‚Erst kommt das Fressen …!‘

‚Erst kommt das Fressen …!‘ von Rose,  Lotte, Sturzenhecker,  Benedikt
Was man isst, was einem schmeckt, wie es zubereitet und gemeinsam verzehrt wird, das beschäftigt Adressaten und Professionelle in der Sozialen Arbeit jeden Tag, früher wie heute. Dennoch sind fachliche Positionierungen hierzu selten. Essen und Kochen ist einerseits ein zentrales Lebens(welt)thema der Subjekte und des institutionellen Alltags. Andererseits regieren Staat, Politik und öffentliche Meinung zurzeit stark in die Ernährungsweisen zahlreicher Bevölkerungsgruppen hinein. Sozialer Arbeit werden Präventionsaufträge zur Volksgesundheit und ernährungserzieherische Aufgaben zugewiesen. Es ist von daher an der Zeit, Kochen und Essen als Thema qualifizierter Praxisentwicklung und konzeptioneller Reflexion in der Sozialen Arbeit zu eröffnen. Diese Innovation leistet das vorliegende Buch. Praxisberichte, historische Quellentexte, empirische und theoriebezogene Analysen zeigen, dass es lohnt, sich in Profession und Disziplin des Kochens und Essens anzunehmen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Mehr als du denkst

Mehr als du denkst von Jung,  Karsten, König,  Elisabeth, Malitte,  Lisa Johanna
Häufig wird in Religionsstunden das Spirituelle und Religiöse nur am Rande erwähnt, denn der laut Lehrplan zu vermittelnde Inhalt steht oftmals im Vordergrund. Hier können die Materialien dieses Buches helfen: Es enthält 21 Stundenentwürfe mit unterschiedlichen Leitthemen, die im ganz normalen Schulalltag, bei Schulfesten und bei Schulgottesdiensten eingesetzt werden können. So lassen sich ganz einfach Religionsstunden gestalten, die dem Glauben Ausdruck verleihen. Die Entwürfe sind auch in der kirchlichen Jugendarbeit einsetzbar.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Gar nicht so schwer

Gar nicht so schwer
Mit den schnellen und herausfordernden Veränderungen in Gesellschaft und Politik, werfen sich auch neue Fragen für die Kinder- und Jugendarbeit auf. Darf oder soll ich mich mit Jugendlichen auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken befreunden? Kann ich als Jugendleiter*in eine Beziehung mit einer Teilnehmerin haben oder ist das falsch? Wie ist das Posing von Jugendlichen einzuschätzen, muss ich mich damit auseinandersetzen – u.U. sogar eine Bildungseinheit für die Jugendlichen überlegen? Was tue ich, wenn „meine“ Jugendlichen Sexfotos auf ihren Smartphones hin- und herschicken? Das vorliegende Buch informiert praxisnah über die Möglichkeiten, als Ehrenamtliche*r oder als Fachkraft Kinder und Jugendliche vor sexuellem Missbrauch in der Jugend(verbands)arbeit zu schützen. Gar nicht so schwer! Folgende Aspekte der Prävention sexueller Gewalt werden thematisiert: •Hier hört der Spaß auf! Grenzüberschreitungen durch Jugendliche •Das ist kein Spiel mehr! Grundzüge der Spielpädagogik und Möglichkeiten der Prävention von sexueller Gewalt in der Jugendarbeit •Liebe. Wenn aus Gruppenleiter*in und Teilnehmer*in ein Paar wird… •Generation Porno, oder was? Einfluss und Wirkung von Pornografie auf Jugendliche Die langjährige Erfahrung der Autorin zeigt sich in der Bearbeitung der Themen für die Praxis. Für Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeitende der Kinder- und Jugendarbeit empfohlen!
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Touch the Sky

Touch the Sky von Bischoff,  Christian
Du willst nach den Sternen greifen? Christian Bischoff zeigt dir den Weg. Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft, Toleranz – darauf kommt es an! In 50 starken Storys erfährst du, was wirklich zählt. "Dieses Buch ist ein Muss für jeden Jugendlichen – und auch für alle Lehrer, Trainer und Eltern." Dirk Bauermann, Basketball-Bundestrainer "Motivation ist der Schlüssel zum Erfolg. Wie lässt sich das besser vermitteln als durch zeitlose, inspirierende Geschichten!" Derrick Taylor, Zweitbester Werfer im Deutschen Basketball Echt: Packende Storys. Direkt aus dem Leben Ehrlich: Schöne Worte? Hier gibt’s Wahrheiten! Einzigartig: Sei kein Schaf – Christian Bischoff macht dir Mut
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

1964 – 2004: Vierzig Jahre Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland

1964 – 2004: Vierzig Jahre Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland von Lindner,  Werner
Vierzig Jahre nach dem programmatischen Sammelwerk "Was ist Jugendarbeit?" treffen damalige Initiatoren der Kinder- und Jugendarbeit auf jene, die sich gegenwärtig um neue Konzepte des sich verändernden Handlungsfelds bemühen. Vor dem Hintergrund der Theorieansätze von 1964 wird erneut untersucht, welche Orientierungen für professionelle, theoretische und gesellschaftspolitische Verortung der Kinder- und Jugendarbeit künftig bestehen.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Medienpädagogik Praxis Handbuch

