihrer Seminararbeit. Da eine Facharbeit am PC zu schreiben ist, werden Sie sich mit jeder Lernaufgabe tiefergehende Word-Kenntnisse aneignen. Jede Lernsituation ist nach dem gleichen Schema aufgebaut. Zu Beginn finden Sie einen Überblick über die zu erreichenden Kompetenzen, Inhalte, Methoden und Lernstrategien. Die Unterrichtseinheit sollte mit einem Warm-up starten, das als Lehr- und Lernstrategie zur Verbesserung der strukturierten Aufnahme eines Inhalts dient. Lernen im Kontext – Sie integrieren neue Informationen in Ihr bestehendes Wissen. Außerdem können Sie mithilfe der Lernlandkarte schnell erfassen, welches Vorwissen Sie aktivieren müssen, um den Lernstoff möglichst effizient zu bearbeiten. Anschließend bearbeiten Sie die Lernaufgaben. Zunächst beschäftigen Sie sich mit der problemorientierten Situation, machen sich die Leitfrage klar und lösen anschließend den Arbeitsauftrag, der sich in der Regel an dem Modell der vollständigen Handlung (informieren – planen – entscheiden – ausführen – kontrollieren – auswerten) orientiert. Sie werden an die systematische Informationsbeschaffung und ‑verarbeitung herangeführt. Zu allen rot markierten Wörtern müssen Sie sich in den im Buch integrierten Nachschlagewerken (Manual und Methoden zum wissenschaftlichen Arbeiten, Methoden- Manual, Wordfunktionen, PowerPoint-Funktionen.) ausführlich informieren. Bearbeiten Sie die Lernaufgabe immer so, dass Sie später in Ihrer Präsentation die Leitfrage umfangreich beantworten können. Zum Schluss steht im Plenumsgespräch die Reflexion/Besprechung des Ergebnisses an. Hier soll nun konstruktiv das erarbeitete Produkt, der Vortrag oder die Argumentation beurteilt werden. Am Ende der Lernsituation sollen Sie zur Selbstreflexion angeregt werden. In einem Kompetenz-Portfolio reflektieren Sie Ihren Kompetenzzuwachs sowie persönliche Entwicklungen und Vorsätze. Sie suchen sich für Ihr Portfolio ein gut gelungenes bzw. aussagekräftiges Handlungsprodukt heraus und begründen an diesem Ihren Lernfortschritt. Hierdurch wird der Anspruch an Selbststeuerung und Eigenverantwortung im Lernen gefördert. Wir wünschen Ihnen, dass Sie mit dem Arbeitsbuch zu fruchtbaren Arbeitsergebnissen gelangen, viel Spaß bei der Arbeit haben, durch die regelmäßigen Partner- und Gruppenarbeiten Ihre Klassengemeinschaft gestärkt wird und die Facharbeiten bei Ihnen das Interesse am Studieren bestärken.
Aktualisiert: 2019-03-15
> findR *

