fbpx

Goethes Verhältnis zur Musik

Goethes Verhältnis zur Musik von Küpper,  Dietlinde
Goethe mochte Schubert nicht? Er ließ sich von Musikfreund Zelter zu viel sagen? Eigentlich stimmt das nicht. Aber Goethes Verständnis von Musik wurde gerne unterschätzt. Schuberts Komposition des „Erlkönig“ begeisterte Goethe, und viele musikalische Fragen durchschaute er tiefer als Fachmann Zelter. Allerdings blieb der Dichter, auf vielen Fachgebieten ein Profi, durch und durch ein „Augenmensch“: Bei Konzerten studierte er gerne das Outfit der Musiker oder fühlte sich gar durch ihre Bewegungen gestört. Als alter Mann kannte er sich mit Musik aber besser aus als mancher Profi, und für gute Musik besaß er einen Instinkt. Beharrlich vertrat er die Ansicht, dass das Tongeschlecht Moll auf natürliche Weise entstanden sei – und das gegen die zementierte Meinung der damaligen Fachwelt. Heute wissen wir, dass Goethe recht hatte, und nicht die Komponisten – wie etwa Rameau. Unterhaltsam zeichnet Küpper die spannende Entwicklung Goethes zum fundierten Musikkenner nach. Irrtümer werden klar benannt, und nicht – wie oft geschehen – aus vorauseilender Ehrfurcht uminterpretiert. „Mir haben bei der Lektüre besonders zwei Dinge sehr gefallen: zum einen eine stets verständliche Sprache... zum anderen ist das Buch auch weder rückhaltloser Lobpreis noch Rettungsversuch dort, wo sich Goethe ... entweder irrte oder aber wo die Grenzen seines Verständnisses für diese Form der Kunst(ausübung) lagen.“ (Dr. Johannes John, Bayerische Akademie der Wissenschaften)
Aktualisiert: 2020-01-08
> findR *

Ben-Edward Picks & Antonio Vivaldi

Ben-Edward Picks & Antonio Vivaldi von Toliver,  Sabine E.
Der erste Band aus der Reihe -Stimmgabelgeschichten- mit dem Titel: Ben-Edward Picks & Antonio Vivaldi/ "Das geheimnisvolle Tagebuch" von Sabine E. Toliver, nimmt Leser von 10 bis 100 Jahren mit auf eine humor- und phantasievolle Zeitreise in das spannende Leben des Komponisten Antonio Vivaldi. Inhalt: Ben-Edward Picks ist sauer. Immer diese Umzieherei von einer Stadt in die nächste. Und jetzt sogar nach Graz. Ausgerechnet Österreich, denkt Ben, wie langweilig! Doch als er auf dem Dachboden seines neuen Zuhauses eine sprechende Stimmgabel entdeckt, wird er prompt ins Venedig des Jahres 1711 katapultiert, wo er den Komponisten Antonio Vivaldi trifft. Megaspannend, so eine Zeitreise. Aber werden Ben und die Stimmgabel jemals wieder in unsere heutige Zeit zurückkehren? Mit der Plaudertasche Vivaldi im Gepäck, der durch sein loses Mundwerk die Schweigegesetze der Zeitreise ständig gefährdet, ein gewagtes Unterfangen … "Wir müssen Jugendliche wieder mehr an klassische Musik heranführen", sagt Sabine E. Toliver, "denn sie ist nicht alt, Respekt einflößend oder verstaubt. Wenn Klassik mit jungen Ohren gehört wird, dann wird sie selbst wieder jung."
Aktualisiert: 2020-01-02
> findR *

Ben-Edward Picks & Antonio Vivaldi

Ben-Edward Picks & Antonio Vivaldi von Toliver,  Sabine E.
Der erste Band aus der Reihe -Stimmgabelgeschichten- mit dem Titel: Ben-Edward Picks & Antonio Vivaldi/ "Das geheimnisvolle Tagebuch" von Sabine E. Toliver, nimmt Leser von 10 bis 100 Jahren mit auf eine humor- und phantasievolle Zeitreise in das spannende Leben des Komponisten Antonio Vivaldi. Inhalt: Ben-Edward Picks ist sauer. Immer diese Umzieherei von einer Stadt in die nächste. Und jetzt sogar nach Graz. Ausgerechnet Österreich, denkt Ben, wie langweilig! Doch als er auf dem Dachboden seines neuen Zuhauses eine sprechende Stimmgabel entdeckt, wird er prompt ins Venedig des Jahres 1711 katapultiert, wo er den Komponisten Antonio Vivaldi trifft. Megaspannend, so eine Zeitreise. Aber werden Ben und die Stimmgabel jemals wieder in unsere heutige Zeit zurückkehren? Mit der Plaudertasche Vivaldi im Gepäck, der durch sein loses Mundwerk die Schweigegesetze der Zeitreise ständig gefährdet, ein gewagtes Unterfangen … "Wir müssen Jugendliche wieder mehr an klassische Musik heranführen", sagt Sabine E. Toliver, "denn sie ist nicht alt, Respekt einflößend oder verstaubt. Wenn Klassik mit jungen Ohren gehört wird, dann wird sie selbst wieder jung."
Aktualisiert: 2020-01-02
> findR *

