fbpx

Der europäische Marktzugang für Schweizer Banken

Der europäische Marktzugang für Schweizer Banken von Ammann,  Thierry Romain
Der Zugang von Drittlandfirmen zum europäischen Finanzmarkt ist Gegenstand einer intensiven und äußerst heterogenen Regulierungstätigkeit. Die Arbeit widmet sich den Auswirkungen, welche die Bestimmungen von MiFID II und MiFIR (in Kraft getreten am 3. Januar 2018) auf das grenzüberschreitend betriebene Private-Banking-Geschäft von Schweizer Banken haben. Im Zentrum der Untersuchung steht einerseits die Verortung der neuen unionsrechtlichen Bestimmungen im Gefüge der vorbestehenden Marktzugangsregeln des nationalen und des Wirtschaftsvölkerrechts. Andererseits wird aus Perspektive der Schweizer Privatbank aufgezeigt, wie MiFID II und MiFIR die Erbringung von Private-Banking-Dienstleistungen an EU-Kunden beeinflussen und inwiefern die neuen Bestimmungen Anpassungen am Geschäftsmodell erforderlich machen.
Aktualisiert: 2020-01-03
> findR *

Gesellschaftsrecht

Gesellschaftsrecht von Anner,  Fabienne, Gnos,  Urs P., Hohler,  Dominik
Im Rahmen von njus.ch werden alljährlich in einzelnen, separaten Bänden die Entwicklungen des vergangenen Jahres in der Rechtsetzung, der Rechtsprechung und der Literatur eines bestimmten Praxisgebiets aufgezeigt. In der Reihe njus.ch sind Bände über die Entwicklungen in folgenden Gebieten erschienen: Agrarrecht • Aktienrecht • Datenschutz • Erbrecht • Finanzmarktrecht • Gesellschaftsrecht • Haftpflicht- und Privatversicherungsrecht • Handelsregisterrecht • Internationales Strafrecht und humanitäres Völkerrecht • Internationales Zivilprozessrecht • Kartellrecht • Kauf-, Werkvertrags- und Auftragsrecht • Kennzeichenrecht • Mietrecht • Patentrecht • Personengesellschafts- und GmbH-Recht • Pharma­recht • Raumplanungs-, Bau- und Umweltrecht • Recht der beruflichen Vorsorge • Sachenrecht • Schuldbetreibungs- und Konkursrecht • Sozialversicherungsrecht, Allgemeiner Teil • Telekommunikationsrecht – Recht der audiovisuellen Medien • Stromversorgungsrecht • Unternehmenssteuerrecht • Urheberrecht • Verein – Stiftung – Trust • Zivilprozessrecht Im Bereich der Rechtsetzung werden bereits beschlossene Änderungen sowie Rechtsetzungsprojekte dargelegt. Im Teil über die Rechtsprechung wird insbesondere eine Darstellung der wichtigsten amtlich und nicht amtlich publizierten Bundesgerichtsentscheidungen geboten. Und bezüglich der Literatur wird nicht nur umfassend auf Neuerscheinungen hingewiesen, sondern es werden von ausgewählten Publikationen auch deren Hauptaussagen zusam­mengefasst. njus.ch ermöglicht den Leserinnen und Lesern, in kürzester Zeit auf den neuesten Stand der Entwicklungen in einem bestimmten Rechts­gebiet zu gelangen. Das gesamte Angebot ist auch online unter www.njus.ch und www.swisslex.ch verfügbar.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

