Verstehen! Tun! Machen!

Verstehen! Tun! Machen! von Möller,  Stefanie
Verstehen! Tun! Machen! soll dir helfen deine Ziele besser zu fokussieren. Dieses Buch kann dich jeden Tag individuell begleiten. Es hilft dabei, dir deine Termine zu merken und deine Aufgaben besser einzuteilen. Du hast außerdem genügend Platz, um Ideen oder Gedanken zu sammeln. Verstehen! Tun! Machen! zeigt dir deine Fortschritte auf und stärkt dich im positiveren Denken. Es ist darauf ausgelegt dich ein komplettes Jahr zu begleiten. Du wirst staunen welche Fortschritte und Entwicklungen du machen wirst, wenn du dir deine Ziele aufschreibst und somit immer im Fokus hast. Das Buch kann dich auch hervorragend in einem Encouraging-Training unterstützend begleiten. Das Beste daran ist, dass Verstehen! Tun! Machen! an kein Datum gebunden ist. Trage einfach den Tag und den Monat selber ein.
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *

Alfred Adler – Gesammelte Werke

Alfred Adler – Gesammelte Werke von Adler,  Alfred
Die Individualpsychologie Alfred Adlers gehört neben den Schulen Sigmund Freuds und C. G. Jungs zu den Grundpfeilern der modernen Psychologie. Die »Gesammelten Werke« enthalten die drei Hauptwerke »Praxis und Theorie der Individualpsychologie« (1920), »Menschenkenntnis« (1927) und »Der Sinn des Lebens« (1933). Schon früh stehen bei Adler die Triebkräfte des Unbewussten im Mittelpunkt und jeder Mensch ist für ihn ein soziales Individuum – ein in der Einheit von Körper und Seele unteilbares Einzelwesen, dessen Empfinden und Streben von einem tief in seiner Persönlichkeit verankerten »Gemeinschaftsgefühl« geprägt wird.
Aktualisiert: 2019-12-13
> findR *

Freud und Adler

Freud und Adler von Rühle-Gerstel,  Alice
In dem Band „ Freud und Adler“ (1924) stellt Alice Rühle-Gerstel die Lehren beider Wegbereiter der Tiefenpsychologie zum Thema Neurosen und deren Behandlung vor. Weitergehend diskutiert, wie auch kritisiert sie die unterschiedlichen Ansätze von Alfred Adler und Sigmund Freud, wobei sie hierzu hinführend eine Zusammenfassung des Werdegangs der Psychologie als Wissenschaft darlegt. Obwohl die Autorin eine klare Präferenz für Adlers Thesen zeigt, bietet ihr Buch einen sachlichen und zeitlosen Überblick der Theorien beider Psychologen.
Aktualisiert: 2019-10-17
> findR *

Psychoanalytische Individualpsychologie in Theorie und Praxis

Psychoanalytische Individualpsychologie in Theorie und Praxis von Rieken,  Bernd, Sindelar,  Brigitte, Stephenson,  Thomas
Der Zusammenarbeit zwischen Alfred Adler und Sigmund Freud gewidmet, liefert der Band erstmals eine systematische Darstellung der Synergieeffekte zwischen Psychoanalyse und Individualpsychologie. Die Autoren analysieren die inhaltlichen Differenzen und deren philosophisch-kulturgeschichtlich bedingte Hintergründe. Adlers Weiterentwicklungen werden hinsichtlich ihrer Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Psychoanalyse dargestellt und seine heute fast vergessenen Entdeckungen aktuellen neurowissenschaftlichen Paradigmen gegenübergestellt.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Das Gemeinschaftsgefühl aus der Sicht der Intersubjektivität

Das Gemeinschaftsgefühl aus der Sicht der Intersubjektivität von Pap,  Gabriela
Gabriela Pap widmet sich dem in der Individualpsychologie zentralen, aber kontrovers diskutierten Begriff des Gemeinschaftsgefühls, zu dem bislang eine genaue Definition fehlt. Die Autorin zieht die Philosophie des deutschen Idealismus, die moderne Psychoanalyse sowie die neueren Entwicklungen angrenzender Wissenschaften, die sich mit der Intersubjektivitätsfähigkeit des Menschen beschäftigen – wie die Entwicklungspsychologie, die Säuglings- und Bindungsforschung, die Neurowissenschaften und die Theorie der Affektregulierung und Mentalisierung –, heran, um das Gemeinschaftsgefühl als Begriff zu präzisieren. Die gewonnenen Erkenntnisse aus dieser Zusammenschau können sich nicht nur auf die individualpsychologische Entwicklungspsychologie, sondern auch auf die klinische Arbeit der Individualpsychologen auswirken.
Aktualisiert: 2019-12-16
> findR *

