fbpx

FASD 2012 Alkoholgeschädigte Kinder und pränatale Alkoholexposition: Wie oft?

FASD 2012 Alkoholgeschädigte Kinder und pränatale Alkoholexposition: Wie oft? von Cranach,  Lucas d. Ältere, Foto Georgi, Götz,  Dorit, Hayes,  Lorian, Lindner,  Bettina, Paditz,  Ekkehart, Rißmann,  Anke
Darstellung des wissenschaftlichen Kenntnisstandes der letzten fünf Jahre 2008/2009-2012 auf der Grundlage der Sichtung von knapp 1.000 Studien. Sorgfältig aufbereitetes und kommentiertes Datenmaterial mit 12 Tabellen, 8 Abbildungen und 105 weiterführenden Quellenangaben. Die Stolpersteine bei der Erstellung und Interpretation epidemiologischer Angaben werden leicht verständlich und mit konkreten Beispielen aus der ärztlichen Praxis und der FASD-Forschung erläutert. Anhand einer Liste mit mehr als 25 FASD-Differenzialdiagnosen wird u.a. auch auf die Möglichkeit falsch-positiver Diagnosen eingegangen. Die psychologische, emotionale, kulturelle und soziale Dimension des Problems wird auf der Grundlage der Ergebnisse von Interviews vorgestellt, die sich in der Wissenschaft und in der Kunst niedergeschlagen haben.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Geometrie – Anschauung und Begriffe

Geometrie – Anschauung und Begriffe von Eschenburg,  Jost-Hinrich
Dieses Buch behandelt die Geometrie des Anschauungsraums in allen ihren Aspekten. Wie in jedem Teilgebiet der Mathematik geht es darum, das Verborgene auf das Offensichtliche zurückzuführen; die Besonderheit der Geometrie ist, dass das Offensichtliche manchmal im wörtlichen Sinne vor Augen liegt.Ausgehend von der Anschauung werden räumliche Konzepte in das bereits vorhandene mathematische Gerüst der Linearen Algebra und der Analysis eingebettet. Der Weg von der Anschauung zur mathematisch exakten Sprache ist selbst Lerninhalt dieses Buches. Damit soll eine oft beklagte Verstehenslücke geschlossen werden, die sich zwischen der anschaulichen Vorschul- und Schul- Geometrie und den abstrakten Begriffen der Linearen Algebra und Analysis auftut. Zugleich werden damit anschaulich-geometrische Argumentationsweisen gerechtfertigt, weil ihre Einbettung in die strenge mathematische Sprache geklärt wurde.Die Begriffe der Geometrie sind von ganz unterschiedlicher Natur; sie bezeichnen sozusagen verschiedene Schichten geometrischen Denkens: Manche Argumente verwenden nur Begriffe wie Punkt, Gerade und Inzidenz, andere benötigen Winkel und Abstände, wieder andere Symmetrie-Überlegungen. Jedes dieser Begriffsfelder bestimmt ein eigenes Teilgebiet der Geometrie und ein eigenes Kapitel dieses Buches, mit Ausnahme des letztgenannte Begriffsfelds "Symmetrie", das alle anderen durchzieht: - Inzidenz: Projektive Geometrie - Parallelität: Affine Geometrie - Winkel: Konforme Geometrie - Abstand: Metrische Geometrie - Krümmung: Differentialgeometrie - Winkel als Abstandsmaß: Sphärische und Hyperbolische Geometrie - Symmetrie: Abbildungsgeometrie.Die im Anschauungsraum erworbene mathematische Erfahrung lässt sich ohne Mühe mit Hilfe des Vektorraum-Begriffs auf sehr viel abstraktere Situationen übertragen. Die Verallgemeinerungen über die Anschauung hinaus weisen in zwei Richtungen: Erweiterung des Zahlbegriffs und Überschreiten der drei anschaulichen Dimensionen.
Aktualisiert: 2019-12-06
> findR *