Fit für die wissenschaftliche Arbeit – E-Book

Fit für die wissenschaftliche Arbeit – E-Book von Blesius,  Karin, Brämer,  Ulrike
Schule soll die Lernenden auf die Berufswelt vorbereiten. Aber für viele steht vor dem Berufsleben oder parallel dazu das Studium. Zu Beginn eines Studiums werden Studierende mit vielem Neuen überfrachtet. Dieses Buch soll daher eine Grundlage schaffen, wie wissenschaftlich gearbeitet wird. Unter wissenschaftlichem Arbeiten versteht man nicht nur das Schreiben einer Hausarbeit oder gar einer Abschlussarbeit (Diplom- und Magisterarbeit sowie Dissertation); wissenschaftliches Arbeiten fängt schon mit dem Schreiben eines Referates oder einer Seminararbeit an. Viele Studenten plagen sich mit den fachlichen Inhalten ihres Studienfaches. Wenn dann noch Unkenntnisse im methodischen Vorgehen hinzukommen, ist aller Anfang schwierig. In den einzelnen Lernsituationen dieses Buches eignen Sie sich schrittweise die Techniken und Verfahren zum wissenschaftlichen Arbeiten an, um die erarbeiteten Aussagen vergleichbar und nachprüfbar zu machen - übrigens zwei Grundsätze des wissenschaftlichen Arbeitens. Mit diesem Buch wird Ihre Selbst- und Wissenschaftskompetenz geschult. Zur Erweiterung Ihrer Selbstkompetenz erstellen Sie Zeitpläne, kooperieren in Teams, reflektieren Ihren Lernfortschritt und entwickeln Ihre Persönlichkeit. Zuerst werden Sie recherchieren, um ein Thema für Ihre Facharbeit zu finden. Wenn Sie dann die Forschungsfrage formuliert haben, sollten Sie mit der systematische Literaturrecherche beginnen. Das Entwickeln der Recherchekompetenz ist für Sie eine Basisqualifikation, da die Qualität Ihrer Facharbeit im Wesentlichen von einer gewissenhaften Literaturrecherche abhängt und damit von einem umfangreichen Einlesen in die Thematik. Ihre Facharbeit muss auch für einen Laien verständlich und interessant sein. Machen Sie es sich daher zum Ziel, sich einen guten wissenschaftlichen Schreibstil anzueignen. Mithilfe dieses Buches werden Sie zuerst weniger umfangreiche Sachverhalte formulieren (Handreichung) und dann schrittweise Ihre Erkenntnisse in Seminararbeiten leserorientiert darstellen. Mit jeder Lernaufgabe dieses Buches wird Ihre Präsentations- und zum Schluss auch Ihre Argumentationskompetenz gefördert. Sie stellen Ihrem Publikum Ihre Ergebnisse vor und „verteidigen” in einem Kolloquium die Erkenntnisse, Ansätze etc. Ihrer Seminararbeit. Da eine Facharbeit am PC zu schreiben ist, werden Sie sich mit jeder Lernaufgabe tiefergehende Word-Kenntnisse aneignen. Jede Lernsituation ist nach dem gleichen Schema aufgebaut. Zu Beginn finden Sie einen Überblick über die zu erreichenden Kompetenzen, Inhalte, Methoden und Lernstrategien. Die Unterrichtseinheit sollte mit einem Warm-up starten, das als Lehr- und Lernstrategie zur Verbesserung der strukturierten Aufnahme eines Inhalts dient. Lernen im Kontext – Sie integrieren neue Informationen in Ihr bestehendes Wissen. Außerdem können Sie mithilfe der Lernlandkarte schnell erfassen, welches Vorwissen Sie aktivieren müssen, um den Lernstoff möglichst effizient zu bearbeiten. Anschließend bearbeiten Sie die Lernaufgaben. Zunächst beschäftigen Sie sich mit der problemorientierten Situation, machen sich die Leitfrage klar und lösen anschließend den Arbeitsauftrag, der sich in der Regel an dem Modell der vollständigen Handlung (informieren – planen – entscheiden – ausführen – kontrollieren – auswerten) orientiert. Sie werden an die systematische Informationsbeschaffung und ‑verarbeitung herangeführt. Zu allen rot markierten Wörtern müssen Sie sich in den im Buch integrierten Nachschlagewerken (Manual und Methoden zum wissenschaftlichen Arbeiten, Methoden- Manual, Wordfunktionen, PowerPoint-Funktionen.) ausführlich informieren. Bearbeiten Sie die Lernaufgabe immer so, dass Sie später in Ihrer Präsentation die Leitfrage umfangreich beantworten können. Zum Schluss steht im Plenumsgespräch die Reflexion/Besprechung des Ergebnisses an. Hier soll nun konstruktiv das erarbeitete Produkt, der Vortrag oder die Argumentation beurteilt werden. Am Ende der Lernsituation sollen Sie zur Selbstreflexion angeregt werden. In einem Kompetenz-Portfolio reflektieren Sie Ihren Kompetenzzuwachs sowie persönliche Entwicklungen und Vorsätze. Sie suchen sich für Ihr Portfolio ein gut gelungenes bzw. aussagekräftiges Handlungsprodukt heraus und begründen an diesem Ihren Lernfortschritt. Hierdurch wird der Anspruch an Selbststeuerung und Eigenverantwortung im Lernen gefördert. Wir wünschen Ihnen, dass Sie mit dem Arbeitsbuch zu fruchtbaren Arbeitsergebnissen gelangen, viel Spaß bei der Arbeit haben, durch die regelmäßigen Partner- und Gruppenarbeiten Ihre Klassengemeinschaft gestärkt wird und die Facharbeiten bei Ihnen das Interesse am Studieren bestärken.
Aktualisiert: 2019-03-15
> findR *

Lernprozessorientiertes Wissensmanagement und kooperatives Lernen

Lernprozessorientiertes Wissensmanagement und kooperatives Lernen von Nikodemus,  Paul
Die Ausführungen in diesem Buch zeigen auf, wie durch Konzeptionen der am kooperativen Lernprozess beteiligten aufbau- und ablauforganisatorischen Einheiten ein Modell erstellt werden kann, das die wissenskommunikativen Prozessanteilemit curricularen Anforderungen einer Verknüpfung von Inhalten und mit Anforderungen an eine didaktische Integration verbindet. Das Modell als Resultat eines lernprozessorientierten Wissensmanagement ist Gestaltungsbasis konkreter und phasenorientierter Lernprozesse und deren wissensorientierter Systemunterstützung. Durch die Erweiterung um strategische Komponenten der Lehr-/Lernorganisation bildet es außerdem die Grundlage für eine an Effizienz- und Effektivitätszielen angelehnte Definition von Studienmodellen.
Aktualisiert: 2019-09-25
> findR *

Migration und schulischer Wandel: Unterricht

Migration und schulischer Wandel: Unterricht von Fürstenau,  Sara, Gomolla,  Mechtild
Der Band ‚Unterricht’ bietet eine Einführung in Fragen der Unterrichtsgestaltung in sprachlich und sozio-kulturell heterogenen Schulumwelten. Es geht u.a. um die strukturellen Rahmenbedingungen des Unterrichtens und Lernens, Erscheinungsformen und Ursachen von Bildungsungleichheit, den Umgang mit Heterogenität in der Alltagspraxis von Lehrpersonen, die Umsetzung eines leistungsfördernden und egalisierenden Unterrichts und Konzepte für die politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft.
Aktualisiert: 2019-03-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Kooperatives Lernen

Sie suchen ein Buch über Kooperatives Lernen? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Kooperatives Lernen. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Kooperatives Lernen im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Kooperatives Lernen einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Kooperatives Lernen - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Kooperatives Lernen, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Kooperatives Lernen und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.