Medienpädagogik Praxis Handbuch von Albers-Heinemann,  Tobias, Demmler,  Kathrin, Jäcklein-Kreis,  Elisabeth, Rösch,  Eike
Von der Planung bis zur Präsentation wie medienpädagogische Projektarbeit gelingt Aktive Medienarbeit ist die zentrale Methode der Medienpädagogik und täglich werden in unzähligen Projekten neue und bewährte Konzepte angewandt. Gleichzeitig entdecken viele pädagogische Fachkräfte Medienpädagogik oder die Aktive Medienarbeit neu und suchen nach Grundlagen, Anregungen und Konzepten – und finden diese verstreut an vielen verschiedenen Stellen, aber nirgendwo übersichtlich gebündelt. Das JFF – Institut für Medienpädagogik und der Medienpädagogik Praxis-Blog sammeln in diesem Buch theoretische Grundlagen und bewährte Konzepte und schlagen so eine Brücke zwischen engagierten Expertinnen und Experten und allen, die nach Anregungen suchen. So sind knapp 100 erprobte und übertragbare Konzepte aus den Bereichen Foto, Audio, Video, Web, Mobile, Games und Quer ausführlich beschrieben und durch Checklisten, Arbeitsmaterialien und Fotos hilfreich ergänzt. Zusätzlich sind theoretische Grundlagen für die Aktive Medienarbeit so aufbereitet, dass sie bei der alltäglichen Projektarbeit helfen. Einen besonderen Einblick in die Vielfalt der medienpädagogischen Praxis geben darüber hinaus die individuellen Tipps von Expertinnen und Experten und das Glossar, das Fachbegriffe verständlich macht und einen zusätzlichen Zugang zu den Projekten ermöglicht. Damit bietet das Handbuch den ‚alten Hasen‘ die Möglichkeit, sich auszutauschen, ihr Wissen weiterzugeben und sich neu inspirieren zu lassen, und allen, die neu in die Medienpädagogik einsteigen, vermittelt es die nötigen Grundlagen und soll Lust auf Projektarbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen und Medien und unter verschiedenen Rahmenbedingungen machen. Mit dem gedruckten Buch ist dieses Projekt aber nicht abgeschlossen. Online unter http://www.medienpaedagogik-praxis.net werden die Konzepte laufend ergänzt, kommentiert und weiterentwickelt. Alle im Buch veröffentlichten Konzepte stehen unter CC-Lizenz und können unter Beachtung der angegebenen Lizenzbedingungen weiterverwendet werden. Sehr empfehlenswert! Dr. Michael Troesser, medienbrief 01/13 Eine fundierte und gut brauchbare Hilfe für die medienpädagogische Praxis, zugleich auch ein inspirierender Ideengeber für die aktive Medienarbeit und in diesem Umfang zudem ohne Konkurrenz. ekz-Informationsdienst 4/13
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Wenn einer eine Reise tut

Wenn einer eine Reise tut von Dubiski,  Judith, Ilg,  Wolfgang
Ferienfreizeiten und internationale Jugendbegegnungen gehören zu den wichtigsten Angebotsformen der Jugendarbeit. Es mangelt bislang aber an verlässlichen Daten, welche Spuren solche Fahrten bei Jugendlichen hinterlassen. Die vorliegende Auswertung der Fragebögen von über 25.000 Jugendlichen und über 3.000 Mitarbeitern bietet hierzu robuste Erkenntnisse: Wie viele Mitarbeitende verfügen über die Jugendleitercard „Juleica"? Worin liegt begründet, dass der Betreuungsschlüssel als ein zentraler Qualitätsindikator bezeichnet wird? Wie steht es um Aspekte der Diversität bei den Teilnehmergruppen? Welche Veränderungen zeigen sich über die letzten Jahre? Zu diesen und vielen weiteren Fragen bietet das Buch empirisch abgesicherte Daten aus der Perspektive von Mitarbeitenden und Teilnehmenden, begleitet von praxisnahen Interpretationen. Ein Kommentar von Andreas Thimmel (Fachhochschule Köln) ordnet das Evaluations-Verfahren und die Ergebnisse der Datenauswertung in den Diskurs um Wirkungsforschung in der non-formalen Bildung ein.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Politische Grundbildung

Politische Grundbildung von Menke,  Barbara, Riekmann,  Wibke
In der Fachdiskussion um Grundbildung und in der praktischen Bildungsarbeit ist die Dimension politischer Grundbildung bisher wenig beachtet. Der Sammelband bringt diese Diskussion voran und verfolgt eine Annäherung an Inhalte, Begriff, Zielgruppen sowie an die praktische Umsetzung politischer Grundbildung. Politische Grundbildung verfolgt das Ziel, Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen von politischer Teilhabe ausgeschlossen sind oder ausgeschlossen werden, eine bessere politische Partizipation zu ermöglichen. Die Beiträge regen dazu an, Grundbildung kritisch zu reflektieren. Darunter fällt auch die Kernfrage, wer mit welchen Interessen (politische) Grundbildung definiert, fördert und ausgestaltet.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Sozialer Raum und Soziale Arbeit

Sozialer Raum und Soziale Arbeit von Budde,  Wolfgang, Cyprian,  Gudrun, Früchtel,  Frank
Sozialraumorientierung ist der zurzeit meistdiskutierte Handlungsansatz in der Sozialen Arbeit. Die Einführungen in das Themenfeld "Sozialer Raum und Soziale Arbeit" greifen die Fragen und den Lerninteressen Studierendener und Praktiker auf und vermitteln in diesem ersten Teil die theoretischen Grundlagen der Sozialraumorientierung. Auf leicht verständliche Weise werden die soziologischen Elemente eines relationalen Sozialraummodells vermittelt, das sich auf die Ebenen Sozialstruktur, Organisation, Netzwerk und Individuum konzentriert. Kompakte Zusammenfassungen, Wiederholungsteile und praxisbezogene Übungsaufgaben ermöglichen einen einfachen Einstieg in die "Philosophie" der Sozialraumorientierung.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Jugendarbeit

Sie suchen ein Buch über Jugendarbeit? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Jugendarbeit. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Jugendarbeit im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Jugendarbeit einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Jugendarbeit - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Jugendarbeit, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Jugendarbeit und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.