fbpx

Die Toten sammeln sich am Wasserhahn

Die Toten sammeln sich am Wasserhahn von Kapuste,  Eberhard
Siegfried hätte gerne rote Haare wie sein Freund Franz. Aber auch Franz ist nicht zu beneiden, wenn ihn sein Vater wieder mal windelweich prügelt. Wie wird das wohl werden, wenn Siegfrieds eigener Vater aus der Gefangenschaft heimkehrt? In drei Tagen soll es soweit sein, aber zuerst muss Siegfrieds Mutter dafür sorgen, dass Onkeln Wilhelm verschwindet, der in letzter Zeit so oft bei ihnen übernachtet hat und immer Kaugummi und Schokolade mitbringt. Zwischen dem humanistischen Gymnasium, Indianerkämpfen und seinen eigenen Erinnerungen an Krieg und Kriegsende, beobachtet Siegfried mit dem unbestechlichen Blick des Heranwachsenden die merkwürdige Welt der Erwachsenen, in der Lebensmittel gehamstert und Mahlzeiten gestreckt werden. Eine Welt, in der das Gestern noch nicht lange her ist, obwohl auf einmal niemand ein Nazi gewesen sein will. Atmosphärisch dicht und aus der eigenen Biografie schöpfend erzählt Eberhard Kapuste von den entscheidenden drei Tagen im Leben des Jungen und vermittelt ein eindringliches Porträt einer Zeit des Dazwischen, nach Kriegsende und vor der Währungsreform.
Aktualisiert: 2020-08-11
> findR *

Chinaböllerkohl

Chinaböllerkohl von Leiendorf,  Henning
Was haben eine Bäckerei mit Erotik, Zigarren mit einem Toten oder eine fehlende Zaunlatte mit einem Waldbrand zu tun? Erklärungen für diese und ähnlich kuriose Zusammenhänge liegen in den Ereignissen meiner jungen, wilden Lebensjahre. Aufgewachsen als Straßenkind der 70er- und 80er-Jahre bin ich meinen tollkühnen Ideen, meinem Hang zu unbedachten Dummheiten, zu lustigen Streichen und fiesen Gemeinheiten unbeirrt nachgegangen. Von meinen Mitmenschen wurde ich, mal mehr, mal weniger liebevoll, als "Unducht", "Flegel" oder "Draufgänger" bezeichnet. Dabei war ich oft nur auf der Suche nach den Möglichkeiten und Freiheiten, die ich mir vom Erwachsensein versprach. Aber auch ohne mein willentliches Zutun wurde ich manches Mal zum Teilhaber denkwürdiger Begebenheiten. Die gesammelten Anekdoten sind Teil meiner Biografie, vor allem aber witzige, nachdenklich stimmende, bisweilen skurrile Unterhaltung. Es sind Geschichten, die sich keiner ausdenken kann - außer der Wirklichkeit selber.
Aktualisiert: 2020-08-07
> findR *

Annas Befindlichkeiten

Annas Befindlichkeiten von Bürger,  Martina
Anna kann im All spazieren. Das hat sie in ihrer Kindheit gelernt. Es hat ihr schon damals gut getan, wenn es mit ihren Eltern zu schwer wurde. Sie tut es auch heute noch, wenn ihr alles zu viel wird. Sie verarbeitet drei Liebesbeziehungen, erinnert sich an Szenen einer Kindheit, die gefühlte Obdachlosigkeit, Einsamkeit. Ein zähes Ringen um ein Ich. Und immer wieder Aufbrüche und ein Aufbegehren gegen den Fall in den Abgrund. Es gibt ein Dennoch. Es gibt Anna.
Aktualisiert: 2020-08-07
> findR *