Die Weisheit der Dichter

Die Weisheit der Dichter von Ehmer,  Manfred
Von den Sängern Gottes handelt vorliegendes Buch – von den Dichtern, Sehern, Mystikern und Eingeweihten aller Zeiten. Wirkliche Dichtung ist ein Weg zum kosmischen Bewusstsein, zum All-Einheits-Bewusstsein der Mystiker. Der Dichter muss das ganze Welten-All in sein Inneres hineinnehmen, muss das Schicksal der ganzen Welt mittragen, mit allen Wesen mitfühlen, um den vielfältigen Stimmen des Seins Ausdruck zu verleihen. Dieses Buch zeigt das große Panorama der spirituell inspirierten Werke der Dichtkunst, von den ältesten indischen Veden bis zur Periode der Romantiker und Klassiker.
Aktualisiert: 2020-01-02
> findR *

Kleist, Goethe, Hölderlin

Kleist, Goethe, Hölderlin von Korbus,  Jens
Kleist, Goethe, Hölderlin. Was haben sie gemeinsam, außer dass sie fast zur gleichen Zeit gelebt haben? Die drei Erzählungen zeigen jeweils eine Facette aus dem Leben dieser Dichter, von denen doch jeder auf seine Weise groß war. Kleist wird in einer Gegenwartserzählung dargestellt. Goethe in einer kritischen Zeit, in der er glaubte, Charlotte von Stein verloren zu haben. Hölderlin in einer Episode in seinem Leben, die der Germanist Adolf Beck entdeckt hat. Alle drei Erzählungen mögen einen Abglanz dessen geben, was auch die menschliche Größe dieser Drei ausmacht.
Aktualisiert: 2020-01-03
> findR *

Johann Sebastian Bach – Eine Biografie für Kinder

Johann Sebastian Bach – Eine Biografie für Kinder von Bach jr.,  Peter
Es ist fast eine Reise zurück in der Zeit, als Balthasar seinem allerbesten Freund Vitus, beides kleine Barockengel, über das Leben des größten Musikers auf der Erde und aller Zeiten erzählt. Und dieser Komponist Johann Sebastian Bach hatte nicht nur zwanzig Kinder gehabt, war der tollste Tondichter in der größten Musikerfamilie der Welt und spielte sogar vor zwei Königen, sondern er hat in seinem Leben auch so manches Abenteuer erlebt. So spannend hatte sich Vitus die Geschichte über einen Musikanten, der vor dreihundert Jahren lebte, nicht im Traum vorgestellt.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Profile deutscher Kulturepochen: Klassik, Romantik, Restauration 1789-1848

Profile deutscher Kulturepochen: Klassik, Romantik, Restauration 1789-1848 von Bark,  Joachim, Nayhauss,  H Ch von
So verschiedenartige Strömungen wie Weimarer Klassik, Romantik, Biedermeier und Vormärz haben die Zeit zwischen 1789 und 1848 geprägt, verbunden mit großen Namen: natürlich Goethe und Schiller, Schinkel, die Schlegels, Caspar David Friedrich, E.T.A. Hoffmann, Ranke, Fürst Pückler Muskau, die Droste, Heine … In klarer und verständlicher Sprache stellen die Herausgeber die Epoche vor, zeigen Widersprüche und gemeinsame Wurzeln auf; im zweiten Teil kommen die Zeitgenossen selbst zu Wort – für ein bildendes und vergnügliches Lesen für alle, die nicht nur über die Epoche, sondern auch in ihr lesen möchten.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Musikwissenschaft und Musikpädagogik im interdisziplinären Diskurs (E-Book)

