fbpx

Brauchen Jugendliche Theologie?

Brauchen Jugendliche Theologie? von Schlag,  Thomas, Schweitzer,  Friedrich
Die Kindertheologie gilt als einer der vielversprechendsten religionspädagogischen Ansätze der letzten Jahre. Bislang offen ist hingegen die nun mehr und mehr gestellte Frage, ob sich ein ähnlicher Ansatz auch für Jugendliche entwickeln lässt und wie dieser aussehen könnte. Der Band zeigt dafür theoretische und mögliche praktische Perspektiven einer Jugendtheologie auf. Vorgestellt werden die Theologie der Jugendlichen, die es zu entdecken gilt, eine Theologie mit Jugendlichen im Gespräch sowie Impulse für eine Theologie für Jugendliche. Die Autoren fragen dabei in (religions-)pädagogischer Absicht nach Bildungsmöglichkeiten im Bereich von Schule und Kirche. Sie suchen zugleich nach einer Theologie des Jugendalters und zeigen, welche Kompetenzen für die Bildung religiöser Mündigkeit erforderlich sind. zielgruppe Verantwortliche für kirchliche und schulische Bildung, z. B. ReligionslehrerInnen, PfarrerInnen, Mitarbei tende in der kirchlichen Jugendarbeit, Studierende, Interessierte.
Aktualisiert: 2022-11-28
> findR *

Alles wird gut, oder?

Alles wird gut, oder? von Laurens,  Denise
Die Geschichte, die Judith von der achtzehnjährigen Nina aufgetischt bekommt, ist haarsträubend. Nina will, dass Judith zur Polizei geht und von einem Mann erzählt, der eine junge Frau entführen wird. Judith fragt sich, warum Nina nicht zur Polizei geht. Wie ist Nina überhaupt in ihr Haus gekommen? Als tatsächlich ein junges Mädchen spurlos verschwindet, weiß Judith, dass sie etwas tun muss. Nur was? Kann Privatdetektiv Benedikt helfen? Und warum zum Teufel kann niemand außer ihr Nina sehen?
Aktualisiert: 2021-10-11
> findR *

Michael

Michael von Tafeit,  Christopher
"Das Schloss der Wohnungstür, wie immer sorgfältig verschlossen. Wir leben alle in Angst, leben alle mit der Angst. Flüchten uns in die Gewissheit, als könne uns ein kleines Metallstück vor dem, was wir eigentlich zu fürchten hätten, beschützen." Michael, dem sechzehnjährigen Teenager, fallen die ersten, eigenständigen Schritte in der Welt nicht leicht. Zu vage und verworren wirken Land und Gesellschaft, um seinen Bedürfnissen gerecht zu werden. Als sich sein bester Freund Thomas in dasselbe Mädchen verliebt, eskaliert die Situation. Michael nimmt sich eine Auszeit und startet eine Reise durch die Republik, mit der er so fremdelt. Ein moderner Entwicklungsroman über das Leben, kleine Erfolge und das Scheitern im Großen.
Aktualisiert: 2022-04-20
> findR *

Geheimer Ort

Geheimer Ort von French,  Tana, Timmermann,  Klaus, Wasel,  Ulrike
EIN TOTER. ACHT MÄDCHEN. EIN EINZIGER TAG FÜR DIE WAHRHEIT. Mord im Dubliner Internat: das neue Meisterwerk von Tana French.»›Überwältigend, furchteinflößend, und die Sprache glüht.« Stephen King»Ein absolut hypnotisierender Kriminalroman.« Gillian Flynn Anmutig, behütet und golden, so scheint die abgeschirmte Welt des traditionsreichen Mädcheninternats St. Kilda. Doch vor einem Jahr ist dort im Park ein Junge erschlagen worden. Nun hängt sein Bild am Schwarzen Brett – mit der Überschrift: ICH WEISS, WER IHN GETÖTET HAT. Nur eines von acht Mädchen kann die Karte aufgehängt haben. In zwei Cliquen stehen sie sich gegenüber – unverbrüchliche Freundinnen, erbarmungslose Feindinnen. Der junge Detective Stephen Moran kennt eines der Mädchen, Holly Mackey, aus einem früheren Fall und meint zu wissen, was auf dem Spiel steht. Bis er hinter den Mauern von St. Kilda selbst in das verfängliche Netz aus Träumen und Lügen gerät. »Ich erzähle enthusiastisch jedem, der es hören will: ›Lies Tana French!‹« Harlan Coben
Aktualisiert: 2022-11-01
> findR *