Niemand wird als Kind geboren

Niemand wird als Kind geboren von Pernstich-Wundsam,  Christine
Niemand wird als Kind geboren. Eine Aussage, die vorerst etwas fremd wirkt. Vermutlich würden nur wenige auf Anhieb diesem Statement zustimmen. Zu natürlich erscheint es, dass wir alle als Kinder auf die Welt kommen. Doch was genau ist ein Kind? Dazu gibt es nicht nur eine, sondern viele Antworten, je nachdem wo, von wem oder auch zu welchem Zeitpunkt die Frage gestellt wird.Aktuell werden Kinder bevorzugt als Akteur_innen betont. Hier kann das Erkenntnisinteresse der vorliegenden Studie markiert werden. Aus strukturtheoretisch-dekonstruktivistischer Position heraus wird mittels Bilderbuchanalysen Fragen nach den diskursiven Praktiken der Herstellung „kindlicher Subjekte“ und deren Begrenzungen nachgegangen. Gestützt auf die Erkenntnisse von Philippe Ariès und Lloyd deMause gerät moderne Kindheit als machtvolles gesellschaftliches Differenzverhältnis und Spannungsfeld in den Blick. Die seitens Michel Foucault offerierte Sicht, seine entwickelten Begrifflichkeiten und Denkwerkzeuge erlauben es, dem konstruktiven Charakter „des Kindes“ (verstanden als Subjekt von Kindheit) gerecht zu werden. Die kritische Erkundung ermöglicht neue, überraschende Erkenntnisse.
Aktualisiert: 2020-08-04
> findR *

Schattenkinder

Schattenkinder von Bauer,  Marcel
Dies ist die unglaubliche Geschichte von Joshua Rozenberg und seinem Plüschhasen Roro. Die Familie Rozenberg stammte aus Lodz. Als Mitte der 30er Jahre in Polen der Antisemitismus um sich griff, beschloss sie auszuwandern. Über die grüne Grenze in der Eifel gelangte sie nach Belgien. Joshuas Vater Ariel eröffnete in Seraing, einer Industriestadt an der Maas, eine Metzgerei. Joshua und sein Bruder Menahim waren zwei von etwa 30.000 jüdischen Schattenkindern, die in Belgien den Zweiten Weltkrieg und die Schoah überlebten. Unter dem Namen Pierre Thonnar lebte Joshua von August 1942 bis zum September 1944 in Stoumont in den belgischen Ardennen. In dem 350-Seelen-Dorf nahm der Pfarrer Marcel Stenne fünfzehn bis zwanzig Jungen in der Ferienkolonie »Au grand Air« auf. Bei den Vinzentinerinnen, die in Stoumont ein Erholungsheim unterhielten, überlebten zwanzig bis dreißig jüdische Mädchen. Im Dezember 1944, als der Krieg schon vorüber schien, holte er Joshua noch einmal ein, denn in dem kleinen Dorf wurde eine entscheidende Schlacht der Ardennenoffensive geschlagen. Joshua und sein Hase, die wie durch ein Wunder Krieg und Vernichtung entronnen waren, gerieten noch einmal zwischen die Fronten.
Aktualisiert: 2020-08-07
> findR *

Tagträumer

Tagträumer von Saefkow,  Josi
Alasha hat schon lange aufgehört, ihr Leben zu lieben. Vor fünf Jahren verlor sie nicht nur ihren Vater, sondern auch ihre Lebensfreude. Was ihr nun am meisten zu schaffen macht, ist ihr Stiefvater. Zuhause wird gestritten, jedes Mal, wenn sie beisammen sind. Es kommt ihr nicht mehr vor, als hätte sie eine richtige Familie. Nach einem Streit schläft sie plötzlich ein und träumt von einer anderen Welt. Es passiert immer öfter und wirkt so real. Sie führt fortan ein zweites Leben an diesem Ort namens Zameria, in den sie eintauchen kann, wann sie will und wo sie kein Mensch ist, sondern eine von jenen, die sich Tagträumer nennen. Sie erfährt dort, wie es ist, von anderen akzeptiert zu werden, da alle ein ähnliches Schicksal durchleben wie sie. Eines Tages gelangt sie hinter das Geheimnis über die Existenz der Tagträumer. Gleichzeitig findet sie heraus, dass in dieser fremden Wirklichkeit eine Gefahr lauert, die nicht aufzuhalten scheint. Umso öfter sie träumt, desto klarer wird ihr, dass es für alles einen Grund gibt, dass man nichts so hinnehmen muss, wie es ist, und dass man an allem Schlechten noch etwas ändern kann, solange man niemals aufgibt.
Aktualisiert: 2020-08-06
> findR *