WpPG und EU-ProspektVO

WpPG und EU-ProspektVO von Berrar,  Carsten, Meyer,  Andreas, Müller,  Cordula, Schnorbus,  York, Singhof,  Bernd, Wolf,  Christoph
Das Wertpapierprospektgesetz ist von zentraler Bedeutung für die Kapitalmarktpraxis. Es enthält sowohl Bestimmungen über das im Rahmen des Billigungsverfahrens und bei der Durchführung von öffentlichen Angeboten durchzuführende Verfahren als auch über die inhaltlichen Anforderungen an Wertpapierprospekte. In Form eines klassischen Kommentars erläutern die Autoren sämtliche Vorschriften des WpPG sowie die wichtigsten Regelungen der EU-ProspektVO 809/2004 und die wesentlichen Regelungen aus deren Anhängen. Diese Veröffentlichung ist die umfassendste Kommentierung sowohl zum WpPG als auch zur Prospektverordnung; sie berücksichtigt in besonderem Maße alle Rechtsfragen im Zusammenhang mit Finanzinformationen. Die Verwaltungspraxis der BaFin ist ebenfalls umfassend eingearbeitet. Im Vergleich zur ersten Auflage sind zahlreiche weitere Anhänge der EU-ProspektVO in die Einzelkommentierung aufgenommen worden. Zu dem jetzt erweiterten Autorenteam gehört eine Reihe namhafter Rechtsanwälte, die für Banken und Wirtschaftskanzleien tätig sind.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Aktuelle Rechtsprobleme des Finanz- und Börsenplatzes Schweiz

Aktuelle Rechtsprobleme des Finanz- und Börsenplatzes Schweiz von Iffland,  Jacques, Misteli,  Jonas, Nobel,  Peter, Otter,  Matthäus den
Der neunte Band der Schriftenreihe "Aktuelle Rechtsprobleme des Finanz- und Börsenplatzes Schweiz" enthält die Beiträge zur gleichnamigen Tagung, die im November 2000 von der Weiterbildungsstufe der Universität St. Gallen (HSG) organisiert wurde. Der Band umfasst Aufsätze zu folgenden aktuellen Gebieten des Finanzmarktrechts: Bankgeheimnis und internationales steuer-liches Umfeld in der Schweiz, Neuerungen im Bereich der Anlagefonds, Bankinsolvenz und Einlegerschutz, Börsenallianzen, Korruptionsgelder als Reputationsrisiko im Private Banking, Rück- schau auf die Holocaust-Diskussion sowie neue Entwicklungen in der Praxis der Übernahmekommission und in der finanzmarktrechtlichen Rechtsprechung.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

WpPG und EU-ProspektVO

WpPG und EU-ProspektVO von Berrar,  Carsten, Meyer,  Andreas, Müller,  Cordula, Schnorbus,  York, Singhof,  Bernd, Wolf,  Christoph
Das Wertpapierprospektgesetz ist von zentraler Bedeutung für die Kapitalmarktpraxis. Es enthält sowohl Bestimmungen über das im Rahmen des Billigungsverfahrens und bei der Durchführung von öffentlichen Angeboten durchzuführende Verfahren als auch über die inhaltlichen Anforderungen an Wertpapierprospekte. In Form eines klassischen Kommentars erläutern die Autoren sämtliche Vorschriften des WpPG sowie die wichtigsten Regelungen der EU-ProspektVO 809/2004 und die wesentlichen Regelungen aus deren Anhängen. Diese Veröffentlichung ist die umfassendste Kommentierung sowohl zum WpPG als auch zur Prospektverordnung; sie berücksichtigt in besonderem Maße alle Rechtsfragen im Zusammenhang mit Finanzinformationen. Die Verwaltungspraxis der BaFin ist ebenfalls umfassend eingearbeitet. Im Vergleich zur ersten Auflage sind zahlreiche weitere Anhänge der EU-ProspektVO in die Einzelkommentierung aufgenommen worden. Zu dem jetzt erweiterten Autorenteam gehört eine Reihe namhafter Rechtsanwälte, die für Banken und Wirtschaftskanzleien tätig sind.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