1014 Spiel- und Übungsformen im Tischtennis

1014 Spiel- und Übungsformen im Tischtennis von Blum,  Harry, Bucher,  Walter
Ein Handbuch für die Praxis, das durch die große Fülle von Spiel- und Übungsformen Anregungen und Ideen für alle Bereiche des Tischtennisspielens in Schule, Verein und Freizeit bietet. Es ist nicht nur ein vielseitiges Nachschlagewerk, sondern auch ein sehr praxisnahes Lehrbuch. Die 6. Auflage wurde komplett überarbeitet, neu strukturiert und grafisch aufbereitet.
Aktualisiert: 2018-09-01
> findR *

Mauerbruch

Mauerbruch von Schmidt,  Martina, Schmidt,  Rüdiger
Martina und Rüdiger Schmidt leben in Lübeck. Geboren und aufgewachsen sind sie in Rostock. Dort engagierten sie sich in den achtziger Jahren in der evangelischen Landeskirche Mecklenburg. Sie erlebten die alltägliche Anpassung gegenüber Willkür und Bedrängung durch das DDR-Regime und suchten nach Wegen, ein selbst bestimmtes Leben zu führen. Aber sie fanden es nicht. 1986 durften sie die DDR verlassen. Sie gingen nach Bremen, doch erst in Lübeck entdeckten sie ihr neues Zuhause. In ihrem Buch beschreiben Martina und Rüdiger Schmidt die prägende Zeit in Rostock, die schwierigen Jahre nach ihrer Ankunft im Westen und ihren beruflichen Neubeginn in Lübeck. Ihr Kontakt zu den Weggefährten der achtziger Jahre in Rostock besteht bis heute. Zu ihnen zählen der Choreograph und Tänzer, Manfred Schnelle, Rostocks demokratisch eingesetzter Oberbürgermeister, Christoph Kleemann und Joachim Gauck. Einige der Freunde und Zeitzeugen kommen in dem Buch zu Wort und schildern ihre persönlichen Erinnerungen und Werdegänge. Mit "MAUERBRUCH" taucht der Leser ein in die Vergangenheit. Es ist ein Buch gegen das Vergessen einer Zeit, die verrinnt. Es ist ein Buch für die Erinnerung an das Leben in zwei unterschiedlichen gesellschaftlichen Systemen in Deutschland. Die Autoren berichten von Anpassung und Neuorientierung und darüber, was es bedeutete, vom Osten in den Westen zu wechseln. Das Buch soll zum Nachdenken anregen. Es vermittelt Eindrücke vom Leben in Zeiten der Wende / hüben und drüben aus verschiedenen Perspektiven. Juni 2012: Nach einer Studie der Freien Universität Berlin können viele Jugendliche nicht zwischen Demokratie und Diktatur unterscheiden. Zahlreiche Schüler halten den NS-Staat und die DDR nicht für eine Diktatur. Die "alte" Bundesrepublik und das wiedervereinigte Deutschland werden von ihnen nicht als Demokratie verstanden.
Aktualisiert: 2019-12-25
> findR *

Diesseits vom Paradies

Diesseits vom Paradies von Blumenberg,  Bettina, Fitzgerald,  F. Scott, Klaußner,  Burghart, Tichy,  Martina
Amory Blaine ist begabt und privilegiert. Von der Mutter hat er die Überzeugung, zu Höherem geboren zu sein. Er studiert in Princeton, und nach etlichen Flirts begegnet er Rosalind, seiner ersten großen Liebe. Als sie ihn für einen anderen verlässt, zerschellen Amorys jugendliche Ideale. Was bleibt, ist der Alkohol – aber trotz aller Trauer und Enttäuschung auch die Erkenntnis, dass das Leben, so pathetisch und lächerlich es oft scheint, doch lebenswert ist: nicht jenseits, sondern diesseits vom Paradies. Mit diesem Roman, seinem Erstling, begründete F. Scott Fitzgerald 1920 seinen Ruhm als Chronist seiner Zeit. Über Nacht wurde der Roman zum Kultbuch, Amory Blaine zur Identifikationsfigur für die amerikanische Nachkriegsgeneration. In Rhythmus und Klang bereits ein unverkennbarer Fitzgerald – ironisch und warmherzig, glitzernd und wehmütig zugleich.
Aktualisiert: 2022-11-23
> findR *

