fbpx

Zwischen den Fronten

Zwischen den Fronten von Rabe,  Mandy
Die Studie zeichnet die Geschichte der sächsischen »Mitte« nach. Diese kirchenpolitische Gruppierung positionierte sich während der NS-Zeit zwischen den Deutschen Christen und der Bekennenden Kirche. Von ihren Anfängen werden die Linien bis zur Auflösung der »Mitte« als Sächsische Pfarrbruderschaft, so die offizielle Bezeichnung ab 1938, gezogen. Die programmatischen Inhalte werden dargestellt und deren theologisch-ekklesiologischer Hintergrund skizziert. Ebenso wird die strukturelle Zusammensetzung erläutert sowie fünf Vertreter exemplarisch vorgestellt. Ein ausführliches Biogrammverzeichnis und ein umfangreicher Dokumentenanhang runden die Studie ab, für die vielfältiges Quellenmaterial verschiedener sächsischer Archive zum Großteil erstmals gesichtet und thematisch ausgewertet wurde. [Between the Front Lines. »Mitte« as an Activist Group in Church Politics in Saxony during National Socialism] This study reconstructs the history of the Saxon part of the so-called »Mitte« group. This church politics group claimed a middle position between »German Christians« and »Confessing Church« during National Socialist times. The present study recounts the history of the »Mitte« group in Saxony – since 1938 officially called »Sächsische Pfarrbruderschaft« (Saxon Pastoral Fraternity) – from its beginnings to its dissolution. Furthermore, the author describes its agenda as well as its theological and ecclesiological background. Moreover, the study explains not only the structure of the group, but also portrays five of its representatives. It is completed by an extensive list of short biographies and a comprehensive appendix of documents. The majority of the book’s sources, which were found in various Saxon archives, were examined and interpreted for the first time.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Die Feuerschreiber

Die Feuerschreiber von Schmid,  Claudia
Philipp Melanchthon wurde als Professor an die Wittenberger Leucorea berufen. Niemand sonst arbeitete danach so eng mit Martin Luther zusammen. Die beiden führenden Gestalter der Reformation waren zwar ein ungleiches Gespann. Und doch wirkten sie auf kongeniale Weise zusammen und brachten die Erneuerung der Kirche in Gang. Besonnen, scharf formulierend, immer auch auf ein konstruktives Miteinander bedacht – so war Melanchthon. Hingegen Martin Luther: Dem Freund an körperlicher Größe sowie Statur überlegen, zeigte er sich oft laut polternd. Hochbegabt der eine in den alten Sprachen, der andere ein genialischer Wortschöpfer des Deutschen. Melanchthon war es schließlich, der den Freund zur Übersetzung des Neuen Testaments während dessen Zeit auf der Wartburg anregte. Claudia Schmid hat umfassend recherchiert. Sie zeichnet einfühlsam das spannende und lebendige Bild einer Epoche des Umbruchs, die neben der Reformation und zahlreichen Entdeckungen in wissenschaftlichen Bereichen vom Bauernkrieg und von politischen Spannungen großen Ausmaßes in Europa geprägt war.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Gottes Wort ist Zuspruch und Anspruch

Gottes Wort ist Zuspruch und Anspruch von van Norden,  Günther, Wittmütz,  Volkmar
Die Aufsätze zur kirchlichen Zeitgeschichte des Verf. Günther van Norden beleuchten die Rolle der evangelischen Kirche in Deutschland während der Weimarer Republik, im »Dritten Reich« und in der Nachkriegszeit. Es geht um die Bekennende Kirche, die mit der Barmer Theologischen Erklärung 1934 zwar ein verbindliches Bekenntnis verabschiedete, aber nur in Teilen auch den Mut zur Bildung einer entsprechenden kirchlichen Organisation fand. Die Problematik eines kirchlichen Widerstandes wird ebenso erörtert wie das Verhältnis der Kirche zu den Juden oder die Position vor allem reformierter Theologen (Karl Barth). Schließlich geht es auch um die Frage, welches Erbe die Bekennende Kirche hinterlassen hat. [The Word of God is Encouragement and Demand. Essays on the Contemporary German Church History] The essays shed light on the position of the Protestant Churches in Germany during the Weimar Republic (1919–1933), the Third Reich and the years after World War II. They especially deal with the problems of standing up against the Nazi regime and the difficulties of restructuring church life after World War II.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Ausgewählte Werke

Ausgewählte Werke von Bonhoeffer,  Dietrich, Gremmels,  Christian, Huber,  Wolfgang
Zum 75. Todestag Dietrich Bonhoeffers am 09.04.2020 lädt die Auswahlausgabe dazu ein, sich neu mit seinem Leben und Werk zu beschäftigen. Sie bietet Auszüge aus dem theologischen Hauptwerk ebenso wie theologische Entwürfe, Predigten, Gebete, Gedichte und Teile des umfänglichen Briefwechsels, u.a. mit seiner Verlobten Maria von Wedemeyer.
Aktualisiert: 2019-11-21
> findR *