Karambolagen mit Folgen

Karambolagen mit Folgen von Blaumeiser,  Gerd
Vieles, wenn nicht sogar alles, was die Zufriedenheit, den Frieden und das Glück der Menschen angeht, hängt davon ab, wie Verantwortung tragende Erwachsene mit ihren Kindern umgehen, wie sie ihnen Zuwendung und Liebe entgegenbringen. Alle Erwachsenen waren selbst einmal Kinder. Und ihre eigenen Defiziterfahrungen, was Liebe und Zuwendung, Schutz und Förderung in ihrer Kindheit betrifft, tragen sie ihr ganzes Leben mit sich und transportieren es auch in das Bewusstsein und das Leben ihrer eigenen Kinder. Das, was eine Generation ihren Kindern mitgibt, ist für viele folgende Generationen von Bedeutung. Dies ist eine Feststellung, eine Behauptung und eine Überzeugung. Beweise dafür liefern die Medizin, die Psychiatrie und die Psychologie, die Literatur und nicht zuletzt Lebenserfahrungen von Menschen. Dr. Gerd Blaumeiser beschreibt in diesem Buch eigene Kindheitserfahrungen und wie diese sein ganzes Leben geprägt haben.
Aktualisiert: 2020-08-06
> findR *

Tagträumer

Tagträumer von Saefkow,  Josi
Alasha hat schon lange aufgehört, ihr Leben zu lieben. Vor fünf Jahren verlor sie nicht nur ihren Vater, sondern auch ihre Lebensfreude. Was ihr nun am meisten zu schaffen macht, ist ihr Stiefvater. Zuhause wird gestritten, jedes Mal, wenn sie beisammen sind. Es kommt ihr nicht mehr vor, als hätte sie eine richtige Familie. Nach einem Streit schläft sie plötzlich ein und träumt von einer anderen Welt. Es passiert immer öfter und wirkt so real. Sie führt fortan ein zweites Leben an diesem Ort namens Zameria, in den sie eintauchen kann, wann sie will und wo sie kein Mensch ist, sondern eine von jenen, die sich Tagträumer nennen. Sie erfährt dort, wie es ist, von anderen akzeptiert zu werden, da alle ein ähnliches Schicksal durchleben wie sie. Eines Tages gelangt sie hinter das Geheimnis über die Existenz der Tagträumer. Gleichzeitig findet sie heraus, dass in dieser fremden Wirklichkeit eine Gefahr lauert, die nicht aufzuhalten scheint. Umso öfter sie träumt, desto klarer wird ihr, dass es für alles einen Grund gibt, dass man nichts so hinnehmen muss, wie es ist, und dass man an allem Schlechten noch etwas ändern kann, solange man niemals aufgibt.
Aktualisiert: 2020-08-06
> findR *

Die innere Mauer

Die innere Mauer von Lerz,  Anja, Sand,  Ilse
Beziehungsangst kann viele Gründe haben: keine Lust auf Verpflichtungen, Angst vor Enttäuschungen, Schutz vor seelischen Verletzungen, Minderwertigkeitsgefühle, Horror vor Eifersucht. Die dänische Psychotherapeutin Ilse Sand beschreibt in ihrem neuen Buch, wie Beziehungsangst von negativen Bindungserfahrungen ausgelöst wird, wie sie aber auch guten, engen Beziehungen im Wege stehen kann und vor allem, wie sich unerwünschte Verhaltensmuster abbauen lassen, ohne gleich eine Psychotherapie zu machen. Die meisten Selbstschutzstrategien entstehen bereits in der frühen Kindheit. Seinerzeit waren sie die beste Lösung für ein kleines Kind in einer schwierigen Lage. Später werden sie dann jedes Mal ausgelöst, wenn wir uns in einer Situation befinden, die an eine der ungelösten Krisen unserer Kindheit erinnert. Menschen etwa, die sich gefühlsmäßig nicht von den in ihrer Kindheit empfundenen Defiziten gelöst haben, werden gewöhnlich darauf bestehen, dass sie das Vermisste von ihrem Partner bekommen. Wahrscheinlich werden sie selbst diesen Mechanismus nicht erkennen, sondern stattdessen tiefe Frustration über ihren Partner empfinden und sich von ihm abwenden. In klarer Sprache und mit vielen anschaulichen Beispielen schreibt Ilse Sand über die Probleme und Konflikte, die Beziehungsangst verursachen und sich aus ihr ergeben. Für ihre Überwindung gibt es kein Patentrezept. Aber viele Wege, deren Gemeinsamkeit darin besteht, sich selbst und die eigenen Gefühle besser kennenzulernen.
Aktualisiert: 2020-08-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Kindheit

Sie suchen ein Buch über Kindheit? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Kindheit. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Kindheit im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Kindheit einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Kindheit - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Kindheit, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Kindheit und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.