Leid in Liebe wandeln

Leid in Liebe wandeln von Sachs,  Michael
Deutschland im Krieg, im Zweiten Weltkrieg: Wie lebten, dachten, fühlten die Menschen damals? Geschichtsbücher geben darüber nur dürftige Auskünfte. Wer mehr wissen will, sollte Briefe aus jener Zeit lesen, private, nur für die Empfänger bestimmte Briefe. Sie spiegeln den Alltag, die Befindlichkeit, die Sorgen, Nöte, Freuden und Schrecknisse, sie spiegeln Leben. Es ist stets ein Glücksfall, wenn solche Briefe aufbewahrt werden, mehr noch: wenn sie anderen, später lebenden Menschen zugänglich gemacht werden. Ein solcher Glücksfall sind die Briefe der Familie Pfaff aus Wolfenbüttel. Der Vater ist Mathematiklehrer am Gymnasium dort, die Mutter gibt privaten Musik- und Klavierunterricht, der Sohn, ihr einziges Kind, macht gerade sein Abitur. Der Krieg reißt sie auseinander: Der Vater wird Soldat in Norwegen, der Sohn Soldat in Frankreich und an der Ostfront, die Mutter Rot-Kreuz-Helferin in Holland und Norwegen. Was ihnen bleibt, sind die Briefe, die sie schreiben. Nicht alle, aber die meisten überdauern den Krieg: Der Vater beschreibt seiner Frau hinreißend schön Land und Leute unter der Mitternachtssonne und in der Polarnacht, die Mutter schildert dem Sohn und ihrer Mutter den Alltag in den Soldatenheimen, die sie leitet, und die Schrecknisse der Bombardierungen in der Heimat, und der Sohn, Peter, berichtet von seinem Einsatz beim Reichsarbeitsdienst in Litauen, von den Erlebnissen in Frankreich, bei der Offiziersausbildung in Bergen bei Celle, von seiner Fahrt an die Ostfront, wo er, erst 19 Jahre alt, im Oktober 1944 fällt. Diese Briefe Peters sind von besonderem Interesse: Sie zeigen einen jungen Mann, der, herausgerissen aus einer behüteten, christlich-idealistisch geprägten Welt, sich in einer völlig anderen, rauen, härteren, grausamen Welt zurechtfinden muss und darum ringt, sich seine Ideale, sein Bild vom Menschen, seinen Glauben verwandelt zu bewahren. Dabei wächst ihm eine innere Reife zu, die fast schon etwas von Vollendung ahnen lässt.
Aktualisiert: 2022-08-17
> findR *

Aufgewachsen in Duisburg in den 60er & 70er Jahren

Aufgewachsen in Duisburg in den 60er & 70er Jahren von Ebels,  Dieter
Als wir das Licht der Welt erblickten, war der Aufschwung in Duisburg im vollen Gange und wir spielten in den kleinen Siedlungen aus Bergmannshäusern und den neu entstandenen modernen Werkskolonien. Und wenn unser MSV zu einem Bundesligaspiel antreten musste, zog es uns ins Wedaustadion. In unsere Jugend hörten wir Beat- und Rockmusik, die Jungen trugen lange Haare und die Mädchen kurze Röcke. Wir machten mit Mopeds Duisburgs Straßen unsicher und zogen durch die vielen Diskotheken. Als wir mit dem eigenen Auto den Schritt in die Welt der Erwachsenen machten, endeten die wohl schönsten Abschnitte unseres Lebens, unsere Kindheit und die Jugend.
Aktualisiert: 2020-01-21
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Jugend

Sie suchen ein Buch über Jugend? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Jugend. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Jugend im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Jugend einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Jugend - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Jugend, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Jugend und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.