Geometrie – Anschauung und Begriffe

Geometrie – Anschauung und Begriffe von Eschenburg,  Jost-Hinrich
Dieses Buch behandelt die Geometrie des Anschauungsraums in allen ihren Aspekten. Wie in jedem Teilgebiet der Mathematik geht es darum, das Verborgene auf das Offensichtliche zurückzuführen; die Besonderheit der Geometrie ist, dass das Offensichtliche manchmal im wörtlichen Sinne vor Augen liegt.Ausgehend von der Anschauung werden räumliche Konzepte in das bereits vorhandene mathematische Gerüst der Linearen Algebra und der Analysis eingebettet. Der Weg von der Anschauung zur mathematisch exakten Sprache ist selbst Lerninhalt dieses Buches. Damit soll eine oft beklagte Verstehenslücke geschlossen werden, die sich zwischen der anschaulichen Vorschul- und Schul- Geometrie und den abstrakten Begriffen der Linearen Algebra und Analysis auftut. Zugleich werden damit anschaulich-geometrische Argumentationsweisen gerechtfertigt, weil ihre Einbettung in die strenge mathematische Sprache geklärt wurde.Die Begriffe der Geometrie sind von ganz unterschiedlicher Natur; sie bezeichnen sozusagen verschiedene Schichten geometrischen Denkens: Manche Argumente verwenden nur Begriffe wie Punkt, Gerade und Inzidenz, andere benötigen Winkel und Abstände, wieder andere Symmetrie-Überlegungen. Jedes dieser Begriffsfelder bestimmt ein eigenes Teilgebiet der Geometrie und ein eigenes Kapitel dieses Buches, mit Ausnahme des letztgenannte Begriffsfelds "Symmetrie", das alle anderen durchzieht: - Inzidenz: Projektive Geometrie - Parallelität: Affine Geometrie - Winkel: Konforme Geometrie - Abstand: Metrische Geometrie - Krümmung: Differentialgeometrie - Winkel als Abstandsmaß: Sphärische und Hyperbolische Geometrie - Symmetrie: Abbildungsgeometrie.Die im Anschauungsraum erworbene mathematische Erfahrung lässt sich ohne Mühe mit Hilfe des Vektorraum-Begriffs auf sehr viel abstraktere Situationen übertragen. Die Verallgemeinerungen über die Anschauung hinaus weisen in zwei Richtungen: Erweiterung des Zahlbegriffs und Überschreiten der drei anschaulichen Dimensionen.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Die Konzeption einer Urlaubsteuer

Die Konzeption einer Urlaubsteuer von Hartl,  Christoph
Einkommen und Erbschaften, Grundeigentum und Tabak, Hunde und Branntwein sind mit Steuern belegt. Dennoch klaffen die Lücken im deutschen Bundeshaushalt immer weiter auseinander. Könnte in der Reisenation Deutschland eine Urlaubsteuer – bei gerechter Belastung aller Bevölkerungsschichten – neue Mittel in die klammen öffentlichen Kassen spülen oder sollte sie vielleicht ganz anderen Zielen dienen? Christoph Hartl hat herausgearbeitet, wie Urlaub steuerlich fixiert werden könnte und um welche Art von Steuer es sich überhaupt handeln würde. Dabei sollte die Steuer lenkend auf das Urlaubsverhalten wirken und müsste möglichst unkompliziert erhoben werden. Der Autor zieht Verbindungen zu Problemen des Arbeitsmarktes, zu Verkehrsmärkten, zum Tourismus sowie zu Problemkreisen der Steuermoral und Steuervermeidung. Auch legt er dar, wie eine Urlaubsteuer in den Europäischen Binnenmarkt eingebettet werden könnte.
Aktualisiert: 2019-01-09
> findR *

Krebs in Schleswig Holstein

Krebs in Schleswig Holstein von Eisemann,  Nora, Gerdemann,  Ulrike, Holzmann,  Miriam, Katalinic,  Alexander, Pritzkuleit,  Ron, Richter,  Anke, Tobis,  Jutta
Der elfte Band von „Krebs in Schleswig-Holstein“ liefert aktuelle Zahlen zur Gesundheitsberichterstattung von Krebserkrankungen in Schleswig-Holstein in den Diagnosejahren 2012 bis 2014. Der Bericht richtet sich sowohl an die allgemeine Öffentlichkeit, an die Verwaltung im Gesundheitswesen als auch an ein Fachpublikum. Wir haben uns bemüht, eine entsprechende Balance zwischen Verständlichkeit und Detailtiefe zu erzielen.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Klinische Studien lesen und verstehen

Klinische Studien lesen und verstehen von Benesch,  Michael, Steiner,  Elisabeth
Studierende wie Lehrende stehen häufig vor der Herausforderung, Studien lesen und deren Ergebnisse bewerten zu müssen. Dieses einfach gestaltete und verständliche Lehrbuch vermittelt die Grundlagen dafür und erscheint nun in der zweiten, aktualisierten und überarbeiteten Auflage. Statistisch bzw. epidemiologisch nicht oder kaum vorgebildete Leser lernen an Beispielen aus Medizin, Sozialwissenschaften oder Psychologie, Studienergebnisse zu beurteilen und zu verstehen. Zentral sind das „Schlüsselthema Signifikanz“ und die damit verbundenen Begriffe (z. B. Alpha-Fehler, Power- Analyse, Signifikanzniveau, p-Wert). Ferner werden häufige medizinstatistische Kennzahlen erklärt und können mit Hilfe des Buches korrekt interpretiert werden. Checklisten bieten zudem praktische Hilfe bei der systematischen Beurteilung von Publikationen. Jedes Kapitel beinhaltet Übungsbeispiele mit Musterlösungen. Formeln werden weitgehend vermieden. Zahlreiche Bezüge zu Beispielen und Hintergründen aus dem Alltag erleichtern das Verstehen und Interpretieren empirischer Studien und statistischer Kennzahlen.
Aktualisiert: 2019-12-20
> findR *