Nietzsche und die Tiefenpsychologie

Nietzsche und die Tiefenpsychologie von Lesmeister,  Roman, Metzner,  Elke
Die Philosophie Friedrich Nietzsches hat die theoretischen Grundlegungen der großen tiefenpsychologischen Schulen tiefgreifend beeinflusst. Im Falle der Psychoanalyse Sigmund Freuds vollzog sich diese Wirkung eher in Form einer impliziten Bezugnahme auf das Werk des radikalen Analytikers moderner Subjektivität, während sich in der Analytischen Psychologie C. G. Jungs durchgängig Spuren einer direkten Auseinandersetzung mit Nietzsches Denken nachweisen lassen. Nietzsches folgenreiche Kritik der Moderne findet bei Freud, Jung und Adler seinen Widerhall im Ringen eines von Brüchen durchzogenen Subjektes um neue und zeitgemäße Formen der Selbstverständigung. Ausgehend von grundsätzlichen Überlegungen zur Hermeneutik der Nietzsche-Rezeption, vereinigt der vorliegende Band Beiträge, die sich den bislang wenig erforschten Zusammenhängen zwischen Nietzsches Denken und den tiefenpsychologischen Konzeptionen der Psychoanalyse (S. Freud), Analytischen Psychologie (C. G. Jung) und Individualpsychologie (A. Adler) widmen. Als verbindende Achse erweist sich dabei die Idee des schöpferischen Menschen in seiner Eigenmacht zur Selbst- und Weltgestaltung. Der thematische Horizont des Buches schließt Reflexionen zur jüdischen Nietzsche-Rezeption ein und erweitert damit den Blickwinkel auf eine zeitgeschichtliche Dimension, die in den tiefenpsychologischen Diskursen- genannt oder ungenannt - präsent ist.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Diltheys Philosophie des Lebenszusammenhangs

Diltheys Philosophie des Lebenszusammenhangs von Rodi,  Frithjof
Im Rückblick auf die Diltheyforschung der vergangenen Jahrzehnte verfolgt Frithjof Rodi einige der das ganze Werk Diltheys durchziehenden Linien in ihrer Genese und ihren Verflechtungen. Jede Studie des Bandes thematisiert eines der Hauptthemen des Philosophen, von den Kategorien der Ganzheit und des Zusammenhangs über den Strukturbegriff, die vergleichende Anthropologie und Typologie bis zum historischen Grundbegriff des Wirkungszusammenhangs. Redundanzen in der Analyse werden bewusst herbeigeführt, um die Verzweigungen der Thematik deutlich zu machen. Ein sich durchhaltendes Motiv ist die Spannung zwischen gewissen organologischen Ausgangspositionen des frühen Dilthey und ihrer Transformation in den hermeneutisch-phänomenologischen Beschreibungen im Spätwerk. Im Begriff Lebenszusammenhang sind diese Spannungen in besonderer Weise gebündelt.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Selbstverantwortung

Selbstverantwortung von Meindl,  Rudolf
Dieses Buch stellt den Begriff „Selbstverantwortung“ als das zentrale Gestaltungselement in den Mittelpunkt des Menschseins und damit in den Zusammenhang von Glück oder Unglück. Die Grundlage bildet dabei die Individualpsychologie (IP) von Dr. Alfred Adler als eine der bedeutendsten tiefenpsychologischen Schulen. -- Die Individualpsychologie will denjenigen Menschen helfen, die ihr Leben und die Lebensgestaltung selbst in die Hand nehmen wollen, die Verantwortung für sich und für andere tragen und die ihrer Verantwortung wirklich gerecht werden wollen. Die IP bietet die Gelegenheit, sich selbst stärker bewusst zu werden und ein neues Selbstbewusstsein im doppelten Sinne (self-confidence, self-awareness) zu entwickeln. -- Die individualpsychologischen Betrachtungen dieses Buches sollen dabei helfen, Einsichten zu gewinnen und zu verstehen, warum wir selbst und andere so sind, wie wir/sie sind, warum notwendige Konflikte manchmal nicht ausgetragen werden, warum wir uns oft selbst im Weg stehen, warum Veränderungsprozesse in Unternehmen manchmal scheitern, warum gut gemeinte Motivationsversuche manchmal in Demotivation enden, warum Führungsverantwortliche manchmal nicht das erreichen, was sie erreichen möchten, was die Wurzeln rein profitorientierter und geltungssüchtiger Menschen sein können.
Aktualisiert: 2019-11-21
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Individualpsychologie

Sie suchen ein Buch über Individualpsychologie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Individualpsychologie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Individualpsychologie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Individualpsychologie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Individualpsychologie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Individualpsychologie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Individualpsychologie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.