WpPG und EU-ProspektVO

WpPG und EU-ProspektVO von Berrar,  Carsten, Meyer,  Andreas, Müller,  Cordula, Schnorbus,  York, Singhof,  Bernd, Wolf,  Christoph
Das Wertpapierprospektgesetz ist von zentraler Bedeutung für die Kapitalmarktpraxis. Es enthält sowohl Bestimmungen über das im Rahmen des Billigungsverfahrens und bei der Durchführung von öffentlichen Angeboten durchzuführende Verfahren als auch über die inhaltlichen Anforderungen an Wertpapierprospekte. In Form eines klassischen Kommentars erläutern die Autoren sämtliche Vorschriften des WpPG sowie die wichtigsten Regelungen der EU-ProspektVO 809/2004 und die wesentlichen Regelungen aus deren Anhängen. Diese Veröffentlichung ist die umfassendste Kommentierung sowohl zum WpPG als auch zur Prospektverordnung; sie berücksichtigt in besonderem Maße alle Rechtsfragen im Zusammenhang mit Finanzinformationen. Die Verwaltungspraxis der BaFin ist ebenfalls umfassend eingearbeitet. Im Vergleich zur ersten Auflage sind zahlreiche weitere Anhänge der EU-ProspektVO in die Einzelkommentierung aufgenommen worden. Zu dem jetzt erweiterten Autorenteam gehört eine Reihe namhafter Rechtsanwälte, die für Banken und Wirtschaftskanzleien tätig sind.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Finanzmarktrecht

Finanzmarktrecht von Bohrer,  Andreas, Emery,  Jean-Baptiste, Huggenberger,  Eric, Moser,  Patrick, Rehm,  Christian, Spiegel,  Dirk
Im Rahmen von njus.ch werden alljährlich in einzelnen, separaten Bänden die Entwicklungen des vergangenen Jahres in der Rechtsetzung, der Rechtsprechung und der Literatur eines bestimmten Praxisgebiets aufgezeigt. In der Reihe njus.ch sind Bände über die Entwicklungen in folgenden Gebieten erschienen: Agrarrecht • Aktienrecht • Datenschutz • Erbrecht • Finanzmarktrecht • Gesellschaftsrecht • Haftpflicht- und Privatversicherungsrecht • Handelsregisterrecht • Internationales Strafrecht und humanitäres Völkerrecht • Internationales Zivilprozessrecht • Kartellrecht • Kauf-, Werkvertrags- und Auftragsrecht • Kennzeichenrecht • Mietrecht • Patentrecht • Personengesellschafts- und GmbH-Recht • Pharma­recht • Raumplanungs-, Bau- und Umweltrecht • Recht der beruflichen Vorsorge • Sachenrecht • Schuldbetreibungs- und Konkursrecht • Sozialversicherungsrecht, Allgemeiner Teil • Telekommunikationsrecht – Recht der audiovisuellen Medien • Stromversorgungsrecht • Unternehmenssteuerrecht • Urheberrecht • Verein – Stiftung – Trust • Zivilprozessrecht Im Bereich der Rechtsetzung werden bereits beschlossene Änderungen sowie Rechtsetzungsprojekte dargelegt. Im Teil über die Rechtsprechung wird insbesondere eine Darstellung der wichtigsten amtlich und nicht amtlich publizierten Bundesgerichtsentscheidungen geboten. Und bezüglich der Literatur wird nicht nur umfassend auf Neuerscheinungen hingewiesen, sondern es werden von ausgewählten Publikationen auch deren Hauptaussagen zusam­mengefasst. njus.ch ermöglicht den Leserinnen und Lesern, in kürzester Zeit auf den neuesten Stand der Entwicklungen in einem bestimmten Rechts­gebiet zu gelangen. Das gesamte Angebot ist auch online unter www.njus.ch und www.swisslex.ch verfügbar.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Aktuelle Rechtsprobleme des Finaz- und Börsenplatzes Schweiz