Modelltheoretische und empirische Belastungs- und Entscheidungswirkungen der Umsatzsteuer

Modelltheoretische und empirische Belastungs- und Entscheidungswirkungen der Umsatzsteuer von Weber,  Stefan
Die Umsatzsteuer ist mit einem Anteil von rund einem Drittel am gesamten deutschen Steueraufkommen die fiskalisch bedeutendste Steuerart in der Bundesrepublik Deutschland und in nahezu allen übrigen Ländern der Europäischen Union. Doch ungeachtet ihrer fiskalischen Bedeutung wird die Umsatzsteuer als Untersuchungsgegenstand betriebswirtschaftlicher Steuerforschung weitgehend vernachlässigt. Das geringe Forschungsinteresse an der Umsatzsteuer wäre dann berechtigt, wenn die Umsatzsteuer grundsätzlich keinen Einfluss auf die finanzielle Zielerreichung von Unternehmen nimmt, sie also für Unternehmen belastungs- und in der Folge auch entscheidungsneutral ist. Mit der vorliegenden Arbeit wird erstmals eine einzelwirtschaftliche Untersuchung zu den von der Umsatzsteuer ausgehenden Belastungs- und Entscheidungswirkungen vorgelegt. Es wird gezeigt, dass bestimmte Investitionen eine systemwidrige wirtschaftliche Umsatzsteuerbelastung von Unternehmen verursachen, die bei diesen erhebliche Entscheidungswirkungen zur Folge haben kann. Es wird außerdem deutlich, dass für die Ermittlung der von der Umsatzsteuer ausgehenden Belastungswirkungen die Integration der Umsatzsteuer in das Standardmodell der betriebswirtschaftlichen Steuerplanung allein nicht ausreichend ist, soweit nicht entsprechende empirische Untersuchungsergebnisse zur Inzidenz der Umsatzsteuer vorliegen.
Aktualisiert: 2019-01-14
> findR *

Überwälzung und Inzidenz der Nottoumsatzsteuer

Überwälzung und Inzidenz der Nottoumsatzsteuer von Kauffmann,  Hartmut
Zur Überwälzung und Inzidenz der Nettoumsatzsteuer (Mehrwertsteuer) gibt es verhältnismässig wenig Arbeiten im Gegensatz zu den meisten grösseren Steuern. Die vorliegenden Meinungen, mit denen sich der Verfasser auseinandersetzt, weichen überdies erheblich voneinander ab. Auf eine mikroökonomische Betrachtungsweise folgen gesamtwirtschaftli- che Überlegungen. Die Inzidenz der Nettoumsatzsteuertypen wird durch Vergleich mit den Verteilungswirkungen anderer Steuern behandelt, wo- bei auch der internationale Handel berücksichtigt wird.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

Krebsatlas Schleswig-Holstein

Krebsatlas Schleswig-Holstein von Eisemann,  Nora, Gerdemann,  Ulrike, Holzmann,  Miriam, Katalinic,  Alexander, Maier,  Werner, Pritzkuleit,  Ron, Richter,  Anke
Im Rahmen der Gesundheitsberichterstattung will das Krebsregister Schleswig-Holstein der Beschreibung des Krebsgeschehens im Lande eine weitere Facette hinzufügen. Üblicherweise werden Daten zu Krebs für größere administrative Einheiten präsentiert - auf Ebene der Kreise und kreisfreien Städte oder gar auf Landesebene. Eine solche grobe räumliche Auflösung hat Vorteile, etwa die höhere Datenstabilität. Damit ist die Gefahr von Fehlinterpretationen geringer. Dennoch kann es innerhalb solcher großen Gebiete relevante räumliche Variationen der Krebshäufigkeit oder der Krebssterblichkeit geben, die nur bei einer feineren räumlichen Auflösung sichtbar werden. Mit diesem Atlas liegt erstmals eine umfassende kleinräumige Betrachtung der etwa 184.000 Krebsneuerkrankungen vor, die zwischen den Jahren 2001 und 2010 registriert wurden.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Beiträge zur Gesundheitsberichterstattung des Bundes – Krebs in Deutschland 2003-2004 – Häufigkeiten und Trends

Beiträge zur Gesundheitsberichterstattung des Bundes – Krebs in Deutschland 2003-2004 – Häufigkeiten und Trends von Batzler,  Wolf U, Bertz,  Joachim, Giersiepen,  Klaus, Haberland,  Jörg, Hentschel,  Stefan, Hußmann,  Gabriele, Kaatsch,  Peter, Katalinic,  Alexander, Kieschke,  Joachim, Kraywinkel,  Klaus, Meyer,  Martin, Stabenow,  Roland, Stegmaier,  Christa, Wolf,  Ute
Aktualisiert: 2019-01-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Inzidenz

Sie suchen ein Buch über Inzidenz? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Inzidenz. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Inzidenz im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Inzidenz einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Inzidenz - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Inzidenz, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Inzidenz und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.