„Hier war doch nichts!“

„Hier war doch nichts!“ von Bannwarth,  Armin, Battran,  Hagen, Bentin,  Marion, Berg,  Aloys, Berg,  Eva-Maria, Bermhard,  Ralph, Bollin,  Monika, Bosch,  Manfred, Burkhart,  Roland, Dettling,  Jürgen, Fischer-Weissberger,  Ulrich, Götzmann,  Roman, Gütermann,  Alexandra, Haumann,  Heiko, Hoffmann,  Martin, Holecek,  Heidi, Leibinger,  Richard, Maier,  Johannes, Maier,  Josef, Maier,  Matthias, Metzeler,  Dirk, Meynen,  Daniel, Reich,  Martina, Schepers,  Felicitas, Schweizer,  Herbert, Siegel,  Helmut, Wegmann,  Heiko, Wette,  Wolfgang, Wette,  Wolfram
In vielen Ortschaften, Gemeinden und Kleinstädten hört man über die NS-Zeit sagen: „Bei uns ist alles nicht so schlimm gewesen!“ Oder: „Hier war doch nichts!“ Aber trifft das wirklich zu? Drückt sich darin vielleicht nur eine lokale Variante der Verdrängungshaltung aus, die sich nach 1948/49 in ganz Deutschland ausbreitete? Für Waldkirch richten 27 Autorinnen/Autoren – stellvertretend für viele andere – den Blick auf das wirkliche Leben. Sie fragen: Was war denn anderswo schlimmer als hier? Wo war anderswo? Gab es im nationalsozialistischen Deutschland so etwas wie eine Insel, die von den braunen Stürmen der Zeit verschont blieb? Wie ist es zu erklären, dass es zu der Überzeugung von geringer Belastung und weitgehender Schuldlosigkeit gekommen ist? Wie vollzog sich die Etablierung der Nazi-Diktatur? Gab es Widerstand? Wie wurde der Weltkrieg 1939 bis 1945 erlebt und verarbeitet? Wie ging man im „Städtle“ nach 1945 mit den Verbrechen und mit den Tätern um? Und was tut man heute, um aus der Vergangenheit Lehren zu ziehen? Auf diese und viele andere Fragen geben die quellengesättigten Beiträge des Sammelbandes Auskunft. Ergänzt werden sie durch mehr als 300 Bilder und historische Texte, die zum Weiterdenken anregen. Ein außergewöhnliches und exemplarisches Buch, das die gesamte Breite des politischen und gesellschaftlichen Lebens im Nationalsozialismus in einer deutschen Kleinstadt erkundet und gründlich beleuchtet – achtzig Jahre nach dem Beginn des Zweiten Weltkrieges.
Aktualisiert: 2019-11-14
> findR *

Nachgelassene Werke, Neue Folge / Kirche und Gesellschaft

Nachgelassene Werke, Neue Folge / Kirche und Gesellschaft von Börsch,  Ekkehard, Hans-Iwand-Stiftung, Iwand,  Hans Joachim
Mit seiner Vorlesung »Kirche und Gesellschaft«, gehalten im Sommersemester 1951, hat Hans Joachim Iwand Orientierung gegeben, die bis heute grundsätzliche Bedeutung hat: Iwand verlangt gesellschaftlichen Gestaltungswillen von der Kirche und allen, die sich zu ihr zählen. Er fordert, Glaube nicht als Privatangelegenheit und gesellschaftliche Mißstände nicht nur als Folge von Sachzwängen zu begreifen.Auf dem Hintergrund seiner Erfahrungen im nationalsozialistischen Deutschland drängt Iwand die Christen, von der Zuschauertribüne herabzusteigen: Ihm geht es um eine Überwindung der theologischen Sprachlosigkeit gegenüber sozialen, kulturellen und politischen Entwicklungen. Um eine Theologie, die sich nicht benutzen läßt, sondern ihre kritische Kraft zum Besten der Gesellschaft einsetzt. Um Themen also, die weiterhin große Aktualität besitzen ...
Aktualisiert: 2019-12-01
> findR *

Nachgelassene Werke, Neue Folge / Christologie

Nachgelassene Werke, Neue Folge / Christologie von Hans-Iwand-Stiftung, Iwand,  Hans Joachim, Lempp,  Eberhard, Thaidigsmann,  Edgar
Drei bisher unveröffentlichte Vorlesungen Iwands zur Christologie bietet dieser zweite Band der Nachgelassenen Werke. Unter dem Eindruck zweier Weltkriege und der Katastrophe des Menschlichen im Nationalsozialismus entwickelt Iwand hier weit mehr als das Pflichtprogramm eines akademischen Lehrers: Indem er vom christologischen Zentrum des Glaubens her die zwanghafte Selbstbezüglichkeit des Menschen entlarvt, macht er sichtbar, daß und wie der Mensch sich selbst zum Götzen wird. Aus dieser wahren Selbsterkenntnis wächst die Möglichkeit zur Umkehr: die Befreiung des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.
Aktualisiert: 2019-12-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Kirchenkampf

Sie suchen ein Buch über Kirchenkampf? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Kirchenkampf. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Kirchenkampf im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Kirchenkampf einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Kirchenkampf - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Kirchenkampf, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Kirchenkampf und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.