Aktuelle Rechtsprobleme des Finaz- und Börsenplatzes Schweiz von Baer,  Charlotte M, Bernet,  Beat, Beti,  Dina, DenOtter,  Matthäus, Jorden,  Thomas, Nobel,  Peter, Zellweger-Gutknecht,  Corinne
Der vorliegende vierzehnte Band der Schriftenreihe "Aktuelle Rechtsprobleme des Finanz- und Börsenplatzes Schweiz" versammelt die Beiträge zur traditionellen Herbsttagung "Finanzmarktrecht - Aktuelle Probleme", welche im November 2006 - erstmals organisiert von der Executive School of Management, Technology and Law (HES) der Universität St. Gallen - stattgefunden hat. Nach einem einleitenden Überblick über die neusten Entwicklungen in der Finanzmarktgesetzgebung sind folgende Fragen und Aspekte vertieft behandelt worden: Effizienz und Folgenabschätzung der Finanzmarktregulierung, die Geldwäschereibekämpfung im Nichtbankenbereich, das neue Kollektivanlagengesetz (KAG) sowie das Repo-Geschäft in Schweizerfranken und die Innovation des geldpolitischen Instrumentariums der Schweizerischen Nationalbank. Auf der internationalen Ebene interessieren vor allen Dingen die Harmonisierung und Dissonanzen des EU-Finanzmarktes und ihre Auswirkungen auf die Schweiz. Eine finanzmarktrechtliche Rechtsprechungschronik sowie ein Überblick über die Aufsichts-Praxis runden den Tagungsband ab.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Kapitalmarktrecht 2014

Kapitalmarktrecht 2014 von GoingPublic Media AG
An den Finanzmärkten halten sich hartnäckig große Unsicherheit und Schwankungen: Was ist aus dem Ziel diverser Gesetzesinitiativen geworden, die Märkte effizienter und transparenter zu machen? Gesetze und Vorschriften für Unternehmen, die am Kapitalmarkt aktiv sind – ob sie nun Aktien oder Anleihen oder beides emittieren – werden immer umfangreicher. Doch auch für Dienstleister und Investoren wird das Leben rund um die AIFM-Richtlinie, das neue Prospektrecht oder das renovierte Schuldscheinrecht nicht eben leichter. Der juristische Diskussionsbedarf ebbt keineswegs ab. Für Emittenten bleibt deshalb auch 2014 eine Herausforderung, sich im Gesetzgebungs- und Regulierungsdschungel kapitalmarktkonform zu verhalten. Ein Rückblick zu „10 Jahren Kapitalmarktrecht“ rundet das Special ab!
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Schweizerisches Finanzmarktrecht

Schweizerisches Finanzmarktrecht von Nobel,  Peter
Nach der Krise 2007/2008 stand das Finanzmarktrecht unter dem Eindruck von Vertrauensverlust und regulatorischer Wut. Heute, ein Jahrzehnt später, sind die Dinge wieder im Lot. Doch es lauern neue Krisen. Deshalb kommen im vorliegenden Werk auch der Währungsrahmen und der internationale Aufbau des Finanzsystems zur Sprache, v.a. die G20 und das FSB. National hat mit der Hinwendung zu Stabilität und Systemwesentlichkeit die SNB an Gewicht gewonnen; Eigenmittel- und Liquiditätsanforderungen stehen verstärkt im Fokus. Die Bedeutung der altbewährten Währungs- und Zinspolitik wächst, wenn die Zinsen ins Negative drehen. Das Tätigkeitsfeld der FINMA ist mit dem FINMAG und der Trias von FinfraG/FIDLEG/FINIG samt Folgeanpassungen neu verfasst worden. Das BankG wird revidiert. Weitere Reformen werden folgen (VAG). Das Bundesverwaltungsgericht bricht der FINMA zuweilen etwas die Spitze. Steuern sind nicht das Thema, jedoch AIA und Amtshilfe, wogegen Verstösse sogar Vortaten zur Geldwäscherei sein können.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Kapitalmarktrecht

Sie suchen ein Buch über Kapitalmarktrecht? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Kapitalmarktrecht. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Kapitalmarktrecht im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Kapitalmarktrecht einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Kapitalmarktrecht - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Kapitalmarktrecht, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Kapitalmarktrecht und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.