Musikwissenschaft und Musikpädagogik im interdisziplinären Diskurs (E-Book) von Brusniak,  Friedhelm, Goebel,  Albrecht, Kruse,  Matthias
Ute Jung-Kaiser hat mit ihrem Œuvre einen bedeutenden Beitrag sowohl zur Musikwissenschaft als auch zur Musikpädagogik geleistet. Insbesondere die Interdisziplinarität der Wissenschaften und Künste war und ist ihr ein Anliegen. Mit dem Ziel, das große Spektrum der wissenschaftlichen Tätigkeit Ute Jung-Kaisers aufzuzeigen, versammelt die vorliegende Schrift Beiträge aus den unterschiedlichsten Disziplinen: Werke Bildender Künstler finden sich ebenso wie solche aus Komponisten-Feder; Musikwissenschaftler und Musikpädagogen leisten Beiträge, die in ihrer Gesamtheit das weite Feld interdisziplinärer Forschung aus dem Blickwinkel der Musik erkennen lassen.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Stolz und Vorurteil

Stolz und Vorurteil von Austen,  Jane, Dalberg,  Andreas
LITERATURKLASSIKER PLUS: Janes Austens wunderbarer Roman 'Stolz & Vorurteil' (ungekürzt) + Warum wir Jane Austen so lieben (Essay) + Original-Illustrationen von C. E. Brock. Bezaubernd, humorvoll, spannend: 'Stolz & Vorurteil' ist unbestritten einer der schönsten Liebesromane der Literaturgeschichte, der die Leser heute noch begeistert. Die Geschichte von Elizabeth Bennet und Mr. Darcy ist so erfrischend geschrieben, dass das romantische Herz höherschlagen darf, ohne dass der moderne Geist zu kurz käme. Denn Jane Austen erzählt mit Witz, Charme und Intelligenz von den verschlungenen Wegen, die Elizabeth und Darcy gehen, bis sie endlich zueinanderfinden. Ein besonderer Literaturklassiker, in einer besonderen Ausgabe: poetisch übersetzt von Karin von Schwab, mit Original-Illustrationen von Charles Edmund Brock und einem Essay, der erläutert, warum wir Leser einfach nicht umhinkönnen, Jane Austen zu lieben. LITERATURKLASSIKER PLUS: Die Buchreihe 'Literaturklassiker plus' präsentiert ausgewählte Werke der Weltliteratur mit einem Plus an Information: Begleittexte, die Wissenswertes rund um Werk und Autor vermitteln. Unterhaltsam und informativ. Literatur zum Genießen. Literaturklassiker im Ross & Reiter-Verlag entdecken: www.literaturklassiker.com
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Wahlverwandt und ebenbürtig

Wahlverwandt und ebenbürtig von Rosenstrauch,  Hazel
Das Wunder einer vernünftigen Liebe*Verdanken wir das Ideal einer humanistischen Erziehung dem Alltag einer außergewöhnlichen Beziehung? Hazel Rosenstrauchs kritische und wissensgesättigte Annährung an ein Ehepaar, das seiner Zeit weit voraus war.*Wilhelm von Humboldt: der große Reformer unseres Bildungswesens, der Diplomat, der Ästhet, der dem Wesen der Antike auf der Spur war, der Sprach-Philosoph, der Goethe- und Schiller-Freund. Seine Persönlichkeit ist nicht denkbar ohne seine Frau, Caroline von Dacheröden, Mutter seiner fünf Kinder, in den Hauptstädten Europas zu Hause: eine Partnerin, die ihm an Weltneugier, Bildung, Kunstsinn und an tätiger Humanität ebenbürtig war. Die beiden verband keine allzu leidenschaftliche Beziehung, doch eine Liebe 'auf gleicher Höhe'. Die 'Individualitäten eines jeden Charakters. in einem so engen Verhältnis wie die Ehe respektiert zu sehen', schrieb sie ihm, 'war das einzige, was ich bei dem Mann suchte, dem ich meine Hand geben wollte.' Das entsprach seinem Wunsch 'in dem engsten Verhältnis die höchste Freiheit zu behalten'.*Anhand unzähliger Briefe, die sich die beiden über Jahrzehnte geschrieben haben, zeichnet Hazel Rosenstrauch mit kritischer Sympathie das Bild einer selbstbewussten Frau, deren Begriff von Liebe und Partnerschaft weit in die Moderne vorauswies, und das ihres Gefährten, der - an ihrem freien Wesen gewachsen - zu einem der großen liberalen Geister unserer Geschichte wurde.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Klassik

Sie suchen ein Buch über Klassik? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Klassik. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Klassik im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Klassik einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Klassik - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Klassik, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Klassik und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.